MB LN2 817,917,1117...mit 6-Gang Split-Getriebe GV4/65-6/9,0

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Nannup
LKW-Fotografierer
Beiträge: 104
Registriert: 2011-10-29 23:48:09
Wohnort: Pürgen

MB LN2 817,917,1117...mit 6-Gang Split-Getriebe GV4/65-6/9,0

#1 Beitrag von Nannup » 2013-04-26 21:17:23

Hallo zusammen,

ich würde gerne in meinen MB 917er AF, Baumuster 676182, Radstand 3090mm das GV4/65-6(9,0 einbauen. Momentan ist das G3/60-5/7,5 verbaut.

Die notwendigen Umbauten (Schalthebel, Leitungen, Schaltgestänge, Schwungrad, Kupplung samt Gehäuse, Getriebeaufhängung, etc.) sind soweit klar und relativ überschaubar.

Das GV4 ist ca. 15cm länger als das G3. Daher Muss die mit 520mm (zusammengeschoben) eh schon recht kurze Gelenkwelle zum Verteilergetriebe (ca. 150mm kürzer) neu gefertigt werden (sollte laut Gelenkwellenbauer gerade noch so gehen und der etwas steilere Winkel ist auch noch OK).

Da das GV4 aber auch deutlich breiter als das G3 baut, könnte durch meinen kurzen Radstand der Abstand vom Getriebe zur Gelenkwelle (VTG zur Vorderachse) evtl. zu klein werden (bei Verwindung bzw. vollem Einfedern vorne). Beim Radstand von ca. 3600mm stellt dies kein Problem dar, da das VTG dort deutlich weiter hinten sitzt (da kenne ich mehrere Fahrzeuge).

Jetzt zur Frage:

Hat hier jemand zufälligerweise dieses Getriebe in einem LN2 (Allrad) MIT KURZEM RADSTAND (3090mm) verbaut ?

Falls ja, könnte ein kurzer Erfahrungsaustausch möglicherweise vermeiden, dass ich das Getriebe ein- und dann doch wieder ausbauen darf, da es doch nicht passt.

Evtl. kann ja auch einer der Spezialisten hier herausfinden oder erfragen, ob es ein solches Fahrzeug seitens MB gab. Ich stelle mich da im WIS zu blöd an und MB weiss auch nicht weiter.

Danke und Grüsse,
Ralf

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11730
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: MB LN2 817,917,1117...mit 6-Gang Split-Getriebe GV4/65-6

#2 Beitrag von Pirx » 2013-04-29 13:41:07

Hallo Ralf!

Ich habe mal ein bißchen im EPC gestöbert, und es gibt für die LN2-Allrad-Baureihe wohl tatsächlich das GV4-Splitgetriebe immer nur in Verbindung mit dem Radstand 3640 mm oder länger. Für alle Allradfahrzeuge mit Radstand 3090 mm wurde es nicht angeboten.

Ich bin kein Getriebe-Experte, aber das klingt für mich schon so, daß das Getriebe in diesem Fall nicht so einfach reinpaßt. Woran es genau klemmt, kann ich Dir aber nicht sagen. Eventuell läßt sich durch ein Tieferlegen des VG im Rahmen (habe ich schon irgendwo mal gesehen) eine Lösung finden?

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Nannup
LKW-Fotografierer
Beiträge: 104
Registriert: 2011-10-29 23:48:09
Wohnort: Pürgen

Re: MB LN2 817,917,1117...mit 6-Gang Split-Getriebe GV4/65-6

#3 Beitrag von Nannup » 2013-04-30 11:30:38

Hallo Pirx,

vielen Dank für deine EPC-Recherche. Ich habe schon "befürchtet", dass das GV4 nur beim längeren Radstand zum Einsatz kam. Dann ist auch klar, dass sich hier niemand mit kurzem Radstand und diesem Getriebe melden kann. Da muss ich dann wohl mal selbst rausfinden, ob's tatsächlich nicht passt, oder seitens MB nur nicht angeboten wurde.

VTG tieferlegen wäre natürlich auch eine Möglichkeit, an die ich schon gedacht hatte. Das würde sicherlich das Platzproblem zwischen Getriebe und Gelenkwelle zur Vorderachse lösen. Nur wird dann der Winkel der Gelenkwelle vom Getriebe zum VTG noch etwas steiler. Aktuell ist der Winkel dieser Welle bei ca. 4,5 Grad. Bei gekürzter Welle (für das GV4) wird er ca. bei 6,3 Grad liegen. Wenn man das VTG z.B. 2cm tiefer legen würde, wäre der Winkel bereits bei ca. 9 Grad. In den Aufbaurichtlinien wird immer wieder mal von einem maximal empfohlenen Winkel von 6 Grad geschrieben (wenn auch mehr im Bezug auf die 2WD-Variante). Der Gelenkwellenbauer hat mir einem maximalen Winkel von ca. 10 Grad empfohlen. Bin mir nicht so sicher wie weit man da gehen kann ... Gibt's da weitere Erfahrungs- bzw. Richtwerte ?

Danke und Grüsse,
Ralf

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11730
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: MB LN2 817,917,1117...mit 6-Gang Split-Getriebe GV4/65-6

#4 Beitrag von Pirx » 2013-04-30 12:38:58

Hallo Ralf!

Wenn ich mich recht erinnere - Gelenkwellen sind nicht mein Fachgebiet - gibt es Wellen mit Standardgelenken: das könnten die für max. 6° Beugungswinkel sein. Es gibt aber auch "bessere" Gelenkwellen mit vergrößertem Winkelbereich: das könnten die vom Gelenkwellenbauer erwähnten 10° sein.

Aus meiner Sicht widersprechen sich die unterschiedlichen Winkelangaben also nicht.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

JonathanV
neues Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 2019-04-21 16:33:18

Re: MB LN2 817,917,1117...mit 6-Gang Split-Getriebe GV4/65-6/9,0

#5 Beitrag von JonathanV » 2019-10-27 11:41:51

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen, was aus dem Vorhaben geworden ist?

In einem anderen Beitrag habe ich gelesen, dass Ralf das Projekt angegangen ist aber ein Ergebnis konnte ich leider nirgends lesen..


Grüße Jonathan

Antworten