Elon's Starlink Internet

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
buntbaer2001
süchtig
Beiträge: 788
Registriert: 2019-02-08 16:49:18
Wohnort: Oberpfalz, LKr SAD

Re: Elon's Starlink Internet

#511 Beitrag von buntbaer2001 » 2024-02-10 16:04:42

Servus,

Nun, lt. Verfügbarkeitskarte gehts ja „offiziell“ in den ersten von dir genannten Ländern schon mal nicht. Klar, je näher du an den angrenzenden Ländern dran bis, um so besser wird es gehen.

Viele deiner Fragen werden auch hier im Thread beantwortet..

Wenn ich „Montevideo“ als Lieferadresse eingebe (ja, das geht auch nur mit einer Stadt, ohne genaue Adresse) bekomme ich Q3/24.
So wird es auch mit den anderen Ländern sein. Wenn der Umbau auch vor Ort geht, ist ein Kauf vor Ort sicher sinnvoller. Lieferung geht quasi immer irgendwie an irgendeine Abholadresse.

Grüße, Peter
Ausbau und mehr unter https://www.gietl.earth

They promised me Mars colonies. Instead I got Facebook. (Buzz Aldrin)

Benutzeravatar
DerDicke
Selbstlenker
Beiträge: 193
Registriert: 2017-02-05 11:15:21
Wohnort: Landshut
Kontaktdaten:

Re: Elon's Starlink Internet

#512 Beitrag von DerDicke » 2024-02-10 20:57:01

Nochmal zur Klarstellung:
Nun, lt. Verfügbarkeitskarte gehts ja „offiziell“ in den ersten von dir genannten Ländern schon mal nicht. Klar, je näher du an den angrenzenden Ländern dran bis, um so besser wird es gehen.
Starlink funktioniert überall auf der Welt, du kannst es allerdings nur in den Ländern kaufen und einen Vertrag abschließen, die lt oben verlinkter Verfügbarkeitskarte entsprechend markiert sind.

Versand funktioniert zB gut an Campingplätze mit entsprechender Infrastruktur, da gibt es ja auch in Südamerika einige Anlaufstelle, die bei Overlandern sehr beliebt sind. Genaueres zB in der App IOverlander

Viele Grüße von Michaela
https://exploring509.de
seit 14.06.17 im Laster :-)

Benutzeravatar
HotelIndia
LKW-Fotografierer
Beiträge: 118
Registriert: 2016-05-03 11:36:23

Re: Elon's Starlink Internet

#513 Beitrag von HotelIndia » 2024-02-10 21:03:48

Das es weltweit geht, stimmt so leider nicht ganz. Einige Länder, wie z.B. Russland und Türkei sind über Geo-Blocking gesperrt.
Wir sind grad mit SL in der Türkei. Hier geht es nur in Küstennähe und mit Priority Data. Auch nicht mit Mobile-Global.

Ansonsten stimmt es aber, dass es in mehr Ländern funktioniert, als es verkauft wird und angemeldet werden kann.

Grüße aus TR

Benutzeravatar
Samu3l
infiziert
Beiträge: 70
Registriert: 2022-02-04 20:05:30
Wohnort: Bitburg

Re: Elon's Starlink Internet

#514 Beitrag von Samu3l » 2024-02-10 21:59:35

buntbaer2001 hat geschrieben:
2024-02-10 16:04:42
… Wenn der Umbau auch vor Ort geht, ist ein Kauf vor Ort sicher sinnvoller. Lieferung geht quasi immer irgendwie an irgendeine Abholadresse.

Grüße, Peter
Warum ist das so?
Wo liegt der Unterschied, wenn ich die Hardware von D mitnehme und auf jedem beliebigen Kontinent, auf eine neue Adresse registriere?

Gruß
Kim
Fear does not stop death. It stops life.

