ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
HaraldS50
Kampfschrauber
Beiträge: 544
Registriert: 2019-09-18 14:04:51

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#121 Beitrag von HaraldS50 » 2021-01-11 18:12:24

War der Freund Grieche? :joke:

Stimmt aber. Deswegen sollte man ja auch vor der Flußdurchfahrt mal zu Fuß durch bevor man stechen bleibt. :ninja:

13. Anglerhosen und Gummistiefel
Grüße aus der Pfalz
Harald

Benutzeravatar
RalfPetersen
Kampfschrauber
Beiträge: 505
Registriert: 2017-07-02 12:59:21
Wohnort: Spenge

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#122 Beitrag von RalfPetersen » 2021-01-11 18:53:34

Hallo Ulf,

wo im Kleingedrucken steht das?

Gruß Ralf

landwerk
abgefahren
Beiträge: 2491
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#123 Beitrag von landwerk » 2021-01-11 20:03:03

HaraldS50 hat geschrieben:
2021-01-11 18:12:24

...
Deswegen sollte man ja auch vor der Flußdurchfahrt mal zu Fuß durch bevor man stechen bleibt. :ninja:

13. Anglerhosen und Gummistiefel


Das würde ich nicht uneingeschränkt so stehen lassen.

Gerade bei LKW wie dem Steyr oder deinem Unimog!


Mit solchen Fahrzeugen kannst Du problemlos Stellen durchqueren, die man unmöglich zu Fuß bewältigen kann.


Im Zweifel ganz lassen!


LKW geeignete Furten zu Fuß zu versuchen kann extrem gefählich werden.

Das kann dich, gerade in einer Anglerhose aufschwemmen und sonst wohin spülen. Ein Seil ist dabei nicht immer hilfreich.



Wenn Du unsicher bis, lass es ganz und warte bis jemand ortskundiger durchfährt oder kehre um...



SUV geeignete Furten bis zu den Waden, maximal bis zu den Knien kannst du vielleicht zu Fuß probieren...


Liebe Grüße


Oli

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22683
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#124 Beitrag von Ulf H » 2021-01-11 20:09:26

RalfPetersen hat geschrieben:
2021-01-11 18:53:34
Hallo Ulf,

wo im Kleingedrucken steht das?

Gruß Ralf
Ich meine das stand in dem Heftchen mit den Wertckecks, die es seinerzeit zum Schutzbrief dazu gab ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

hugepanic
süchtig
Beiträge: 731
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#125 Beitrag von hugepanic » 2021-01-11 20:25:07

Das finde ich jetzt interessant:

https://www.adac.de/mitgliedschaft/mitg ... iedschaft/

Code: Alles auswählen

...Ihr Fahrzeug hat eine Panne oder einen Unfall?
-Wir organisieren nach Möglichkeit die Hilfe vor Ort für Premium-Mitglieder auch außerhalb Europas. 
-Wir übernehmen die Kosten bis 300 Euro sowohl für Pannenhilfe als auch Abschleppen und unbegrenzt für die Bergung Ihres Fahrzeugs.
-Außerdem vermitteln wir Ihnen gegebenenfalls einen ADAC Partner vor Ort.

https://www.adac.de/mitgliedschaft/mitg ... dschaften/
"normale" mitgliedschaft inkludiert bergung in Deutschland
"plus" birgt auch in Europa
"premium" auch USA,Australien,...



Hier das aus den "Bestimmungen" für die Plus-Mitgliedschaft (sollte es ja sein für Frankreich):
https://www.adac.de/-/media/pdf/mitglie ... schaft.pdf

Code: Alles auswählen

"§ 16 Bergung
(1) Ein geschütztes Fahrzeug ist in Europa aufgrund einer Panne, eines Unfalls oder im Zuge einer Entwendung (noch nicht in fremdem Eigentum) von der Straße abgekommen und kann nur unter besonderem
technischen Aufwand zum Abschleppen oder zur Weiterfahrt bereitgestellt werden.
(2) Wir bergen als Serviceleistung in Deutschland das Fahrzeug einschließlich Gepäck und Ladung durch
einen ADAC Vertragspartner. Die Leistung wird in unbegrenzter Höhe gewährt. Im europäischen Ausland besteht in gleichem Umfang ein Kostenerstattungsanspruch in unbegrenzter Höhe."

