Glühkerzen Jupiter

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Andreas
neues Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 2006-12-03 21:13:54
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

#1 Beitrag von Andreas » 2006-12-14 20:37:41

Nächstes Problem: Glühkerzen wollen nicht mehr. Bei meinem Jupiter sind Beru 387GK 0,8 Volt verbaut. Habe heute mit der Beru Technik Abteilung telefoniert, diese sind ersatzlos gestrichen. Ihr habt doch bestimmt eine Lösung für einen sinnvoll Umrüstung.
Jupiter F8L714. Es ist traurig-ich hatte einmal die besten Beziehungen zu Magirus Mainz und zur Mil / Feuerwehr in Ulm-leider alle Leute heute in Pension oder weg.

Benutzeravatar
Ingenieur
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3665
Registriert: 2006-10-04 4:46:31
Wohnort: Bei Hannover

#2 Beitrag von Ingenieur » 2006-12-14 21:51:57

Hallo,

nicht traurig sein - hier werden Sie geholfen.

Im alten MD-Forum haben wir seitenweise darüber diskutiert.
Bitte mal die Suchfunktion bemühen "Glühkerze".
(z.B. Beitrag vom 13.7.04 - Anschluß für 2 pol. Glühkerzen)

Umrüsten auf Parallel-Glühkerzen. Das ist außerdem viel betriebssicherer.
Es gibt (von mir) auch Fotos für die anzufertigenden Kabel.
Es sind 2 passende Glühkerzen im Handel:

18 Volt - Beru 390 MJ - Vers.Nr.: 2920-12-150-1923

22,5 Volt - Beru 380 MJ

Je nachdem, ob man mit einem sehr verkleinerten Vorwiderstand und Glühen
während des Anlassens arbeiten will, oder ob man erst glühen will, und
dann ohne Weiterglühen den Anlasser betätigen will.

...
Zuletzt geändert von Ingenieur am 2006-12-14 22:14:51, insgesamt 1-mal geändert.
Offizielles Mitglied der Jupiterhilfe e.V.i.G & VEFK bis 110 kV

DieGrüneKuh
abgefahren
Beiträge: 1194
Registriert: 2006-10-04 0:48:51
Wohnort: Lübeck

#3 Beitrag von DieGrüneKuh » 2006-12-15 2:50:30

Moin,
kann man beim Jupiter eine Flammstartanlage nachrüsten? Der MAN 630 hat doch auch eine und keine Glühkerzen.
Es gibt von Beru Glühkerzen für Flammstartanlagen für 12V und 24V.
Beru
Gruß Stefan

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Forumsgeist
Beiträge: 6991
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen und A-1140 Wien
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2006-12-15 4:38:13

... Flammstartanlage nachrüsten...

Das sollte im Prinzip möglich sein, die sorgt dann für etwas wärmere angesaugte Luft, vermutlich wird der Einbau aber eine ziemliche Frickelei. Und gebraucht habe ich die bisher noch nie. Bis ich da hochgeklettert bin und Diesel/Benzingemisch hereindosiert habe bin ich meistens schon vom Hof ohne sie herzunehmen.

Vermutlich ist es den Aufwand nicht wert...

Grüße

Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
Unser GAZ - http://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team.

Time is nature's way of keeping everything from happening at once.
Space is what prevents everything from happening to me.
(John Archibald Wheeler)

landwerk
abgefahren
Beiträge: 2083
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von landwerk » 2006-12-15 10:17:24

Moin Jungs

Der 714er ist kein Direkteinspritzer.
Glühkerzen machen in der Vorkammer schon Sinn.

Zusätzlich könnt ihr bei all zu kaltem Wetter auch mit der Vorwärmanlage arbeiten.

Eigentlich ist am BW Jup. schon alles dran was man so braucht.



Grüße Oli

Andreas
neues Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 2006-12-03 21:13:54
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von Andreas » 2006-12-17 12:25:43

Habe mir die 22.5 Volt Kerzen bestellt. Entfernt Ihr die Vorwiderstände ??

An Ingenieur: Müsste doch gehen,daß auch bei den 22,5 Volt Kerzen beim
Startvorgang geglüht werden kann-klar nicht mit voller Leistung !!.
´
Gruß
Andreas

Benutzeravatar
electroniclas
Forenteam
Beiträge: 2995
Registriert: 2006-09-30 2:52:14
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von electroniclas » 2006-12-17 16:50:44

Zum Thema Vorwiderstände usw. guck mal auf meine Seiten, IIRC ist da ein Schaltplan. hab allerdings einen 714er mit 12V-Anlage. Außer beim Anlassen... :blush:
"I spark to confirm a time with light and fluid" (indischer Spammer)

Bröckchen statt Feinstaub!

Antworten