MB GV4-95 Reparieren - Überholen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
itchyfeet
Überholer
Beiträge: 257
Registriert: 2016-09-04 12:33:24
Wohnort: Babenhausen

MB GV4-95 Reparieren - Überholen

#1 Beitrag von itchyfeet » 2022-02-07 18:31:00

Hallo Forum,

wir haben uns in den letzten Wochen aufgemacht unsere 4 gebraucht gekauften GV4-95 Getriebe zu überholen, da alle Getriebe Probleme hatten.
Die Erfahrungen daraus möchte ich gerne mit euch teilen.

1. Getriebe Sven : Lässt sich nur im Stand schalten, sobald das Fahrzeug rollt lässt sich kein Gang mehr einlegen.
- Lösung : Lager der Gangzahnräder auf der Hauptwelle waren mit altem Öl verharzt, dadurch keine Synchronisierung mehr möglich.
- Getriebe komplett zerlegt, Zahnräder der Hauptwelle abgezogen, Lager gereinigt - Läuft ! :D

2. Getriebe Nils : Ein Synchronring der Splitgruppe (GV) war gebrochen
- Getriebe komplett zerlegt, beide Syncronringe und Syncronmuffe ersetzt

3. Getriebe Torsten : innen total verrostet :ohmy: -> Schrott ! :angry:
Fahrzeug hatte vermutlich einen Wassserschaden.
In einigen Mulden am Getriebe stand noch der Schlamm. War aber von außen nicht zu sehen.
Der Händler in Belgien hatte offensichtlich noch neues Öl aufgefüllt -> Betrug.
Merke : Vor dem Kauf unbedingt mit Endoskop ins Getriebe schauen !! ( Natürlich auch drehen und schalten ... )

4. Getriebe Nils alt : Syncronisierung 3 & 4 Gang schlecht.

Außerdem haben wir uns entschieden aufgrund der kompletten Demontage der Getriebe auch alle Lager auszutauschen was ca. 1000 € - 1500 € kostet.

Empfehlenswert ist hierbei die Webseite https://lambert-getriebeteile.de/login/?type=LKW/Busse
über die man einfach einen Login anfordert und man einen ausgezeichneten Überblick über die Teile des GV-4 Getriebes bekommt.
.
GV4.95 - Eurocambi - Explosionszeichnung.png

.
Fast alle Lager des Getriebes sind lieferbar bis auf das Mittellager der Nebenwelle Bild 110 ( Fag 544110 ) welches sich aber in
Zylinderrollenlager 65x140x33 mm FAG NUP313-E-M1 bzw NUP313-E-XL-M1 (neue Bezeichnung) umschlüsseln lässt.

Dies bekommt man dann bei anderen Anbietern.

Am Anfang hatte ich sehr großen Respekt vor der Aufgabe, aber mithilfe der Reparaturanleitung aus dem WIS und den Bildern aus
dem MB Werkstatt-Handbuch haben wir einfach angefangen.

Was unbedingt benötigt wird sind folgende Spezialwerkzeuge :

714589005900 Hebevorrichtung

714589003300 Ausdrückvorrichtung Nebenwellenlager vorne

714589001400 Hülse Nebenwellenlager vorne

Satz großer Abzieher

Alles andere kann man sich irgendwie basteln ...

Wer die Maße der Spezialwerkzeuge benötigt bitte per PN melden.

Es wird ein stabiler Tisch 'mit Loch' benötigt auf den das Getriebe zum Auspressen der Nebenwelle gestellt wird.
.
IMG_6571.geaendert.JPG
.
Eine gute Hebemöglichkeit ist notwendig , also ein Kran, Elektrostapler, Kettenzug, etc. um das Getriebe und die Wellen heben zu können.
.
IMG_6507.geaendert.JPG
.
Ein zweiter Mann ist ebenfalls erforderlich für einige Arbeitsschritte.

