ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
landwerk
abgefahren
Beiträge: 2454
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#181 Beitrag von landwerk » 2021-01-12 20:14:41

...


DU bist halt ein waschechter "Gravel Glamper"


...

Benutzeravatar
roman-911
Forumsgeist
Beiträge: 5135
Registriert: 2006-10-10 23:48:53
Wohnort: München

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#182 Beitrag von roman-911 » 2021-01-12 20:17:45

Geile Scheiße... :rock:

Da kann man wirklich stolz sein... :happy:
und die steile Lernkurve ein weiterer Gewinn !

Mich interessiert das Vorgehen natürlich auch...
Mit nur Blasen an den Händen löst man solche Probleme ja normalerweise nicht.

Hier hatten wir sowas ähnliches schon mal...
viewtopic.php?f=18&t=15930&hilit=cirque ... r&start=30
zum Alain aka All(r)addin vorspulen und losgeht`s...

Das zur Unterhaltung bis Michael oder der unbekannte Steyrist:in uns nach Registration im Forum updated...
Feuertaufe wäre ja bestanden... :D

Grüße Roman

P.S.: Wie kriegt man diesen ADAC-Virus aus dem Thread...der mutiert andauernd...
Schrauberkollektiv Kollbach
Teile was Du hast...sonst teilt Dich was Du bist

KlausU
süchtig
Beiträge: 635
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#183 Beitrag von KlausU » 2021-01-12 20:31:47

roman-911 hat geschrieben:
2021-01-12 20:17:45

...Mit nur Blasen an den Händen löst man solche Probleme ja normalerweise nicht....

Wohl wahr, da macht sich die Spezialschaufel auf dem ersten Foto doch bezahlt.
Viele Grüße
Klaus

Benutzeravatar
MB2031
süchtig
Beiträge: 870
Registriert: 2009-01-07 17:04:53
Wohnort: (Frankreich) wo unser LKW steht

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#184 Beitrag von MB2031 » 2021-01-12 21:38:08

roman-911 hat geschrieben:
2021-01-12 20:17:45

P.S.: Wie kriegt man diesen ADAC-Virus aus dem Thread...der mutiert andauernd...
Hallo Roman ,

Ganz einfach Kampfgewicht ist 12 to.

🤪🤪🤪🤪🤪🤪🤪

Amitiés

Werner😎
Das Leben in ORANGE sehen .................

Wer bis zum Hals in Scheisse steckt, sollte den Kopf nicht hängen lassen.

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 8364
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#185 Beitrag von OliverM » 2021-01-12 21:39:52

roman-911 hat geschrieben:
2021-01-12 20:17:45
Geile Scheiße... :rock:


Grüße Roman
Das sehe ich auch so. Respekt .

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

❝ Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.❞ (Wilhelm von Humboldt)

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 7428
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#186 Beitrag von lura » 2021-01-12 21:46:11

Mark86 hat geschrieben:
2021-01-12 20:09:42
Ja, aber es würde mich echt mal zwecks persönlicher Weiterbildung interessieren, wie er dass geschafft hat. Bei den Bildern die ich gesehen habe hätte ICH aufgegeben.
Nein, wenn da Dein MB so gestanden hätte, hättest Du nicht aufgegeben. Nicht nach den Touren. :unwuerdig:
Ich erinnere mich, da wurde in Afrika mal ein KAT 8x8 nach einen Überschlag auch quasi per Hand wieder ausgegraben.
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
Buclarisa
abgefahren
Beiträge: 3442
Registriert: 2009-07-20 17:23:30
Wohnort: an der Saale hellem Strand

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#187 Beitrag von Buclarisa » 2021-01-12 21:51:48

Aus einer fatalen Situation selbst befreit, Hut ab.
"Der Anfang einer jeden Katastrophe ist eine beschissene Vermutung"




Gasprüfungen für Wohnfahrzeuge nach G607

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Forumsgeist
Beiträge: 7210
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen und A-1140 Wien
Kontaktdaten:

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#188 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2021-01-12 22:09:12

Hallo,
roman-911 hat geschrieben:
2021-01-12 20:17:45
Das zur Unterhaltung bis Michael oder der unbekannte Steyrist:in uns nach Registration im Forum updated...
dem sollte die Königin dann gleich den Schlammschipper verleihen, den hat er sich erarbeitet. :cool:

SCNR
Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
Unser GAZ: https://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team.

