Druckluftumschlter Zwischengetriebe

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
xttenere
Selbstlenker
Beiträge: 176
Registriert: 2006-10-03 22:59:34
Wohnort: Göppingen

Druckluftumschlter Zwischengetriebe

#1 Beitrag von xttenere » 2022-07-04 8:09:52

Hallo,

Bei meinem 1317ak ging in Albanien der Drehschalter fürs Zwischengetriebe kaputt, drehte sich leer und Untersetzung ging nicht mehr raus. In der Werkstatt würde der Drehschalter getauscht, Original Wabco. Normalgang war dann wieder drin. Seither ist der Normalgang aber auch in der Neutralstellung drin und auf der Untersetzung ist Leerlauf.

Dachte, da sind Anschlüsse verwechselt worden.

Es ist im Netz kaum etwas zu finden. Was ich gefunden habe ist, beide Anschlüsse unter Druck ist Neutral und einer wäre Untersetzung. Beide drucklos ist Straße. Die Schalterinnenfolge ist Straße, Neutral, Untersetzung.

Habe jetzt am eingebauten Schalter nachgeschaut, da ist auf der ersten Position beide Anschlüsse drucklos, zweit ist einer unter Druck, dritte Position beide unter Druck. Würde bedeuten die Schalterinnenfolge wäre Straße, Untersetzung, Neutral!

Der Schalter hat drei Anschlüsse. Auf einer Seite ein einzelner, das ist der, der Druck hat wenn auf die zweite Position geschaltet wird, gegenüber sind zwei Anschlüsse. Auf dem unteren liegt die Luftzuleitung, der obere hat auf Position zwei keinen Druck, auf Position drei gemeinsam mit dem einzelnen.

Ist der untere Anschluss für Luftzufuhr richtig?

Habe ich den falschen Schalter eingebaut? Schaltreihenfolge wäre ja anders. Für was könnte der sein?

Müssten das Getriebe nicht dennoch in die Untersetzung schalten? Neutral geht ja immerhin.

Was passiert, wenn die beiden Schläuche verwechselt werden? Auf Neutral ja nichts, aber auf der Stellung auf der nur ein Anschluss Druck hat? Habe allerdings beide Möglichkeiten probiert, war kein Unterschied.

Seltsam auch, dass sich der Schalter nicht im Netz finden lässt.

Wäre schön, wenn jemand Infos hätte!

Danke!

Grüße

Thomas

erongo
infiziert
Beiträge: 75
Registriert: 2013-06-05 13:55:11

Re: Druckluftumschlter Zwischengetriebe

#2 Beitrag von erongo » 2022-07-04 10:22:46

Hallo Thomas,

ich kann dir nicht wirklich weiter helfen, möchte aber trotzdem einen Hinweis loswerden:

Ich hatte vor Jahren bei meinem damaligen 1017 ein ähnliches Problem. Der Druckluftschalter war hinüber und musste getauscht. Im Mercedes Ersatzteil-System gab es damals aber einen Fehler. Die in der Zeichnung angegebene Teilenummer stimmte nicht, sie hatte einen Zahlendreher. Das daraufhin gelieferte Ersatzteil war also falsch, was man nicht sofort erkennen konnte.

Vielleicht überprüfst du noch mal, ob überhaupt das passende Ersatzteil verbaut ist und wenn ja sollte es eine (Mercedes-) Werkstatt auch anschließen können.

Gruß

Ulli

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 15188
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Druckluftumschlter Zwischengetriebe

#3 Beitrag von Pirx » 2022-07-04 13:59:02

Uiii,

so viele Infos! :angel:

Wie wäre es denn mit einer Fahrgestellnummer? Dann könnte man mal schauen, was da eigentlich in Deinem Auto drinsteckt und wie es angeschlossen sein sollte. Aber so?

Interessant wäre natürlich auch, welches Ventil (Teilenummer) bei der Reparatur eingebaut wurde.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Antworten