Mautbox XXL des ADAC

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Wurlewurm
Schrauber
Beiträge: 396
Registriert: 2019-01-06 18:31:46
Wohnort: Wo Bayern aufhört und Österreich anfängt; inzwischen andersrum:-)

Re: Mautbox XXL des ADAC

#31 Beitrag von Wurlewurm » 2022-07-01 16:13:27

Tja,
und kostet nur nen 99.--€ im Jahr das ich das Teil dann spazieren fahre.
Ich finde es einfach zu teuer und kauf mir die Maut dann einzeln.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Holter Burggeist
Schrauber
Beiträge: 350
Registriert: 2015-09-27 19:50:31
Wohnort: Bissendorf
Kontaktdaten:

Re: Mautbox XXL des ADAC

#32 Beitrag von Holter Burggeist » 2022-07-01 17:02:15

HolzwurmPeter hat geschrieben:
2022-07-01 15:33:28
Wo steht das?
Hier: https://www.dkv-mautbox.de/eshop/adac/de/

Unter: Abdeckung

Gruß, Thomas
Irgendwann mal... ist irgendwann mal zu spät !
(Ich)


Das T244 Forum !
https://www.t244-forum.de

Dieser Text wurde auf einer 100% geschlechtsneutralen Tastatur geschrieben !

Benutzeravatar
franz_appa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4047
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Mautbox XXL des ADAC

#33 Beitrag von franz_appa » 2022-07-01 17:21:38

Hi

Hm, faires Preismodell - hm, also 99 euro dafür das man nicht an jeder Grenze neue Bestimmungen, Box, usw beachten muss.
Ok, aber passt für uns z.B. nicht wirklich.

Hätte jetzt gedacht das sie die Kohle von den Mautsystembetreibern eintreiben, bzw die sich zusammenschliessen.

Aber so ist das doch nur was für Rentner die das halbe Jahr in 7 Ländern verbringen.

Für den 4 oder 6 Wochenurlaub passt das nicht wirklich. :dry:

Greets
natte


edit: ach, und eigentlich sind 120 euro plus 5 % von allen Mautkosten
music is the best...
23.09. 2022 - Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute im Cafe Hahn, Koblenz
19.11. 2022 - Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute beim Pit in Hachenburg

Benutzeravatar
HolzwurmPeter
süchtig
Beiträge: 648
Registriert: 2016-03-21 20:26:40
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Mautbox XXL des ADAC

#34 Beitrag von HolzwurmPeter » 2022-07-01 17:44:03

Holter Burggeist hat geschrieben:
2022-07-01 17:02:15
HolzwurmPeter hat geschrieben:
2022-07-01 15:33:28
Wo steht das?
Hier: https://www.dkv-mautbox.de/eshop/adac/de/



Unter: Abdeckung

Gruß, Thomas
Ok, Danke.... beim ADAC noch keine Info auf der Webseite
Zuletzt geändert von Wilmaaa am 2022-07-01 17:46:53, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat repariert. Bitte nicht einfach in den zitierten Text reinschreiben.
Gruß Peter

Mit Fünfzig ist man so jung, dass man noch viele Dummheiten machen kann — aber alt genug, um sich die richtigen auszusuchen.

Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.
* Albert Einstein

Benutzeravatar
HolzwurmPeter
süchtig
Beiträge: 648
Registriert: 2016-03-21 20:26:40
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Mautbox XXL des ADAC

#35 Beitrag von HolzwurmPeter » 2022-07-01 17:45:00

HolzwurmPeter hat geschrieben:
2022-07-01 17:44:03
Holter Burggeist hat geschrieben:
2022-07-01 17:02:15
HolzwurmPeter hat geschrieben:
2022-07-01 15:33:28
Wo steht das?
Hier: https://www.dkv-mautbox.de/eshop/adac/de/



Unter: Abdeckung

Gruß, Thomas
Ok, Danke.... beim ADAC noch keine Info auf der Webseite
Gruß Peter

Mit Fünfzig ist man so jung, dass man noch viele Dummheiten machen kann — aber alt genug, um sich die richtigen auszusuchen.

Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.
* Albert Einstein

Benutzeravatar
HolzwurmPeter
süchtig
Beiträge: 648
Registriert: 2016-03-21 20:26:40
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Mautbox XXL des ADAC

#36 Beitrag von HolzwurmPeter » 2022-07-01 18:15:42

Doppelt
Gruß Peter

Mit Fünfzig ist man so jung, dass man noch viele Dummheiten machen kann — aber alt genug, um sich die richtigen auszusuchen.

Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.
* Albert Einstein

OliB
infiziert
Beiträge: 38
Registriert: 2021-10-27 9:49:34

Re: Mautbox XXL des ADAC

#37 Beitrag von OliB » 2022-07-01 22:16:54

HEUTE kam die Information vom ADAC:

Sehr geehrter Herr „mein Name“,
vor einiger Zeit haben Sie sich für Informationen zur Mautbox über die E-Mail-Adresse adac-xxl-mautbox@sby.adac.de angemeldet. Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich für Ihre Geduld und freuen uns, Ihnen rechtzeitig zur Urlaubszeit gute Nachrichten überbringen zu dürfen: Mautstationen halten Sie nicht mehr auf. Denn die länderübergreifende Camper Mautbox* ist ab sofort bei unserem ADAC Kooperationspartner DKV Mobility bestellbar, der auch Ihr Vertragspartner wird.

Schnell sein, Vorteil sichern:
Holen Sie sich jetzt Ihre Mautbox für Ihr Reisemobil mit mehr als 3,5 Tonnen und mehr als 3 Meter Höhe. Und fahren Sie schneller ans Ziel.

Wenn Sie Ihre Mautbox bis 31.7.2022 bestellen, dann zahlen Sie 0 Euro statt 19,90 Euro Aktivierungsgebühr. ***

Detaillierte Informationen sowie den Weg zum Bestellen der Box bei unserem Kooperationspartner DKV Mobility finden Sie auf unserer ADAC Camper Mautbox-Website.

Sie haben den ADAC Südbayern e.V. zu diesem Anschreiben autorisiert. Der ADAC Südbayern e.V. bewirbt hier die Website der ADAC SE, ohne dass die ADAC SE dabei Kenntnis von Ihren Daten hat. Dies erfolgt deshalb, weil die ADAC SE den Vertrieb der Mautbox übernommen hat. Ihre Daten werden nach Versenden dieser E-Mail gelöscht.

Wir wünschen Ihnen sichere und freie Fahrt durch Europa!
Ihr ADAC
Wenn ich alt bin will ich nicht jung aussehen, sondern glücklich !!!

Ferby
infiziert
Beiträge: 71
Registriert: 2020-06-15 18:19:37

Re: Mautbox XXL des ADAC

#38 Beitrag von Ferby » 2022-07-02 11:50:06

Hallo,

hier auch die Seite vom ADAC:

https://www.adac.de/reise-freizeit/maut ... r-mautbox/

Gruß Benjamin
Es gibt keine Probleme, es gibt nur Aufgaben...

Andy
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4327
Registriert: 2008-06-14 10:58:36

Re: Mautbox XXL des ADAC

#39 Beitrag von Andy » 2022-07-02 19:50:16

Für mich fällt die Box jetzt auch raus.

99 euro :wack: warum dann nicht glatt 100.......ach so, wer soll dass den bezahlen, ist ja 3stellig :totlach: hört sich so billiger an.


Und dann ist die Maut auch 5% teurer....servicegebühr :wack:

Da bezahle ich weiterhin im Lande bzw. An den Mautstationen.

Vg
Andy
Kein Zaster aber zwei .. äh nee jetzt drei .........ups jetzt vier Laster - bald wieder nur drei-- jetzt sind nur noch zwei -- nu doch wieder drei :) .... und auf einmal sind es zwei;)--arrgh jetzt wieder drei--und es sind jetzt nur noch zwei---

Benutzeravatar
pari
abgefahren
Beiträge: 1276
Registriert: 2009-09-29 14:40:45
Wohnort: Schleswig-Holstein "Viel zu kalt"

Re: Mautbox XXL des ADAC

#40 Beitrag von pari » 2022-07-03 7:46:08

Andy hat geschrieben:
2022-07-02 19:50:16
Für mich fällt die Box jetzt auch raus.