Andere Leute nehmen ein Sabatical, ich nehme gerade eher ein Workoholical.

Time is nature's way of keeping everything from happening at once.
Space is what prevents everything from happening to me.
(John Archibald Wheeler)

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7723
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#189 Beitrag von Mark86 » 2021-01-13 12:27:53

lura hat geschrieben:
2021-01-12 21:46:11
Mark86 hat geschrieben:
2021-01-12 20:09:42
Ja, aber es würde mich echt mal zwecks persönlicher Weiterbildung interessieren, wie er dass geschafft hat. Bei den Bildern die ich gesehen habe hätte ICH aufgegeben.
Nein, wenn da Dein MB so gestanden hätte, hättest Du nicht aufgegeben. Nicht nach den Touren. :unwuerdig:
Ich erinnere mich, da wurde in Afrika mal ein KAT 8x8 nach einen Überschlag auch quasi per Hand wieder ausgegraben.
In Afrika habe ich schonmal aufgegeben, da ging nix mehr. Selbst das Militär hat sich danach mitm Reo 6x6 fest gefahren, Manpower war genug da, am Ende hats n Terex Kettenbagger gerichtet....
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Tomduly
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4168
Registriert: 2006-10-04 10:33:54

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#190 Beitrag von Tomduly » 2021-01-13 12:31:45

Man kann auch im Sand herumliegende Unimogs mit Wagenheber und Greifzug ohne ADAC wieder hinstellen... :ninja:

vm+flinux
Überholer
Beiträge: 258
Registriert: 2016-04-27 20:55:36
Wohnort: im schönen Havelland

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#191 Beitrag von vm+flinux » 2021-01-13 14:40:43

Die drohen aber nicht damit, beim nächsten Huster 'n Hang runterzurollen.

Gruß, Volker
fundamentaler Toleranz-Dogmatiker

Benutzeravatar
Dilli
LKW-Fotografierer
Beiträge: 124
Registriert: 2020-11-06 9:22:45

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#192 Beitrag von Dilli » 2021-01-13 19:01:27

Also aus meiner Laiensicht hat einfach den Weg so tief ausgegraben, bis er auf selber Höhe wie die abgerutschten Räder war, oder nicht?
BUCHER DURO 6x6 IIa
Baujahr 2005


it's nice to be important, but it's more important to be nice

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7723
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#193 Beitrag von Mark86 » 2021-01-13 20:45:53

Tomduly hat geschrieben:
2021-01-13 12:31:45
Man kann auch im Sand herumliegende Unimogs mit Wagenheber und Greifzug ohne ADAC wieder hinstellen... :ninja:
Ja, wenn du aber mit Vollgas in nen scheinbar ausgetrockneten See fährst, der dann nach 50m doch nicht ausgetrocknet ist und durch die tragende, feste Obersandschicht durchbrichst, hast du nix mehr wo du den LKW noch irgendwie drauf stellen könntest...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Apfeltom
süchtig
Beiträge: 735
Registriert: 2016-08-23 9:27:52
Wohnort: Elbmarsch bei Uetersen

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#194 Beitrag von Apfeltom » 2021-01-13 23:13:04

Mark86 hat geschrieben:
2021-01-13 20:45:53

mit Vollgas in n...
https://youtu.be/pQsyuiPl1WY

:ninja: Thom

Benutzeravatar
franz_appa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3630
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#195 Beitrag von franz_appa » 2021-01-13 23:32:48

Dilli hat geschrieben:
2021-01-13 19:01:27
Also aus meiner Laiensicht hat einfach den Weg so tief ausgegraben, bis er auf selber Höhe wie die abgerutschten Räder war, oder nicht?
Wahrscheinlich ist das so'n Kamerad der lieber im Stillen geniesst - wir werden es nie erfahren, keine weiteren Fotos zu sehen bekommen und nie wieder was von ihm hören...

