Korkdichtung vom Deckel des Kipphebelgehäuse

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
ulistah
LKW-Fotografierer
Beiträge: 126
Registriert: 2006-10-03 15:19:43
Wohnort: Berlin

#1 Beitrag von ulistah » 2006-10-05 20:08:04

Erstmal ein dickes Dankeschön an alle, die an der Weiterführung des Forums mit beteiligt sind. Ein unverzichtbarer Teil der Allrad-Community.


Eine der Korkdichtung vom Deckel des Kipphebelgehäuse ist bei meinem 170er Bj. 1980 undicht geworden. Über Schlüsselnummer und Iveco sicher zu bekommen, aber vielleicht hat jemand zufällig eine Teilenummer oder Informationen, wo ich die billiger bekomme ?

blechhase
Schrauber
Beiträge: 355
Registriert: 2006-10-05 21:39:47
Wohnort: hh

#2 Beitrag von blechhase » 2006-10-05 22:18:24

mal bei DEUTZ anrufen?

hatte dort neulich wegen der bremsklappen-dichtungen angefragt - zu meiner plz konnten die mir gleich einen deutz-service in hh-norderstedt nennen, wo die teile sofort und für 3,- pro stk zu haben haben...

ich denke so ein anruf lohnt sich für allen dichtungen und verschleißteile an einem DEUTZ-motor...
Zuletzt geändert von blechhase am 2006-10-05 22:27:39, insgesamt 1-mal geändert.
bin ich ölich, bin ich fröhlich.
------------------------
Autor der Buchreihe
"Der Fochd - Die Transe - Das Nutzvieh" (2007)
"Schöner Driften mit dem Ford Transit FT100" (2008)
"Rostbekämpfung und Mig/Mag-Schweißgrundkurs, am Beispiel Ford Transit" (2009)
"Nie wieder Ford Transit!" (2010)

Benutzeravatar
Snoops
Überholer
Beiträge: 255
Registriert: 2006-10-03 12:59:17
Wohnort: Rottenburg am Neckar / BW

#3 Beitrag von Snoops » 2006-10-05 23:06:21

Hi,

ich frage Motorenteile auch immer direkt bei der Deutz-Vertretung an, die Vertretung in Deiner Nähe kannst Du auch online finden:

Guckst Du hier!

Grüße
Snoops
Zuletzt geändert von Snoops am 2006-10-05 23:12:11, insgesamt 1-mal geändert.
Magirus 150 D 10 A, man gönnt sich ja sonst nichts!

Benutzeravatar
Jan
Selbstlenker
Beiträge: 150
Registriert: 2006-10-03 10:06:25
Wohnort: San Francisco

#4 Beitrag von Jan » 2006-10-05 23:29:50

Hallo,

die Korkdichtung kann man sich auch mit wenig Geschick (etwa ich) aus Kork selber machen. Wenn die Knebelschraube gut angezogen ist haelt das wie das Original. Und so eine Lage Dichtungskork im Werkzeug kommt auch unterwegs gut.

Viele Gruesse

Jan

crutchy the clown

#5 Beitrag von crutchy the clown » 2006-10-05 23:39:57

wie die Vorredner bereits sagten: bei Deutz nachfragen.
Dort gibt es auch ein Motorhandbuch für die Reparatur und eine Ersatzteilliste für den jeweiligen Motor. Wenn du deinen Motor näher bezeichnet hättest könnte vielleicht jemand die Ersatzteil-Nummer nennen. Ich vermute, es handelt sich um einen 413er in V-Bauweise als 6 Zylinder. In diesem Fall hätte ich die Ersatzteil-Liste zur Hand.

Ersatzteile für Deutz-Motoren sind überhaupt kein Problem. Niederlassungen gibt's fast in jeder Stadt und die beraten auch gerne.

lkw-allrad
abgefahren
Beiträge: 1162
Registriert: 2006-10-03 13:36:35

#6 Beitrag von lkw-allrad » 2006-10-06 2:03:49

Immer sowas dann kaufen wenns grad im "Angebot" ist :)
Das spart auch kleine Euros..
"Angebrauchtes" in Ebay verhökert schon mal sowas,
aber hinschauen, er nennt schon mal einen Preis je Stück..
3,5 To und 180 PS das ist mal was ;-)

Benutzeravatar
Kilvap
Selbstlenker
Beiträge: 190
Registriert: 2006-10-03 12:12:17
Wohnort: 37170 USLAR

#7 Beitrag von Kilvap » 2006-10-06 12:24:53

Hallo,

die Dichtung kannst Du bei jedem KFZ Teilehändler bestellen, denn sie ist von
Elring lieferbar mit Nr. 023.477.
Die mittige Halteschraube NICHT fest anziehen!!!
Der Deckel drückt sich krumm und wird immer undichter!!
Ev. Dichtung mit etwas Flüssigdichtmittel fixieren.

Gruß
Bernd

Benutzeravatar
scynet
abgefahren
Beiträge: 1275
Registriert: 2006-10-04 8:59:23
Wohnort: 17XXX

#8 Beitrag von scynet » 2006-10-06 13:37:24

Hab meine Ventildeckeldichtung aus Schweinsleder geschnitten, is allerdings wassergekuehlt und wird nicht so heiss

Gruss Alfred

P.S. wo ist denn Ulf Helle?
Wer zwei Röcke hat gebe dem einen,
der einen hat, auf dass der auch zwei
habe.

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7729
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von Uwe » 2006-10-06 15:58:19

scynet hat geschrieben:P.S. wo ist denn Ulf Helle?
Wenn mich nicht alles täuscht im Urlaub :)
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

Benutzeravatar
Mag Trac
Überholer
Beiträge: 258
Registriert: 2006-10-03 18:51:28
Wohnort: Schwarzwald-Baar

#10 Beitrag von Mag Trac » 2006-10-08 14:04:38

Hallo
Hier ist die Oeteilenr. der korkdichtung und des Rundgummis vom 170er Motor
Korkd.2402812 Preis : 4.12 Stück
Gummi: 1169577 1.20 Stück
Angaben ohne Gewähr
vorsicht normale O-Ringe passen nicht wirklich die Originalen sind weicher und schmiegen sich besser an.
Gruß Bernhard

Bernhard G.
abgefahren
Beiträge: 1311
Registriert: 2006-10-09 19:43:22
Wohnort: Rosenheim

#11 Beitrag von Bernhard G. » 2006-10-12 7:25:36

Hallo,

.... oder bei JFW. Der hat die Dichtsätze auf seiner Webseite.

Herzliche Grüße,
Bernhard

Antworten