99 euro :wack: warum dann nicht glatt 100.......ach so, wer soll dass den bezahlen, ist ja 3stellig :totlach: hört sich so billiger an.


Und dann ist die Maut auch 5% teurer....servicegebühr :wack:

Da bezahle ich weiterhin im Lande bzw. An den Mautstationen.

Vg
Andy
Seh ich auch so,
gibts auch irgendeinen Vorteil von so ner Box?
Außer das die Maut noch teurer wird..... :ninja:
vg
pari


Let’s be realistic. Try the impossible! (CHE)

Benutzeravatar
HildeEVO
abgefahren
Beiträge: 3138
Registriert: 2006-10-03 10:32:06
Kontaktdaten:

Re: Mautbox XXL des ADAC

#41 Beitrag von HildeEVO » 2022-07-03 8:04:51

Als würde es bei unserem Hobby auf 100,- € im Jahr ankommen...
Ich war 2018 mit unserer Hilde 4 Monate unterwegs. Von 30.000 km, fuhren wir etwa 2.500 km in Europa. Das kostete uns rund 600,- €. Ich hätte das liebend gerne mit einer Mautbox abrechnen lassen. Schon alleine um die elendigliche Rennerei an der Grenze für Besorgen der Box und das wieder Loswerden zu vermeiden. Besorgt ist die Box I.d.R schnell, das Abgeben wurde immer zur größeren Aufgabe. Die slowenischen Dars-Box konnte ich z.B. erst 7 Monate später über einen Kollegen abgeben, der Slowene ist und er benötigte für 60€ Guthaben wovon 25 als Gebühren abgezogen wurden fast 1 Stunde. Da Zahl ich gerne 5% und winke frwundlich aus dem Fenster!

Wer das als Challenge betrachtet, muss das Angebot ja nicht annehmen. Auch der Aufschlag für die Maut sehe ich als fair an. Wer schon Strafmaut bezahlt hat, fährt sehr lange mit dem Aufschlag günstig!

Grüße Chris
Die echten Abenteuer sind nicht im Kopf, sie sind da draußen!

Ve-ge'ta-ri-er <[ve-] m.; s-, -> Bed. i.d. Sprache der Indianer, schlechter Jäger

Benutzeravatar
franz_appa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4047
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Mautbox XXL des ADAC

#42 Beitrag von franz_appa » 2022-07-03 9:06:44

Hi
Wie du schon sagst Chris - muss man (oder würde ich) diese Kosten auf den "Gesamturlaub-trip-sonstwas" rechnen.

Dann verschwimmen die 120 euro in dem 30000-Trip ziemlich seicht und unerkennbar :D

Für eine 4-Wochentour aber eben nicht, oder deutlich weniger.

Letztlich muss es jeder selbst wissen und machen.

Greets
natte
music is the best...
23.09. 2022 - Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute im Cafe Hahn, Koblenz
19.11. 2022 - Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute beim Pit in Hachenburg

Andy
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4327
Registriert: 2008-06-14 10:58:36

Re: Mautbox XXL des ADAC

#43 Beitrag von Andy » 2022-07-03 9:26:39

Moins,

Wer ständig unterwegs ist und in Mautländern rumfährt, für den ist das ineressant, weil dann auf die Gesamtkosten das teil nicht auffällt.

Für mein Reiseprofil passt das gar nicht. Wir waren jetzt 5 Jahre nicht Mautpflichtug unterwegs und hatten zur sicherheit nur die Boxen geholt.
Selbst wenn ich die Boxen behalten würde, hätte ich keine 99 euro im Jahr und bei neu einreise kann man diese auch verwenden.


Die Rückgabe der Go Box und der Dars Box fand ich problemlos.

Die GoBox hat nichts extra gekostet
Die Dars Box hat 16 euro bearbeitungsgebühr gekostet.

Behältm an die Boxen für Österreich und Slowenien, dann hat man für die GoBox null gebühren und die DarsBox einmalige 16 euro und das war es.

Ah so, unsere Reisekilometer sind unter 15.000km im Jahr, die letzten 2 Jahre sogar unter 8000, also würde ich die Box nur spazieren fahren.

Aber jeder wie er will.
Eigentlich gehts nicht ums Geld, sonder bei mir um die Ausführung und gelddruckmaschine der neuen Box. 5% von jeder bezahlten maut :eek: das summiert sich....

