Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Cheldon
Selbstlenker
Beiträge: 173
Registriert: 2014-11-30 18:39:13
Wohnort: Münsterland

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#91 Beitrag von Cheldon » 2020-07-05 20:35:47

Wir haben heute gegen 17hdie dänische Grenze passiert. Ausweise hochgehalten und wir wurden durchgewunken.
Rolf mit CS Independent 4x4, jedoch kein LKW

Benutzeravatar
Cheldon
Selbstlenker
Beiträge: 173
Registriert: 2014-11-30 18:39:13
Wohnort: Münsterland

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#92 Beitrag von Cheldon » 2020-07-05 20:47:37

Wir sind heute gegen 17 Uhr in Ellund Dänemark eingereist. Durchgewunken :D
Rolf mit CS Independent 4x4, jedoch kein LKW

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2806
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#93 Beitrag von advi » 2020-07-08 16:33:02

Egal wie wir es gedreht haben, es reicht uns zeitlich nicht, ein Womo ins leere Island zu verschiffen. Also heute kurzentschlossen über Sven gebucht. Flug, Auto + Hotel - Samstag geht es los :)

Wir wollen ein recht leeres Island erleben :) Corona muss auch mal für was gut sein :D :D
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

Benutzeravatar
Cheldon
Selbstlenker
Beiträge: 173
Registriert: 2014-11-30 18:39:13
Wohnort: Münsterland

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#94 Beitrag von Cheldon » 2020-07-10 22:09:59

Zwischenzeitlich sind wir in Island. Test in Hirtshals vor der Abfahrt am Gate der Fähre und dann nochmals vor der Ankunft, diesmal mit brutalen Nasenabstrich. Der Test dauerte je Deck ca. 40 min.
Das negative Ergebnis hatten wir gegen 19:00Uhr.
Dateianhänge
IMG-20200710-WA0006.jpg
Fotor_159430760376610.jpg
Div.
Rolf mit CS Independent 4x4, jedoch kein LKW

Benutzeravatar
SvenS
abgefahren
Beiträge: 1970
Registriert: 2006-10-04 9:44:42
Wohnort: Selfoss - Ísland
Kontaktdaten:

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#95 Beitrag von SvenS » 2020-07-11 15:13:13

Willkommen in Island.
Aber musstet ihr wirklich das schlechte Wetter aus Deutschland mitbringen?
Wenn´s um Island geht, einfach bei mir fragen.

Benutzeravatar
Cheldon
Selbstlenker
Beiträge: 173
Registriert: 2014-11-30 18:39:13
Wohnort: Münsterland

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#96 Beitrag von Cheldon » 2020-07-12 10:39:41

Gestern war es im Nordosten Recht schön ..
Dateianhänge
Fotor_159448915146241.jpg
Selfoss und Dettifoss
Rolf mit CS Independent 4x4, jedoch kein LKW

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 6364
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#97 Beitrag von LutzB » 2020-07-12 12:00:33

Cheldon hat geschrieben:
2020-07-12 10:39:41
Gestern war es im Nordosten Recht schön..
Stimmt - aber saukalt und nicht mit den letzten 2 1/2 Wochen vergleichbar.
Allerdings hatte ich bisher noch keinen Regen erlebt.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
SvenS
abgefahren
Beiträge: 1970
Registriert: 2006-10-04 9:44:42
Wohnort: Selfoss - Ísland
Kontaktdaten:

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#98 Beitrag von SvenS » 2020-07-12 15:06:38

Hier regnet es bei 12°C. Die Vorhersage für die nächsten Tage ist nicht schön für fast das ganze Land. ich hoffe die Vorhersage ändert sich noch (wie so oft).
Wenn´s um Island geht, einfach bei mir fragen.

DäddyHärry
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3569
Registriert: 2007-06-06 10:39:15
Wohnort: Berlin-Biesdorf

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#99 Beitrag von DäddyHärry » 2020-07-13 23:09:01

advi hat geschrieben:
2020-07-04 13:56:04
Im August kommt der Neue und Ihr habt mir Appetit auf ein leeres Island gemacht.