Benutzeravatar
Joe
abgefahren
Beiträge: 2205
Registriert: 2006-10-03 10:37:46
Wohnort: 55597 Wöllstein
Kontaktdaten:

Re: Elon's Starlink Internet

#515 Beitrag von Joe » 2024-02-11 0:25:01

Hi,

mal was anderes wg. Starlink:
Ich habe VPV von Google und nutze das, um über das Internet auch im Ausland Fernsehen zu können.
Wir sind aktuell südlich von Lyon und seit heute klappt das nicht, Fehlermeldungen von ARD und ZDF "Sendung steht aus rechtlichen Gründen nicht zur Verfügung.". Das Problem ist aber erst seit heute! Gestern waren wir aber auch schon in Frankreich – aber ohne Probleme!
Seltsamerweise kann ich aber mit WLAN (privater Hotspot) über das Handy problemlos ARD und ZDF vorgaukeln, ich wäre in Deutschland. Nur wenn ich über Starlink streamen will, kommen die Fehlermeldungen.

Hat einer von euch eine Ahnung ob ich da bei Starlink was einstellen kann?
Sonst wäre der Hauptgrund für Starlink für den Ar….! ☹

Danke und schönes WE

Joe
Mit lieben Grüßen von der Nahe
Joe

Die "private" Seite ist unter www.gertenbach.mobi zu finden.

Veho Ergo Sum // Feinstaub ist doch Kinderkram - Grobstaub!!

Benutzeravatar
DocZero
süchtig
Beiträge: 854
Registriert: 2022-06-15 0:24:47

Re: Elon's Starlink Internet

#516 Beitrag von DocZero » 2024-02-11 2:00:05

Das kann zwei Gründe haben. Einmal geoblocking, was man mit einem VPN umgehen könnte. Die Verbindung läuft dann über einen Server z.B. in Frankfurt. Diese Lösung sollte zu 100% funktionieren, ein VPN verursacht aber nochmal weitere Kosten, muss installiert werden und so weiter.

Tageschau & Co kann man aber eigentlich ohne gucken, so meine Erfahrung. Aufgezeichnete Sendungen die man zeitversetzt gucken will können allerdings Inhalte haben, die geblockt sind. Das scheint vor allem Sport und Musik zu betreffen, wo die Vergabe der Lizenzen wohl nochmal ne Ecke knackiger ist.

Eine der vielen Seiten, wo dein Internet Standort angezeigt wird: https://nordvpn.com/de/what-is-my-ip/

Ob in Skandinavien ist z.B. keine Bodenstation, so dass bei mir Mal UK und mal Deutschland als Standort angezeigt wurde, als ich da oben unterwegs war. Starlink routet die Verbindung teilweise über mehrere Satelliten weiter.
Gefundene Rechtschreibfehler bitte aufheben und zu neuen Texten recyceln. Buchstaben sind wieder verwertbar !

Benutzeravatar
buntbaer2001
süchtig
Beiträge: 788
Registriert: 2019-02-08 16:49:18
Wohnort: Oberpfalz, LKr SAD

Re: Elon's Starlink Internet

#517 Beitrag von buntbaer2001 » 2024-02-11 10:31:39

Samu3l hat geschrieben:
2024-02-10 21:59:35
buntbaer2001 hat geschrieben:
2024-02-10 16:04:42
… Wenn der Umbau auch vor Ort geht, ist ein Kauf vor Ort sicher sinnvoller. Lieferung geht quasi immer irgendwie an irgendeine Abholadresse.

Grüße, Peter
Warum ist das so?
Wo liegt der Unterschied, wenn ich die Hardware von D mitnehme und auf jedem beliebigen Kontinent, auf eine neue Adresse registriere?

Gruß
Kim
Kein Unterschied. Natürlich geht das. Steht ja auch hier im Thread. Ich persönlich erachte den Kauf im richtigen Kontinent aber als einfacher. Vor allem ist die HW dann oft auch günstiger. Jeder macht, wie er glaubt.