Ich stell mir grade die Frage ob jemand pingelig ist und das Wort "Straße" ganz genau hinterfragt... --> das könnte die x-Tausend euro Frage sein!

Benutzeravatar
HaraldS50
Kampfschrauber
Beiträge: 544
Registriert: 2019-09-18 14:04:51

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#126 Beitrag von HaraldS50 » 2021-01-11 20:34:17

Ist jetzt aber eine theoretische Diskussion, da wir nicht wissen ob der Steyer-Halter beim ADAC ist und ob die Karre die Bedingungen einhällt und ob es ne öffentlich Strasse ist. Wenn ich meinen Mog auf meinem Acker versenke kommen Die sicher nicht. :D Trotzdem ist die Diskussion natürlich gut für die Allgemeinbildung :cool:
Zuletzt geändert von HaraldS50 am 2021-01-11 21:02:20, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße aus der Pfalz
Harald

Benutzeravatar
jenzz
infiziert
Beiträge: 88
Registriert: 2020-12-01 12:05:16

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#127 Beitrag von jenzz » 2021-01-11 20:43:33

Ich zitier mich mal selbst, mir ging es nämlich drum, was überhaupt eine Panne oder ein Unfall ist gemäss ADAC. Und die Bergung muss eben eine Folge von Panne oder Unfall sein.
jenzz hat geschrieben:
2021-01-11 17:54:04

Eine Panne liegt bei einem Brems-, Betriebs- oder Bruchschaden vor. Als Panne gelten auch Ausfall der Antriebsbatterie, auf einem technischen Defekt beruhender Kraftstoffmangel oder -verlust, verlorene oder ab- gebrochene Schlüssel sowie Aussperren aus dem Fahrzeug. Ein Unfall liegt vor, wenn ein Ereignis unmittelbar von außen plötzlich mit mechanischer Gewalt auf das Fahrzeug eingewirkt hat.
"Mein persönliches Wohlbefinden ist mir Rendite genug"

https://www.instagram.com/zebradisco/

Benutzeravatar
jenzz
infiziert
Beiträge: 88
Registriert: 2020-12-01 12:05:16

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#128 Beitrag von jenzz » 2021-01-11 20:47:29

Darum müsste im Falle des unglücklichen Steyr die Erklärung sein "Mir ist beim Fahren der Schlüssel abgebrochen, und da war ich so entsetzt dass ich von dem Weg abgekommen bin..."
"Mein persönliches Wohlbefinden ist mir Rendite genug"

https://www.instagram.com/zebradisco/

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2612
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#129 Beitrag von joern » 2021-01-11 20:49:21

Ich vermute, die Mannschaft sitzt bereits neben ihrem Steyr in Nizza beim Gläschen Ricard an der Hafenmole, wartet aber mit einer Rückmeldung hier im Forum noch ein paar Tage, bis die ersten 12 Seiten mit Tipps, Tricks und Kleingedrucktem aus den ADAC Bedingungen durchgekaut sind.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de
Istanbul nach Kathmandu ab 1.10.2021

Benutzeravatar
HaraldS50
Kampfschrauber
Beiträge: 544
Registriert: 2019-09-18 14:04:51

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#130 Beitrag von HaraldS50 » 2021-01-11 21:05:01

Es sei Ihnen gegönnt :D

Schliesslich habe wir ja auch was davon. In DIESEN ZEITEN braucht man doch jede Ablenkung. :blush: Was soll ich auch sonst machen. Mein Mog steh 30km weit weg in der Scheune und da ist schon ein anders KFZ-Kennzeichen :wack:
Grüße aus der Pfalz
Harald

Benutzeravatar
mnzmrk12
Überholer
Beiträge: 228
Registriert: 2020-02-22 14:19:29

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#131 Beitrag von mnzmrk12 » 2021-01-11 21:29:12

Ich las oben was von Bergung bei Spritmangel - die Rettung zahlt der ADAC auch mir plus Mitgliedschaft nur in Deutschland. Ist mit 2019 mit dem Landy in Frankreich passiert, weil die Tankanzeige hing. Glück gehabt, meinte der ADAC Mitarbeiter, dann ist es eine Panne. Zu wenig getankt zahlt man komplett selbst. Meine Bergung zur tanke 15 km huckepack hat den ADAC 280 Euro gekostet.
Aber klar: der Abschleppunternehmer hat auch keinen Bock Freitags abends um sieben für eine Kanne Sprit und 15 Euro die er dafür berechnen kann, seinen Feierabend zu unterbrechen. Der lässt sich die Bereitschaft (zu Recht) bezahlen und fährt auf, was er kann.
It´s never over in a Rover - aber trockener im Iveco

