Eurosol Öl additiv

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
bergballerina
Selbstlenker
Beiträge: 150
Registriert: 2018-08-26 17:00:32

Eurosol Öl additiv

#1 Beitrag von bergballerina » 2021-04-07 20:02:43

Was haltet Ihr davon?
Grüße Anja

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22685
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Eurosol Öl additiv

#2 Beitrag von Ulf H » 2021-04-07 20:03:37

Geldmacherei ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

unihell
abgefahren
Beiträge: 1634
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: Eurosol Öl additiv

#3 Beitrag von unihell » 2021-04-08 0:07:08

Hallo
Ulf H hat geschrieben:Geldmacherei ...
gäbe es dazu auch ein qualifizierte Begründung oder muss nur der Beitragszähler weiter erhöht werden.
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Benutzeravatar
KU 65
abgefahren
Beiträge: 2458
Registriert: 2006-10-05 20:49:50
Wohnort: Wenden, Südsauerland
Kontaktdaten:

Re: Eurosol Öl additiv

#4 Beitrag von KU 65 » 2021-04-08 6:51:26

Mal so eine kleine Geschichte am Rande.......
Auf der Arbeit haben wir einen Ford (PKW) mit Zylinderkopf Problemen. Immer wieder Wasserverlust und weißer Qualm aus dem Auspuff. zum schluss sehr heftig.
Das ganze war so extrem, dass nach dem Nachfüllen und kurz laufen lassen mind. ein zylinder so voller Wasser war, dass der Motor blockierte.
Da der nix mehr kosten darf, haben wir gestern so eine Flüssigkeit, die angeblich die Dichtung repariert dort rein gekippt und was soll ich sagen, bisher scheint das echt zu funktionieren.
Bei Bedarf kann ich ja mal weiter berichten.

Was ich damit sagen will, auch da geht die Technik weiter, könnte also funktionieren.
Gruß Kai-Uwe

Jeder erlebt seinen eigenen Tag!

Konzentriere dich auf das was du hast, nicht auf das was du nicht hast.

http://dickschiff-treffen.de/

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 8756
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Eurosol Öl additiv

#5 Beitrag von OliverM » 2021-04-08 7:25:47

KU 65 hat geschrieben:
2021-04-08 6:51:26
Mal so eine kleine Geschichte am Rande.......
Auf der Arbeit haben wir einen Ford (PKW) mit Zylinderkopf Problemen. Immer wieder Wasserverlust und weißer Qualm aus dem Auspuff. zum schluss sehr heftig.
Das ganze war so extrem, dass nach dem Nachfüllen und kurz laufen lassen mind. ein zylinder so voller Wasser war, dass der Motor blockierte.
Da der nix mehr kosten darf, haben wir gestern so eine Flüssigkeit, die angeblich die Dichtung repariert dort rein gekippt und was soll ich sagen, bisher scheint das echt zu funktionieren.
Bei Bedarf kann ich ja mal weiter berichten.

Was ich damit sagen will, auch da geht die Technik weiter, könnte also funktionieren.
Ja,.Ja, Symptome behandeln und Ursachen ignorieren . ........... Das kenne ich sonst nur aus der Politik und Medizin .

@Unihell : Die Wirkung von Heilsteinen ist auch nicht Wissenschaftlich belegt und doch glauben reichlich Menschen daran ......

Es gibt durchaus Additive, die hilfreich sind . Ob das Zeug von Eurosol allerdings taugt, kann und will ich nicht beurteilen .

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

❝ Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.❞ (Wilhelm von Humboldt)

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 17416
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Eurosol Öl additiv

#6 Beitrag von Wilmaaa » 2021-04-08 7:34:34

Bevor Ihr Euch streitet, fragt doch mal lieber nach, wo Anja dieses Zeug überhaupt einsetzen will.
Sonst wollt Ihr doch auch immer Details wissen.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Der Initiator
süchtig
Beiträge: 837
Registriert: 2020-06-22 19:40:43

Re: Eurosol Öl additiv

#7 Beitrag von Der Initiator » 2021-04-08 8:24:27

Und Bilder!
Das Smartphone ist das elektronische Pendant zur Jogginghose.

