Winterreise nach Portugal

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 690
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Winterreise nach Portugal

#31 Beitrag von landyfahrer » 2020-10-29 14:27:43

Moin Martel,

freistehen wird im südlichen Landesteil zunehmend schwieriger - insbesondere an der Küste.
An der Westküste südlich Sines stehen (fast) überall neue Schilder, die selbst die Durchfahrt zu den Parkplätzen für Womo´s und Caravans verbieten.
Damit hast Du streng genommen nicht einmal mehr die Möglichkeit, mit dem Womo als Tagesgast an den Strand zu fahren.
Auch an den Plätzen, an denen das Stehen von der G.N.R. im letzten Winter noch geduldet wurde.

IMG_4533.jpg
Hier z.B. in Malhão bei Milfontes

Den Norden haben wir nicht selbst gesehen, im Landesinneren oder in den Bergen soll es aber wohl etwas einfacher sein - allerdings kann es da im Winter auch recht frisch werden. Viele offizielle Stellplätze sind nach wie vor geschlossen, auf anderen läuft "normaler" Betrieb.
Auf der anderen Seite konnten wir aber unbehelligt mehrere Tage in Sagres auf dem großen Parkplatz vor dem Fort stehen.

Am kommenden Wochenende gibt es hier so etwas wie einen "soft Lockdown" d.H. die Portugiesen dürfen ihren Meldebezirk nicht verlassen.
Für die Corona-Hotspots (im Norden) wird hier gerade ein Lockdown erwogen.


Viele Grüße aus dem Alentejo
Stefano
We - Stefano, Carola and our dog TomTom -
have started our life as digital nomads in spring 2019.
www.heimathafen.one
www.instagram.com/heimathafen.one

ChristianNO
abgefahren
Beiträge: 1012
Registriert: 2006-10-02 17:44:05
Wohnort: Norge

Re: Winterreise nach Portugal

#32 Beitrag von ChristianNO » 2020-11-10 13:55:53

seppr hat geschrieben:
2020-10-27 19:35:33
Wenn man dann bei Abreise erfährt, dass die Grenze Russland nach Norwegen oder Finnland geschlossen ist muss man halt canceln. Aber das halte ich für wenig wahrscheinlich.
Meinste?

Aktuell kannst du die Grenze als geschlossen betrachten. Einreise gibt es nur, wenn du einen negativen Coronatest vorweisen kannst, der nicht älter als 72h ist und bereit bist deine
darauffolgende Quarantände (10 Tage) in einem speziellen Quarantänehotel abzusitzen.

Mvh

Christian

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22372
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Winterreise nach Portugal

#33 Beitrag von Ulf H » 2020-11-10 20:15:31

... auch die Grenze zwischen Schweden und Finnland ist aktuell wieder zu, war nur kurz mal offen ... und dort wüsste ich nicht, dass man mit Quarantäne rüber kommt ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Antworten