Benutzeravatar
HaraldS50
Kampfschrauber
Beiträge: 544
Registriert: 2019-09-18 14:04:51

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#132 Beitrag von HaraldS50 » 2021-01-11 21:46:09

Bei Spritmangel bringt der ADAC aber Sprit vorbei. Da wird nix geborgen. Und den Sprit mus man auch noch zahlen :angry: Hab das schon mehrfach praktiziert :D Einmal Nachts mit Motorradhänger auf der A5 bei Kandel-Nord in einer einpurigen Baustelle auf em Rückweg aus Spanien. :ninja: Zum Glück war die Polizei schon im Bettchen :blush: Hab aber ganz schön gebibbert 3 Stunden auf dem Standstreifen zwischen Aus- und Einfahrt bis der Kanister endlich da war.

PS: Beim Mog bringen Die aber nix, weil zu hoch :angry: Streng nach Vorschrift. Nächstes mal lass ich einfach die Ladung am Telefon weg. Dann bin ich ja nicht mehr 3,40. :idee:
Grüße aus der Pfalz
Harald

hugepanic
süchtig
Beiträge: 731
Registriert: 2018-06-24 20:13:55

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#133 Beitrag von hugepanic » 2021-01-11 21:50:52

ich habe mal etwas gesucht. Am ehesten wäre das wohl ein Betriebsschaden.

https://www.iww.de/ue/archiv/betriebssc ... den-f19600
...Das entspricht inhaltlich der Rechtsprechung für Lkw-Schäden: Befährt ein Lkw ein Deponie-Gelände und sinkt ein, weil er für die Bodenverhältnisse zu schwer ist, ist der dabei entstehende Schaden Betriebsschaden. Bricht aber unvorhersehbar der Boden ein, entsteht ein Unfallschaden.
Betriebsschäden gibts wohl auch wegen "dusseligkeit" des Personals.

trotzdem will man das glaub ich nicht mit dem ADAC ausdiskutieren. Vermutlich würde ich mich vom ADAC (-partner) da rausholen lassen. Wenn die nicht freiwillig zahlen kann man ja mal zum Anwalt gehen und prüfen ob der Poker einer Klage aufgehen kann.

Benutzeravatar
jules
infiziert
Beiträge: 83
Registriert: 2016-03-03 16:02:58
Wohnort: Hannover

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#134 Beitrag von jules » 2021-01-11 22:41:27

Moin,
hugepanic hat geschrieben:
2021-01-11 20:25:07
Das finde ich jetzt interessant:

Code: Alles auswählen

"§ 16 Bergung
(1) Ein geschütztes Fahrzeug ist in Europa aufgrund einer Panne, eines Unfalls oder im Zuge einer Entwendung (noch nicht in fremdem Eigentum) von der Straße abgekommen und kann nur unter besonderem
technischen Aufwand zum Abschleppen oder zur Weiterfahrt bereitgestellt werden.
(2) Wir bergen als Serviceleistung in Deutschland das Fahrzeug einschließlich Gepäck und Ladung durch
einen ADAC Vertragspartner. Die Leistung wird in unbegrenzter Höhe gewährt. Im europäischen Ausland besteht in gleichem Umfang ein Kostenerstattungsanspruch in unbegrenzter Höhe."
Ich stell mir grade die Frage ob jemand pingelig ist und das Wort "Straße" ganz genau hinterfragt... --> das könnte die x-Tausend euro Frage sein!
Als ADAC Plus Mitglied kann ich aus Erfahrung sagen, dass Straße sehr eng ausgelegt wird: bin auf einem Campingplatz in Holland auf der Wiese beim Wenden mit unserer Weißware stecken geblieben - schon da gabs keine Hilfe mehr vom ADAC. :frust: Die Erklärung der Hotline war, das alles, was "privater Grund" ist, nicht als Straße im Sinne der Regelung gilt.

