Luftfilter 110-17AW von stehend auf liegend umbauen?

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Landcruiserowner
neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 2007-10-05 21:22:07
Wohnort: Paderborner Land

Re: Luftfilter 110-17AW von stehend auf liegend umbauen?

#31 Beitrag von Landcruiserowner » 2012-01-10 15:20:38

Hallo,
zur Zeit setze ich nach obigem Vorbild ebenfalls den Luftfilter höher.
Bei der Demontage kam mir aus der Filtertasse ca 1 Liter Wasser entgegen, obwohl ich im Sommer und Herbst höchstens im Regen und kein Gelände gefahren bin.
Die Luftansaugung hinter der Stoßstange ist meines Erachtens so ziemlich der mieseste Ort.

Gruß

Hubert

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3042
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re:

#32 Beitrag von Speed5 » 2012-01-10 17:04:24

Andi hat geschrieben:Hey Benny,

Hab leider gerade kein Bild.
Ich aber :D Bild
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Benutzeravatar
MarkusG
abgefahren
Beiträge: 1018
Registriert: 2006-11-15 21:54:06
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Re:

#33 Beitrag von MarkusG » 2012-02-27 23:44:55

Andi hat geschrieben:Hallo,

bin jetzt fast fertig mit der Luftfilterverlegung. Ob es so funktioniert, weiß ich noch nicht. Probefahrt hab ich noch nicht gemacht. Sehe aber gerade keine Probleme.
Verbaut habe ich Silikonrohrbögen, Flex-Schlauch (temperaturfest) und Alurohr. Erst hatte ich dünnwandiges Edelstahlrohr drin. Hat aber kein Sinn gemacht, wenn man das Gewicht und die Aufgabe betrachte, dass das Rohr erfüllen soll. Am Hitzeschutzblech werden natürlich die Kabelbinder durch Schlauchschellen ersetzt.
Hier die versprochenen Bilder:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Soweit mal.

Gruß Andi
Hallo Andi
Gibts für die Silikonbögen eine spezielle Lieferadresse?
Ich will den Filterumbau in nächster Zeit mal angehen.
Gruß Markus
Oberfranken/Bayern/Deutschland

Benutzeravatar
Andi
süchtig
Beiträge: 784
Registriert: 2007-05-19 16:10:28

Re: Luftfilter 110-17AW von stehend auf liegend umbauen?

#34 Beitrag von Andi » 2012-02-28 7:17:55

Hi Markus,

ich hab die Sachen beim "Turbo Zentrum Berlin" gekauft.
http://www.turbozentrum.de/ladeluftsyst ... chlaeuche/
Die haben ne ganz gut Auswahl.

Gruß Andi
Gruß Andi

"Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert"

Benutzeravatar
MarkusG
abgefahren
Beiträge: 1018
Registriert: 2006-11-15 21:54:06
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Re: Luftfilter 110-17AW von stehend auf liegend umbauen?

#35 Beitrag von MarkusG » 2013-02-14 0:01:18

Hab entlich meinen Umbau fertig,
hier das Ergebnis.
Dateianhänge
Luftfilter neu 03.JPG
Luftfilter neu 04.JPG
Luftfilter neu 06.JPG
Luftfilter neu 08.JPG
Gruß Markus
Oberfranken/Bayern/Deutschland

Benutzeravatar
RandyHandy
abgefahren
Beiträge: 1264
Registriert: 2009-08-30 17:31:41
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: Luftfilter 110-17AW von stehend auf liegend umbauen?

#36 Beitrag von RandyHandy » 2018-04-03 17:37:41

endlich fertig :angel:
Dateianhänge
IMG_4698.JPG
IMG_4696.JPG
IMG_4694.JPG
IMG_4692.JPG
IMG_4691.JPG
IMG_4690.JPG
IMG_4688.JPG
IMG_4686.JPG
Viele Grüße

Henry



Lieber 2 Laster mehr als 1 Laster zuviel!

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20703
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Luftfilter 110-17AW von stehend auf liegend umbauen?

#37 Beitrag von Ulf H » 2018-04-03 17:53:01

... wo muss die arme Luft alles durch? ...

... na hoffentlich pistenfest verbaut den ganzen Kram ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
RandyHandy
abgefahren
Beiträge: 1264
Registriert: 2009-08-30 17:31:41
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: Luftfilter 110-17AW von stehend auf liegend umbauen?

#38 Beitrag von RandyHandy » 2018-04-03 18:29:43

hatter - Leistungsmäßig kein Unterschied feststellbar :D
Viele Grüße

Henry



Lieber 2 Laster mehr als 1 Laster zuviel!

Benutzeravatar
RandyHandy
abgefahren
Beiträge: 1264
Registriert: 2009-08-30 17:31:41
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: Luftfilter 110-17AW von stehend auf liegend umbauen?

#39 Beitrag von RandyHandy » 2019-05-23 8:34:52

Ulf H hat geschrieben:
2018-04-03 17:53:01
... wo muss die arme Luft alles durch? ...

... na hoffentlich pistenfest verbaut den ganzen Kram ...

Gruss Ulf
...hält immer noch... :angel:
Die Edelstahlschellen waren bei Lieferung nur an 3 Punkten verschweißt - habe die direkt vor Montage rundum verschweißt :blush:
Nach einem Jahr mal Luftfilter getauscht - sah aus wie neu!!!
Im Sammelbehälter war auch viel weniger Dreck
Viele Grüße

Henry



Lieber 2 Laster mehr als 1 Laster zuviel!

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20703
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Luftfilter 110-17AW von stehend auf liegend umbauen?

#40 Beitrag von Ulf H » 2019-05-24 10:52:19

... Danke für die Rückmeldung ... mit sowas bekommt der Thread nochmal eine ganz andere Qualität ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Antworten