Winterreise nach Portugal

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Martel
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 2019-08-25 12:55:02

Winterreise nach Portugal

#1 Beitrag von Martel » 2020-10-20 21:44:00

Hi Gemeinde,
wollen bis April 2021mit unserem 1017er uber Frankreich, Spanien nach Portugal. Haben keine Corona Ängste. Erfahrungen? Freies Übernachten, Stellplätze, Campingplätze..
Martel
Versuch macht kluch! :idee:

Frederik_H
infiziert
Beiträge: 61
Registriert: 2018-10-31 23:22:45
Wohnort: Saargebiet

Re: Winterreise nach Portugal

#2 Beitrag von Frederik_H » 2020-10-20 21:57:30

Hallo,
hatten wir vor 2 Jahren mit VW Bus gemacht, alledings alles auf Campingplätzen.
Dune du pilat in Frankreich gestartet, dann Nordspanien und an der Küste Portugals Richtung Süden, war sehr schön.
Dazu kann ich dir die ACSI-Karte empfehlen, hat sich gelohnt wenn du auf Campingplätze fährst.
Gruß

Benutzeravatar
Cheldon
Selbstlenker
Beiträge: 180
Registriert: 2014-11-30 18:39:13
Wohnort: Münsterland

Re: Winterreise nach Portugal

#3 Beitrag von Cheldon » 2020-10-20 23:23:35

Im Januar-Februar 2020 sind wir durch Frankreich zunächst nach Andalusien und von dort nach Portugal entlang der Algarve und dann weiter gen Norden zurück gefahren. Wir waren mit unserem Sprinter lediglich eine Nacht auf einem Campingplatz. Dort waren wir mit Bekannten verabredet. Wir haben In Frankreich auf Stellplätzen, in Portugal unauffällig außerhalb der touristischen Strände genächtigt. Verbotsschilder haben wir respektiert. Wir planen auch ab Januar dem hiesigen Winter zu entfliehen.
725B463C-C4F7-497C-B266-6E135AE008C6.png
Nicht alle markierten Punkte sind von dieser Reise...
Rolf mit CS Independent 4x4, jedoch kein LKW

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7424
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Winterreise nach Portugal

#4 Beitrag von Mark86 » 2020-10-21 9:14:39

Wir wollen im Januar runter nach Portugal.
Uns würde da noch verlässliche Vorortinformationen interessieren, wie es mit Corona da bestellt ist...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2465
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Winterreise nach Portugal

#5 Beitrag von joern » 2020-10-21 9:42:20

Tja, welche Informationen bzgl Corona sollten das sein? Die aktuellen von heute? Oder wie es nächste Woche aussieht? Oder nächsten Monat?
Schlechte Zeit für Planungen. Habe meinen Flug nach Nepal auch schon 2x umbuchen müssen
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7424
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Winterreise nach Portugal

#6 Beitrag von Mark86 » 2020-10-21 10:35:18

joern hat geschrieben:
2020-10-21 9:42:20
Tja, welche Informationen bzgl Corona sollten das sein? Die aktuellen von heute? Oder wie es nächste Woche aussieht? Oder nächsten Monat?
Schlechte Zeit für Planungen. Habe meinen Flug nach Nepal auch schon 2x umbuchen müssen
Die von Januar.
Hauptsächlich wie es mit Freistehen, Tourismus allgemein, dem Umgang mit Corona, Masken, etc. aussieht.
Ich hab keine Lust meinen Portugalurlaub aufm Parkplatz voller weißer Ware zu verbringen weil die GNR durchgreift oder im Land als Tourist in der Zeit "unerwünscht" zu sein oder nicht ohne Maske ausm Auto gehen zu dürfen.
Dann würde ich nochmal nach Süditalien schauen, als Alternative.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2465
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Winterreise nach Portugal

#7 Beitrag von joern » 2020-10-21 10:40:31

Eben. Und Die wirst du wohl zuverlässig erst im Januar haben.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7424
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Winterreise nach Portugal

#8 Beitrag von Mark86 » 2020-10-21 10:44:52

Jo
Aber dann kann ich ja schonmal vorab beobachten wer dann unten ist und wen ich fragen darf :)
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
mangusta
süchtig
Beiträge: 953
Registriert: 2013-01-15 1:11:24
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Winterreise nach Portugal

#9 Beitrag von mangusta » 2020-10-21 12:05:30

Wir sind Anfang Januar diesen Jahres durch Frankreich / Atlantikküste (sehr kalt), Spanien (eisig Kalt), Marokko (kalt) nach Mauretanien gefahren. Erst ab Dakhla wurde es einigermassen angenehm warm.

