Verteilergetriebe Steyr 680

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Kuerbsi
infiziert
Beiträge: 38
Registriert: 2011-06-19 14:52:22
Wohnort: Erfurt

Verteilergetriebe Steyr 680

#1 Beitrag von Kuerbsi » 2018-03-11 17:09:17

Hallo,
Kann mir jemand die Größe des Simmeringes am Verteilergetriebe Ausgang zur Seilwinde sagen? Es sind zwar in der Ersatzteilliste von den Schweizern alle Größen enthalten nur ausgerechnet dieser leider nicht.
Ware sehr dankbar für die Info.
LG Heiko

PS : Es geht um den Schweizer Steyr

JoSuPa
Schrauber
Beiträge: 302
Registriert: 2013-10-02 9:12:52

Re: Verteilergetriebe Steyr 680

#2 Beitrag von JoSuPa » 2018-03-11 23:42:15

....morgen bin ich in der werkstatt und schaue nach.
Gruss John

Benutzeravatar
Kuerbsi
infiziert
Beiträge: 38
Registriert: 2011-06-19 14:52:22
Wohnort: Erfurt

Re: Verteilergetriebe Steyr 680

#3 Beitrag von Kuerbsi » 2018-03-12 9:27:08

Vielen Dank, du hast mir ja auch schon bei den Bremsen geholfen. Ist schon komisch,da hat man die Listen und das was man mal braucht steht nicht drin

JoSuPa
Schrauber
Beiträge: 302
Registriert: 2013-10-02 9:12:52

Re: Verteilergetriebe Steyr 680

#4 Beitrag von JoSuPa » 2018-03-12 23:00:43

Hallo
Es sind alle 3 wellendichtringe am verteilergetriebe untereinander austauschbar. Gemäss meinen unterlagen sind die masse :60-80-13, diese wurden in der ch-armee mit der nummer: 203-7767 identifiziert, können aber im KFZ-handel unter der marke: Simrit B2 SL 23534 gekauft werden , oder natürlich jede andere marke . Steyr identifizierte sie als : 23534 B2 SL betonte aber noch : shore 74 , dies würde mir aber kein kopfzerbrechen machen ob nun die shore 74 eingehalten sind oder nicht, aber diese angaben datieren eben aus dem jahr 1968.
Gruss John

Benutzeravatar
Kuerbsi
infiziert
Beiträge: 38
Registriert: 2011-06-19 14:52:22
Wohnort: Erfurt

Re: Verteilergetriebe Steyr 680

#5 Beitrag von Kuerbsi » 2018-03-13 10:03:09

Danke für deine Antwort. Das war schon sehr hilfreich. Bei den Simmeringen handelt es sich bestimmt um die Eingangs- und Ausgangswelle. Ich bräuchte aber die Größe von dem Simmering vom Ausgang Nebenantrieb. Diese Größe ist halt leider in den Listen nicht angegeben

JoSuPa
Schrauber
Beiträge: 302
Registriert: 2013-10-02 9:12:52

Re: Verteilergetriebe Steyr 680

#6 Beitrag von JoSuPa » 2018-03-13 22:01:40

Hast du meine antwort nicht richtig gelesen oder hab ich es falsch formuliert. Alle simmerringe sind gleich. Nach vorne und nach hinten, alle sind gleich. Alle haben die masse wie ich sie angegeben habe.
Gruss John

JoSuPa
Schrauber
Beiträge: 302
Registriert: 2013-10-02 9:12:52

Re: Verteilergetriebe Steyr 680

#7 Beitrag von JoSuPa » 2018-03-13 22:02:59

...oder hab ich die frage nicht richtig verstanden?

Benutzeravatar
Kuerbsi
infiziert
Beiträge: 38
Registriert: 2011-06-19 14:52:22
Wohnort: Erfurt

Re: Verteilergetriebe Steyr 680

#8 Beitrag von Kuerbsi » 2018-03-14 10:39:04

Hallo,
Es ist schon alles richtig, aber mein Verteilergetriebe hat auch den Nebenantrieb. Da ist die Kardanwelle zur Seilwinde dran und die ist kleiner als zu den Achsen. Daher kann der Durchmesser nicht ganz passen. Der ist bestimmt kleiner.

JoSuPa
Schrauber
Beiträge: 302
Registriert: 2013-10-02 9:12:52

Re: Verteilergetriebe Steyr 680

#9 Beitrag von JoSuPa » 2018-03-14 21:21:32

alles klar, schaue morgen nach, habe eben alles in der werkstatt
Gruss John

JoSuPa
Schrauber
Beiträge: 302
Registriert: 2013-10-02 9:12:52

Re: Verteilergetriebe Steyr 680

#10 Beitrag von JoSuPa » 2018-03-15 23:33:41

hinter dem flansch des nebenantrieb-ausgangs befindet sich zuerst ein ring aus filz, dieser soll verhindern das staub an der welle klebt welcher sich unter die dichtlippe des wedi vorarbeiten könnte. Dieses ring hatte in der CH-armee die nummer772-8114, bei Steyr war es die nummer SY-680 29 24. Der wedi selbst : CH-armee nummer 772-8115, Steyr =SY-680 29 0006. Die mase sind leider nicht ersichtlich und ich habe auch keinen auf lager bei welchem ich nachmessen könnte, Ich habe jedoch noch eine andere halle mit ersatzteilen, vieleicht würde ich dort solche finden, der aufwand ist aber recht gross , denke du bist schneller indem du die paar schrauben löst und selbst misst. Höchstwahrscheinlich sind es std. dimensionen welche du "überal" bekommst. Gibst du mir die mase weiter, werde ich sie bei mir eintragen, kann später mal nützlich sein für ein andere person.
Gruss John
Flansch-zentralmutter = 15mkg

Benutzeravatar
Kuerbsi
infiziert
Beiträge: 38
Registriert: 2011-06-19 14:52:22
Wohnort: Erfurt

Re: Verteilergetriebe Steyr 680

#11 Beitrag von Kuerbsi » 2018-03-18 14:59:16

Hallo,
Danke für die Info.
Trage die Nummern gleich in meine Liste ein. Sobald ich die Maße von dem Simmering habe schicke ich sie dir. Kann aber noch eine Weile dauern.

Benutzeravatar
Kuerbsi
infiziert
Beiträge: 38
Registriert: 2011-06-19 14:52:22
Wohnort: Erfurt

Re: Verteilergetriebe Steyr 680

#12 Beitrag von Kuerbsi » 2018-06-17 16:14:59

Hallo John,
Hier nun versprochen die Größe von dem Simmering des Nebenantriebes.
45 x 62 x 10

Das Lager was da drin noch verbaut ist, hat die Nummer 6207. Hatte das auch gleich neu gemacht und es hat auch gut gepasst.

Schönen Sonntag noch
Gruß Heiko

JoSuPa
Schrauber
Beiträge: 302
Registriert: 2013-10-02 9:12:52

Re: Verteilergetriebe Steyr 680

#13 Beitrag von JoSuPa » 2018-06-18 22:43:29

Hallo Heiko
Danke für die angaben, habe diese im "dicken Buch" eingetragen, kann irgendwann nützlich sein.
Gruss John

Antworten