Kupplung beim Hanomag Al28

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Axellot
infiziert
Beiträge: 53
Registriert: 2010-09-17 21:32:04

Kupplung beim Hanomag Al28

#1 Beitrag von Axellot » 2011-08-14 23:20:35

Hallo an alle!!
War neulich mit einem Kumpel auf Achse und sind einen kleinen Berg raufgefahren,also mit klein meine ich:bin kein geübter Fahradfahrer würde aber den Berg im sitzen schaffen!
Mein Kumpel hat sich verschalten und ist in den 4.Gang gekommen und nach lösen des Kupplungspedales drehte der Motor weiter hoch.
Hatten sowas ähnliches schonmal allerdings im 1.Gang beim anfahren an einem echt Steilen Berg,da schliff die Kupplung c.a.2Sekunden nach.
Besteht da grund zur Angst oder ist das ganz normaler Hannomag wahnsinn!?
Also der Km-Stand beträgt gerade mal 78000km,da sollte die Kupplung doch noch Fitt sein oder?
Habe auch schon überlegt vielleicht ist sie auch nur verölt oder so und gehört einfach mal mit Bremsenreiniger bearbeitet?

Dachte ich frage euch mal was ihr dazu sagt befor ich irgendwas schwachsiniges mache.
Danke schonmal für eure Antworten gruß Axel.
Ist der Hanomag auch noch so leiße,läuft er nicht und das ist Scheiße!

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7501
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Kupplung beim Hanomag Al28

#2 Beitrag von Uwe » 2011-08-15 7:43:56

Hallo,

normal ist das m.E. nicht, eher die ersten Anzeichen dafür, dass die Kupplung Aufmerksamkeit sucht.

Ist die Einstellung noch ok? (Leerweg des Pedals)

Beim Alter des A-L ist der km-Stand nicht unbedingt das einzige Indiz, ob eine Kupplung aufgeben kann oder nicht. Es kann aber durchaus möglich sein, dass je nach bisherigen Fahrern die Beläge runter sind. Der Belag kann aber auch verölt sein, verhärtet, rissig, die Federn des Automaten lahm, ...

Es gibt Autos, da verabschiedet sich die Kupplung mit weniger als 20 Tkm...

Grüße
Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

Benutzeravatar
lakto
abgefahren
Beiträge: 1329
Registriert: 2006-10-03 10:47:44
Wohnort: Franken

Re: Kupplung beim Hanomag Al28

#3 Beitrag von lakto » 2011-08-15 12:36:57

auf zum fröhlichen schrauben!
gruss
lakto
1000mal berührt,1000mal is was passiert

Der mit den Blümchentüren!

Das einzig wirklich lästige am Hanomag,sind die zermatschten Fliegen an den Heckscheiben

Axellot
infiziert
Beiträge: 53
Registriert: 2010-09-17 21:32:04

Re: Kupplung beim Hanomag Al28

#4 Beitrag von Axellot » 2011-08-15 13:39:54

Hallo Uwe das Kupplungsspiel is OK habe ich erst vor c.a.2000km nachgestellt und passt noch.
Lakto was meinste mit auf zum fröhlichen Schrauben :eek:
Was meint ihr mit dem versuch mit dem Bremsenreiniger?Verträgt das die Kupplung?
Wie lange denkt ihr macht es das Teil noch?
gruß Axel.
Ist der Hanomag auch noch so leiße,läuft er nicht und das ist Scheiße!

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7501
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Kupplung beim Hanomag Al28

#5 Beitrag von Uwe » 2011-08-15 13:46:06

Hallo Axel,

bei Bremsbelägen mag es einen Versuch wert sein, sie mit Bremsenreiniger zu putzen und wieder anzurauhen. Angesichts des Aufwands, die Kupplung zu tauschen, wäre ich für ein solches Experiment mit ungewissem Ausgang zu faul und würde gleich eine neue Kupplungsscheibe einbauen.

Wie lange die Kupplung es noch macht? Schwer zu sagen. Bei Guido zeigten sich ähnliche Symptome, danach war ein Jahr Ruhe und dann war's schlagartig vorbei (innerhalb 300 km).