Und ja, sieht so aus als ober unterm Fahrzeug mächtig abgestützt hat, und oben Stück für Stück weggebuddelt hat.
Wegebau von Hand sozusagen. :D

Ich frage mich wo die die 8 Tage geschlafen haben :dry:

Naja, trotzdem Glühstrumpf !!!

Greets
natte
Licht am Horizont:
02.10. 2020 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Koblenz Konzertmuschel in den Rheinanlagen.
Open Air Veranstaltung mit Hygiene-blabla, aber man kann auch ausserhalb Sehen und Hören, Biergarten - alles da was man braucht :-)
Achtung: ungewöhnliche Zeiten: Beginn 19.00 Endet 21.30 Uhr.

Benutzeravatar
HaraldS50
Selbstlenker
Beiträge: 161
Registriert: 2019-09-18 14:04:51

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#196 Beitrag von HaraldS50 » 2021-01-14 0:13:14

Also wenn das mir passiert wäre hätte ich minsestens 500 Photos gemacht und jeden Tag einen Film mit der Drone :blush: Aber ich bin ja auch bekloppt :spiel: Alledings hätte ich das dann auch in nem Mog-Forum gepostet. Vielleicht sollte Ihr mal in SteyerForum suchen, wenn es eins gibt :blush:
Grüße aus der Pfalz
Harald

Benutzeravatar
mangusta
süchtig
Beiträge: 980
Registriert: 2013-01-15 1:11:24
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#197 Beitrag von mangusta » 2021-01-14 2:22:21

Wenn es richtig ernst wird, ist das Allerletzte zu dem man greifen möchte eine Kamera ...

Erst wenn man komplett wieder draussen ist und den Schreck einigermassen verdaut hat, kommt man auf die Idee, daß man ja eigentlich ...

Aber viel besser so als Fotos von einem Steyr auf dem Rücken ...

Freue mich, daß es so ausgegangen ist.


Herzliche Grüsse

Rolf

KlausU
süchtig
Beiträge: 635
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#198 Beitrag von KlausU » 2021-01-14 4:33:42

HaraldS50 hat geschrieben:
2021-01-14 0:13:14
... Vielleicht sollte Ihr mal in SteyerForum suchen, wenn es eins gibt :blush:...
Da brauchst du nicht zu suchen. Im Steyrforum gibts dazu ganze 9 Beiträge mit genau 0 Fotos.
Wenn Ralf (aka Urologe) nicht einen Hinweis nach hier gepostet hätte wäre das ganze wohl ohne Beachtung im Steyrforum geblieben.
Liegt vermutlich auch daran das wir Steyrfahrer wissen was unsere Fahrzeuge leisten können und solche Situationen als halbwegs normal einschätzen. :D
Viele Grüße
Klaus

Benutzeravatar
Zahor
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2015-04-11 8:16:34
Wohnort: Neusiedl
Kontaktdaten:

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#199 Beitrag von Zahor » 2021-01-14 10:40:45

KlausU hat geschrieben:
2021-01-14 4:33:42
HaraldS50 hat geschrieben:
2021-01-14 0:13:14
... Vielleicht sollte Ihr mal in SteyerForum suchen, wenn es eins gibt :blush:...
Da brauchst du nicht zu suchen. Im Steyrforum gibts dazu ganze 9 Beiträge mit genau 0 Fotos.
Wenn Ralf (aka Urologe) nicht einen Hinweis nach hier gepostet hätte wäre das ganze wohl ohne Beachtung im Steyrforum geblieben.
Liegt vermutlich auch daran das wir Steyrfahrer wissen was unsere Fahrzeuge leisten können und solche Situationen als halbwegs normal einschätzen. :D
Von den Sinnvollen Beiträgen sind hier aber auch nicht viel mehr als ca. 15 gekommen. ABER natürlich ADAC und Veträge und ADAC und Klauseln und ADAC ......... ;-)