Grüße, Peter

Edit: Nur eine neue Adresse geht bei Wechsel des Kontinents nicht. Steht aber auch alles hier.
Ausbau und mehr unter https://www.gietl.earth

They promised me Mars colonies. Instead I got Facebook. (Buzz Aldrin)

Benutzeravatar
Joe
abgefahren
Beiträge: 2205
Registriert: 2006-10-03 10:37:46
Wohnort: 55597 Wöllstein
Kontaktdaten:

Re: Elon's Starlink Internet

#518 Beitrag von Joe » 2024-02-11 11:09:31

HI DocZero,

wie geschrieben: VPN über Google One habe ich! Als ich eben Google Suchmaschine benutzt habe, hatte ich auch hauptsächlich Französische Ergebnisse. Irgendwie klappt das mit VPN und Starlink (bei mir??) nicht so richtig.
Mit lieben Grüßen von der Nahe
Joe

Die "private" Seite ist unter www.gertenbach.mobi zu finden.

Veho Ergo Sum // Feinstaub ist doch Kinderkram - Grobstaub!!

Benutzeravatar
Der Initiator
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4377
Registriert: 2020-06-22 19:40:43

Re: Elon's Starlink Internet

#519 Beitrag von Der Initiator » 2024-02-11 13:15:06

Hach das ist schon reizvoll und mit 50 € stationär nicht mehr teuer. Aber 201 € auf dem Boot... :(
Es gibt nichts Gutes, außer du kannst es bezahlen.

Unsere Rechte enden nicht da, wo die Gefühle anderer beginnen, und sie enden schon gar nicht da, wo verletzte Gefühle nur vorgetäuscht
werden, um so ein Totschlagargument zu gewinnen. Unsere Rechte enden erst da, wo die Rechte anderer beginnen.

Benutzeravatar
DocZero
süchtig
Beiträge: 854
Registriert: 2022-06-15 0:24:47

Re: Elon's Starlink Internet

#520 Beitrag von DocZero » 2024-02-11 13:20:24

Das Starlink Netzwerk kannst du dir über https://satellitemap.space/ anschauen. Ziemlich aufschlussreich, welche Satelliten wo unterwegs sind und auch wo die Basistationen stehen.
Frankreich hat drei Bodenstationen, über die du potentiell als kürzesten Weg ins Netz gehst. In Skandinavien wär zum Beispiel klar, dass immer nach UK geroutet wird, weil weit und breit keine Bodenstation in Sicht ist.

Die Seite aus meinem letzten Beitrag verrät dir dann, ob Du gerade Deutscher oder Franzose bist.

Ein VPN baut ja ein getunneltes Netzwerk z.B. zu einem deutschen Internet Knoten auf. Ob das funktioniert hat oder nicht siehst du (zum Beispiel) auf der Seite von nordvpn. Gibt viele Möglichkeiten und Webseiten. Dem VPN ist der Internetanbieter egal. Es sollte daher egal sein, ob du per WLAN, Mobilfunk oder eben Starlink im Internet bist.

Du hättest dann den VPN nicht richtig eingestellt oder konfiguriert. Eine sehr vage Möglichkeit wär noch, dass ein alter Browser Verkauf dir gerade zum Problem wird.
Installier dir Mal bitte den Brave Browser. Der guckt da mehr drauf und blendet zusätzlich Werbung aus, sogar aus Youtube. Französische wie Deutsche.
Gefundene Rechtschreibfehler bitte aufheben und zu neuen Texten recyceln. Buchstaben sind wieder verwertbar !

erongo
LKW-Fotografierer
Beiträge: 106
Registriert: 2013-06-05 13:55:11

Re: Elon's Starlink Internet

#521 Beitrag von erongo » 2024-02-11 14:49:13

Joe hat geschrieben:
2024-02-11 11:09:31
HI DocZero,

wie geschrieben: VPN über Google One habe ich! Als ich eben Google Suchmaschine benutzt habe, hatte ich auch hauptsächlich Französische Ergebnisse. Irgendwie klappt das mit VPN und Starlink (bei mir??) nicht so richtig.
Das VPN alleine nützt in deinem Fall auch nichts. Du musst sicher stellen, dass du auch einen Proxyserver in Deutschland erreichst, um das Geoblocking zu umgehen. Kannst du das bei dem Google VPN überhaupt konfigurieren?

