Verschiffen nach Kanada (ohne Flug)

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
DryBones
infiziert
Beiträge: 39
Registriert: 2019-12-22 13:00:54
Wohnort: IBB

Verschiffen nach Kanada (ohne Flug)

#1 Beitrag von DryBones » 2020-03-31 10:43:28

Hallo Gemeinde,

wir gehen schon eine ganze Weile mit dem Gedanken schwanger, die Panamerikana zu fahren.
Nun suche ich schon eine ganze Weile, nach Möglichkeiten, unser Fahrzeug zu verschiffen und selber OHNE Flug dort hin zu kommen.
Alles was ich bisher gefunden habe, sind Verschiffungen bei denen keine Möglichkeit besteht, selber mitzufahren.
Zwei Probleme tun sich bei uns auf.
1. wir reisen mit Hund (Labrador) und würden diesem ungerne einen Flug ersparen.
kann jemand etwas zur Vorgehensweise sagen bzw. wie läuft das ab wenn ein Hund mitfliegt (Hundebox im Frachtraum) ?
2. das größte Problem, meine Frau hat ganz extreme Flugangst.

Kennt jemand eine Möglichkeit wie wir unser Fahrzeug ohne nach/vor zu fliegen dort hin bekommen?

Gruß Holger

Benutzeravatar
buckdanny
abgefahren
Beiträge: 1200
Registriert: 2006-10-03 21:42:44
Wohnort: Wachendorf

Re: Verschiffen nach Kanada (ohne Flug)

#2 Beitrag von buckdanny » 2020-03-31 11:13:02

es werden ja auch Passagen auf Frachtschiffen angeboten, sind dann zwei verschiedenen Schiffe, Eins für die Karre, Eins für die Menschen, ob da ein Hund möglich ist? Und wenn die Kohle reicht geht das wohl auch etwas angenehmer mit QE 2 von Cunard
das Leben ist eher breit wie lang, und wir steh´n alle mittenmang!!

Chevy Blazer

Benutzeravatar
814DA
süchtig
Beiträge: 636
Registriert: 2006-10-03 13:50:44
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Verschiffen nach Kanada (ohne Flug)

#3 Beitrag von 814DA » 2020-03-31 14:45:11

Moin,

Seabridge bietet die Möglichkeit, auf dem Schiff mitzufahren. Ob da allerdings auch Hunde erlaubt sind, weiß ich nicht.

https://www.seabridge-tours.de/html/ver ... canada.php

Gruß Thomas
...........und Bielefeld gibt es doch!!!!!!!!!!!!



http://www.australienauszeit.wordpress.com/

Benutzeravatar
DryBones
infiziert
Beiträge: 39
Registriert: 2019-12-22 13:00:54
Wohnort: IBB

Re: Verschiffen nach Kanada (ohne Flug)

#4 Beitrag von DryBones » 2020-03-31 15:00:10

814DA hat geschrieben:
2020-03-31 14:45:11
Moin,

Seabridge bietet die Möglichkeit, auf dem Schiff mitzufahren.

Gruß Thomas
Super, ich danke dir. Bei Seabridge hatte ich schon geguckt, allerdings die Personenbeförderung dort glatt übersehen.
Ich frage dort bzgl. Hund mal nach.

Gruß Holger

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12329
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Verschiffen nach Kanada (ohne Flug)

#5 Beitrag von Pirx » 2020-03-31 21:32:51

DryBones hat geschrieben:
2020-03-31 10:43:28
1. wir reisen mit Hund (Labrador) und würden diesem ungerne einen Flug ersparen.
Na dann könnt ihr ja das Flugzeug nehmen?

Sorry, aber bei der Steilvorlage konnte ich nicht anders! :joke:

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2703
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Verschiffen nach Kanada (ohne Flug)

#6 Beitrag von advi » 2020-03-31 21:43:16

Labradore wurden für das Meer gezüchtet, habe ich in Kanada gelernt.
Aber wo soll ein Hund wochenlang hinmachen? Halte ich für ne komplette Schnapsidee.

Deine Frau soll einen Kurs gegen Flugangst machen. Soll gut funktionieren.

