Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Konstrukteur
Überholer
Beiträge: 261
Registriert: 2019-10-26 0:36:36
Wohnort: Ottweiler/Saarland

Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

#1 Beitrag von Konstrukteur » 2020-05-06 9:24:34

Hallo,

wer will kann hier unterschreiben:

https://www.openpetition.de/petition/on ... rschreiben

Gruß Uwe
Ich will reisen und nicht rasen, wozu brauche ich also Höchstgeschwindigkeit?

Andy
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3640
Registriert: 2008-06-14 10:58:36

Re: Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

#2 Beitrag von Andy » 2020-05-06 10:12:12

Nee will ich nicht
Kein Zaster aber zwei .. äh nee jetzt drei .........ups jetzt vier Laster - bald wieder nur drei-- jetzt sind nur noch zwei -- nu doch wieder drei :) .... und auf einmal sind es zwei;)--arrgh jetzt wieder drei--und es sind jetzt nur noch zwei---

Eschwege
infiziert
Beiträge: 89
Registriert: 2016-11-17 19:20:19

Re: Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

#3 Beitrag von Eschwege » 2020-05-06 14:46:27

Danke für den Link

Benutzeravatar
urologe
abgefahren
Beiträge: 2329
Registriert: 2006-10-03 10:10:27
Wohnort: Südostbayern

Re: Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

#4 Beitrag von urologe » 2020-05-07 18:48:07

Andy hat geschrieben:
2020-05-06 10:12:12
Nee will ich nicht
manchmal hilft uns eine Erklärung , unabhängig ob die Einstellung richtig oder falsch ist -
ohne klingt es eher wie der Ruf eines Individuums , das nicht artikulieren kann , was es meint . :angel:
Vorsorge tut gut - KAT fahren
Amour de Deutz

Andy
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3640
Registriert: 2008-06-14 10:58:36

Re: Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

#5 Beitrag von Andy » 2020-05-07 19:40:11

Muss ich mich rechtfertigen, wenn ich etwas nicht machen möchte :joke:

Ne will ich nicht :D
Kein Zaster aber zwei .. äh nee jetzt drei .........ups jetzt vier Laster - bald wieder nur drei-- jetzt sind nur noch zwei -- nu doch wieder drei :) .... und auf einmal sind es zwei;)--arrgh jetzt wieder drei--und es sind jetzt nur noch zwei---

Benutzeravatar
pshtw
abgefahren
Beiträge: 1132
Registriert: 2013-01-26 17:59:24
Wohnort: Altes Land

Re: Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

#6 Beitrag von pshtw » 2020-05-07 23:35:11

Ich will auch nicht.
8.AllradBlütenspannerTreffen im Alten Land: verschoben voraussichtlich auf 28. bis 30. August

filz
Überholer
Beiträge: 279
Registriert: 2019-04-12 8:14:19

Re: Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

#7 Beitrag von filz » 2020-05-08 0:18:06

Danke für den Link.
Habe diesen XXX-Fach weitergeleiten, mit sensationell vielen positiven Rückmeldungen, auch aus Österreich.

Grüsse

Sepp

Benutzeravatar
Ubelix
Überholer
Beiträge: 294
Registriert: 2012-07-03 0:51:49
Wohnort: Viersen -Lloret de Mar
Kontaktdaten:

Re: Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

#8 Beitrag von Ubelix » 2020-05-08 11:22:22

Hallo

nun ja, ich bin kein Freund der Campingplätze wie sie zumeist in unserer Region gestaltet sind.

Fahrzeug an Fahrzeug

Vielleicht hilft Corona hier einmal größere Plätze mit Abstand zu schaffen.
Dann wären die Plätze auch wieder für viele attraktiver aber dann würden die Gewinnaussichten geschmälert..........

Es muss jeder in eigener Verantwortung entscheiden, ob er sich in der heutigen Situation dem aussetzen möchte.