Schönen sonntag noch
Andy
Kein Zaster aber zwei .. äh nee jetzt drei .........ups jetzt vier Laster - bald wieder nur drei-- jetzt sind nur noch zwei -- nu doch wieder drei :) .... und auf einmal sind es zwei;)--arrgh jetzt wieder drei--und es sind jetzt nur noch zwei---

Benutzeravatar
meggmann
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7784
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Mautbox XXL des ADAC

#44 Beitrag von meggmann » 2022-07-03 11:15:11

Für mich wäre die Box auch nix - obwohl wir wohl eher die Vielfahrer sind. Für die Hälfte der Länder braucht man eh keine Box, die anderen finde ich nicht so problematisch. Österreich hat nur Versandkosten (irgendwas um 5€) gekostet, der Rest postpaid per Bankeinzug. Slowenien 10€ Pfand, mein aktuelles Restguthaben 5,65€. Bulgarien war bis vor kurzem pauschale Mautbuchung per Internet so wie Rumänien. In den nordischen Staaten kommt die Rechnung zwar zeitversetzt aber ohne Strafgebühren.
Hätte ich ein Wohnmobil statt LKW H würde ich das noch weniger einsehen. Und wegen LKW und dann noch H muss ich eh jedesmal prüfen was sich wegen Maut, Umweltzonen, Fahrverbote geändert hat bzw. wie die aktuelle Lage ist.
Doppelt berechnen ist wohl dem Wohnmobil-Wenigfahren geschuldet. Üblicherweise bekommt man bei Mautsammelboxen Rabatt auf die Maut und keinen Zuschlag.

Aber wie meist im Leben sieht das jeder anders und kann ja auch jeder machen wie es ihm beliebt. Und ja mich nerven die inzwischen über 10 verschiedenen Maut Apps…

Gruß Marcel
1) THW 90-16 ist zu Hause (07.11.2014), 2) LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014) 3) Fahrzeugart geändert (19.01.2015)
4) Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015) 5) Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015) 6) H Gutachten erteilt (15.12.2015)

7) Diesellotte (120-25 AW, Bautrupp mit H) ist angekommen (26.02.2021)

Der Trend geht eindeutig zum Zweitlkw ;-)

sico
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4473
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Mautbox XXL des ADAC

#45 Beitrag von sico » 2022-07-03 20:07:00

HildeEVO hat geschrieben:
2022-07-03 8:04:51
Die slowenischen Dars-Box konnte ich z.B. erst 7 Monate später über einen Kollegen abgeben, der Slowene ist und er benötigte für 60€ Guthaben wovon 25 als Gebühren abgezogen wurden fast 1 Stunde. Da Zahl ich gerne 5% und winke frwundlich aus dem Fenster!

Grüße Chris
Hallo Chris,
leider ist just das von dir erwähnte Slowenien in dieser XXXL-Mautbox nicht enthalten. Da muß man weiterhin bei Dars-Go bleiben.
Ansonsten hat sich diese Box für mich auch erledigt. Das Verhältnis Kosten zu Nutzen steht für mich in keiner vernünftigen Relation.
LG
Sigi

Benutzeravatar
Xapathan
Schrauber
Beiträge: 380
Registriert: 2016-06-25 14:56:59

Re: Mautbox XXL des ADAC

#46 Beitrag von Xapathan » 2022-07-03 22:39:18

sico hat geschrieben:
2022-07-03 20:07:00
Ansonsten hat sich diese Box für mich auch erledigt. Das Verhältnis Kosten zu Nutzen steht für mich in keiner vernünftigen Relation.
Sehe ich auch so, Sigi. Ist wohl eher was für komm. Fahrzeuge.
--

Ein Leben ohne LKW ist möglich, aber sinnlos ;-)

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 9470
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Mautbox XXL des ADAC

#47 Beitrag von Uwe » 2022-07-04 10:04:05

Andy hat geschrieben:
2022-07-03 9:26:39
Eigentlich gehts nicht ums Geld, sonder bei mir um die Ausführung und gelddruckmaschine der neuen Box. 5% von jeder bezahlten maut :eek: das summiert sich....
Naja, ob das Ding ne Gelddruckmaschine ist, wird sich erst weisen - noch weiß hier ja keiner, wie viele potenzielle Kunden sich dafür entscheiden. Aktuell sind ja erstmal nur Kosten aufgelaufen, die die Anbieter erstmal wieder rein haben wollen. Das ist imho ja auch erstmal legitim. Nicht jeder Womo-Fahrer hat Lust, die ganzen Maut-Regeln auswendig zu lernen und treibt sich gleichzeitig in nem Forum rum, wo er für lau alle mit seinen Fragen belämmern kann :angel:

Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Shit. - What? - Rollers... - No. - Yeah. - Shit.