Gruß

Rolf

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7424
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Winterreise nach Portugal

#10 Beitrag von Mark86 » 2020-10-21 12:21:01

Ist ja immer eine relative Frage, was für einen warm ist.
Für mich ist dass Wetter unten in Südspanien/Portugal an der Algarve im Winter "Angenehm". Ich würde es nicht unbedingt als warm bezeichnen, aber ich kann da im Januar/Februar/März noch mit den Füßen durch den Atlantik plantschen, mit nem Pullover draußen sitzen und brauche keine Jacke, etc. Klar, nachts läuft die Heizung.

Marokko ist ähnliche Temperatur, da erreicht man meiner Erfahrung nach die nächste wärmere Region erst hinterm hohen Atlas, also ab Agadir. Natürlich ists in Dakhla nochmal wärmer, aber Marokko allgemein ist in diesem Jahr für mich Coronabedingt kein Thema. Ich bin froh, wenn Portugal möglich ist. Damit gebe ich mich ganz zufrieden.

Das sind jedenfalls meine Erfahrungen aus den vergangenen Jahren. Albanien war ich mal, das ging direkt ganz im Süden an der Griechischen Küste, aber sobald man den Strand verlassen hat, hatte dass eher was von Winterurlaub, sind dann danach direkt nach Portugal durchgefahren, da wars angenehmer :D
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2818
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Winterreise nach Portugal

#11 Beitrag von advi » 2020-10-21 12:50:02

Mark86 hat geschrieben:
2020-10-21 10:44:52
Jo
Aber dann kann ich ja schonmal vorab beobachten wer dann unten ist und wen ich fragen darf :)
Du kannst doch in der Portugal Grußße auf FB nachfragen;) . Ich hatte die Tage bei einer Diskussion erfahren, von Leuten, die im Womo in Portugal leben, dass dort wieder runtergefahren wird.
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1778
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Jetzt in Thüringen

Re: Winterreise nach Portugal

#12 Beitrag von 2brownies » 2020-10-21 17:56:19

Mahlzeit,

wir waren letzten Winter über dort. Haben aber die Küste gemieden. Das Landesinnere hatte uns insgesamt besser gefallen und auch die Wahl der Stellplätze war viel entspannter. Es gibt ausreichend offizielle Stellplätze mit Ver-und Entsorgung die oft auch kostenlos sind. Oft standen wir an Flussbädern, die außerhalb der Saison geschlossen sind, aber da gab es meist gute, schöne, kostenfreie Plätze mit Wasser und manchmal auch 'ne Kneipe mit bei.
Mal hatten wir einen Abstecher nach Spanien gemacht und sind nicht weit über die Grenze zu heißen Quellen gefahren und haben dort ein paar Tage verbracht. Die heißen Quellen in Portugal sind alle eingebaut und kosten richtig viel Geld. In Spanien gerne richtig gut angelegt und teils für Umme.
Es wird schon teilweise echt frisch und es hatte auch über zwei Monate Dauerregen. Schlussendlich hatten wir uns ein Häuschen gemietet und hatten eine richtig tolle Zeit dort. Jederzeit wieder.

Meine persönliche Meinung dazu, jetzt (demnächst) nach Portugal zu reisen, lasse ich hier mal weg.

Wenn jemand noch Infos braucht, versuche ich gerne zu helfen.

Beste Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7424
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Winterreise nach Portugal

#13 Beitrag von Mark86 » 2020-10-21 19:07:23

advi hat geschrieben:
2020-10-21 12:50:02
Mark86 hat geschrieben:
2020-10-21 10:44:52
Jo
Aber dann kann ich ja schonmal vorab beobachten wer dann unten ist und wen ich fragen darf :)
Du kannst doch in der Portugal Grußße auf FB nachfragen;) . Ich hatte die Tage bei einer Diskussion erfahren, von Leuten, die im Womo in Portugal leben, dass dort wieder runtergefahren wird.
In den einschlägigen Facebookgruppen sind zu viele "Fake News" unterwegs, dass taugt nix.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Commanderbenz
Überholer
Beiträge: 281
Registriert: 2016-06-28 16:11:42

Re: Winterreise nach Portugal

#14 Beitrag von Commanderbenz » 2020-10-21 22:41:48

Aktuell nur die Region Norte und Großraum Lissabon mit erhöhter Risikoeinschätzung. Bin aktuell in der Nähe von Peniche, alles sehr entspannt hier.
[quote="peter"]
Wenn man die Verkehrsituation (im Iran) vor sich einschätzt und von der allerdümmsten Möglichkeit ausgeht, liegt man eigentlich immer richtig.[/quote]

Martel
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 2019-08-25 12:55:02

Re: Winterreise nach Portugal

#15 Beitrag von Martel » 2020-10-24 11:13:43

Commanderbenz hat geschrieben:
2020-10-21 22:41:48
Aktuell nur die Region Norte und Großraum Lissabon mit erhöhter Risikoeinschätzung. Bin aktuell in der Nähe von Peniche, alles sehr entspannt hier.