Der wichtigste Punkt ist, das das Konstanterad mit 2 langen M8 schrauben fest mit der Ausdrückvorrichtung 714589003300 zusammen fixiert wird !
Das hatten wir nicht beachtet und versucht die Nebenwelle so auszupressen wodurch das Konstanterad die Wellen auseinandergedrückt und
die Antriebswelle am oberen Sprengring zersplitterte -> 250€ Mehrkosten ... :dry:
.
IMG_6534.geaendert.JPG
IMG_6537.geaendert.JPG
.
Alles andere ist gut im WIS beschrieben.

Der Splint an der Antriebswelle ließ sich auch meist nicht herausziehen, wir haben dann vorsichtig eine Schraube per WIG angeschweißt und
den Splint dann mit einem Ziehhammer gezogen.


:rock:

Coruscant
LKW-Fotografierer
Beiträge: 128
Registriert: 2018-08-30 11:28:59
Wohnort: Schmallenberg

Re: MB GV4-95 Reparieren - Überholen

#2 Beitrag von Coruscant » 2022-02-07 19:18:08

Ich kann nur sagen, hat Spaß gemacht und ist ne lustige Truppe gewesen oder immer noch :ring:
Sven

OliverM
Säule des Forums
Beiträge: 10841
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: MB GV4-95 Reparieren - Überholen

#3 Beitrag von OliverM » 2022-02-07 20:41:53

itchyfeet hat geschrieben:
2022-02-07 18:31:00


1. Getriebe Sven : Lässt sich nur im Stand schalten, sobald das Fahrzeug rollt lässt sich kein Gang mehr einlegen.
- Lösung : Lager der Gangzahnräder auf der Hauptwelle waren mit altem Öl verharzt, dadurch keine Synchronisierung mehr möglich.
- Getriebe komplett zerlegt, Zahnräder der Hauptwelle abgezogen, Lager gereinigt - Läuft ! :D



:rock:
Damit hätte ich nun nicht gerechnet , man lernt halt nie aus . Danke für den Beitrag .

Gruß

Oliver
Wir leben in einer Zeit , in der die Klugheit schweigen soll, weil sich die Dummheit durch die Wahrheit beleidigt fühlen könnte....

Benutzeravatar
husky240
abgefahren
Beiträge: 2498
Registriert: 2017-08-08 14:08:36
Wohnort: Darmstadt

Re: MB GV4-95 Reparieren - Überholen

#4 Beitrag von husky240 » 2022-02-07 20:42:52

Moin,

auf jeden Fall… ich will endlich mal testen wie so ein Mercedes Ding ordentlich synchronisiert :angel:

Freu mich auf jeden Fall auf die Probefahrt.


Gruß vom Nils
…skend mindr sei…

Limolaster grøn og sort [MD 168M11 FAL - Ladekran und Winde]
Feuerwehr rot [MD 130D9 FAL - mobile Werkstatt]
Deutz ist Pflicht

Coruscant
LKW-Fotografierer
Beiträge: 128
Registriert: 2018-08-30 11:28:59
Wohnort: Schmallenberg

Re: MB GV4-95 Reparieren - Überholen

#5 Beitrag von Coruscant » 2022-02-07 21:18:18

OliverM hat geschrieben:
2022-02-07 20:41:53
itchyfeet hat geschrieben:
2022-02-07 18:31:00


1. Getriebe Sven : Lässt sich nur im Stand schalten, sobald das Fahrzeug rollt lässt sich kein Gang mehr einlegen.
- Lösung : Lager der Gangzahnräder auf der Hauptwelle waren mit altem Öl verharzt, dadurch keine Synchronisierung mehr möglich.
- Getriebe komplett zerlegt, Zahnräder der Hauptwelle abgezogen, Lager gereinigt - Läuft ! :D



:rock:
Damit hätte ich nun nicht gerechnet , man lernt halt nie aus . Danke für den Beitrag .

Gruß

Oliver
Hallo Oliver,

Das sag ich Dir, aber die Lösung ist schonmal ganz einfach. Haben ne Menge dabei gelernt, was alles rechtfertigt.
Nur schade um Torstens Getriebe.