Ich bin dort nicht zu treffen.
Viele Grüsse
Peter + Conny

Motto: Lieber mit dem Unimog in die Wüste als mit dem Porsche zum Golfplatz.

http://www.Ubelix.de

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16234
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

#9 Beitrag von Wilmaaa » 2020-05-08 12:30:25

Unsere Tageszeitung meldet, dass Campingplätze demnächst wieder öffnen dürfen.
Bestätigung auf der Website der Landesregierung habe ich zwar noch nicht gefunden, dürfte aber demnächst kommen.
Bleibt natürlich die individuelle Entscheidung, so ein Angebot zu nutzen oder auch nicht.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
FrankS
süchtig
Beiträge: 658
Registriert: 2014-06-04 13:32:52
Wohnort: Münsterland

Re: Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

#10 Beitrag von FrankS » 2020-05-08 12:33:33

Ubelix hat geschrieben:
2020-05-08 11:22:22
Hallo

nun ja, ich bin kein Freund der Campingplätze wie sie zumeist in unserer Region gestaltet sind.

Fahrzeug an Fahrzeug

Vielleicht hilft Corona hier einmal größere Plätze mit Abstand zu schaffen.
Dann wären die Plätze auch wieder für viele attraktiver aber dann würden die Gewinnaussichten geschmälert..........

Es muss jeder in eigener Verantwortung entscheiden, ob er sich in der heutigen Situation dem aussetzen möchte.

Ich bin dort nicht zu treffen.
Moin,
ein Schelm ist wer vermutet dass Stellplatzpreise demnächst anziehen...

Grüßle Frank

Benutzeravatar
Linksfahrer
Schrauber
Beiträge: 312
Registriert: 2017-04-08 20:27:46

Re: Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

#11 Beitrag von Linksfahrer » 2020-05-08 14:46:36

Ist vermutlich ziemlich überflüssig, wenn man diesem Bericht glauben schenken darf
https://www.merkur.de/reise/campingplae ... 50244.html
Wenn die erforderlichen Unterschriften zusammen gekommen sind, sind bereits alle CP wieder offen.
MB 914 mit OM366 LA und FM2 Shelter

Benutzeravatar
tomzwilling
Kampfschrauber
Beiträge: 558
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

#12 Beitrag von tomzwilling » 2020-05-08 15:47:32

Im Sommer 2019 entschieden sich über 29 Prozent der deutschen Campingurlauber für eine Reise innerhalb des eigenen Landes. https://de.statista.com/statistik/daten ... en-sommer/
Das könnte durchaus spannend werden, sollten infolge geschlossener EU-Grenzen heuer 3x soviele Campingurlauber im eigenen Land Urlaub machen. Ich wünsche allen jetzt schon viel Spaß.
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

Hauptse
Überholer
Beiträge: 248
Registriert: 2019-08-28 12:55:36

Re: Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

#13 Beitrag von Hauptse » 2020-05-08 19:49:41

tomzwilling hat geschrieben:
2020-05-08 15:47:32
Im Sommer 2019 entschieden sich über 29 Prozent der deutschen Campingurlauber für eine Reise innerhalb des eigenen Landes. https://de.statista.com/statistik/daten ... en-sommer/
Das könnte durchaus spannend werden, sollten infolge geschlossener EU-Grenzen heuer 3x soviele Campingurlauber im eigenen Land Urlaub machen. Ich wünsche allen jetzt schon viel Spaß.
Dann bleibt das Geld wenigstens im Land.
Und unsere Campingplätze sind auch schön.

Gruß Andreas

Benutzeravatar
tomzwilling
Kampfschrauber
Beiträge: 558
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

#14 Beitrag von tomzwilling » 2020-05-08 21:10:31

Hauptse hat geschrieben:
2020-05-08 19:49:41
Dann bleibt das Geld wenigstens im Land.
Und unsere Campingplätze sind auch schön.

