Ende Juli Anfang August Karpaten?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Waldgeist
LKW-Fotografierer
Beiträge: 102
Registriert: 2010-02-07 22:15:11

Ende Juli Anfang August Karpaten?

#1 Beitrag von Waldgeist » 2020-06-17 21:11:30

Hallo
Drehen von Mitte Juli bis Mitte August eine Rundtour durch die Rumänischen Karpaten und zurück durch die Süd Ukraine anschließend über Polen nach Hause. Ist in dieser Zeit noch jemand in der Gegend unterwegs? Dann könnte man sich ja spontan auf ein gemütliches Bier am Lagerfeuer treffen.

LG Tobi,Mela

Benutzeravatar
franz_appa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3518
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Ende Juli Anfang August Karpaten?

#2 Beitrag von franz_appa » 2020-06-17 22:37:56

Hi
Kleiner Tip:
Fahrt in Transkarpatien unbedingt auf dem Pamyr vorbei. Toller Lost Place (obwohl so lost ist der gar nicht...)
Super Ecke, schöne Piste dorthin, gute Aussicht.
Ehemalige Soviet-Radarstation.
Fotos grad nicht zur Hand weil mein Rechner spinnt :wack:

Greets
natte
04.04. 2020 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Neuwied Bootshaus .... abgesagt !
09.05. 2020 Dead Baron - Sinziger Kulturnacht - Jazzy Funky Trippy Hippie Yippie .... abgesagt !!
20.05. 2020 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Hachenburg Pit's Kneipe ... gecancelt !!!
26.09. 2020 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspai Burggarten ???

Benutzeravatar
feld1
infiziert
Beiträge: 74
Registriert: 2010-01-24 12:49:00
Wohnort: Quedlinburg

Re: Ende Juli Anfang August Karpaten?

#3 Beitrag von feld1 » 2020-06-18 8:50:32

Hallo,

nachdem durch Corona alle Pläne für den Sommer zunichte gemacht wurden haben wir als kurze Aususzeit auch Rumänien auf dem Plan.
So wie die Regelungen aussehen wird es aber eher eine spontane Entscheidung Ende Juli, was gibt Euch die Sicherheit das es möglich sein wird!?

Gruß Nicol

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4673
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Ende Juli Anfang August Karpaten?

#4 Beitrag von meggmann » 2020-06-18 12:57:13

Grüßt mir die Bären!
.... Ukraine... keine guten Erinnerungen....
Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5227
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Ende Juli Anfang August Karpaten?

#5 Beitrag von Garfield » 2020-06-19 14:30:56

feld1 hat geschrieben:
2020-06-18 8:50:32
Hallo,

nachdem durch Corona alle Pläne für den Sommer zunichte gemacht wurden haben wir als kurze Aususzeit auch Rumänien auf dem Plan.
So wie die Regelungen aussehen wird es aber eher eine spontane Entscheidung Ende Juli, was gibt Euch die Sicherheit das es möglich sein wird!?

Gruß Nicol

Sicher ist nix aber Rumänien hat eine Liste erstellt mit Ländern die einreisen dürfen (grün) oder eben nicht (rot) , gibt leider nix deutsches http://www.cnscbt.ro mußt ein wenig mit übersetzungsprogram arbeiten . Deutschland ist zur Zeit grün siehe hier : http://www.cnscbt.ro/index.php/liste-zo ... -2020/file

Benutzeravatar
feld1
infiziert
Beiträge: 74
Registriert: 2010-01-24 12:49:00
Wohnort: Quedlinburg

Re: Ende Juli Anfang August Karpaten?

#6 Beitrag von feld1 » 2020-06-20 15:22:21

Hallo,

Ja, aber wenn ich das hier richtig lese, nicht für Touristische Zwecke (siehe unter Artikel 2)!?

https://rumaenien.diplo.de/ro-de/aktuelles/-/2341152

LG Nicol

Benutzeravatar
Linksfahrer
Schrauber
Beiträge: 329
Registriert: 2017-04-08 20:27:46

Re: Ende Juli Anfang August Karpaten?

#7 Beitrag von Linksfahrer » 2020-06-20 16:40:08

feld1 hat geschrieben:
2020-06-20 15:22:21
Hallo,

Ja, aber wenn ich das hier richtig lese, nicht für Touristische Zwecke (siehe unter Artikel 2)!?

https://rumaenien.diplo.de/ro-de/aktuelles/-/2341152

LG Nicol
Hi
In der 'sicher reisen' - App vom AA steht das so:

'Das Einreiseverbot vom 22. März 2020 für Ausländer gilt inzwischen nicht mehr für EU-Bürger, die keine COVID-19-Symptome aufweisen.'