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2465
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Winterreise nach Portugal

#16 Beitrag von joern » 2020-10-25 10:14:32

Es ist schon sehr optimistisch zu glauben, dass es in den nächsten Wochen und Monaten irgendwohin gehen könnte.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7424
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Winterreise nach Portugal

#17 Beitrag von Mark86 » 2020-10-25 10:31:59

joern hat geschrieben:
2020-10-25 10:14:32
Es ist schon sehr optimistisch zu glauben, dass es in den nächsten Wochen und Monaten irgendwohin gehen könnte.
Wird wahrscheinlich schwierig.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

sico
abgefahren
Beiträge: 3495
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Winterreise nach Portugal

#18 Beitrag von sico » 2020-10-25 10:58:05

joern hat geschrieben:
2020-10-25 10:14:32
Es ist schon sehr optimistisch zu glauben, dass es in den nächsten Wochen und Monaten irgendwohin gehen könnte.
hallo Jörn,
da bin ich ganz deiner Meinung.
Trotzdem bietet dieser Veranstalter jetzt schon munter Reisen für 2021 an.

https://abenteuerosten.info/reiseangebot-a2021/

Scheinbar hat dieser Veranstalter eine bessere Glaskugel, als der Rest der Welt.
Das klingt für mich schon arg nach Bauernfängerei.
mfg
Sico

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7424
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Winterreise nach Portugal

#19 Beitrag von Mark86 » 2020-10-25 11:03:01

Ich kenne die Zahlungsmodalitäten nicht, denke aber dass das im Sommer nächsten Jahres nicht so das Prolem ist.
Aber soweit ich weis, ist Corona ein Grippevirus und Grippezeit ist im Winter ^^
Das geht so im Nov/Dez langsam los und gipfelt im Februar/März und da würde ich mich nicht drauf verlassen, dass da irgendwelche Reisen möglich sind.
Vor allem würde ich nix Vorkasse zahlen...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2465
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Winterreise nach Portugal

#20 Beitrag von joern » 2020-10-25 11:39:05

Reiseanbieter müssen irgendwann mal Kataloge drucken und abschätzen, wie sich das nächste Jahr entwickelt.
Zu Deiner Beruhigung, Sico, kann ich Dir speziell für diesen Reiseanbieter versichern, dass Anzahlungen komplett zurück gezahlt wurden und ggf. werden. Einige der Reisen für 2021 sind bereits 3fach ausgebucht, weil natürlich alle in den Startlöchern stehen und hoffen, dass die Corona Plage endlich - magic - verschwindet.
Ich würde auch gerne mal meinen Laster aus Nepal zurückholen, meinen Flug musste ich von August auf November und jetzt auf Januar verschieben und wahrscheinlich wirds wieder nichts.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1650
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Winterreise nach Portugal

#21 Beitrag von Donnerlaster » 2020-10-25 12:18:17

Mark86 hat geschrieben:
2020-10-25 11:03:01

Aber soweit ich weis, ist Corona ein Grippevirus und Grippezeit ist im Winter ^^
Auch wenn du so tust, als wenn du der Allwissende bist; hier beweist du einmal mehr, dass dem nicht so ist.

Zum Glück ist dieses Forum von all den Aluhutträgern verschont geblieben und ich hoffe, das bleibt in Zukunft auch so.

Und eine Bitte Mark: lass es dabei bleiben!

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7424
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Winterreise nach Portugal

#22 Beitrag von Mark86 » 2020-10-25 12:41:06

Ich will hier keine neue Coronadiskusion anfangen und das Thema auch nicht bagatellisieren, sondern gehe in den Planungen nur davon aus, dass sich die Gesamtreiselage und die Gesamtcoronalage in den nächsten Monaten wetterbedingt erheblich verschlechtern wird. Was genau passiert weis man natürlich erst hinterher.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2818
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Winterreise nach Portugal

#23 Beitrag von advi » 2020-10-26 9:45:15

joern hat geschrieben:
2020-10-25 11:39:05

Ich würde auch gerne mal meinen Laster aus Nepal zurückholen, meinen Flug musste ich von August auf November und jetzt auf Januar verschieben und wahrscheinlich wirds wieder nichts.
Nachdem, was wir die Tage von unseren Lieferanten in Nepal und Indien gehört habe, würde ich Januar dort nicht einrechnen.
Die Lage ist wohl mittelkatastrophal.
In Indien musst Du damit rechnen, dass von einem Tag auf den anderen 14 Tage Fahrverbot kommt.
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

Benutzeravatar
seppr
süchtig
Beiträge: 635
Registriert: 2008-04-06 12:42:44
Wohnort: Südbayern

Re: Winterreise nach Portugal

#24 Beitrag von seppr » 2020-10-27 19:35:33

Wir planen auch schon unsere Reise ab Mai 2021 und tun so, als ob nichts wäre (allerdings russisch Karelien und nicht Südeuropa). Für die Planungen kann man das ruhig machen und nach heutigem Ermessen werden die Grenzübertritte das Risiko sein. Innerhalb von Russland rumfahren wird bestimmt nicht verboten sein zumal die Russen ja schon eine Impfung haben.

