Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Armin55
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 2019-10-30 22:11:33
Wohnort: Waren Müritz

Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#1 Beitrag von Armin55 » 2020-04-09 8:33:52

Gestern wurde durch Stena Line mitgeteilt das die Fährverbindung von Sassnitz/Mukran nach Trelleborg dauerhaft eingestellt ist, es gibt jetzt nur noch die Verbindung Rostock - Trelleborg
Ich bin darüber sehr traurig, denn ich nutzte die Verbindung Sassnitz-Trelleborg auf Grund der nur vier stündigen Fahrzeit sehr gerne.

vm+flinux
Überholer
Beiträge: 248
Registriert: 2016-04-27 20:55:36
Wohnort: im schönen Havelland

Re: Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#2 Beitrag von vm+flinux » 2020-04-09 10:21:16

Schade. War für mich der "Standardweg" nach Schweden ... Aber Dinge sind, wie sie sind.
fundamentaler Toleranz-Dogmatiker

Benutzeravatar
Cheldon
Selbstlenker
Beiträge: 188
Registriert: 2014-11-30 18:39:13
Wohnort: Münsterland

Re: Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#3 Beitrag von Cheldon » 2020-06-26 16:20:00

https://www.dvz.de/rubriken/see/detail/ ... kunft.html

Eine neue Rederei nimmt den Verkehr im September wieder auf.
Rolf mit CS Independent 4x4, jedoch kein LKW

Benutzeravatar
Moerk
Überholer
Beiträge: 294
Registriert: 2016-07-17 12:59:06
Wohnort: Mannheim

Re: Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#4 Beitrag von Moerk » 2020-06-26 17:08:30

Für die, die den Link oben nicht lesen können, hier noch eine Information von den öffentlich-rechtlichen:
https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenb ... ie102.html

Es wird allerdings nur erwähnt, dass das neue Schiff rund 700 Passagiere und 210 Pkw an Bord nehmen kann. Von Lkw wird nichts geschrieben.
Schritt 1: Feuerwehrauto gekauft - Erledigt
Schritt 2: Feuerwehrauto umgerüstet und zugelassen - Erledigt
Schritt 3: Feuerwehrkoffer ausgetauscht - Erledigt
Schritt 4: Innenausbau Koffer
Schritt 5: Innenausbau DoKa
Schritt 6 ...

Benutzeravatar
eiskeller
infiziert
Beiträge: 44
Registriert: 2019-08-28 13:23:32

Re: Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#5 Beitrag von eiskeller » 2020-06-26 18:04:47

Hi,
Wenn dass der Katamaran ist,mit dem wir schon von Norwegen nach Dänemark gefahren sind,wird es wohl eng mit LKW's. Wir sind damals mit dem T4 gefahren und ich hab das als ganz schön eng in Erinnerung...
Gruß
Sandra

Benutzeravatar
pete
abgefahren
Beiträge: 1129
Registriert: 2008-03-10 13:05:05

Re: Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#6 Beitrag von pete » 2020-06-26 18:22:33

Zielhafen für die Fähre in Schweden ist dann Ystad.
Peter

Benutzeravatar
Cheldon
Selbstlenker
Beiträge: 188
Registriert: 2014-11-30 18:39:13
Wohnort: Münsterland

Re: Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#7 Beitrag von Cheldon » 2020-06-27 15:09:48

Hier ist die aktuelle Homepage für die neue Verbindung nach Ystadt:
https://www.koenigslinjen.com/faehrfahr ... und-preise
Rolf mit CS Independent 4x4, jedoch kein LKW

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22390
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#8 Beitrag von Ulf H » 2020-06-27 16:39:25

... leider steht nur da, dass sie Womos mitnehmen, keine Angabe, wie groß die sein dürfen ... von LKW und Bussen kein Wort ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Moerk
Überholer
Beiträge: 294
Registriert: 2016-07-17 12:59:06
Wohnort: Mannheim

Re: Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#9 Beitrag von Moerk » 2020-10-28 1:40:02

Hier eine NDR-Nordreportage über den Beginn der neuen Linie: https://www.youtube.com/watch?v=b0Z8oBKJbDc
Schritt 1: Feuerwehrauto gekauft - Erledigt
Schritt 2: Feuerwehrauto umgerüstet und zugelassen - Erledigt
Schritt 3: Feuerwehrkoffer ausgetauscht - Erledigt
Schritt 4: Innenausbau Koffer
Schritt 5: Innenausbau DoKa
Schritt 6 ...

Tellus
Kampfschrauber
Beiträge: 501
Registriert: 2013-02-03 17:07:35

Re: Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#10 Beitrag von Tellus » 2020-10-28 16:25:09

Moerk hat geschrieben:
2020-10-28 1:40:02
Hier eine NDR-Nordreportage über den Beginn der neuen Linie: https://www.youtube.com/watch?v=b0Z8oBKJbDc
Ums kurz zu machen: kein LKW, da keine Zulassung. So jedenfalls habe ich den Bericht gesehen.
Ist ja auch recht eng..
Fährt auch nur in der Saison.