Benutzeravatar
meggmann
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7784
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Mautbox XXL des ADAC

#48 Beitrag von meggmann » 2022-07-04 10:15:23

Die Box ist ja keine Neuentwicklung - die einzige Änderung ist, dass man mal die privaten/Womos mit reinnimmt.
Und selbstverständlich bekommt man als gewerblicher Nutzer bei annähernd allen Boxen um die 5% Rabatt auf die Mautkosten.

Gruß Marvel
1) THW 90-16 ist zu Hause (07.11.2014), 2) LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014) 3) Fahrzeugart geändert (19.01.2015)
4) Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015) 5) Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015) 6) H Gutachten erteilt (15.12.2015)

7) Diesellotte (120-25 AW, Bautrupp mit H) ist angekommen (26.02.2021)

Der Trend geht eindeutig zum Zweitlkw ;-)

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 10780
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Mautbox XXL des ADAC

#49 Beitrag von Mark86 » 2022-07-04 10:21:00

Was heißt "aufn 100er im Jahr drauf an kommt"?
Das ist ne Frage der Reiseziele, wenn ich Westeuropa fahre brauche ich gar keine Box.
Wenn ich in den Süden fahre, dann komme ich erstmal mit der Östereichischen Go Box weiter, die hält ewig, gibts für 10€ zugeschickt und die buchen vom Konto ab, ist alles sehr entspannt.
Wenn es dann weiter Richtung Osten gehen soll, dann kommt die Dars GO Box aus Slovenien, die gibt es unkompliziert an der Grenze, ok, das Guthaben muss man im Auge behalten, kann das aber per Kreditkarte nachladen.
In Polen ist das schon frickeliger gewesen mit der ViaToll Box, jetzt gibts ne App aber ich war seit dem noch nicht in Polen. Zumindest ich fahre nicht einmal jedes Jahr in eine Mautpflichtige Region, also 100€ im Jahr als Grundgebühr zu zahlen rechnet sich nicht und auf 10 Jahre sind dass auch 1000€...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 9470
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Mautbox XXL des ADAC

#50 Beitrag von Uwe » 2022-07-04 10:43:34

meggmann hat geschrieben:
2022-07-04 10:15:23
die einzige Änderung ist, dass man mal die privaten/Womos mit reinnimmt.
Und das haben die Entwickler in ihrer grenzenlosen Güte umsonst gemacht?

Wer das Geschäftsmodell unanständig findet, muss es ja nicht unterstützen. Neutral betrachtet ist es aber erstmal eine Dienstleistung, die einen Preis hat. Und für wie viele Womo-Fahrer das akzeptabel ist, wird sich zeigen. Wenn das Potenzial für den Preis da ist, so what. Ist hier in den Angeboten oftmals nicht anders. Mich verwundert daher die einhellige Empörung über die Preisfindung - lass' sie es doch versuchen und wenn es nicht klappt, wird das Ding billiger oder verschwindet wieder vom Markt.
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Shit. - What? - Rollers... - No. - Yeah. - Shit.

Benutzeravatar
meggmann
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7784
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Mautbox XXL des ADAC

#51 Beitrag von meggmann » 2022-07-04 11:06:40

Uwe hat geschrieben:
2022-07-04 10:43:34
meggmann hat geschrieben:
2022-07-04 10:15:23
die einzige Änderung ist, dass man mal die privaten/Womos mit reinnimmt.
Und das haben die Entwickler in ihrer grenzenlosen Güte umsonst gemacht?