LG Werner

jenzz
neues Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 2020-12-01 12:05:16

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#200 Beitrag von jenzz » 2021-01-14 10:51:17

Was sind denn "sinnvolle" Beiträge? Auch das Drumherum hält so einen Beitrag oben und evtl. interessant.
Ich fand die ADAC Nebendiskussion durchaus erhellend, evtl. weil ich selbst aktuell nicht bei Nizza im Waldweg feststecke, aber mich schon länger frage wofür ich ADAC Gebühren zahle und was mal passiert, wenn ich eine Leistung haben möchte.

sico
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3634
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#201 Beitrag von sico » 2021-01-14 11:07:29

jenzz hat geschrieben:
2021-01-14 10:51:17
Was sind denn "sinnvolle" Beiträge? Auch das Drumherum hält so einen Beitrag oben und evtl. interessant.
Ich fand die ADAC Nebendiskussion durchaus erhellend, evtl. weil ich selbst aktuell nicht bei Nizza im Waldweg feststecke, aber mich schon länger frage wofür ich ADAC Gebühren zahle und was mal passiert, wenn ich eine Leistung haben möchte.
Dazu würde ich dir die Homepage des ADAC empfehlen. Dort findest du all das Kleingedruckte im Detail.
Ist aber viel zu lesen.
mfg
Sico

sico
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3634
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#202 Beitrag von sico » 2021-01-14 11:08:46

KlausU hat geschrieben:
2021-01-14 4:33:42

Liegt vermutlich auch daran das wir Steyrfahrer wissen was unsere Fahrzeuge leisten können und solche Situationen als halbwegs normal einschätzen. :D
Kompliment zu dem gelungenen Witz.
Der war wirklich gut.
mfg
Sico

Benutzeravatar
Dilli
LKW-Fotografierer
Beiträge: 124
Registriert: 2020-11-06 9:22:45

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#203 Beitrag von Dilli » 2021-01-14 11:15:30

Naja, als meine Dame vorletztes Jahr auf dem Dach weiter fahren wollte, war ich ganz froh das die die Hütte ohne viel TamTam von der Straße geholt haben. Und ich habe da noch viele andere positive Erfahrungen. Ob sich das alles im Laufe der Zeit rechnet, steht auf einem anderen Blatt.

Die haben auch damals, als mir beim Excursion die beiden Ölleitungen um die Ohren geflogen sind, den ohne zu meckern die 45km in die Werkstatt mit Umweg über zu Hause geschleppt. Inklusive meiner Familie im Abschlepper. Und der wog mehr wie 3,5t. Das hätten die nicht machen müssen. Der erste Abschlepper hat den nämlich nicht hoch bekommen. Zufällig kam dann noch ein zweiter größerer vorbei, der es dann geschafft hat.

Auch als ich mal ohne Sprit auf einem Feldweg im Schnee steckte, kamen die und haben kostenlos geholfen.


Vielleicht kommen ja noch Bilder.

Übrigens habe ich mir überlegt für diese Fälle auch ein oder zwei Zelte einzupacken. Es kann ja doch mal über Nacht gehen oder das es kalt wird.
BUCHER DURO 6x6 IIa
Baujahr 2005


it's nice to be important, but it's more important to be nice

friesengold
LKW-Fotografierer
Beiträge: 137
Registriert: 2020-05-19 12:46:18

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#204 Beitrag von friesengold » 2021-01-14 11:23:54

Nach nunmehr zwei Jahrzehnten Erfahrung im Web weiß man doch, wie man mit solchen Tröts umzugehen hat. Die vielen guten Erfahrungen erregen kein Aufsehen, aber die wenigen schlechten werden breit getreten.