Die anderen Weißwarefahrer wollten nichts riskieren, Betreiber nicht da und kein Bauer in der Nähe - da kam dann das Abschleppunternehmen und hat für 5 Minuten gutes Geld gekriegt.
:positiv:

Beste Grüße,
jules

Hydraulicus
Schlammschipper
Beiträge: 473
Registriert: 2010-12-22 14:07:37
Wohnort: Hamburch

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#135 Beitrag von Hydraulicus » 2021-01-12 10:25:57

Ich wünsche dem Geschädigten auf jeden Fall auch alles Gute, auf dass er bald wieder frei ist.

Ein kleiner Hinweise zu den wunderschön aussehenden Schäkeln an der Vorderstoßstange, die sind meist nur an der Stoßstangenhalterung (also die Halterung, die für die Stoßstange vorgesehen ist) verschraubt und nicht weiter dahinter verstärkt. Das bitte ich, falls sie doch benutzt werden sollten, unbedingt zu überprüfen. Ansonsten verbirgt sich hinter dem Nummernschild hoffentlich noch die Öffnung für das originale Zugmaul, dass an einer stabilen Quertraverse sitzt.

Zur Bergung ist ja schon viel geschrieben und aus der Ferne ist diese eigentlich nicht zu beurteilen. Vermutlich ist das linke Rad über die Kante gerutscht und das rechte steht jetzt auch frei in der Luft und die Achse liegt auf dem Differential auf. Aufgrund des losen Untergrundes meiner Meinung nach eine typische Situation aus dem Truck Trail. Da hilft nur ein großer Kettenbagger, der das Ding mit einem langen Gehänge wieder oder erstmal in die Spur setzt. Andere Fahrzeuge halte ich - außer die genannte Doppelwinde - für ungeeignet, da Matsch.
Viel Erfolg und Gruß Felix

Benutzeravatar
msp
Selbstlenker
Beiträge: 196
Registriert: 2013-04-05 23:07:01
Wohnort: Stutensee

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#136 Beitrag von msp » 2021-01-12 10:32:50

So ein kurzes Update,

nach 8 Tagen schaufeln und graben hat der Kollege es ohne fremde Hilfe geschafft. Respekt für die Ausdauer.
Vielen Dank an die Teilnehmer des Forums die hilfreiche Tipps und eigene Erfahrungen gepostet haben, es war für mich und andere sehr nützlich. Danke auch an Werner für seine Unterstützung per Telefon!
geschafft.jpg
Beste Grüße
Michael

Benutzeravatar
MartinS
infiziert
Beiträge: 43
Registriert: 2020-12-21 9:37:20

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#137 Beitrag von MartinS » 2021-01-12 10:49:02

Respekt! So wird mal eben der Spieß umgekehrt; von dem Retter seines Autowagens können doch wohl hier noch einige (inkl. meiner Wenigkeit) etwas dazulernen. :unwuerdig:

LG Martin
Vario 814D 4x2 (ein Viertel Allrad) Automatik uuuuund Tempomat

steyermeier
Kampfschrauber
Beiträge: 523
Registriert: 2015-03-31 22:46:28
Wohnort: Lüchow niedersachsen

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#138 Beitrag von steyermeier » 2021-01-12 11:02:01

Herzlichen Glückwunsch!
super gemacht!
gute Fahrt!
Gruß Markus

Benutzeravatar
Der_Sven
Überholer
Beiträge: 284
Registriert: 2019-04-29 16:50:37
Wohnort: Ebersberg

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#139 Beitrag von Der_Sven » 2021-01-12 11:06:13

Respekt und Glückwünsche!
chacun à son goût

60-9A der mal ein LF8 war

Benutzeravatar
pshtw
abgefahren
Beiträge: 1314
Registriert: 2013-01-26 17:59:24
Wohnort: Altes Land

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#140 Beitrag von pshtw » 2021-01-12 11:06:32

Herzlichen Glückwunsch,
in acht Tagen war ja hoffentlich genug Zeit für eine ausführliche Fotodoku...?
Gruß
Peter
8.AllradBlütenspannerTreffen im Alten Land: verschoben voraussichtlich auf 2022, Individualreisende jederzeit willkommen

Benutzeravatar
tichyx
süchtig
Beiträge: 699
Registriert: 2011-09-05 19:56:22
Wohnort: Berlin