Das hat übrigens mit Starlink überhaupt nichts zu tun.

Ulli

Benutzeravatar
Enzo
abgefahren
Beiträge: 2439
Registriert: 2009-07-19 22:13:54
Wohnort: Ecuador

Re: Elon's Starlink Internet

#522 Beitrag von Enzo » 2024-02-11 15:53:24

Moin Joe

deinen Wunsch für ein fulnktionierendes VPN kann ich, der im Ausland lebt, sehr gut nachvollziehen. Ohne geht gar nicht. Das betrifft ja nicht nur Filme oder Sportsendungen der öffentlich rechtlichen Sender, ich wundere mich, was noch alles geblockt wird. Zu vielen Apps habe ich von Ecuador aus keinen Zugang. Anfangs hatte ich kostenlose Angebote probiert, kompletter Reinfall. Seit 8 Jahren benutze ich ein kostenpflichtiges Angebot und keine Probleme mehr.

Gruß Jens

Benutzeravatar
DocZero
süchtig
Beiträge: 854
Registriert: 2022-06-15 0:24:47

Re: Elon's Starlink Internet

#523 Beitrag von DocZero » 2024-02-12 2:04:30

Hab das gerade Mal etwas recherchiert: Google One nennt sich "VPN" und verbirgt wohl auch die IP Adresse. Aber z.B. Frankfurt als Knoten festlegen geht anscheinend nicht.
Gefundene Rechtschreibfehler bitte aufheben und zu neuen Texten recyceln. Buchstaben sind wieder verwertbar !

Benutzeravatar
Joe
abgefahren
Beiträge: 2205
Registriert: 2006-10-03 10:37:46
Wohnort: 55597 Wöllstein
Kontaktdaten:

Re: Elon's Starlink Internet

#524 Beitrag von Joe » 2024-02-12 15:34:23

Hi,

seltsam dabei ist aber folgendes:
Ich richte über mein Handy einen Hotspot via T-Mobile ein. Streame ich dann im Ausland ARD- oder ZDF-Programme:
a) habe ich mit Google VPN keinerlei Einschränkungen.
b) habe ich ohne Google VPN extrem viele Einschränkungen (Tagesschau oder Eigenproduktionen wie z. B. Jares für Bares gehen aber auch nicht bei jedem Sender: SR ja, SWR nein).

Schalte ich dann den T-Mobile Hotspot aus und gehe auf den Router von Starlink habe ich mit und ohne Google VPN die Probleme wie bei b).

Also muss sehr wohl über Google-VPN z. B. Frankfurt festgelegt sein. NUR schießt noch irgend etwas zusätzlich via Starlink die wahre Adresse mit rein.
Mit lieben Grüßen von der Nahe
Joe

Die "private" Seite ist unter www.gertenbach.mobi zu finden.

Veho Ergo Sum // Feinstaub ist doch Kinderkram - Grobstaub!!

Benutzeravatar
DocZero
süchtig
Beiträge: 854
Registriert: 2022-06-15 0:24:47

Re: Elon's Starlink Internet

#525 Beitrag von DocZero » 2024-02-12 16:11:17

Was ergibt denn die Prüfung z.B. bei nordvpn ? Hast du das schon Mal ausprobiert ?
Gefundene Rechtschreibfehler bitte aufheben und zu neuen Texten recyceln. Buchstaben sind wieder verwertbar !

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Säule des Forums
Beiträge: 11326
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen
Kontaktdaten:

Re: Elon's Starlink Internet

#526 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2024-02-12 17:34:04

Hallo,

probiere doch mal über irgendeine Geolocation-Auswertung wie z.B. https://www.geolocation.com/de wo deine gerade aktuelle IP-Adresse mit Tunnel dich gerade hin geroutet hat.