Sven

Benutzeravatar
siegerland
süchtig
Beiträge: 880
Registriert: 2015-06-06 9:02:52
Kontaktdaten:

Re: MB GV4-95 Reparieren - Überholen

#6 Beitrag von siegerland » 2022-03-17 20:59:55

Herzlichen Glückwunsch den Dreien, schade, dass es für den Vierten im Bunde so unbefriedigend ausgegangen ist. Die Aktion erinnert mich an die Revision meines GV4-65 vor ein paar Jahren
E033FF47-03CC-4F5C-9D9A-B9A702BA0031.jpeg

Benutzeravatar
WEGseinvonZuhause
infiziert
Beiträge: 64
Registriert: 2018-05-11 9:52:51

Re: MB GV4-95 Reparieren - Überholen

#7 Beitrag von WEGseinvonZuhause » 2023-03-20 16:42:53

itchyfeet hat geschrieben:
2022-02-07 18:31:00
Hallo Forum,

wir haben uns in den letzten Wochen aufgemacht unsere 4 gebraucht gekauften GV4-95 Getriebe zu überholen, da alle Getriebe Probleme hatten.
Die Erfahrungen daraus möchte ich gerne mit euch teilen.

1. Getriebe Sven : Lässt sich nur im Stand schalten, sobald das Fahrzeug rollt lässt sich kein Gang mehr einlegen.
- Lösung : Lager der Gangzahnräder auf der Hauptwelle waren mit altem Öl verharzt, dadurch keine Synchronisierung mehr möglich.
- Getriebe komplett zerlegt, Zahnräder der Hauptwelle abgezogen, Lager gereinigt - Läuft ! :D
Splittgetriebe GV4/95 - 6/9.0 - Baumuster 714.618

Wir haben mittlerweile mehrere Getriebe des oben aufgeführten Typs überholt, siehe Beiträge von itchyfeet = (Nils) & Coruscant (Sven) & .
Mit welchen ich seid Jahren befreundet bin. Mein alias = WegseinvonZuhause = Torsten

Wir stoßen immer wieder an die selben Probleme.

Wir tauschen immer den kompletten Lagersatz wir erneuern an der Splittgruppe (Schaltmuffe / Synchronmuffe, Synchronkegel beide inkl. Federn)
Das selbe passiert auf der Hauptwelle, alle Schaltmuffen sowie Synchronkegel.
Desweiteren ersetzten wir alle Nadellager der Hauptwelle auf der sich die Synchroniesierung befindet.
Weiter tauschen wir alle Dichtringe / Dichtungen sowie den Pneumatischenteil der Splitgruppe. alles funktioniert einwandfrei.

Alle Gänge lassen sich an den überholten Getrieben gut sowie weich schalten egal welcher Fahrzeugzustand, Wegbeschaffenheit, Temperatur.

Nur in der Langen bzw. kurzen Übersetzung stellt sich der Gangwechsel von 2 nach 3 runter von 3 nach 2 etwas hakelig, klemmend dar. Nicht immer aber doch häufig, Manchal ist ein runterschalten gar nicht möglich, erst wenn das Fahrzeug steht lässt sich der Gangwechsel vollziehen.

Egal bei welcher Temperatur des Getriebes, egal nach wievielen gefahrenen km, egal bei welcher Drehzahl, egal bei welcher Geschwindigkeit.

Ebenfalls, haben wir verschiedene von Mercedes wie hier im Forum beschriebene Ölsorten ausprobiert, leider kein nennenswerter Unterschied.

Kennt jemand von euch das von uns beschriebene Problem, oder ihr kennt im Raum Ruhrgebiet einen Getriebespezie welcher über die
Mercedes Splittgetriebe hilfreiche Infos geben kann.



:rock:
Zuletzt geändert von Wilmaaa am 2023-03-20 16:47:13, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat repariert. Bitte nicht einfach in den zitierten Text reinschreiben.
„Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, bleibt zu Recht ein Sklave.“

Aristoteles

Gruß Torsten

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5537
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: MB GV4-95 Reparieren - Überholen

#8 Beitrag von TobiasXY » 2024-06-19 13:37:38

Was kosten eigentlich ungefähr die teile für eine "komplettüberholung" bei lambert?

Gern auch per PN

Besten Dank und grüße
Tobias

Antworten