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#141 Beitrag von tichyx » 2021-01-12 11:06:35

msp hat geschrieben:
2021-01-12 10:32:50
So ein kurzes Update,

nach 8 Tagen schaufeln und graben hat der Kollege es ohne fremde Hilfe geschafft.
Glückwunsch!
Wie ist er vorgegangen?
Zuletzt geändert von tichyx am 2021-01-12 11:07:03, insgesamt 1-mal geändert.
So.Kfz Stauanfang

Unimog 2450L38

http://www.gelberunimog.de

friesengold
Überholer
Beiträge: 204
Registriert: 2020-05-19 12:46:18

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#142 Beitrag von friesengold » 2021-01-12 11:06:45

Alle Achtung !!
Aber fährt der jetzt rückwärts da raus oder gehts doch noch weiter nach vorne? Das nächste Abenteuer wartet schon.
:eek:

Benutzeravatar
FrankyT
süchtig
Beiträge: 622
Registriert: 2019-03-14 21:41:46
Wohnort: Heidelberg

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#143 Beitrag von FrankyT » 2021-01-12 11:10:19

Oha.. Tolle Leistung.

Herzlichen Glückwunsch und gerne noch mehr Bilder :)

Grüße
Franky
Iveco Magirus 120-19 mit Kabinenkürzung und Koffer aus Iso-Paneelen (im Bau)

Umbau-Einkaufsliste bei Amazon: https://amzn.to/32ULMrW (Windabweiser, Werkzeug, Fettpresse usw usw )

☕(ツ)✌ ☯ https://www.instagram.com/TheFluchtwagon/

Benutzeravatar
Dilli
Schrauber
Beiträge: 367
Registriert: 2020-11-06 9:22:45

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#144 Beitrag von Dilli » 2021-01-12 11:11:25

Ich hoffe das es nicht 5m weiter wieder so aussieht ;)

Respekt Respekt :unwuerdig:
BUCHER DURO 6x6 IIa
Baujahr 2005

»Man muss zugeben können, wenn man im Recht ist.«

it's nice to be important, but it's more important to be nice

Benutzeravatar
lura
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7959
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#145 Beitrag von lura » 2021-01-12 11:21:57

Respekt, Glückwunsch und sichere Heimfahrt.
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

visual
süchtig
Beiträge: 932
Registriert: 2015-12-16 15:48:33
Wohnort: Hückeswagen

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#146 Beitrag von visual » 2021-01-12 11:28:29

Dilli hat geschrieben:
2021-01-12 11:11:25
Ich hoffe das es nicht 5m weiter wieder so aussieht ;)

Respekt Respekt :unwuerdig:
jetzt weiß er ja wie es geht :joke:

Hydraulicus
Schlammschipper
Beiträge: 473
Registriert: 2010-12-22 14:07:37
Wohnort: Hamburch

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#147 Beitrag von Hydraulicus » 2021-01-12 11:30:52

Prima, das freut mich. :-)
Kurze Fahrt - Geld gespart.

Wurlewurm
Selbstlenker
Beiträge: 175
Registriert: 2019-01-06 18:31:46

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#148 Beitrag von Wurlewurm » 2021-01-12 11:38:11

Chapeau!!!!!
Gratulation an die Mannschaft die diese Leistung vollbracht hat :unwuerdig:

Und die anderen können jetzt einen Tröt aufmachen was der ADAC alles kann, oder auch nicht. Das hat nicht wirklich geholfen. Ach ja, ich bin nicht beim ADAC :sick:

LG
Jürgen

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 17410
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#149 Beitrag von Wilmaaa » 2021-01-12 11:42:51

Wurlewurm hat geschrieben:
2021-01-12 11:38:11
Das hat nicht wirklich geholfen.
Bei der dünnen Faktenlage konnte wohl niemand eindeutig vorab sagen, was "hilft". Und wer weiß, ob diese Beiträge vielleicht mal irgendwann das sind, was jemand sucht und dann finden kann.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

landwerk
abgefahren
Beiträge: 2491
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: ExMo steckt im Waldweg bei Nizza fest und braucht Hilfe

#150 Beitrag von landwerk » 2021-01-12 11:50:38

Sehr schön!


Würde mich auch über einen Bericht freuen1


Oli

Antworten