Grüße
Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

Axellot
infiziert
Beiträge: 53
Registriert: 2010-09-17 21:32:04

Re: Kupplung beim Hanomag Al28

#6 Beitrag von Axellot » 2011-08-15 14:01:41

Hi,
war neulich mal kurtz druntergelegen und dachte das man von außen ran kommt,oben durch die Öffnung sprühen und dann läuft das zeugs unten wieder raus.
Kann mich aber auch täuschen wie gesagt war nur flüchtig drunter.
Axel
Ist der Hanomag auch noch so leiße,läuft er nicht und das ist Scheiße!

Benutzeravatar
hanomakker
abgefahren
Beiträge: 1749
Registriert: 2006-10-03 12:33:18
Wohnort: Landshut

Re: Kupplung beim Hanomag Al28

#7 Beitrag von hanomakker » 2011-08-15 14:01:59

hallo.

schmeiss die kupplung raus. meine war nach 20000 so hart (und 40 jahre alt) dass sie auch durchrutschte. bei der demontage zeigte sie sich in neuwertigen zustand von der stärke, aber man bekam nichtmal mit der reissnadel nen kratzer in die oberfläche.

neue rein und sich über völlig anderes anfahrgefühl freuen, wie die kupplung gibts auch ohne rucken...

mitnehmerscheibe und ausrücklager nicht vergessen!!!

viele grüsse

tino :rock:
Aus EISEN gegossen......... für die Ewigkeit.

Axellot
infiziert
Beiträge: 53
Registriert: 2010-09-17 21:32:04

Re: Kupplung beim Hanomag Al28

#8 Beitrag von Axellot » 2011-08-15 14:24:01

Ok,
bin schon fast überzeugt.
Wie lange kann man den veranschlagen so an Zeit für nen tausch?
Habe einen Kumpel an der Hand der sich echt klasse mit Autos auskennt,er wird aber nur Assestieren,wir wollten die Operation aber selbst durchführen.Weil selbst schrauben is schon besser!
Gruß Axel
Ist der Hanomag auch noch so leiße,läuft er nicht und das ist Scheiße!

Benutzeravatar
Torben
Kampfschrauber
Beiträge: 521
Registriert: 2006-10-03 20:16:07
Wohnort: 27232 Sulingen
Kontaktdaten:

Re: Kupplung beim Hanomag Al28

#9 Beitrag von Torben » 2011-08-15 21:16:53

Wenn Du alle Teile da hast und wie es scheint "Schrauberlehrling" bist, plane ruhig mal einen ganzen Tag ein..
Dann bleibt auch Zeit fürs Bier zwischendurch... Ist mit 2 Leuten gut machbar...
Liebe Grüsse, Torben

Der Hanomag macht selten schlapp...

...gewaltig ist auch Torbens Kraft, wenn er mit nem Hebel schafft ;)

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20438
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Oskarshamn, Småland, Schweden

Re: Kupplung beim Hanomag Al28

#10 Beitrag von Ulf H » 2011-08-16 10:52:32

Der Getriebeausbau wurde hier bereits ausführlich beschrieben ... und das muss raus, damit du an die Kupplung kommst ... rechne mal mit etwas mehr als einem Tag ... 1. Tag Getriebe raus, Kupplung zerlegen und neu zusammenbauen ... evtl. Getriebe wieder rein ... 2. Tag Getriebe festschrauben ... Kardanwellen dran ... Drumrum wieder zusammenbauen ... mittags Probefahrt ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Mango M
neues Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 2010-07-14 17:15:05
Wohnort: Groß Lafferde

Re: Kupplung beim Hanomag Al28

#11 Beitrag von Mango M » 2011-08-16 16:17:17

Was hast Du für einen Kupplungsautomat verbaut?
Die LA 50 oder die G 310?
Die LA 50 kann man mit einem Hackenschlüssel nachstellen, (http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... p?p=302278)
die G310 leider nicht (Wie bei mir :wack: )
Ich suche noch dei Daten für das Ausrücklager für die G310 Kupplung,
vielleicht hat die ja einer.