Gruß Andreas
Das möchte ich ja gar nicht bestreiten. Wenn aber in den Touristenhochburgen wie z.B. an der Ostsee-, Nordseeküste, Bodensee, u.a. die Kapazitäten der Camping- und Stellplätze bereits in normalen Zeiten ausgelastet sind, wie soll das dann diesen Sommer mit einer eventuell bis zu dreifachen Anzahl von Campingfahrzeugen in Verbindung mit den geforderten Abstandsgeboten funktionieren?
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

Flammkuchenklaus
abgefahren
Beiträge: 3121
Registriert: 2006-10-04 10:25:36

Re: Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

#15 Beitrag von Flammkuchenklaus » 2020-05-08 21:27:58

Wenn aber in den Touristenhochburgen wie z.B. an der Ostsee-, Nordseeküste, Bodensee, u.a. die Kapazitäten der Camping- und Stellplätze bereits in normalen Zeiten ausgelastet sind, wie soll das dann diesen Sommer mit einer eventuell bis zu dreifachen Anzahl von Campingfahrzeugen in Verbindung mit den geforderten Abstandsgeboten funktionieren?

Marktwirtschaftlich,die Plätze werden gegen Höchstgebot vergeben,Ober sticht Unter :ninja:

Benutzeravatar
Anny
infiziert
Beiträge: 71
Registriert: 2014-02-06 21:21:33
Wohnort: Prignitz

Re: Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

#16 Beitrag von Anny » 2020-05-08 22:22:13

....................wenn Ihr unbedingt zur Ostsee wollt, könnt Ihr bei mir in der Prignitz einen Zwischenstop einlegen.
Platz auf meiner Wiese, Natur bis zum Horizont, Tiere bis zum Fahrzeug - mit dem Fahrrad zum Ruhner Berg, eine echte Herausforderung ;)
Direkt an der Grenze zwischen Nordbrandenburg und Südmeckenburg (Coronafrei) und kostenlos. Campingplätze sind doch echt das Letzte (für mich)
Bis zum AMR Treffen in Amelinghausen bin ich zu Hause auf meiner Ponte Rosa, dann hoffentlich on Tour, ......... so Corona will.
Bitte anmelden !!
Herzliche Grüße in die Runde von Anny (A24 genau zwischen Hamburg und Berlin/ Abfahrt Putlitz oder Suckow)
Zuletzt geändert von Anny am 2020-05-09 21:09:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
tomzwilling
Kampfschrauber
Beiträge: 558
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

#17 Beitrag von tomzwilling » 2020-05-09 10:40:06

Hallo Anny,
vielen Dank für das freundliche Angebot.
Norddeutschland ist leider nicht unsere bevorzugte Richtung, da die Fahrzeugbesatzung für Campingplatzaufenthalte überhaupt nicht geeignet ist.
Gruß Tom
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 2911
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

#18 Beitrag von Landei » 2020-05-09 12:36:32

Norddeutschland ist leider nicht unsere bevorzugte Richtung, da die Fahrzeugbesatzung für Campingplatzaufenthalte überhaupt nicht geeignet ist.

Tom, ich habe diesen Satz jetzt mehrfach gelesen.

Es will mir einfach nicht gelingen, einen kausalen Zusammenhang zwischen der Inkompatibilität von Besatzung und CP einerseits und dann Norddeutschland herzustellen.

Mittagsruhe 13-15 Uhr, Nachtruhe ab 22:00 Uhr, ja das ist hart. Wenn man zum Frühstück flüstern soll oder zur besten Bierzeit nicht "Nothing else matters" in Originallautstärke hören darf.

Aber was hat das mit Norddeutschland zu tun (dem übrigens Austragungsort des größten Metalfestivals der Welt.)

Erst nördlich der groben Linie Ostwestfalen Magdeburg Berlin wird doch die Landschaft quasi übergeblendet in die großzügige Weite Skandinaviens. Hier gibt es Parkplätze an Kreisstraßen, da würden die Südzipfel glatt einen Unseco Naturpark draus machen...