Benutzeravatar
DaPo
abgefahren
Beiträge: 1242
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Eurosol Öl additiv

#8 Beitrag von DaPo » 2021-04-08 8:55:39

Der Initiator hat geschrieben:
2021-04-08 8:24:27
Und Bilder!
Von Anja? Oder vom Additiv? :joke:

So, wie sich die Beschreibung liest, ist das wohl primär ein Additiv zur Motor-Innenreinigung, und nichts, was dem frischen Öl beigemischt wird, um dessen Eigenschaften im Idealfall zu verbessern.

Diese Additive funktionieren grundsätzlich. Es ist aber oft Vorsicht geboten, wenn diese an einem Motor angewendet werden sollen, der innen schon stark verschmutzt ist (was nicht nur durch mangelnde Pflege passiert). Denn oft lösen sich Ablagerungen erst verspätet, also deutlich nach dem Ölwechsel, was dann schnell zu verstopften Filtern führt. Also nach der Anwendung öfter mal Filter kontrollieren!
Grüße
DaPo (Daniel)

Der Initiator
süchtig
Beiträge: 837
Registriert: 2020-06-22 19:40:43

Re: Eurosol Öl additiv

#9 Beitrag von Der Initiator » 2021-04-08 9:47:52

DaPo hat geschrieben:
2021-04-08 8:55:39
Der Initiator hat geschrieben:
2021-04-08 8:24:27
Und Bilder!
Von Anja? Oder vom Additiv? :joke:
Weder noch, einfach so. Von Anja wäre sexistisch, ich versuche mittlerweile, diesen Teil meiner DNA zu verstecken. Vom Produkt wäre langweilig. Irgendwas anderes wäre zwar sinnlos, spielt aber mit der allgegenwärtigen Forderung nach bunten Bildern und ist letztlich der Uhrzeit geschuldet. 'Tschuldigung für ot :blush:
Das Smartphone ist das elektronische Pendant zur Jogginghose.

Der Initiator
süchtig
Beiträge: 837
Registriert: 2020-06-22 19:40:43

Re: Eurosol Öl additiv

#10 Beitrag von Der Initiator » 2021-04-08 9:49:41

Zur Sache: ich hab's mir durchgelesen. Klingt gut. Aber mir stellt sich die gleiche Frage, wie die TE sie stellt. Funktioniert so etwas? Wenn ja, ist es sinnvoll? Mein Bauch sagt nein...
Das Smartphone ist das elektronische Pendant zur Jogginghose.

bergballerina
Selbstlenker
Beiträge: 150
Registriert: 2018-08-26 17:00:32

Re: Eurosol Öl additiv

#11 Beitrag von bergballerina » 2021-04-08 14:03:23

Hihihi
Also für ein singendes differential vom Mercedes 190 Diesel.
Von mir gibt es sogar arbeitsmässig Videos für online Kurse.... Yoga.... Pilates....
Kicher. Ab und zu stehe ich auch auf Stellplätzen Kopf.....
Die Werkstatt tut sich offenbar schwer das Ding zu reparieren..... mir kann man alles erzählen. Mein Liebling macht lieber klassische Rennräder und unser magirus läuft.
Also zusagen oder andere Werkstatt suchen?
Grüße Anja

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 6763
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Eurosol Öl additiv

#12 Beitrag von LutzB » 2021-04-08 15:00:37

bergballerina hat geschrieben:
2021-04-08 14:03:23
.......Die Werkstatt tut sich offenbar schwer das Ding zu reparieren.....
Das verstehe ich gut. Das Diff vom 190er und den 124ern sollte niemand öffnen, der nicht über die entsprechende Erfahrung und das entsprechende Werkzeug verfügt. Nach unsachgemäßer Reparatur ist's schlimmer, als ohne Reparatur.
Der Sound ist gut für über 500.000km. Eigene "Erfahrung".