Aber was ist der Corona sicherste Weg?
Fähren haben in der Regel keine zu öffnende Fenster in den Kabinen und Aircondition ist ein echtes Risiko.

Wir müssten eh in den Flieger, Fähre .... aber ich hatte mir in Tansania was auf der Lunge geholt und bin recht vorsichtig. Vor allem Schiffe sind anscheinend echt riskant

Andererseits, Island als Testfahrt wäre toll ....

Ihr versteht meine Überlegungen und denkt selbst wie darüber?
Ich würd's mal so formulieren...
Im Gegensatz zur Fähre ist der Flieger klimatechnisch Großraumbüro.....

Gruß Härry
Die Bundesfamilienministerin warnt:
Fläschchengeben führt bei Vätern zum Auftreten von Stilldemenz!

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2806
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#100 Beitrag von advi » 2020-07-14 14:56:06

Ich hatte mich länger mit Flieger beschäftigt, Klima wälzt zuverlässig alle 3-4 Minuten um und reinigt komplett.

Hauptproblem sind die Verwirbelung der Aersole. Gibt Untersuchungen darüber bei Sars1.

Unser Flieger war proppevoll! Statistisch werden Einer von 2400 in Island positiv getestet.
1 von 10 konnte sich im Flieger bei Sars 1 ohne weitere Schutzmaßnahmen anstecken.
Statistisch also die Chance 1:25.000.

Wir sind auf jeden Fall in Island:) Ziemlich leer, noch keinen LKW bisher gesehen;)
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

Benutzeravatar
SvenS
abgefahren
Beiträge: 1970
Registriert: 2006-10-04 9:44:42
Wohnort: Selfoss - Ísland
Kontaktdaten:

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#101 Beitrag von SvenS » 2020-07-14 20:33:50

Ab dem 16. Juli entfällt die Testpflicht bei der Einreise nach Island nun auch für Reisende aus Deutschland, Dänemark, Finnland und Norwegen, nachdem bereits Reisende aus Grönland und von den Färöer-Inseln davon ausgenommen waren.
Wenn´s um Island geht, einfach bei mir fragen.

Benutzeravatar
Cheldon
Selbstlenker
Beiträge: 173
Registriert: 2014-11-30 18:39:13
Wohnort: Münsterland

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#102 Beitrag von Cheldon » 2020-07-14 21:45:34

Da sind dann auch in Island die Politiker vor dem 💰 der Reisenden eingeknickt.
Die Zahlen von heute:
Currently there are 12 people in isolation in Iceland, 12 of them with active infection.

‍ Hoffentlich müssen wir bei der Rückreise
auf den Färöer oder in D nicht in Quarantäne.
Rolf mit CS Independent 4x4, jedoch kein LKW

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2806
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#103 Beitrag von advi » 2020-07-14 22:30:05

Cheldon hat geschrieben:
2020-07-14 21:45:34


‍ Hoffentlich müssen wir bei der Rückreise
auf den Färöer oder in D nicht in Quarantäne.
Hoffen wir alle ;)

Andererseits.... Ihr habt das schlechte Wetter mitgebracht :wack:, wie Sven vermerkte :lol: Strafe muss sein :joke:

Heute mit Isländer gesprochen, die es nicht gut finden, dass nicht mehr getestet wird.
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

Benutzeravatar
SvenS
abgefahren
Beiträge: 1970
Registriert: 2006-10-04 9:44:42
Wohnort: Selfoss - Ísland
Kontaktdaten:

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#104 Beitrag von SvenS » 2020-07-15 10:45:51