LG Jochen :D
Dieser Beitrag wurde auf meinem Eipad sitzend erstellt

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21816
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

#19 Beitrag von Ulf H » 2020-05-09 12:57:58

... Skandinavien ist nur dort flach, wo Dänisch und ähnlich gedämpfte Sprachen gesprochen werden ... kurz nördlich davon ist das Flachland zum Glück so verdellert, dass man zuverlässig den Eindruck hat, es wäre Landschaft vorhanden ... dort geht dann Campingplatz auch ohne Gartenzwerg und strenger Hausordnung ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
tomzwilling
Kampfschrauber
Beiträge: 558
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

#20 Beitrag von tomzwilling » 2020-05-09 15:53:18

Landei hat geschrieben:
2020-05-09 12:36:32
Es will mir einfach nicht gelingen, einen kausalen Zusammenhang zwischen der Inkompatibilität von Besatzung und CP einerseits und dann Norddeutschland herzustellen.
LG Jochen :D
Hallo Jochen,
da muss ich dir recht geben. Das war sehr unglücklich formuliert. Ich versuche es so: Da wir zwecks Wassersport (Kitesurfen, Katamaran segeln) im Sommer wassernahe Plätze favorisieren und Campingplätze nicht zu unseren bevorzugten Aufenthaltsorten zählen, bietet die deutsche Küste eher weniger Möglichkeiten für uns, da Freistehen nicht möglich ist. Griechenland ist seit 40 Jahren sowas wie eine zweite Heimat für uns, mit vielen Freunden, wo wir strandnah auf deren Privatgrundstücken stehen können. Diese Möglichkeit haben wir in Norddeutschland leider nicht. Wie es mit Griechenlandurlaub diesen Sommer bzw. Herbst aussieht, steht allerdings in den Sternen.
Gruß Tom
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

Benutzeravatar
dd99sg
abgefahren
Beiträge: 1523
Registriert: 2006-10-09 15:44:32
Wohnort: Stuttgart

Re: Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

#21 Beitrag von dd99sg » 2020-05-09 17:06:33

Anny hat geschrieben:
2020-05-08 22:22:13
....................wenn Ihr unbedingt zur Ostsee wollt, könnt Ihr bei mir in der Prignitz einen Zwischenstop einlegen.
Platz auf meiner Wiese, Natur bis zum Horizont, Tiere bis zum Fahrzeug - mit dem Fahrrad zum Ruhner Berg, eine echte Herausforderung ;)
Direkt ander Grenze zwischen Nordbrandenburg und Südmeckenburg (Coronafrei) und kostenlos. Campingplätze sind doch echt das Letzte (für mich)
Bis zum AMR Treffen in Amelinghausen bin ich zu Hause auf meiner Ponte Rosa, dann hoffentlich on Tour, ......... so Corona will.
Bitte anmelden !!
Herzliche Grüße in die Runde von Anny (A24 genau zwischen Hamburg und Berlin/ Abfahrt Putlitz oder Suckow)
Hi Anny

Danke für das Angebot, wenn wir dieses Jahr in den Norden fahren melden wir uns.

Ostsee war vor 2 Jahren total toll. :D

Grüße Gerold
Nach Hanomag und Steyr jetzt mit

UAZ Buchanka 3909 - Fabrikneuer Oldtimer

auf zu neuen Ufern

...nicht verzagen - Forum fragen!

Benutzeravatar
Anny
infiziert
Beiträge: 71
Registriert: 2014-02-06 21:21:33
Wohnort: Prignitz

Re: Petition Öffnung Camping und Wohnmobilstellplätze

#22 Beitrag von Anny » 2020-05-09 21:08:38

Abgemachr Gerold,
LG und einen schönen Sonntag wünscht Dir/Euch
Anny
Ich geh meine eigenen Wege, ein Ende ist nicht abzusehn. Eigene Wege sind schwer zu beschreiben, sie entstehen ja erst beim Gehn.
Heinz Rudolf Kunze

Antworten