Wer das Geschäftsmodell unanständig findet, muss es ja nicht unterstützen. Neutral betrachtet ist es aber erstmal eine Dienstleistung, die einen Preis hat. Und für wie viele Womo-Fahrer das akzeptabel ist, wird sich zeigen. Wenn das Potenzial für den Preis da ist, so what. Ist hier in den Angeboten oftmals nicht anders. Mich verwundert daher die einhellige Empörung über die Preisfindung - lass' sie es doch versuchen und wenn es nicht klappt, wird das Ding billiger oder verschwindet wieder vom Markt.
Von unanständig habe ich nicht gesprochen - lediglich, dass eine Fahrzeugart und anderer Kundenstamm hinzugefügt wurde. Der dafür zu treibende Aufwand ist mir schon bekannt.
Der Umsatz besteht halt aus drei Komponenten - Boxmiete, Aufschlag auf die Mautkosten, Rabatt den der Betreiber von den Mautgesellschaften bekommt.

Bewerten und einordnen muss das ja jeder für sich selbst.

Gruß Marcel
1) THW 90-16 ist zu Hause (07.11.2014), 2) LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014) 3) Fahrzeugart geändert (19.01.2015)
4) Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015) 5) Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015) 6) H Gutachten erteilt (15.12.2015)

7) Diesellotte (120-25 AW, Bautrupp mit H) ist angekommen (26.02.2021)

Der Trend geht eindeutig zum Zweitlkw ;-)

Benutzeravatar
Cactus
abgefahren
Beiträge: 1175
Registriert: 2006-10-03 16:10:33
Wohnort: Rheinau

Re: Mautbox XXL des ADAC

#52 Beitrag von Cactus » 2022-07-30 21:47:41

Also ich habe mich jetzt nach langen Überlegen für die Mautbox des ADAC/DKV entschieden.

Vorher habe ich verglichen:

www.tolltickets.com
Hier habe ich einen Account für unsere PKW's wo ich bei bedarf auf Zeit eine Box anfordere. Die bieten auch eine Mautbox für LKW an. Darauf habe ich Tollticket angefragt ob es die LKW Box auch für Womos gibt.
Hier die Antwort:


"Wir würden Ihnen empfehlen, dass Sie eine TIS-PL Box bestellen und wir Ihnen nachträglich eine Liber-t Box hinzubuchen, da bei einer Höhe von 2,95 Meter Höhe es im schlimmsten Fall sein kann, dass die TIS-PL nicht für Ihr Fahrzeug die Schranke öffnet. Dies ist bei uns und beim Mautbeitreiber in Frankreich als Grenzfall bekannt.

Die Vermessung an den französischen Mautstationen ist primär optisch. Das Gewicht spielt erst ab einer Überschreitung von über 1t (ab 4,5t) eine Rolle.
An der Mautstation wird das Fahrzeug ausgemessen und klassifiziert. Je nach Klassifizierung wird das LKW-System (TIS-PL) oder das PKW-System (Liber-t) aktiviert.
Wird eine PKW Box erwartet und es befindet sich jedoch eine LKW-Box im Fahrzeug, dann öffnet leider die Schranke an der Mautstation nicht, da das falsche System aktiv ist. Dieses Verhalten an der Mautstation hat uns auch die französische Zertifizierungsstelle für Maut bestätigt.
Diese alternative wäre auch sicherer, falls Sie doch ein komplett anderes Fahrzeug als Mietfahrzeug bekämen.
In diesem Fall bitten wir Sie daher, eine Bestellung mit einer TIS-PL Box auszulösen und uns danach zwischen 8-10 Uhr telefonisch .... zu kontaktieren."


Was der Spass kostet ? Keine Ahnung, auf die Antwort warte ich noch heute. Deshalb und eine Box zu buchen und danach noch was hinzuzubuchen gefiel mir nicht.

www.maut1.de
Ist 25 Euro billiger, aber es gibt hier die gleichen Probleme wie bei Tollticket mit der richtigen Erkennung.

dann noch DKV/ADAC
www.dkv-mautbox.de/eshop/adac/de/

Hier steht DKV dahinter, die machen das nicht erst seit gestern. Ich verlasse mich hier vom Gefühl her mal auf einen großen Anbieter, Ich werde von meinen Erfahrungen berichten.

Warum habe ich so eine Box?