Und bevor ich mir Additive ins Öl mische, fahre ich lieber vonvornherein erstklassige Öle.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
KU 65
abgefahren
Beiträge: 2458
Registriert: 2006-10-05 20:49:50
Wohnort: Wenden, Südsauerland
Kontaktdaten:

Re: Eurosol Öl additiv

#13 Beitrag von KU 65 » 2021-04-09 6:50:48

Da es zur Zeit noch problemlos 190er gibt, würde ich mir ein günstiges Ersatzdiff besorgen und für irgendwann mal in die Ecke legen.
Die Teile werden nicht mehr, so langsam verschwinden die 190er aus dem Straßenbild.
In der Zwischenzeit würde ich was rein kippen lassen, ich denke nicht das es dadurch schlimmer wird, aber ist halt keine Reparatur, sondern eher eine mögliche Verlängerung der Lebensdauer. Aber das ist meine persönliche Meinung.

@Oliver :p
Gruß Kai-Uwe

Jeder erlebt seinen eigenen Tag!

Konzentriere dich auf das was du hast, nicht auf das was du nicht hast.

http://dickschiff-treffen.de/

Gogomobil
Schrauber
Beiträge: 308
Registriert: 2018-07-20 13:06:49

Re: Eurosol Öl additiv

#14 Beitrag von Gogomobil » 2021-04-09 10:50:58

Bei Additiven kommt es auf den Einsatzort und die Zusammensetzung an. Nicht alles ist für alle Anforderungen gut. Bei Getrieben ohne Kupplungen habe ich mit einfachem MoS2 Molybdändisulfid-Zusatz sehr gute Erfahrungen gemacht. Als feinstverteilterFestschmierstoff hat das Zeug in Schaltgetriebe und Endabtrieb vom Ford Granada buw. 1000er BMW beste Ergebnisse gebracht, weniger Schalthakeln im Stand und nach Zerlegung des Mopedgetriebes rundum spiegelblanke Teile. Selbst ein hochbelastetes Kugellager in dem Getriebe musste erst nach fast doppelter der sonst üblichen Laufzeit raus (deswegen überhaupt geöffnet).
Kurzum, wenn da ne Einfüllöffnung ist, mit ner Spritze einfach mal so 20 bis 40 ml MoS2 Suspension z.B. von LiquiMolly MoS2 Öladditiv (auch wenn das eigentlich für Motoröl gedacht ist) reindrücken. Wenns singen auch nicht ganz weg ist, besser geschmiert bei den hohen Flankendrücken ist es auf jeden Fall.
Beim 2T Moped nehme ich das auch - aber zuviel kann dann an der Zündkerze "Fäden" ziehen. Vorteil keinen Klemmer mehr auch bei Tuning bzw. Standardmotoren kann man magerer einstellen (Kettensäge) Man muss eben Additive in Art und Menge immer anpassen, Standardlösungen => dafür gibts ja das Öl ohne Zusatz.

Gruß Andi

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 6763
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Eurosol Öl additiv

#15 Beitrag von LutzB » 2021-04-09 13:24:03

KU 65 hat geschrieben:
2021-04-09 6:50:48
........In der Zwischenzeit würde ich was rein kippen lassen, ich denke nicht das es dadurch schlimmer wird, aber ist halt keine Reparatur..........
Konnte ich mir mit Einsatz von synthetischem Getriebelöl sparen. Und das Diff hielt damit noch echt lange.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

bergballerina
Selbstlenker
Beiträge: 150
Registriert: 2018-08-26 17:00:32

Re: Eurosol Öl additiv

#16 Beitrag von bergballerina » 2021-04-09 18:14:03

Irgendwie weigerte sich der Kfz ler. Gibt es noch reparatur Sätze für die differential?
Kennt jemand jemanden der sowas in der Gegend Erlangen oder Umkreis 200 km machen kann?
Das mit den Video ist leider gewerblich und hat hier zum Glück nichts zu suchen.
Einige kennen mich ja schon.... und mit jeder Fahrt werden es mehr.... :angel:
Liebe Grüße Anja

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 8398
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Eurosol Öl additiv

#17 Beitrag von Mark86 » 2021-04-09 20:09:28

Es gab für die Autos sogar ab Werk nen Zusatz, der Heulgeräusche kurieren sollte...
Grundsätzlich funktioniert dass auch, aber nur bei Geräuschen, über die sich niemand nen Kopf gemacht hat.
Wenn es so laut wird, dass man sich darüber Gedanken macht, dann helfen nur n Satz neuer Lager...