Da sind dann auch in Island die Politiker vor dem 💰 der Reisenden eingeknickt.
Der Grund ist, dass das die Tests durchführende Labor DeCode Genetics mit 5 Tagen "Vorwarnung" die weitere Zusammenarbeit gekündigt hatte. Es hätten dann 6 Flugverbindungen täglich abgesagt werden müssen, was bei derzeit maximal ca. 20 Verbindungen eine nicht unbedeutende Zahl gewesen wäre.
Zwar hat Decode auf Druck der Öffentlichkeit vor 2 Tagen einen halben Rückzug vom Rückzug gemacht und verkündet dem Landeskrankenhaus die ersten Tage hilfreich zur Seite zu stehen, aber zum einen wollte sich niemand mehr darauf verlassen, da es nicht die erste kurzfristige Aktion von denen war und auch dann hätten die Kapazitäten nicht für die von der Regierung für die nächsten Wochen erlaubten Flugverbindungen ausgereicht.
Wenn´s um Island geht, einfach bei mir fragen.

cruise-the-planet
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2018-03-01 17:36:02

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#105 Beitrag von cruise-the-planet » 2020-07-16 16:12:23

Heute mit der Fähre eingereist. Es wurde kein Test mehr gemacht. Die Einreise verlief easy, mal abgesehen von einem ziemlich chaotischen Ablauf am Zoll für die Deklaration der zuviel mitgebrachten Nahrungsmittel (dauer ca. 90 Minuten). Habe auch erfahren, dass offenbar neu 10kg Nahrungsmittel pro Person erlaubt seien, obwohl auf der Zoll-Website noch 3kg steht. Ob das mit den 10kg stimmt oder nur auf dem Mist des nicht gerade kompetent wirkenden Beamten gewachsen ist, keine Ahnung....

Lg
Lukas

Benutzeravatar
SvenS
abgefahren
Beiträge: 1970
Registriert: 2006-10-04 9:44:42
Wohnort: Selfoss - Ísland
Kontaktdaten:

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#106 Beitrag von SvenS » 2020-07-16 22:54:23

Es sind immer noch 3kg.
In Seyðisfjörður wurden kürzlich alle erfahrenen einheimischen Mitarbeiter entlassen die dort bei der Einreiseabfertigung gearbeitet haben.

Vor vielen Jahren waren es 10kg.
Wenn´s um Island geht, einfach bei mir fragen.

Benutzeravatar
Cheldon
Selbstlenker
Beiträge: 173
Registriert: 2014-11-30 18:39:13
Wohnort: Münsterland

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#107 Beitrag von Cheldon » 2020-07-17 11:48:02

Auch ohne C19 Test, das Wetter in Drangsnes und für die Westfjorden ist grauenhaft.
Für die nächsten Tage sieht's nicht besser aus.
Zuletzt geändert von Wilmaaa am 2020-07-17 12:05:32, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bild gelöscht. Screenshots sind keine "eigenen Bilder" im Sinne unserer Forenregeln.
Rolf mit CS Independent 4x4, jedoch kein LKW

Benutzeravatar
Cheldon
Selbstlenker
Beiträge: 173
Registriert: 2014-11-30 18:39:13
Wohnort: Münsterland

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#108 Beitrag von Cheldon » 2020-07-17 11:58:45

Die Fotos sind von gestern, seit dem Abend stürmt und regnet es.
Dateianhänge
Fotor_159491863310015.jpg
Rolf mit CS Independent 4x4, jedoch kein LKW

Benutzeravatar
SvenS
abgefahren
Beiträge: 1970
Registriert: 2006-10-04 9:44:42
Wohnort: Selfoss - Ísland
Kontaktdaten:

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#109 Beitrag von SvenS » 2020-07-17 12:10:00

Bei uns kam heute in den frühen Morgenstunden ein unangekündigter Sturm auf.
Also hieß es vor dem Frühstück erst einmal die auf dem Hof und im Garten verstreuten Gartenmöbel und Topfpflanzen einzusammeln.
In den höheren Lagen fiel teilweise Schnee und auch für Samstag ist in einigen Gebieten des Hochlandes, wie. z.B. der Askja, mit Schneefall zu rechnen.
Wenn´s um Island geht, einfach bei mir fragen.