FRS Baltic: Als Wohnmobile gelten nur solche Fahrzeuge, die von der Bauart her für mobile Reisen mit Übernachtung vorgesehen sind.

also besser vorher abfragen....

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 3052
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#11 Beitrag von Landei » 2020-10-28 17:54:17

FRS Baltic: Als Wohnmobile gelten nur solche Fahrzeuge, die von der Bauart her für mobile Reisen mit Übernachtung vorgesehen sind.

Das kommt mir bekannt vor. Da entscheidet dann die diplomierte Fahrzeugsachverständige im Kassenhäuschen, dass ein Ducato oder MAN Fahrgestell, auf das ein paar weiße Sandwichplatten draufgezergelt und beispielsweise mit dem Schriftzug eines Überschallpassagierflugzeuges versehen wurden, dass diese 3-7Tonnen Hütten für Reisen mit Übernachtung vorgesehen wurden, der Van Lifer mit Pössel Aufdruck selbstverständlich auch noch nett begrüßt wird, wohingegen der post Postlieferwagennutzer und Selbstausbauer nur nach Tageslaune mitgenommen, der klassische Großraumkrankenwagenumwidmer allerdings abgewiesen wird.

Nach Gewicht und Größe zu differenzieren wäre zu einfach...

Jochen

(bei einer ähnlich denkenden Fährgesellschaft bin ich wenigsten von Schweden auf dem Rückweg mal zum Womotarif mitgenommen worden, weil ich :wub: der (trotz krassem Skåne Dialekt) netten Frau mit treuem Augenaufschlag glaubhaft versichert habe, dass mein Fahrzeug :wub: einem berühmten Artisten von Circus Krone gehört hat, der schon in den 60er Jahren darin wohnte, als es kaum Wohnmobile dieser Größe außerhalb der Schausteller und Circus Branche gab... Glücksfall von Doppelbonus... )
Dieser Beitrag wurde auf meinem Eipad sitzend erstellt

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22390
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#12 Beitrag von Ulf H » 2020-10-28 18:12:10

... Busse bis 4 m Höhe passen angeblich rein ... mal sehen, ob Landei recht behält ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

KlausU
Kampfschrauber
Beiträge: 573
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#13 Beitrag von KlausU » 2020-10-28 19:08:26

Auf der Buchungsseite zu finden:
"Fahrzeughöhe < 4 m, Fahrzeuge oder Gespanne dürfen maximal 14m lang sein. "
Viele Grüße
Klaus

Benutzeravatar
buckdanny
abgefahren
Beiträge: 1298
Registriert: 2006-10-03 21:42:44
Wohnort: Hardt-Siedlung

Re: Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#14 Beitrag von buckdanny » 2020-10-30 11:22:54

Und man sollte sich im klaren sein das man rückwärts runter muss.
das Leben ist eher breit wie lang, und wir steh´n alle mittenmang!!

Chevy Blazer

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 13031
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#15 Beitrag von Pirx » 2020-10-30 11:52:54

buckdanny hat geschrieben:
2020-10-30 11:22:54
Und man sollte sich im klaren sein das man rückwärts runter muss.
Das mußte man bei Finnlines auf der Strecke Travemünde-Helsinki auch (oder mußte man rückwärts drauffahren?). Sollte doch eigentlich kein Problem sein, wir kommen ja nicht mit dem Gliederzug wie die Speditionen.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

steyermeier
Schlammschipper
Beiträge: 407
Registriert: 2015-03-31 22:46:28
Wohnort: Lüchow niedersachsen

Re: Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#16 Beitrag von steyermeier » 2020-10-30 14:13:47

ja...hab ich mit finnlines auch schon Mal mit 18m und drehschemelanhänger gemacht....da wird einem dann schon Mal bisschen warm....und daneben prügeln die rückwärts,aber vorwärts sitzend die Auflieger mit den Hafen Zugmaschinen rein.....und mit so Kleinigkeiten wie stützfüßen und unterfahrschutz geben die sich nicht ab dabei..wird eh überbewertet... :joke:
Gruß Markus

KlausU
Kampfschrauber
Beiträge: 573
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#17 Beitrag von KlausU » 2020-11-03 9:11:17

Moin,
rückwärts war gestern. :joke:

Zitiere mal von der Homepage:
"Das Schiff ist ein echter Alleskönner: Dank der intelligenten Aufteilung müssen die Fahrzeuge an Bord nicht wenden, sondern können im Halbkreis wieder herunterfahren – ein echter Vorteil."

Steht aber nichts davon ob das auch für die größeren gilt. Auf der Buchungsseite ist auch kein Hinweis zu finden.