Reparatur liegt um 1000€, je nach dem was dabei kommt oder nicht...
Reines Differential sind so eher 800, oft kommen aber noch Hardyscheiben, Mittellager, etc. dabei...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 6763
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Eurosol Öl additiv

#18 Beitrag von LutzB » 2021-04-09 20:23:54

Mark86 hat geschrieben:
2021-04-09 20:09:28
Reparatur liegt um 1000€, je nach dem was dabei kommt oder nicht...
Reines Differential sind so eher 800, oft kommen aber noch Hardyscheiben, Mittellager, etc. dabei...
Ja Anja, jetzt solltest Du Euer Diff in einen stabilen Karton packen und zum Mark schicken. So günstig repariert Dir das kein Mensch sonst.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 8398
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Eurosol Öl additiv

#19 Beitrag von Mark86 » 2021-04-09 20:40:40

Ja Langsam, schickst du mir Fahrgestellnummer, könnte ich Preis machen, aber ist gegen die Forumsregeln, geht also nicht...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 6763
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Eurosol Öl additiv

#20 Beitrag von LutzB » 2021-04-09 20:48:33

Mark86 hat geschrieben:
2021-04-09 20:40:40
Ja Langsam, schickst du mir Fahrgestellnummer, könnte ich Preis machen, aber ist gegen die Forumsregeln, geht also nicht...
Wenn der Auftragnehmer die Reparatur unter den Lohnkosten und Ersatzteilpreisen hält, sieht's die Cheffin ja vielleicht als Nachbarschaftshilfe an.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 8398
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Eurosol Öl additiv

#21 Beitrag von Mark86 » 2021-04-09 20:52:28

LutzB hat geschrieben:
2021-04-09 20:48:33
Mark86 hat geschrieben:
2021-04-09 20:40:40
Ja Langsam, schickst du mir Fahrgestellnummer, könnte ich Preis machen, aber ist gegen die Forumsregeln, geht also nicht...
Wenn der Auftragnehmer die Reparaturkosten unter den Ersatzteilpreisen hält, sieht's die Cheffin ja vielleicht als Nachbarschaftshilfe an.

Lutz
Das glaube ich mal nicht...

Meine Kunden kennen den Standardsatz:
"Du musst meine Urlaube, mein Hobby, meinen LKW und meine Saufgelage finanzieren, wer sonst wenn nicht du?"

Gut war die Antwort eines Holländers:
"Puh, wenigstens muss ich deine Frauen nicht noch bezahlen"

Ich habe ihn getröstet mit dem Satz:
"Ne, die bringen ihr eigenes Geld mit sich"

Ich hab schließlich ne Auszeichnung der Handwerkskammer im Bereich Kundenkommunikation :)
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3269
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Eurosol Öl additiv

#22 Beitrag von Speed5 » 2021-04-09 21:10:49

Und ne Auszeichnung im dummschwätzen
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Der Initiator
süchtig
Beiträge: 837
Registriert: 2020-06-22 19:40:43

Re: Eurosol Öl additiv

#23 Beitrag von Der Initiator » 2021-04-10 12:54:52

Speed5 hat geschrieben:
2021-04-09 21:10:49
Und ne Auszeichnung im dummschwätzen
Aufpreisfrei
Das Smartphone ist das elektronische Pendant zur Jogginghose.

Benutzeravatar
hanomakker
abgefahren
Beiträge: 1864
Registriert: 2006-10-03 12:33:18
Wohnort: Landshut

Re: Eurosol Öl additiv

#24 Beitrag von hanomakker » 2021-04-10 15:51:05

Öladditive...

wo fang ich an :positiv:

Kordel Getriebe an Ameisen (Hochhubwagen) ohne Mathys Getriebeöladditiv 1000h Haltbarkeit, mit, nie mehr Probleme.