Grüße
Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee. ☕
Unser GAZ: https://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team. 🚒

Hammersbald: Nordische Gottheit der Ungeduld. (oder auch: Als Gott die Geduld verteilte stand ich hupend im Stau...)

erongo
LKW-Fotografierer
Beiträge: 106
Registriert: 2013-06-05 13:55:11

Re: Elon's Starlink Internet

#527 Beitrag von erongo » 2024-02-12 19:13:50

Joe hat geschrieben:
2024-02-12 15:34:23
Also muss sehr wohl über Google-VPN z. B. Frankfurt festgelegt sein. NUR schießt noch irgend etwas zusätzlich via Starlink die wahre Adresse mit rein.
Hallo Joe,

nochmals: Google VPN ist für deine Zwecke schlicht ungeeignet, da du keine (Länder-) Einwahlpunkte auswählen kannst. Mit anderen Worten: du hast keinen Einfluss darauf, an welchem Knoten dich Google wieder ins Netz lässt. Das kann, wie in deinem Beispiel, durchaus Frankfurt sein, muss es aber nicht.

Du brauchst auch keine Zeit darauf zu verwenden, um mit den hier vorgeschlagenen Tools deine Geolocation zu ermitteln. Das Ergebnis kann nämlich aus den genannten Gründen jedesmal ein anderens sein, eben zufällig.

Wenn du ein für dich funktionierendes VPN haben möchtest, musst du dich nach einem anderen Anbieter umschauen. Davon gibt es viele. Ich persönlich habe seit Jahren gute Erfahrungen mit CyberGhost gemacht. Hat bisher immer zuverlässig funktioniert und tut was es soll. Alleine in Deutschland kannst du zwischen mehr als 1.700 Einwahknoten auswählen...

Gruß

Ulli

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Säule des Forums
Beiträge: 11326
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen
Kontaktdaten:

Re: Elon's Starlink Internet

#528 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2024-02-12 19:41:36

Hallo,
erongo hat geschrieben:
2024-02-12 19:13:50
Du brauchst auch keine Zeit darauf zu verwenden, um mit den hier vorgeschlagenen Tools deine Geolocation zu ermitteln. Das Ergebnis kann nämlich aus den genannten Gründen jedesmal ein anderens sein, eben zufällig.
Genau das würde man dann aber sehr schön sehen. So richtig lang dauert das Klicken eines Links ja nicht... :huh:

Grüße
Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee. ☕
Unser GAZ: https://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team. 🚒

Hammersbald: Nordische Gottheit der Ungeduld. (oder auch: Als Gott die Geduld verteilte stand ich hupend im Stau...)

erongo
LKW-Fotografierer
Beiträge: 106
Registriert: 2013-06-05 13:55:11

Re: Elon's Starlink Internet

#529 Beitrag von erongo » 2024-02-12 21:45:11

Bahnhofs-Emma hat geschrieben:
2024-02-12 19:41:36

Genau das würde man dann aber sehr schön sehen. So richtig lang dauert das Klicken eines Links ja nicht... :huh:

Grüße
Marcus
Stimmt, kann man machen. Hilft aber bei der Lösung des Problems nicht...

Benutzeravatar
Joe
abgefahren
Beiträge: 2205
Registriert: 2006-10-03 10:37:46
Wohnort: 55597 Wöllstein
Kontaktdaten:

Re: Elon's Starlink Internet

#530 Beitrag von Joe » 2024-02-12 22:43:06

Hallo Ulli,

danke für den Input. Werde das mit meinem IT'ler besprechen und wahrscheinlich nutzen.

NB.: VPN von Google habe ich seit über einem Jahr und war seitdem mehrfach und auch länger im Ausland. Was ich aber immer noch nicht verstehe ist, warum es mit T-Mobile bisher immer problemlos ging. :wack: :frust:

Danke

Joe
Mit lieben Grüßen von der Nahe
Joe

Die "private" Seite ist unter www.gertenbach.mobi zu finden.

Veho Ergo Sum // Feinstaub ist doch Kinderkram - Grobstaub!!

visual
abgefahren
Beiträge: 1651
Registriert: 2015-12-16 15:48:33
Wohnort: Hückeswagen

Re: Elon's Starlink Internet

#531 Beitrag von visual » 2024-02-12 22:48:06

Joe hat geschrieben:
2024-02-12 22:43:06
Hallo Ulli,

danke für den Input. Werde das mit meinem IT'ler besprechen und wahrscheinlich nutzen.

