Auspuff defekt in Spanien

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
el_vago
Schrauber
Beiträge: 323
Registriert: 2012-11-15 23:50:08

Auspuff defekt in Spanien

#1 Beitrag von el_vago » 2021-11-14 17:29:09

Hallo, meinen Auspuff hat es in Spanien erwischt, mein ROTER röhrte wie ein Panzer. Povisorischer Fix ist wenig haltbar, hat aber bis zu einer LKW Werkstatt gehalten.

Aufpuffanlage 1013A / FIN WDB 38010215094082

Katalog 213 - Teil 30 ist gebrochen.

A 322 492 02 07 VERBIND.STUECK VORN

Ich bräuchte die Abmessungen, Durchmesser innen & außen und die Länge, um ein passendes Flexrohr für die Reparatur zu besorgen; ich kann das nicht genau messen, ohne das Provisorium ab zu machen...

Ich dachte an ein Flexrohr mit 2 Schellen 65mm x 100mm x 150mm, z.B. von flexrohr24 bei ebay.

Bin für andere Vorschäge dankbar.

Gruss von Lothar & Xanto
"Ich reise, also bin ich."

El Vago

Benutzeravatar
Weickenm
abgefahren
Beiträge: 2048
Registriert: 2014-09-29 23:16:17
Wohnort: Gaggenau

Re: Auspuff defekt in Spanien

#2 Beitrag von Weickenm » 2021-11-14 17:52:45

Servus,

meine Aga habe ich mittels Auspuffdichtband, Auspuffzement, einer Dose Erasco Linseneintopf vegetarisch und 4 Schlauchschellen in 90-110mm dicht bekommen.
Dafür ist mir mittlerweile der Krümmer gerissen, also nix mit leise :D :D

Beste Grüße
Florian

PS: Kopfhörer mit lauter Mukke sollen helfen laute Agas zu übertönen :walkman:
I'm the reason my guardian angel drinks
Sexismus is' für'n Arsch

The Human mind is our fundamental Ressource (J.F.K)
Dieses Projekt wird Ihnen dankenswerterweise präsentiert von: Prinzip-Hoffnung-AG sowie Augen-zu-und-durch-GmbH

Benutzeravatar
DaPo
abgefahren
Beiträge: 1650
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Auspuff defekt in Spanien

#3 Beitrag von DaPo » 2021-11-15 12:48:22

Hallo,

die Daten, die mir vorliegen, scheinen etwas durcheinander.
Es müsste aber 65x1,5mm sein, an einem Ende auf 66,5mm aufgeweitet.
Das Rohr ist 470mm lang.
Grüße
DaPo (Daniel)

hugepanic
abgefahren
Beiträge: 1227
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: Auspuff defekt in Spanien

#4 Beitrag von hugepanic » 2021-11-15 13:30:00

Nimmt man da dann nicht immer die Variante mit 3mm Luft, so das das ganze mit Dichtband zusammenpasst?
Weil nur 0,5mm zu klein, und schon montierst du da gar nix mehr...

Benutzeravatar
DaPo
abgefahren
Beiträge: 1650
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Auspuff defekt in Spanien

#5 Beitrag von DaPo » 2021-11-15 16:15:17

66,5mm innen. Macht 1,5mm Luft.
Grüße
DaPo (Daniel)

Benutzeravatar
el_vago
Schrauber
Beiträge: 323
Registriert: 2012-11-15 23:50:08

Re: Auspuff defekt in Spanien

#6 Beitrag von el_vago » 2021-11-16 20:01:57

Danke, das hilft schon mal. Wenn ich ein vermutlich passendes Teil gefunden habe, schaut ihr nochmals drauf, bitte? Fotos kommen...
"Ich reise, also bin ich."

El Vago

MACK
Überholer
Beiträge: 215
Registriert: 2014-10-06 16:59:11

Re: Auspuff defekt in Spanien

#7 Beitrag von MACK » 2021-12-06 12:36:13

Weickenm hat geschrieben:
2021-11-14 17:52:45
Servus,

meine Aga habe ich mittels Auspuffdichtband, Auspuffzement, einer Dose Erasco Linseneintopf vegetarisch und 4 Schlauchschellen in 90-110mm dicht bekommen.
Dafür ist mir mittlerweile der Krümmer gerissen, also nix mit leise :D :D

Beste Grüße
Florian

PS: Kopfhörer mit lauter Mukke sollen helfen laute Agas zu übertönen :walkman:
Moin,
Flexrohr ist ne gute Idee. Das kriegt man bestimmt auch in Spanien. Klemmschellen dabei und es ist erst mal gut
zur Dose : meiner hat ueber ein provisorisches Rohr nur gelacht. Anbei das Foto. :spassbremse:

Und 1000 km Heim bei der Lautstaerke wird schon anstengend, man hoert ja nicht was sonst alles kaput geht

Gruss
MACK
Dateianhänge
IMG_0804.jpg

Benutzeravatar
Konstrukteur
abgefahren
Beiträge: 1396
Registriert: 2019-10-26 0:36:36
Wohnort: Ottweiler/Saarland

Re: Auspuff defekt in Spanien

#8 Beitrag von Konstrukteur » 2021-12-06 15:51:29

Hallo Mack,
sieht irgendwie komisch aus, kein Rost, sondern wie bei einer Explosion. :(

Gruß Uwe
Ich will reisen und nicht rasen, wozu brauche ich also Höchstgeschwindigkeit?

Benutzeravatar
Tomduly
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4540
Registriert: 2006-10-04 10:33:54

Re: Auspuff defekt in Spanien

#9 Beitrag von Tomduly » 2021-12-06 16:02:37

...das ist ja auch nur das Dosenblech, das es da weggeballert hat.

Bei nem PKW-Auspuff konnte ich mal ein sauber abgebrochenes Rohr kurz vorm Schalldämpfer mit einer Dose Dallmayr ProDomo und Auspuffkitt heilen. Das hielt erstaunlich lange (12.000km, dann war TÜV und das Ding musste professioneller gefixt werden. Der Trick war allerdings, bei der Dose den Boden abzuschneiden und dann die Dose von oben nach unten aufzuschneiden. Dann Auspuffkitt auf das Dosenblech verteilen und die Dose um das Auspuffrohr gewickelt, das reichte so knapp zweimal rum. Dann mit ordentlich viel Blumendraht umwickelt und am Ende die Schlauchschellen drüber.

Benutzeravatar
el_vago
Schrauber
Beiträge: 323
Registriert: 2012-11-15 23:50:08

Re: Auspuff defekt in Spanien - Reparaturbericht

#10 Beitrag von el_vago » 2022-01-15 2:01:18

Es hat ein wenig gedauert, aber heute habe ich meine Feuerwehr mit funktionierender Auspuffanlage und deutlich gesenktem Lärmpegel abholen dürfen. Gut, dass ich keinerlei Zeitdruck hatte, da ich mich auf einer Finca bei Baza (Granada) niedergelassen hatte. Nach Abbau des Provisoriums konnte ich sehen, dass nicht nur die Rohrverbindungen korrodiert waren, auch der Schalldämpfer würde demnächst zu Bruch gehen; das defekte Endrohr letztes Jahr hätte eine Warnung sein sollen... hmm.

Eine Grundrenovieung stand an: 2 Rohre und Schalldämpfer sind gesucht. Der Abgang vom Motor und das Endrohr waren noch intakt, bzw. fast neu.

Alle Versuche, die nötigen Ersatzteile in Spanien, Portugal oder Deutschland über Mercedes Benz Niederlassungen zu bestellen, schlugen fehl: NICHT MEHR LIEFERBAR; auch sonstige Nachfragen bei den üblichen Gebrauchtteile - Händlern ergaben immer wieder: NICHT AUF LAGER.

Ich habe das Suchgebiet erweitert, Italien, Griechenland, Balkan...NIX, aber ein Hinweis auf die Türkei kam dabei heraus: LeonParts in Istanbul. In deren online Shop stiess ich auf den Schalldämpfer mit den korrekten Maßen und MB TeileNr UND auf die Auskunft AUF LAGER, LIEFERBAR. Einige emails (in englisch) später mit Nachfragen nach Preis, Qualität und Lieferung schien mir das Risiko einer Bestellung gangbar. Geholfen hat mir dabei, dass ich die MB Konstruktionsunterlagen auf Mikrofiche vorliegen hatte (DANKE :unwuerdig: PIRX!!), so konnte ich die Angaben des Verkäufers verifizieren. Auch eines der beiden Rohre könne noch gefertigt werden... MB Nr stimmte. Proforma Rechnung, Vorauskasse per Auslandsüberweisung und dann WARTEN.

Die Zolldeklaration, Anmeldung beim spanischen Zoll, etc. hätte ich als einfacher Tourist NICHT geschafft, man braucht einen spanischen Wohnsitz und Steuernummer; netterweise hatte ich hier im voraus Unterstüzung von Einheimischen mit Erfahrung im Im/Export.

