Rückholfeder Kupplung 90-16

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Pumper
neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 2010-10-21 17:48:25

Rückholfeder Kupplung 90-16

#1 Beitrag von Pumper » 2024-06-22 20:58:04

Moin,

Mir ist heute Beim Kuppeln die Feder am Kupplungpedal gebrochen. Entgegen meiner Vermutung, geht das Kupplungspedal dennoch wieder zuverlässig bis an den Anschlag zurück. Einziger merkbarer Unterschied ist, das die Kupplung jetzt viel leichter geht und einem im Stop-and-go nicht irgendwann das Bein zu zittern anfängt.
Kann jemand eine belastbare Aussage zur Funktion dieser doch recht kräftigen Feder machen? Ich wäre geneigt, sie nicht zu ersetzen, möchte aber natürlich auch keinen Fehler machen, den vielleicht schon mal jemand vor mir gemacht hat. Völlig ohne Grund wird die da ja nicht eingebaut worden sein!?

Viele Grüße,
Carsten

Benutzeravatar
Enzo
abgefahren
Beiträge: 2434
Registriert: 2009-07-19 22:13:54
Wohnort: Ecuador

Re: Rückholfeder Kupplung 90-16

#2 Beitrag von Enzo » 2024-06-22 23:58:44

Moin

mir ist diese Feder beim 110 17 schon zweimal gebrochen und meine letzte Ersatzfeder habe ich nicht mehr verbaut. Geht auch ohne.....und wesentlich angenehmer

Jens

Benutzeravatar
bambam 90-16
Schrauber
Beiträge: 329
Registriert: 2013-06-28 21:04:22
Wohnort: Ingelfingen

Re: Rückholfeder Kupplung 90-16

#3 Beitrag von bambam 90-16 » 2024-06-23 23:38:27

Das sind ja mal gute Nachrichten, denn ich bekomme beim langen kuppeln wie der 1. Beitrag Wackelpudding in den Fuẞ.

Benutzeravatar
Annajo
Überholer
Beiträge: 244
Registriert: 2020-05-12 11:39:56

Re: Rückholfeder Kupplung 90-16

#4 Beitrag von Annajo » 2024-06-24 10:06:04

Bin auch begeistert, beim letzten mal Frankreich hatte ich nach ein paar hundert Kilometern durch die ewigen Kreisverkehre Knieschmerzen…….
Aber irgendjemand hat sich bestimmt etwas dabei gedacht……

Benutzeravatar
franz_appa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4455
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Rückholfeder Kupplung 90-16

#5 Beitrag von franz_appa » 2024-06-24 12:40:19

Hi

Hat der 90-16 nur noch eine Feder ?

Beim Vorgänger (130d9) sind es 2 Federn - eine links eine rechts.

Dazu gab es hier im Forum auch schonmal nen Fred - Auch da gab es Aussagen das es ohne eine Feder geht :D

Ich habe dann 2 Federn vom Trampolin "entfernt" und hintereinander haben die die korrekte Länge und sind halbschwer-/leicht mit der Hand einzuspannen.
Die / eine originale ist schwer zu bekommen, insofern...
Und unsymmetrisch mit nur einer Feder wollte ich die Mimik nicht belassen.

Damals war auch schon die Frage was sich die Konstrukteure dabei gedacht haben.
Vielleicht eine Art backup Lösung falls die Kupplung Zylinder allmählich rott gehen, dann kann man zumindest noch ne zeitlang fahren.

Greets
natte
on stage:

18.07. '24 - Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Mainz Schlossbiergarten
19.07. '24 - Heart & Soul Blues Brothers Show, Bonn Rheinaue
14.09. '24 - Heart & Soul Blues Brothers Show, Attendorn Stadtfest
19.10. '24 - Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Koblenz Cafe Hahn
26.10. '24 - Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Herschbach Haus Hergispach

Benutzeravatar
Bikerguido
süchtig
Beiträge: 687
Registriert: 2018-04-04 20:33:39
Wohnort: Wilnsdorf

Re: Rückholfeder Kupplung 90-16

#6 Beitrag von Bikerguido » 2024-06-28 12:18:44

Wir hatten das Thema auch schonmal, wollte meine schon immer mal gegen eine schwächere Tauschen. Also, falls jemand eine passende gefunden hat, ich nähme auch eine.
Gruß Guido
Iveco 90-16, gedämmte Doka mit 4 Einzelsitzen und 1 "Notbett"
Einzelbereifung 14,5er Sprengringfelgen
Hubdachkoffer 560mm Hub mit Gewindespindeln und Winkelgetrieben, Koffer ohne Radkästen (Höherlegung erf.)
Zulassung LKW geschl.Kasten, mit H,...alles Eigenbau.

sico
Forumsgeist
Beiträge: 5269
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Rückholfeder Kupplung 90-16

#7 Beitrag von sico » 2024-06-28 16:42:50

Das Pedal muss soweit zurück gezogen werden, daß die Manschette des Kolbens die Nachlaufbohrung freigibt.
Dafür ist so eine Hilfsfeder gedacht und auch notwendig.
Ohne diese Feder kann man schon noch auskuppeln. Das Nachfliessen der Flüssigkeit funktioniert halt dann nicht mehr, weil die Federn der Druckplatte den Kolben des Geberzylinders nicht sicher in die Endlage zurück schieben können und die Bohrung damit nicht frei wird.
LG.Sico

Pumper
neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 2010-10-21 17:48:25

Re: Rückholfeder Kupplung 90-16

#8 Beitrag von Pumper » 2024-06-28 17:54:00

Hi,

Dem würde ich so nicht ganz folgen wollen. Das Pedal (und auch der Geberzylinder) geht auch ohne diese Feder in genau die gleiche Position, nämlich bis an den Anschlag, zurück.

Gruß
Carsten

sico
Forumsgeist
Beiträge: 5269
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Rückholfeder Kupplung 90-16

#9 Beitrag von sico » 2024-06-28 18:25:47

Dann ist offenbar alles gut.
Ich hab die Problematik mal allgemein erklärt. Was da am einzelnen Fahrzeug los ist, das muss individuell geprüft werden.
LG.Sico

Antworten