Nachsendeauftrag für Nachlass

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
vocki
infiziert
Beiträge: 84
Registriert: 2012-04-13 9:02:41
Wohnort: Pama / Österreich

Nachsendeauftrag für Nachlass

#1 Beitrag von vocki » 2020-09-23 16:44:00

Hallo an alle Reisenden,

das finde ich ja mal eine gute Idee :rock:

https://www.derstandard.at/story/200012 ... erschicken

Grüße aus dem Osten
Vocki
Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.
Lord Acton (1834–1902)

MAN Fahrer
LKW-Fotografierer
Beiträge: 140
Registriert: 2019-10-10 18:42:23
Wohnort: Hamburg-Süd/ost

Re: Nachsendeauftrag für Nachlass

#2 Beitrag von MAN Fahrer » 2020-09-23 20:48:38

Sollten die hier mal auch machen.
Gruß Detlef

Leben, das ist das aller seltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
>Oskar Wilde<

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 6360
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Nachsendeauftrag für Nachlass

#3 Beitrag von LutzB » 2020-09-24 8:45:58

Ich muss zugeben, dass ich, der Überschrift entsprechend, mit einer Art Testament für den Fall der Fälle auf Reisen gerechnet habe.
Ein Nachlass und Hinterlassenschaften sind ja schon zwei sehr unterschiedlich Dinge.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
FrankS
süchtig
Beiträge: 710
Registriert: 2014-06-04 13:32:52
Wohnort: Münsterland

Re: Nachsendeauftrag für Nachlass

#4 Beitrag von FrankS » 2020-09-24 9:50:50

Moin,
war es nicht so, dass man nach Thailand mit dem eigenen Mobil nicht mehr rein kommt - oder ist die Lage entschärft?
Dann kann der Nachlass ja nur Einheimischen oder Mietwagenfahrern gehören...Klingt für mich irgendwie wie "Schaumschlagen"

Grüßle Frank

klettermaxe
Schrauber
Beiträge: 390
Registriert: 2009-07-03 10:45:13
Wohnort: Emsland

Re: Nachsendeauftrag für Nachlass

#5 Beitrag von klettermaxe » 2020-09-24 11:55:44

Erstmal kommt überhaupt kaum jemand rein in der Corona Zeit. Und Schaumschlagen ist das mitnichten.

Mittlerweile etabliert sich in Thailand eine Camperscene, vom VAN Life übers Zelten in den Nationalparks
zum Wohnwagen bis hin zum ausgewachsenen Wohnmobil bietet der einheimische Markt viele interessante Sachen an.
Oft basierend auf Pickups aber auch Mitsubishi oder Hino Light Trucks. Mercedes Sprinter sind auf diversen
Messen auch schon gesichtet worden.
Leider ist der Umweltschutz bei der Bevölkerung nur unzureichend ausgebildet und der Dreck fliegt einfach in
die Gegend bzw. Garten. Somit ist das ein super Idee zur Erziehung sofern es auch umgesetzt wird und genau
das ist fraglich.
Was ist denn da hinter der nächsten Ecke ... ich geh mal schauen.

---------------------------------------------
Sprinter 215 CDI
Iveco/Magirus 90-16AW

Antworten