Kessler Achsen mit Nassbremsen an Svetruck Schwerstaplern, nach Ölwechsel (GL5) immer Rubbeln beim Bremsen und Geräusche die durch Mark und Bein gehen, Lubrizol Additiv rein, ruhe nach 200m

vor paar Jahren kaufte ich den Transit Mk2 mit 8 oder nochmehr Vorbesitzern, 160000, 260000km (wer weiss das schon) mit singendem Differential. gut, ich habs da, n Rest vom Mathys Getriebeöladditiv, kipp ichs rein, is ja da, kost nix. Mit dem Diff noch 10000km gefahren ohne Geräusche, bis ichs reparierte.

Das sind Beispiele aus der Praxis. So schlecht scheint das zeug also nicht zu sein.

Ob ich mir Additive extra kaufen würde? glaube nicht. da geb ich lieber ne mark50 mehr für Markenöle aus und Wechsel öfters.

viele grüsse

Tino Förster
:rock:
Aus EISEN gegossen......... für die Ewigkeit.

PeterM
infiziert
Beiträge: 42
Registriert: 2013-03-10 18:39:19

Re: Eurosol Öl additiv

#25 Beitrag von PeterM » 2021-04-10 20:50:24

Ja, ich kann ein waidwundes Differential mit den diversen Zusätzen am Leben halten. Es ist schon einiges richtiges geschrieben worden, ich hätte längerfristig Bedenken - wenn wie im vorliegenden Fall der Schmierspalt nicht mehr stimmt, wird das Serienöl zu dünn. Dann nimmt die halbe Welt statt dem 75w90 das 75w140 und leise ist's, hydrodynamisch habe ich hoffentlich die richtige Korrektur erwischt, zumindest, bis wenn ein kundiger Mensch eine günstige Reparatur anbietet.. das Teil vom Autoverwerter ist vermutlich billiger, es kann aber sein, dass der erste Versuch keine signifikante Verbesserung bringt. Welche Laufleistung hat das Diff den gesammelt?

Grüsse
Peter

edit zum Eurosol-Säftchen: Das Wundermittel für Motoren, sämtliche Getriebe und Hypoid.Verzahnungen kann so nicht funktionieren, und wenn das ein Detergent ist, kann ich mit einem hochlegierten Motoröl und Wechsel nach 500-1000 km einen motor systemverträglich(er) reinigen. Der Nutzen im verschlissenen Differential verschließt sich mir.. Der Dreck, der im Tragbild an den Zahnflanken sichtbar wird, ist noch nicht erfunden. Und wenn ich den wegwaschen könnte, wird das Spiel...?
Zuletzt geändert von PeterM am 2021-04-10 21:02:22, insgesamt 1-mal geändert.

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 8756
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Eurosol Öl additiv

#26 Beitrag von OliverM » 2021-04-10 20:57:58

hanomakker hat geschrieben:
2021-04-10 15:51:05
Öladditive...

wo fang ich an :positiv:

Kessler Achsen mit Nassbremsen an Svetruck Schwerstaplern, nach Ölwechsel (GL5) immer Rubbeln beim Bremsen und Geräusche die durch Mark und Bein gehen, Lubrizol Additiv rein, ruhe nach 200m



Tino Förster
:rock:
Moin Tino,
da packt man dann ein LSK-Öl rein und kann sich die Additive sparen . Das was du beschreibst ist auch ein leidvolles Thema bei Telehändlern, die viel auf der Straße liegen .

Durch Additive kann man Öl prima pimpen, wenn man nichts anderes hat . M.E.n. ist es aber besser von vornherein passendes Öl zu verwenden .

Mathy kippe ich nur in den Hatz-Diesel meines Motorrades weil er ständig zu kalt läuft. Da hält der Motor mittlerweile seid 140.000 KM .

Gruß

'Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

❝ Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.❞ (Wilhelm von Humboldt)

Antworten