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16979
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#205 Beitrag von Wilmaaa » 2021-01-14 11:41:11

Ich denke nicht, dass die Zahl der potentiell sinnvollen oder hilfreichen Beiträge so niedrig ist, wie hier immer wieder von einigen eingeworfen wird. Wir kennen doch gar nicht alle Menschen, die diese Beiträge lesen und wissen folglich nicht, ob und was diese Menschen sinnvoll oder hilfreich finden.

(In anderen Threads seid Ihr doch auch nicht zimperlich, wenn es ums Einbringen von zusätzlichen Aspekten oder Themen geht...)
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Hauptse
Schrauber
Beiträge: 327
Registriert: 2019-08-28 12:55:36

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#206 Beitrag von Hauptse » 2021-01-14 14:58:12

Ich weiß jetzt auch nicht, wer was sinnvoll oder unsinnig findet.
Meine Devise ist, jeder der Hilfe anbietet, tut das aus Überzeugung und wenn auch das Wissen über die zu leistende Hilfestellung begrenzt ist, kann diese doch auch zu einem positiven Ergebnis führen.
Ob nun ADAC gut oder schlecht ist kann jeder nur im Einzelnen entscheiden.

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 6505
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#207 Beitrag von LutzB » 2021-01-14 15:04:24

Zahor hat geschrieben:
2021-01-14 10:40:45
Von den Sinnvollen Beiträgen sind hier aber auch nicht viel mehr als ca. 15 gekommen. ABER natürlich ADAC und Veträge und ADAC und Klauseln und ADAC ......... ;-)
Von Dir kam gar keiner. :(

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

R2D2
neues Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 2013-10-15 9:17:17

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#208 Beitrag von R2D2 » 2021-01-14 15:44:02

Wilmaaa hat geschrieben:
2021-01-14 11:41:11
Ich denke nicht, dass die Zahl der potentiell sinnvollen oder hilfreichen Beiträge so niedrig ist, wie hier immer wieder von einigen eingeworfen wird. Wir kennen doch gar nicht alle Menschen, die diese Beiträge lesen und wissen folglich nicht, ob und was diese Menschen sinnvoll oder hilfreich finden.

(In anderen Threads seid Ihr doch auch nicht zimperlich, wenn es ums Einbringen von zusätzlichen Aspekten oder Themen geht...)
...mit genügend Chips und Bier geht fast alles ,-)))

Benutzeravatar
Zahor
infiziert
Beiträge: 63
Registriert: 2015-04-11 8:16:34
Wohnort: Neusiedl
Kontaktdaten:

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#209 Beitrag von Zahor » 2021-01-14 18:23:08

LutzB hat geschrieben:
2021-01-14 15:04:24
Zahor hat geschrieben:
2021-01-14 10:40:45
Von den Sinnvollen Beiträgen sind hier aber auch nicht viel mehr als ca. 15 gekommen. ABER natürlich ADAC und Veträge und ADAC und Klauseln und ADAC ......... ;-)
Von Dir kam gar keiner. :(

Lutz
Bin leider nicht beim ADAC! ;-) Spaß beiseite. Natürlich kann ich keine Tipps geben, da die Ausgangssituation recht dürftig bebildert wurde. Somit würde mein Beitrag nicht zur Lösung beitragen.
LG Werner

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 8364
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#210 Beitrag von OliverM » 2021-01-14 21:49:48

Zahor hat geschrieben:
2021-01-14 18:23:08
Natürlich kann ich keine Tipps geben, da die Ausgangssituation recht dürftig bebildert wurde. Somit würde mein Beitrag nicht zur Lösung beitragen.
LG Werner
Ach,........ und weshalb mokierst du dich dann? Vielleicht haben andere, die solche Situationen kennen, das auch gedacht . .........

Unfassbar.

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

❝ Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.❞ (Wilhelm von Humboldt)

Antworten