Es dauerte dann über die Weihnachts - und Sylvesterpause, bis TNT / FEDEX die Sendung ankündigte, 2 Pakete in einem großen Paket. Leider hat der Spanische Zoll nach der Kontrolle die beiden Pakete nicht wieder zusammengefügt und ich konnte 2 Wochen lang verfolgen, wie die beiden Teile zwischen Madrid und Granada hin und zurück gefahren wurden, auf gegenseitiger Suche nacheinander. Einige Telefonate mit dem TNT Service haben dann die Teile zusammen am Auslieferungsstandort fest gehalten.

Schließlich stand ein FEDEX Van vor der Tür und warf die Sendung ab... Zollrechnung kommt per Post nach.

Ausgepackt... der Schalldämpfer stimmt, der bestellte Nachbau des Verbindungsrohres hat unpassende Maße (70 statt 65mm). Halb so wild, ich hatte eine feine Werkstatt in Baza gefunden, welche die fehlenden Rohre aus Edelstahl selbst herstellen kann und aus Auspuffbau spezialisiert ist.

Provisorium als Version 2.0 wieder anbauen, 2 Tage Werkstatt und ich war voll zufrieden mit der Arbeit, das Gerät brummt deutlich leiser als je zuvor. Siehe Fotos...
IMG-20220112-WA0001.jpg
IMG-20220112-WA0003.jpg
IMG-20220112-WA0002.jpg
Es gilt weiterhin: "Ich reise, also bin ich." Auch im siebten Jahr :p, Reisegrüsse an die Zuhause Gebliebenen!

LO&XA

p.s. Bei Interesse an LeonParts Kontakt bitte PN.
"Ich reise, also bin ich."

El Vago

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 9790
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Auspuff defekt in Spanien

#11 Beitrag von Mark86 » 2022-01-15 10:19:19

Ich hab bei mir einfach Auspuffrohr, 2 30 Grad biegen und n Topf bestellt und hinten n Bogen und war mit 180€ universal Teile ausm Eberspaecherkatalog fertig.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
el_vago
Schrauber
Beiträge: 323
Registriert: 2012-11-15 23:50:08

Re: Auspuff defekt in Spanien

#12 Beitrag von el_vago » 2022-01-15 11:26:10

Mark86 hat geschrieben:
2022-01-15 10:19:19
Ich hab bei mir einfach Auspuffrohr, 2 30 Grad biegen und n Topf bestellt und hinten n Bogen und war mit 180€ universal Teile ausm Eberspaecherkatalog fertig.
Wo finde ich den Eberspaecherkatalog / Shop und die Teile? Entsprechen die Ersatzteile den MB Originalen? Ich wollte meinen Oltimerstatus nicht riskieren...
Gruss Lothar
"Ich reise, also bin ich."

El Vago

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 9790
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Auspuff defekt in Spanien

#13 Beitrag von Mark86 » 2022-01-15 11:36:26

Die Toepfe gibt's um die 65 bis 80€ im Netz und entsprechen den originalen, das Endrohr in S Form wuesste ich nicht, das vordere ist kein Thema. Am Auspuff wird das H Thema glaube ich nicht scheitern.
Den Katalog findet man bei Google, teile einzeln auf ebay. Bei mir zerlegt sich jetzt allerdings das Hosenrohr...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
DB-Schrauber
infiziert
Beiträge: 79
Registriert: 2012-02-20 12:04:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Auspuff defekt in Spanien

#14 Beitrag von DB-Schrauber » 2022-01-22 16:28:50

el_vago hat geschrieben:
2022-01-15 11:26:10
Mark86 hat geschrieben:
2022-01-15 10:19:19
Ich hab bei mir einfach Auspuffrohr, 2 30 Grad biegen und n Topf bestellt und hinten n Bogen und war mit 180€ universal Teile ausm Eberspaecherkatalog fertig.
Wo finde ich den Eberspaecherkatalog / Shop und die Teile? Entsprechen die Ersatzteile den MB Originalen? Ich wollte meinen Oltimerstatus nicht riskieren...
Gruss Lothar

Tach Lothar,

so ganz nachvollziehen kann ich das Thema nicht. Im Zubehörhandel sind ausreichend Rohre und Schalldämpfer zu bekommen.

Vor 4 Monaten habe ich meine gesamte Auspuffanlage neu gebaut.

Hier z. B. ein Link:
https://www.auspuffanlage.de/rohre-ausp ... 16595.html

https://www.auspuffanlage.de/Auspuff-Lk ... ange-.html

Bögen gibt es da auch in allen Ausführungen.
H-Kennenzeichen relevant ist das nicht.

Sonst läuft bei dir alles?

Gruß Falk

Antworten