NB.: VPN von Google habe ich seit über einem Jahr und war seitdem mehrfach und auch länger im Ausland. Was ich aber immer noch nicht verstehe ist, warum es mit T-Mobile bisher immer problemlos ging. :wack: :frust:

Danke

Joe
Ist halt ein anderer Einwahlpunkt bzw Provider - da kann es durchaus sein, dass der Google VPN da was ganz anderes macht.

Gruß
Daniel

Benutzeravatar
DocZero
süchtig
Beiträge: 854
Registriert: 2022-06-15 0:24:47

Re: Elon's Starlink Internet

#532 Beitrag von DocZero » 2024-02-12 22:53:02

VPN von Google, dem würd ich ja schon Mal gar nicht trauen.

Ich meine, die leben ja davon einem BookingCom, Tripadvisor, Restaurant & Shopping Mist vorzusetzen. Werbung aus Deutschland wenn man in Frankreich ist wäre nicht zielgerichtet und aus Sicht von Google ziemlich kontraproduktiv für die "beste Benutzererfahrung".
Gefundene Rechtschreibfehler bitte aufheben und zu neuen Texten recyceln. Buchstaben sind wieder verwertbar !

Benutzeravatar
Joe
abgefahren
Beiträge: 2205
Registriert: 2006-10-03 10:37:46
Wohnort: 55597 Wöllstein
Kontaktdaten:

Re: Elon's Starlink Internet

#533 Beitrag von Joe » 2024-02-13 10:33:00

Hi Ulli,

CyberGhost installiert und läuft - danke!!
Joe
Mit lieben Grüßen von der Nahe
Joe

Die "private" Seite ist unter www.gertenbach.mobi zu finden.

Veho Ergo Sum // Feinstaub ist doch Kinderkram - Grobstaub!!

erongo
LKW-Fotografierer
Beiträge: 106
Registriert: 2013-06-05 13:55:11

Re: Elon's Starlink Internet

#534 Beitrag von erongo » 2024-02-13 10:55:27

Cool! Dann klappt's ja jetzt auch mit dem 'Tatort' und der Sonntag Abend ist gerettet :D

Ulli

Benutzeravatar
Der Initiator
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4377
Registriert: 2020-06-22 19:40:43

Re: Elon's Starlink Internet

#535 Beitrag von Der Initiator » 2024-02-13 11:00:05

DocZero hat geschrieben:
2024-02-12 22:53:02
VPN von Google, dem würd ich ja schon Mal gar nicht trauen.
Don't give yourself to GOOGLE... (abfotografieren und posten der Karte widerspricht vermutlich den Regeln hier)
Es gibt nichts Gutes, außer du kannst es bezahlen.

Unsere Rechte enden nicht da, wo die Gefühle anderer beginnen, und sie enden schon gar nicht da, wo verletzte Gefühle nur vorgetäuscht
werden, um so ein Totschlagargument zu gewinnen. Unsere Rechte enden erst da, wo die Rechte anderer beginnen.

Benutzeravatar
DocZero
süchtig
Beiträge: 854
Registriert: 2022-06-15 0:24:47

Re: Elon's Starlink Internet

#536 Beitrag von DocZero » 2024-02-13 11:18:54

Cool ! Wieder ne Sache mehr, die gelernt werden konnte.

Schon interessant. Mit Starlink bietet sich datenintensives Streaming im Ausland ja durchaus aus.
Gefundene Rechtschreibfehler bitte aufheben und zu neuen Texten recyceln. Buchstaben sind wieder verwertbar !

vale
abgefahren
Beiträge: 1056
Registriert: 2018-09-06 19:27:42
Wohnort: Colnrade

Re: Elon's Starlink Internet

#537 Beitrag von vale » 2024-02-13 13:50:12

Heute positiv überrascht worden: bevor kostete der flexible „Camper“Tarif 100 Euro im Monat, die aktuelle Abrechnung kam nun mit 59 Euro. Also auch so wie für Neukunden auf der Webseite angepriesen.