Und lieber 8 Stunden Angst, als nen Hund wochenlang auf einem Schiff einsperren.

Kennst Du die Hundeausführdecks auf Fähren? Schon deftig
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

Benutzeravatar
DryBones
infiziert
Beiträge: 39
Registriert: 2019-12-22 13:00:54
Wohnort: IBB

Re: Verschiffen nach Kanada (ohne Flug)

#7 Beitrag von DryBones » 2020-03-31 23:54:56

Pirx hat geschrieben:
2020-03-31 21:32:51
Sorry, aber bei der Steilvorlage konnte ich nicht anders! :joke:

Pirx
Das kommt davon, wenn man nicht genau ließt was man geschrieben hat 😂


advi hat geschrieben:
2020-03-31 21:43:16
Kennst Du die Hundeausführdecks auf Fähren? Schon deftig
Ja, kenne ich.
Unsere Kleene ist da echt entspannt und löst sich fast auf Ansage, wenn die Zeit da ist, egal wo.
Mir widerstrebt halt der Gedanke, sie für ein paar Stunden im Frachtraum eines Flugzeug abzuladen.
Das kennt sie gar nicht, genau so wie alleine sein, das ist ihr völlig fremd.
Das wäre purer Stress für sie und das macht mir Sorge.
14 Tage annähernd Null Auslauf und anschließend auf Tour wieder Auslauf ohne Ende ist das m.M.n. das kleinere Übel.

Max1975
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 2018-05-29 19:14:15
Wohnort: Züri Oberland

Re: Verschiffen nach Kanada (ohne Flug)

#8 Beitrag von Max1975 » 2020-04-01 7:29:09

Wir planen auch ein bisschen für eine Nordamerika Tour und soweit denken wir Seabridge und Queen Mary 2 (weil auf der QM2 Hunde erlaubt sind). Das sind nur 5 Tage auf See. Preise für die QM2 sind nicht wahnsinnig mehr als die Flüge, aber es dauert halt länger. Seabridge fährt jede Woche, QM2 nur alle 2 Wochen. Einen Flug wollen wir unseren Hunden auch ersparen.
Bucher DURO 4x4 'Bruce'

Benutzeravatar
Keswicktours
Überholer
Beiträge: 284
Registriert: 2016-04-24 18:43:37
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Verschiffen nach Kanada (ohne Flug)

#9 Beitrag von Keswicktours » 2020-04-01 7:35:49

Hallo Holger,

für Mensch & Material kannst Du Abfahrtszeiten und Preise hier nachsehen bzw. ein Angebot einholen:

https://ivssuk.com/vehicle-shipping-usa-canada/

Zu Hundemitnahme auf einem Schiff habe ich nichts gefunden. Der Flieger scheint das Verkehrsmittel #1 zu sein und manch ein Reisender trainiert seinem Hund den Wohlfühlfaktor in der Hundebox vorher an.

Gute Reise,
Bernd
http://keswicktours.blogspot.de
Keswick Tours ...
... reisen ohne Airbag aber mit VW-MAN G90 8.150 FAE und Landy
G90 Ausbaudokumentation: https://www.wohnmobil-selbstausbau.com/ ... 0_FAE.html

bachmarc
Schlammschipper
Beiträge: 419
Registriert: 2019-09-28 16:24:49
Wohnort: Waghäusel

Re: Verschiffen nach Kanada (ohne Flug)

#10 Beitrag von bachmarc » 2020-04-01 9:27:50

Hunde werden vor Flügen ruhiggestellt, wie man das auch mit Flugangstpatienten macht.
Aus eigener Erfahrung kann ich dir versichern das klappt super.
Mein Kollege fliegt völlig entspannt, wirkt normal aber hat am nächsten Tag keine Erinnerung was er gesagt, getan oder erlebt hat. Das Kurzzeitgedächtnis funktioniert aber wird nicht in Erinnerungen umgewandelt.

Sonst stiege der in keinen Flieger mehr , weil der über den Anden im Sturm betende Stewardessen und die Durchsage „cabin crew get seated, prepare for impact“ hatte

=> klappt super ohne schiffsdrama
MAN G90 8.150 Bj 1994

Antworten