Benutzeravatar
Cheldon
Selbstlenker
Beiträge: 173
Registriert: 2014-11-30 18:39:13
Wohnort: Münsterland

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#110 Beitrag von Cheldon » 2020-07-17 14:23:24

Die Sommertemperaturen knapp im Plus-Bereich
Fotor_159498820764760.jpg
Rolf mit CS Independent 4x4, jedoch kein LKW

Benutzeravatar
SvenS
abgefahren
Beiträge: 1970
Registriert: 2006-10-04 9:44:42
Wohnort: Selfoss - Ísland
Kontaktdaten:

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#111 Beitrag von SvenS » 2020-07-17 18:11:32

Hier im Land ist gerade bei facebook eine große Diskussion über zwei deutsche MAN-Allrad-Womos entbrannt( einer hat Baloo auf der Sonnenblende stehen), die auf der Ringstraße geparkt hatten um etwas zu besichtigen, obwohl nur ein paar Meter weiter ein Parkplatz war.
Wenn´s um Island geht, einfach bei mir fragen.

Benutzeravatar
Keswicktours
Schrauber
Beiträge: 327
Registriert: 2016-04-24 18:43:37
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#112 Beitrag von Keswicktours » 2020-07-17 19:13:45

SvenS hat geschrieben:
2020-07-17 18:11:32
Hier im Land ist gerade bei facebook eine große Diskussion über zwei deutsche MAN-Allrad-Womos entbrannt( einer hat Baloo auf der Sonnenblende stehen), die auf der Ringstraße geparkt hatten um etwas zu besichtigen, obwohl nur ein paar Meter weiter ein Parkplatz war.
Das ist das blöde in Island, dass so wenige Parkplätze entlang der Straßen sind, wo doch am laufenden Meter neue Fotomotive warten. Beispiel: östlich vom Myvatn gibt es genial schöne Lavaformationen und die 1 führt mittendurch.
MAN parkt auf der Ringstraße aber besser nicht. Ich habe es mir auf Nebenstraßen erlaubt, wo bis zum Horizont vor und hinter mir kein Fahrzeug zu sehen war. Die Jahre vorher war das allerdings nicht möglich.

Gruss vom Barnafoss,
Bernd

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16668
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#113 Beitrag von Wilmaaa » 2020-07-17 19:23:53

Man könnte auch einfach zwischendurch mal nur mit den Augen knipsen und die Bilder im eigenen Hirn aufbewahren, anstatt die Speicherkarte der Digitalkamera oder des Smartphones zu füllen... :angel:
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
SvenS
abgefahren
Beiträge: 1970
Registriert: 2006-10-04 9:44:42
Wohnort: Selfoss - Ísland
Kontaktdaten:

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#114 Beitrag von SvenS » 2020-07-17 19:34:53

Das ist das blöde in Island, dass so wenige Parkplätze entlang der Straßen sind, wo doch am laufenden Meter neue Fotomotive warten. Beispiel: östlich vom Myvatn gibt es genial schöne Lavaformationen und die 1 führt mittendurch.
Das stimmt, wird hier auch sehr diskutiert und soll verbessert werden.

In dem geschilderten Fall war aber wohl ein gut erkennbar gekennzeichneter Parkplatz in Sichtweite.
Wenn´s um Island geht, einfach bei mir fragen.

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12855
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#115 Beitrag von Pirx » 2020-07-17 19:56:03

SvenS hat geschrieben:
2020-07-17 18:11:32
Hier im Land ist gerade bei facebook eine große Diskussion über zwei deutsche MAN-Allrad-Womos entbrannt( einer hat Baloo auf der Sonnenblende stehen), die auf der Ringstraße geparkt hatten um etwas zu besichtigen, obwohl nur ein paar Meter weiter ein Parkplatz war.
Man möge mir verzeihen, ich war noch nie auf Island und kenne die Verhältnisse dort nicht. Aber was ist daran nun so verwerflich, auf einer Landstraße (?) zu parken, um etwas zu besichtigen? Wenn ein Parkplatz in Sichtweite war, ist das doof, keine Frage. Aber besteht dort erhöhte Unfallgefahr? Ist das Verkehrsaufkommen so hoch, daß es zu langen Staus kommt? Oder was ist jetzt genau die Beanstandung?