Benutzeravatar
buntbaer2001
süchtig
Beiträge: 788
Registriert: 2019-02-08 16:49:18
Wohnort: Oberpfalz, LKr SAD

Re: Elon's Starlink Internet

#538 Beitrag von buntbaer2001 » 2024-02-13 15:51:06

Hatte DocZero vor 3 Wochen schon in #508 geschrieben. Bevor hier zum VPN Thema abgeschwufft wurde.

Gruß, Peter
Ausbau und mehr unter https://www.gietl.earth

They promised me Mars colonies. Instead I got Facebook. (Buzz Aldrin)

Benutzeravatar
DocZero
süchtig
Beiträge: 854
Registriert: 2022-06-15 0:24:47

Re: Elon's Starlink Internet

#539 Beitrag von DocZero » 2024-02-14 0:32:28

Merci, der "Boot" Tarif ist mit 201€ auch ne Ecke im Preis gesunken. Ich mein, die wollten vorher 280 oder so haben, falls den tatsächlich jemand hat ...

Ich fand den Ausflug zu VPN ehrlich gesagt nicht schlecht, das war eigentlich eine ziemlich interessante Frage. Starlink erlaubt Video Streaming, was im Ausland teilweise aus Kapazitätsgründen nicht mal im WLAN vom Campingplatz möglich ist. Wenn sich 50 Leute einen DSL Anschluss teilen und alle Nachrichten gucken wollen. Klar gibt es SIM Karten, die 100GB haben, aber selbstverständlich ist das nicht und selbst dann muss man mit der LTE Zelle auch etwas Glück haben.

Bei meiner Sparkarte die 8 GB oder so drauf hat war Youtube suchten ohne Starlink jedenfalls nicht drin. Starlink eröffnet da neue Möglichkeiten der Ablenkung und damit wird sich für immer mehr Leute die Fragen stellen wie man lästiges Geofencing austrickst. Das kann man dann hier nachlesen, gut für alle. Ich doch sowieso absolut typisch für speziell dieses Forum, dass die Threads rasch mutieren und sich in alle möglichen Richtungen entwickeln.
Gefundene Rechtschreibfehler bitte aufheben und zu neuen Texten recyceln. Buchstaben sind wieder verwertbar !

Benutzeravatar
Wombi
Trucker-Urgestein
Beiträge: 8753
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// zZ. Bolivien
Kontaktdaten:

Re: Elon's Starlink Internet

#540 Beitrag von Wombi » 2024-02-14 1:10:51

Ich kenn mich absolut nicht aus mit Starlink, bin aber immer noch der Meinung, braucht kein Mensch in Südamerika fürs Reisen.
In Kiosk an der Grenze gehen, Chip kaufen, 15 € aufladen und Internet satt für 2 Monate haben.
Filme runterladen: 50 GB für 8 Std. 2 Euro :angel:
Übers Monat: 40 GB für 60 Tage, jetzt 11 € macht 5,5€ im Monat.
Nachladen großer Datenpakete binnen 20 sec. mit 5 € Guthaben auf der Karte
Netz am Arsch der Welt sowie auf 4500 m, ewig weit weg vom nächsten Ort.

Und ob Tatort oder YouTube..... läuft alles ohne Einschränkung.

Und die, die Starlink nutzen, sind nur am rumschrauben rumbauen oder fluchen.

Wenn man beruflich unterwegs ist, mag das was anderes sein, aber mit der Standartabdeckung in Südamerika ist man hier Deutschland um 10 Jahre voraus.
Und da, wo wirklich mal kein Netz ist, das ist's ruhig bis ein Starlinkjünger auftaucht und zu schimpfen beginnt, weil irgendetwas wieder nicht geht. ;)

Gruß, Wombi.

PS:
Nicht alles neue ist vorteilhaft.
Die ersten Fährgesellschaften transportieren keine Camper mehr mit Lithium Batterien.....
Zu große Brandgefahr. !!!
Kommt gerade auch nicht gut an .....
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Antworten