Gruß
Mango

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 5792
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Kupplung beim Hanomag Al28

#12 Beitrag von LutzB » 2011-08-16 20:33:22

Mango M hat geschrieben:Was hast Du für einen Kupplungsautomat verbaut?
Die LA 50 oder die G 310?
Die LA 50 kann man mit einem Hackenschlüssel nachstellen, (http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... p?p=302278)
die G310 leider nicht (Wie bei mir :wack:
Schreibst Du da tatsächlich von der Kupplung des Hanomag AL28 ?

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
Mango M
neues Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 2010-07-14 17:15:05
Wohnort: Groß Lafferde

Re: Kupplung beim Hanomag Al28

#13 Beitrag von Mango M » 2011-08-16 21:25:00

http://www.vorgluehig.de/index.php/hano ... fobrief-11


Ich bin der Meinung das es diese sein müsste.
Bin mir aber echt nicht mehr sicher :dry:
Grüße

Benutzeravatar
Hauke
Überholer
Beiträge: 276
Registriert: 2006-10-03 17:51:10
Wohnort: Gülzow,Hanomag AL 28,VW Iltis

Re: Kupplung beim Hanomag Al28

#14 Beitrag von Hauke » 2011-08-16 22:44:26

Hat der Hanomag nicht eine G250 ??
Gruß aus Hamburg
Hauke

Benutzeravatar
gerd2
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2008-12-15 7:10:51
Wohnort: Landshut

Re: Kupplung beim Hanomag Al28

#15 Beitrag von gerd2 » 2011-08-24 7:59:14

Hauke hat geschrieben:Hat der Hanomag nicht eine G250 ??
G250 passt beim D28-Motor.

...zur haltbarkeit....diese Kupplung lief noch:


Bild

Bild

... :eek: ..."gestoppt" hat ihn dann ein kapitaler Getriebeschaden... :dry:

Gruß Gerd

Benutzeravatar
monster
Schrauber
Beiträge: 310
Registriert: 2010-01-04 15:06:55
Wohnort: Starnberg

Re: Kupplung beim Hanomag Al28

#16 Beitrag von monster » 2011-08-24 11:28:17

Servus, hatte genau das gleiche Gefühl letzten Samstag am DÜDO mit OM314 Motor. Am Hang angefahren und gerutscht, nächster Berg genau das gleiche und dann auch auf gerader Strecke.

Habe dann meinen Kupplung Nehmerzylinder gereinigt und entlüftet, danach Test mit angezogener handbremse angefahren aber kein schleifen mehr. Habe dann Testfahrt gemacht und neichts gemerkt..... jetzt habe ich ein ungutes gefühl damit net Tour über 5.000 - 6.000 km zu machen.

Wie ist hier der Aufwand? Hat das schon jemand gemcht am DÜDO?


Gruß, Alex

WOK
Selbstlenker
Beiträge: 159
Registriert: 2016-05-27 11:34:33

Re: Kupplung beim Hanomag Al28

#17 Beitrag von WOK » 2019-03-13 8:43:01

Hallo Leute,
bei unserem AL-28 ist die Kupplung inzwischen auch am Ende bei 60.000 km.
Wurde allerdings für Umzug 3 Monate als Möbelwagen "missbraucht".
Eine gute gebrauchte bekomme ich nächste Woche, allerdings ohne Scheibe.
Hat von Euch einer einen guten Tip, wo ich eine neue herbekommen kann.
Bei EBa.. ist z.Zt nichts. Passt evtl. eine andere Scheibe ?

Den Automaten G250 gab es zB. mal in irgendeinem Ford Transit.

Vielleicht passt auch eine für die Hanomag-Traktoren?
Der R442M Brillant hatte auch den D28 ALAS, vlt. ja auch die Kupplung?

Vielen Dank im Voraus,

WK

WOK
Selbstlenker
Beiträge: 159
Registriert: 2016-05-27 11:34:33

Re: Kupplung beim Hanomag Al28

#18 Beitrag von WOK » 2019-03-13 9:00:48

Hallo,

ich nochmal. Nicht weit genug gesucht; hier steht alles:

viewtopic.php?t=80339

Vielen Dank nochmal,

WK

Antworten