Und Rumänien taucht auch auf anderen Seiten des AA als geöffnet auf, das wird schon passen.
Insgesamt ist das von dir verlinkte Dokument recht sperrig formuliert.

Grüße
MB 914 mit OM366 LA und FM2 Shelter

willem van der ziel
Überholer
Beiträge: 293
Registriert: 2010-12-11 0:56:15
Wohnort: Enschede Holland

Re: Ende Juli Anfang August Karpaten?

#8 Beitrag von willem van der ziel » 2020-07-06 20:23:44

Hé Meggmann
Wieso slechte erfahrungen Ukraine ?
:huh:
Grüsse Willem

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4673
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Ende Juli Anfang August Karpaten?

#9 Beitrag von meggmann » 2020-07-06 20:41:09

Wie sagte der rumänische Grenzbeamte als ich raus gefahren bin:“ was willst du denn in der Ukraine ist doch Scheiße dort!“

Dann habe ich an der ukrainischen Grenze vergessen, alle „Beamten“ zu bestechen. Das hat dann zu einer Kontrolle von fast 5 Stunden inklusive einer Verhaftung geführt. Nach Zahlung einer Strafe von 150 € (natürlich ohne Quittung) durfte ich dann fahren. Habe dann wieder umgedreht und bin schnell wieder zurück in die Zivilisation gefahren.

Den rumänischen Grenzbeamten habe ich dann auch wieder bei der Einreise gesehen. Er sagte dann zu mir: „... siehst du ich habe es doch gesagt.“

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5227
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Ende Juli Anfang August Karpaten?

#10 Beitrag von Garfield » 2020-07-06 21:00:10

Ich seh das auch so , Grenze ist für nicht infizierte offen . siehe auch hier http://www.cnscbt.ro/index.php/liste-zo ... e-covid-19

friesengold
neues Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 2020-05-19 12:46:18

Re: Ende Juli Anfang August Karpaten?

#11 Beitrag von friesengold » 2020-07-07 9:03:48

meggmann hat geschrieben:
2020-07-06 20:41:09
Wie sagte der rumänische Grenzbeamte als ich raus gefahren bin:“ was willst du denn in der Ukraine ist doch Scheiße dort!“
Das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Von welchem Grenzübergang ist denn die Rede?

Ich war zweimal in der Westukraine unterwegs und hatte keinerlei Probleme, wenn man mal von den streckenweise katastrophalen Straßen absieht.

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4673
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Ende Juli Anfang August Karpaten?

#12 Beitrag von meggmann » 2020-07-07 9:08:34

Ich hab’s auch nur zitiert und meine eigenen Erfahrungen an der Grenze berichtet.
Übergang Rumänien-Moldawien-Ukraine (sind ja nur 2 km) bei Galati.

Wichtig ist halt das Schmieren an de Grenze, dann geht’s bestimmt deutlich besser.

Zu Land und Leuten habe ich keinerlei Aussage gemacht.

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

friesengold
neues Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 2020-05-19 12:46:18

Re: Ende Juli Anfang August Karpaten?

#13 Beitrag von friesengold » 2020-07-07 9:41:17

meggmann hat geschrieben:
2020-07-07 9:08:34

Übergang Rumänien-Moldawien-Ukraine (sind ja nur 2 km) bei Galati.

Wichtig ist halt das Schmieren an de Grenze, dann geht’s bestimmt deutlich besser.
Den Übergang kenne ich auch aus Moldawien kommend Richtung Rumänien. Kein Problem, und schmieren musste ich noch nie und nirgends, außer am Auto :-)

Ach, da fällt mir noch was ein: Das war doch die Grenze, wo die Beamten anfingen, unsere Nationalhymne zu singen, allerdings die erste verpönte Strophe !

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4673
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Ende Juli Anfang August Karpaten?

#14 Beitrag von meggmann » 2020-07-07 9:49:56

Rumänien / Moldawien meinte ich auch nicht mit schmieren - nur Ukraine - ich hatte ja Zeit und hab mit dann mal die Pässe angeschaut - da war in jedem Geld (vorher).

Da ich mal in Rumänien gearbeitet/gelebt habe hatte ich Rumänisch mit dem Zöllner gesprochen (zumindest das, was ich für Rumänisch halte) - gesungen hat da niemand. Die waren immer korrekt, gründlich und verbindlich.

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Antworten