Wir benutzten die PKW Box schon eine Weile und der Komfort ist es uns einfach Wert. Hinfahren, Schranke auf und gut. Ausserdem geniese ich immer wieder die erstaunten Gesichter vom den nachfolgenden Autofahrern die an der Mautstation oft viel Platz machen weil sich der mit dem fremden Kennzeichen bestimmt falsch eingeordnet hat und gleich wieder zurück fahren muss...und dann geht die Schranke auf :D

Kosten:
Sind bekannt (siehe weiter oben) und das meiste meiner Strecken in Frankreich sind mautfrei, die paar Km die ich die Box dann brauche, das sollte doch in der Urlaubskasse drin sein. Auschlaggebend war die bevorstehende Umwidmung der kostenlosen N 79 (zwischen Digoin und Montmarault) in die kostenpflichtige A 79. Dabei wird ein neues Zahlsystem eingeführt. Kurz zusammengefasst bist du entweder irgendwo registriert oder du must rausfahren und an einem Automaten zahlen...
Gut bei den 99€ im Jahr hab schon ersteinmal geschluckt, aber das sind gerade mal 8,40 im Monat und dafür kein Theater mit fehlenden Kleingeld, nicht akzeptierten Geldscheinen und Kreditkarten und Automaten die erste mal gefunden werden müssen und dann auch funktonieren und deine Karte aktzeptieren.
Ich bin im Urlaub und habe keine Lust auf diesen Stress.

Jetzt probiere ich es einfach aus.

Grüße Carsten
Reise nie schneller wie deine Seele

Benutzeravatar
Xapathan
Schrauber
Beiträge: 380
Registriert: 2016-06-25 14:56:59

Re: Mautbox XXL des ADAC

#53 Beitrag von Xapathan » 2022-07-31 10:52:08

Cactus hat geschrieben:
2022-07-30 21:47:41
...Gut bei den 99€ im Jahr hab schon ersteinmal geschluckt, aber das sind gerade mal 8,40 im Monat und dafür kein Theater mit fehlenden Kleingeld, nicht akzeptierten Geldscheinen und Kreditkarten und Automaten die erste mal gefunden werden müssen und dann auch funktonieren und deine Karte aktzeptieren.
Ich bin im Urlaub und habe keine Lust auf diesen Stress.
Jetzt probiere ich es einfach aus.
Grüße Carsten
Hi Carsten,
Deine Erfahrungen würden mich sehr interessieren. danke schonmal.
Die 99 EUR + Spesen haben mich abgeschreckt. Meine Kreditkarten werden alle immer akzeptiert, daher habe ich keinen Stress damit.
Und Bargeld nehmen wir eh nicht, da es zu gefährlich ist (Nachberechnungen angebl. nicht gezahlter Abschnitte, etc. ...).
Daher würde ich gern mal auf Basis echter Erfahrungen vergleichen.

Allzeit Gute Fahrt!
--

Ein Leben ohne LKW ist möglich, aber sinnlos ;-)

Benutzeravatar
frankhh100
infiziert
Beiträge: 90
Registriert: 2013-08-17 13:48:59
Wohnort: Hamburg

Re: Mautbox XXL des ADAC

#54 Beitrag von frankhh100 » 2022-07-31 11:05:30

Moin, ich habe jetzt die Shell Mautbox in meinem LKW. Toure in Frankreich aktuell. Box geliefert, einschalten und es funktioniert. Kostet 7euro pro Monat. Aber mal ehrlich, bei Dieselkosten von 400 Euro je Tankstop, wer hat da nicht ein paar Euro für den Maut Service übrig.

Beste Grüße
Frank
Never be a unicorn

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 10780
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Mautbox XXL des ADAC

#55 Beitrag von Mark86 » 2022-07-31 11:14:55

Paar Euro hier, paar Euro da, am Ende des Jahres wundert man sich wieso kein Geld in der Kasse ist...
Wenn ich in Frankreich unterwegs bin, sind die Autobahnen die ich benutze so wenig, da würden die Mautboxkosten von 7€ pro Monat ja die Gesamtmautkosten um ein mehrfaches überschreiten.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
frankhh100
infiziert
Beiträge: 90
Registriert: 2013-08-17 13:48:59
Wohnort: Hamburg

Re: Mautbox XXL des ADAC

#56 Beitrag von frankhh100 » 2022-07-31 11:55:14

Natürlich soll man sparsam sein, aber es ist alles relativ. Ich fliege viel Langstrecke und wenn ich sehe was die Leute am Flughafen für Geld raushauen, dann ist die Mautbox halt peanuts.