Bei 26 m Schiffsbreite könnte das unter Deck mit dem Halbkreis fahren evtl. eng werden. :D

Würde das ja gern selbst zeitnah erkunden und berichten aber die nächste Überfahrt ist erst am 21.03.21 buchbar.
Viele Grüße
Klaus

Benutzeravatar
moje 57
süchtig
Beiträge: 727
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#18 Beitrag von moje 57 » 2020-11-03 10:56:36

Vielleicht nicht für alle ganz neu, es geht zeitiger wieder los. Steht heute bei uns in der Zeitung:
"Dienstag, 3. November 2020 Wirtschaft
Fähre nach Schweden gut gestartet
Sassnitz. Mecklenburg-Vorpommerns einzige Fährverbindung nach Schweden (Sassnitz/Mukran-Ystad) wird 2021 etwas eher starten als ursprünglich geplant. Die Überfahrten mit dem Katamaran „Skåne Jet“ sollen wegen der guten Nachfrage ab 20. März wieder anlaufen, sagte der Sprecher der Reederei FRS Baltic. Moritz Bruns. Bisher war der Start für 2021 im April geplant gewesen.

Die traditionsreiche Fährverbindung von Rügen nach Südschweden hatte der schwedische Betreiber im Frühjahr 2020 eingestellt. Die Flensburger Firma FRS hatte am 17. September eine neue Fährlinie gestartet. Für die sechs Wochen kurze erste Saison zog Bruns eine positive Bilanz. Es seien Passagiere „im guten fünfstelligen Bereich“ und mehrere tausend Fahrzeuge befördert worden, darunter viele Wohnmobile. Die Schnellfähre braucht nur zweieinhalb Stunden – die Vorgänger waren doppelt so lange unterwegs."
Quelle: Märkische Allgemeine Zeitung v.03.11.2020

Gruß,
Zuletzt geändert von Wilmaaa am 2020-11-03 11:01:04, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Editiert. Die blaue Schriftfarbe ist den Moderatoren vorbehalten. Und Tippfehler beim Datum korrigiert.
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
micha der kontrabass
abgefahren
Beiträge: 2059
Registriert: 2006-10-03 15:12:42
Wohnort: Granö - Schweden
Kontaktdaten:

Re: Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#19 Beitrag von micha der kontrabass » 2020-11-03 11:33:05

Meck-Poms einzige Fährverbindung nach Schweden?

Liegt Rostock nicht in Meck-Pom? Oder fährt da auch nichts mehr?

Kopfkratz
Micha d.k.
mit dem am nördlichsten stationierten Magirus Mercur!

Es ist nie zu spät um aufzugeben!
schwedisches Sprichwort

KlausU
Kampfschrauber
Beiträge: 573
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#20 Beitrag von KlausU » 2020-11-03 11:53:28

Komisch, am Sonntag war nur ab 21.03. buchbar, heute ab 20.03.

@ Micha,
Rostock- Trelleborg fährt meines Wissens noch. Aber vielleicht ist Rostock jetzt wegen Corona exterritorial. :joke:
Viele Grüße
Klaus

Benutzeravatar
pete
abgefahren
Beiträge: 1129
Registriert: 2008-03-10 13:05:05

Re: Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#21 Beitrag von pete » 2020-11-03 12:23:22

micha der kontrabass hat geschrieben:
2020-11-03 11:33:05
...Meck-Poms einzige Fährverbindung nach Schweden? ...
Nö, aber schon immer die kürzeste und schnellere. 😉
Peter

Benutzeravatar
uraljack
abgefahren
Beiträge: 1668
Registriert: 2010-03-31 21:21:49
Wohnort: Schwäbische Alb
Kontaktdaten:

Re: Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#22 Beitrag von uraljack » 2020-11-03 12:48:54

KlausU hat geschrieben:
2020-11-03 9:11:17
Moin,
rückwärts war gestern. :joke:

Zitiere mal von der Homepage:
"Das Schiff ist ein echter Alleskönner: Dank der intelligenten Aufteilung müssen die Fahrzeuge an Bord nicht wenden, sondern können im Halbkreis wieder herunterfahren – ein echter Vorteil."

Steht aber nichts davon ob das auch für die größeren gilt. Auf der Buchungsseite ist auch kein Hinweis zu finden.

Bei 26 m Schiffsbreite könnte das unter Deck mit dem Halbkreis fahren evtl. eng werden. :D

Würde das ja gern selbst zeitnah erkunden und berichten aber die nächste Überfahrt ist erst am 21.03.21 buchbar.
Als ich letztes Jahr im Mai mit Finnlines von Travemünde nach Helsinki mit dem Ural mitgefahren bin, musste ich auch nicht wenden. Vorwärts drauf gefahren und am Ende der Fähre gab es eine Wendeschleife und dann ging vorwärts wieder runter von der Fähre.

War also ganz entspannt zum Fahren. Gott sei Dank ist der Ural kurz und handlich, mit einem Sattelzug oder Gliederzug ist das sicherlich nicht entspannt.
Grüße!

Jan

2019 - Deutschland - Finnland - Russland - Mongolei - Russland - Kasachstan - Russland - Lettland - Litauen - Polen - Deutschland

161 Tage und 23.470 km ... Ural - schöner kann man Diesel nicht verbrennen ...

Benutzeravatar
pete
abgefahren
Beiträge: 1129
Registriert: 2008-03-10 13:05:05

Re: Stena Line stellt Verbindung Sassnitz-Trellborg dauerhaft ein

#23 Beitrag von pete » 2020-11-05 12:46:35

Eben im Radio: Fährlinie Saßnitz- Ystad geht in die Winterpause bis März.
Peter

Antworten