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Puffi
Kampfschrauber
Beiträge: 584
Registriert: 2013-11-21 19:03:41

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#116 Beitrag von Puffi » 2020-07-18 10:01:56

Pirx hat geschrieben:
2020-07-17 19:56:03
SvenS hat geschrieben:
2020-07-17 18:11:32
Hier im Land ist gerade bei facebook eine große Diskussion über zwei deutsche MAN-Allrad-Womos entbrannt( einer hat Baloo auf der Sonnenblende stehen), die auf der Ringstraße geparkt hatten um etwas zu besichtigen, obwohl nur ein paar Meter weiter ein Parkplatz war.
Man möge mir verzeihen, ich war noch nie auf Island und kenne die Verhältnisse dort nicht. Aber was ist daran nun so verwerflich, auf einer Landstraße (?) zu parken, um etwas zu besichtigen? Wenn ein Parkplatz in Sichtweite war, ist das doof, keine Frage. Aber besteht dort erhöhte Unfallgefahr? Ist das Verkehrsaufkommen so hoch, daß es zu langen Staus kommt? Oder was ist jetzt genau die Beanstandung?

Pirx
Genau, diese Frage habe ich mir auch gestellt und ich war selbst 3 Monate in Island unterwegs. Vielleicht dachten die beiden, wir wollen den Parkplatz nicht für PKW zuparken oder da waren Schilder... mit Camper verboten. Auf jeden Fall scheint sich in Island eine Art Front zu entwickeln und dabei wird alles sofort ins Netz :hacker: gestellt. Man stelle sich mal vor wir machen das in Deutschland auch so.... dann wäre das Netz mit Falschparkerberichten oder anderen "wichtigen" Vergehen voll :frust:. Immer wieder tauchen Klagelieder gegen den Tourismus aus Island auf. Man wollte nach dem damaligen Crash unbedingt eine dauerhafte und gute Einnahmequelle. Die sah man damals im Tourismus. Nachdem man davon regelrecht überrannt wurde kommen vermehrt Klagen.... :wack:

Gruß Vagabundo
"Freiheit beginnt wo Wege enden"

Benutzeravatar
SvenS
abgefahren
Beiträge: 1970
Registriert: 2006-10-04 9:44:42
Wohnort: Selfoss - Ísland
Kontaktdaten:

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#117 Beitrag von SvenS » 2020-07-18 13:52:02

Das Problem ist, dass die Ringstraße in den meisten Abschnitten sehr schmal und ohne Seitenstreifen ist. Zudem ist sie oft durch Hügel und Kurven nicht sehr weit einsehbar.

Zwei große Wohnmobile, die dazu auch noch nicht direkt hintereinander sondern mit ca. 30m Abstand geparkt wurden, stellen da schon ein unnötiges Verkehrshindernis dar wenn ein paar Meter weiter ein Parkplatz vorhanden ist.

Ok übertroffen wir das ganze noch von Chinesen die ihr Fahrzeug mit geöffneten Türen auf dem Mittelstreifen parken, direkt hinter einer uneinsehbaren Kuppe ihr Fahrzeug anhalten oder es Nachts ohne Beleuchtung mitten auf der Straße parken um Nordlichter zu beobachten (alles selbst erlebt Situationen :wack: )
Wenn´s um Island geht, einfach bei mir fragen.