BTW, nach vielen Jahren Asia, weiß man was einem wichtig ist. Geiz ist geil Mentalität macht die Menschen krank. Man kann very humble living but don’t forget to live.

You can’t take your money with you….

That’s the reason why I have a truck to go where I want to go. Honest, by 1000Euro fuel costs, the Mautbox isn’t a show stopper…

Sorry just my 2 cents
Never be a unicorn

Der Initiator
abgefahren
Beiträge: 1993
Registriert: 2020-06-22 19:40:43

Re: Mautbox XXL des ADAC

#57 Beitrag von Der Initiator » 2022-07-31 12:00:04

frankhh100 hat geschrieben:
2022-07-31 11:55:14
You can’t take your money with you….
So isses. Deshalb gebe ich für mein Hobby auch gerne Geld aus, ist ja nicht meins. Sondern das meiner Erben :blume:
[...] sondern weil es unleugbar ist, dass das Mittel, wodurch die Fabeln erfunden worden, dasjenige ist, das allen Erfindern überhaupt das allergeläufigste sein muss. Dieses Mittel ist das Prinzipium der Reduktion.
Gotthold Ephraim Lessing

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 10780
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Mautbox XXL des ADAC

#58 Beitrag von Mark86 » 2022-07-31 12:22:42

• Staaten: Belgien, Bulgarien, Frankreich, Italien, Österreich, Polen, Portugal, und Spanien sowie bald auf ausgewählten Brücken in Skandinavien

Interessant ist dass eigentlich nur in Polen, Österreich und Bulgarien. An den anderen Ländern kann man problemlos Kleingeld in den Mautautomaten werfen.
Natürlich ist es praktischer, wenn man in Frankreich Autobahn durchfährt mit der Mautbox zu zahlen, die nehmen aber noch ne Gebühr von 5% der Mautkosten. Frankreich einmal auf der Autobahn durch sind rund 200€ Maut, zumindest wenn ich so fahre und davon 5% sind nochmal 10€ dafür dass man n paar mal Schneller am Kartensystem ist PLUS die 99€ im Jahr...

Ich würde dass nur machen wenn ich als ständige Reiseländer Österreich, Bulgarien und Polen auf dem Fahrplan hätte. Wenn da nur Östereich drauf steht gibts die Box umsonst und fertig. Bei weiteren Ostreisen muss man sich ja trotzdem wieder mit Mautboxen auseinander setzen, wie z.B. in Slovenien oder Bulgarien, also Boxfrei ist man mit der ADAC Mautbox eben auch nicht unterwegs. Die Östereichische Mautbox funktioniert übrigends fast geräuschlos und problemlos, einmal an der Scheibe hat man lange Ruhe und abgebucht wird vom Bankkonto.

99€ im Jahr für ne Mautbox sind 1000€ im Jahrzehnt. Wie oft nutzt man die Box in dem Jahrzehnt wirklich und ist einem dass 1000€ wert?
Mit Geiz ist Geil hat das wenig zu tun...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Cactus
abgefahren
Beiträge: 1175
Registriert: 2006-10-03 16:10:33
Wohnort: Rheinau

Re: Mautbox XXL des ADAC

#59 Beitrag von Cactus » 2022-07-31 21:20:07

Mark86 hat geschrieben:
2022-07-31 12:22:42
.....

99€ im Jahr für ne Mautbox sind 1000€ im Jahrzehnt. Wie oft nutzt man die Box in dem Jahrzehnt wirklich und ist einem dass 1000€ wert?
Mit Geiz ist Geil hat das wenig zu tun...
wow... das sind dann 10 000 im Jahrhundert und in Jahrtausend 100 000 und wenn der erste Cro Mangon Mensch auf die Mautbox verzichtet dann wären das bei ca. 40 000 Jahren.... :wack:

darauf muss ich ja wohl nicht weiter eingehen.....
Reise nie schneller wie deine Seele

Antworten