Wenn man dann bei Abreise erfährt, dass die Grenze Russland nach Norwegen oder Finnland geschlossen ist muss man halt canceln. Aber das halte ich für wenig wahrscheinlich.

Wenn man schon in Russland drin ist und eine Grenzschikane kommt erst später ist das eben Schicksal und dürfte 1-2 Wochen Zeit kosten. Die Gefahr einer realen Ansteckung ist bei unserer Reiseform aber sehr gering - ich sage nicht null.

Viel anders wird das im Süden auch nicht sein, vor allem wenn man für die Rückreise keine Fähre braucht.

Sepp

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7424
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Winterreise nach Portugal

#25 Beitrag von Mark86 » 2020-10-27 20:28:43

Naja, ich fahre am 16. Januar los, so der Plan.
Dass ich wirklich fahren werde, daran glaube ich ehrlich gesagt nicht.

Zum einen müssen die Grenzen nach D-F und F-S und S-P offen sein, zum anderen muss man dann aber auch als Tourist willkommen sein. Wenn den Menschen in Portugal Corona um die Ohren fliegt, dann kann es auch passieren dass man da als Urlauber grade nicht mehr willkommen ist und mich im Urlaub von der GNR jagen zu lassen, darauf habe ich auch keine Lust. Dann wäre dass zweite alternativziel Süditalien und wenn dass nix wird, drehe ich die Heizung hoch und bleibe zu Hause.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1778
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Jetzt in Thüringen

Re: Winterreise nach Portugal

#26 Beitrag von 2brownies » 2020-10-28 11:43:27

Mark86 hat geschrieben:
2020-10-25 11:03:01
...
Aber soweit ich weis, ist Corona ein Grippevirus und Grippezeit ist im Winter ^^
Das geht so im Nov/Dez langsam los und gipfelt im Februar/März
...
Das soll jetzt nicht als Kritik an der Ausage vom Mark gelten, sondern nur den Zusammenhang herstellen.
Ich wollte dazu keinen neuen Thread aufmachen und stelle den Link zum Thema hier ein.
Ich fand den Artikel ganz interessant.

Was Covid 19 und die Grippe verbindet.

https://www.spiegel.de/gesundheit/diagn ... 9NcCvtlFcJ

Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22376
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Winterreise nach Portugal

#27 Beitrag von Ulf H » 2020-10-28 18:51:48

... das spannende ist doch, wie stark Corona saisonal ist ... wurde ja anfangs verneint, stellt sich aber immer mehr heraus ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4280
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: Winterreise nach Portugal

#28 Beitrag von jonson » 2020-10-29 10:33:40

Wir sind gestern über die Spanische Grenze bei Le Perthus eingereist.. Alles easy. Keine Kontrollen. In Frankreich war die Runterfahrt entspannt. Keine Camper unterwegs.
Jetzt stehen wir einsam an einem Stausee in Spanien.. Super.. Andalusien hat jetzt Einreisebschränkung.. Mal sehen was noch kommt..
Ich hau mich mal in die Sonne in den Gartenstuhl und dann noch bisschen Feuerholz für heute Abend machen..
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982 . Jetzt mit Reisefahrzeug Nummer 21
Instagramm ... jonsonglobetrotter

sico
abgefahren
Beiträge: 3495
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Winterreise nach Portugal

#29 Beitrag von sico » 2020-10-29 12:42:01

sag mal Jonson, hat das neue Luxusteil denn keine Heizung?
Oder warum mußt du sonst jeden Tag Holz hacken?
LG
Sigi

friesengold
LKW-Fotografierer
Beiträge: 107
Registriert: 2020-05-19 12:46:18

Re: Winterreise nach Portugal

#30 Beitrag von friesengold » 2020-10-29 13:50:36

sico hat geschrieben:
2020-10-29 12:42:01
sag mal Jonson, hat das neue Luxusteil denn keine Heizung?
Oder warum mußt du sonst jeden Tag Holz hacken?
Vielleicht ist das bei dem Jonson so wie bei dem alten Kaiser Wilhelm II.
Auch als er schon längst weg vom Fenster war, hat er noch jeden Tag Holz gehackt.
Einfach nur, weil er nichts anderes zu tun hatte :-)

Antworten