Benutzeravatar
Puffi
Kampfschrauber
Beiträge: 584
Registriert: 2013-11-21 19:03:41

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#118 Beitrag von Puffi » 2020-07-18 14:39:25

Generell betrachte ich jeden Eintrag in Facebook erstmal kritisch... :idee: Es gilt zu prüfen ob die Situation wie beschrieben sich auch so zugetragen hat. Wenn ja wäre es das beste möglichst persönlich den Leuten vor Ort ihr "tun" vor Augen zu führen. Ich halte nichts von bashing im, durch bzw. über das Internet.

Mir wurde bereits 2015 klar, daß Island dauerhaft vom Tourismus mit all seinen Facetten überrollt werden wird. Und so kam es dann auch. Die Geister die ich rief.... werd ich nun nicht mehr los. Leider mittlerweile ein weltweites Phänomen. Wenn ich diese Geldquelle brauche muß ich auch lernen mit den Ungereimtheiten umzugehen und mehr Toleranz aufbringen. Mir ist bewußt welch tolles Land es ist mit unglaublicher Natur und Schönheiten. Viele Menschen haben die Achtung leider schon lange verloren. Und so wird der Kampf und Unmut vermutlich einfach weitergehen...

Gruß Puffi
"Freiheit beginnt wo Wege enden"

Benutzeravatar
Tomduly
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4065
Registriert: 2006-10-04 10:33:54

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#119 Beitrag von Tomduly » 2020-07-18 14:54:42

SvenS hat geschrieben:
2020-07-17 18:11:32
Hier im Land ist gerade bei facebook eine große Diskussion über zwei deutsche MAN-Allrad-Womos entbrannt( einer hat Baloo auf der Sonnenblende stehen), die auf der Ringstraße geparkt hatten um etwas zu besichtigen, obwohl nur ein paar Meter weiter ein Parkplatz war.
Versteh ich nicht, die Isländer rühmen sich doch ob ihrer Innovations- und Technologie-Affinität. Können die nicht einfach vor dem Befahren der Ringstraße im Web nachschauen, wo sich Baloo gerade rumtreibt? Die Traveller veröffentlichen auf ihrem Blog (siehe "Wo wir aktuell sind") doch permanent ihren Standort in einer Google-Karte. Also das hätte ich jetzt von den Einheimischen schon erwartet... :spiel:

Man muss es aber auch so sehen: auf Island ist die Nachrichtendichte nicht gerade hoch. Sensationen gibt es alle paar Jahre welche, Mord und Totschlag kennt man vor allem aus dem Fernsehen. Als ich mal auf der Insel ein paar Wochen herumgeradelt bin, wurden wir in Akureyri auf dem Zeltplatz von einer Mitarbeiterin gewarnt, ja auf unsere Fahrräder aufzupassen, in Reykjavik(!) sei am Tag zuvor eines geklaut worden. Die gute war ganz aufgelöst. Wir sind dann am nächsten Tag weiter zum Myvatn gestrampelt und dort erhielten wir auf dem Zeltplatz die erlösende Nachricht: das Fahrrad in Reykjavik sei hinterm Schwimmbad wieder gefunden worden. Puh.

Und dann die andauernden Vielleicht-Vulkanausbrüche...ständig raunen einem die Einheimischen zu, die ständigen schwachen kaum/nicht spürbaren Bebenserien der letzten Tage seien ein sicheres Indiz dafür, dass ein Vulkanausbruch bevorstünde - irgendwann, irgendwo. Vielleicht. Es wird dann als Icelandic Humour verkauft. Lustig. :cold:

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16668
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Keine Quarantänepflicht mehr in Island ab dem 15. Juni

#120 Beitrag von Wilmaaa » 2020-07-18 15:00:29

Ich finde übrigens nicht, dass man alles tolerieren muss, nur weil die Touristen Geld ins Land bringen.
Manches Verhalten ist einfach Gedankenlosigkeit oder tatsächlich schlechtes Benehmen und das darf man auch dann kritisieren, wenn man vom Tourismus lebt.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Antworten