Situation Brasilien

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6940
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Situation Brasilien

#91 Beitrag von Wombi » 2020-06-04 15:27:45

Danke für die Info Perry,


Peru hat soeben den nationalen, medizinischen Ausnahmezustand ausgerufen und das komplette Land für weitere 90 Tage dicht gemacht !!!
Die Coronazahlen explodieren.

Unser Plan "K" geht gerade den Bach runter ....... :motz:

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

KlausU
Schlammschipper
Beiträge: 422
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: Situation Brasilien

#92 Beitrag von KlausU » 2020-06-04 15:31:08

Wo habt ihr denn das gefunden?

Für Niedersachsen gilt lt. Auskunft des hiesigen Gesundheitsamts von heute morgen die Quarantänepflicht weiterhin wie in §5 beschrieben.

Kann ja sein das die hier im " fast- hotspot " alles etwas enger sehen.
Viele Grüße
Klaus

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6940
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Situation Brasilien

#93 Beitrag von Wombi » 2020-06-04 15:51:43

KlausU hat geschrieben:
2020-06-04 15:31:08
Wo habt ihr denn das gefunden?

Für Niedersachsen gilt lt. Auskunft des hiesigen Gesundheitsamts von heute morgen die Quarantänepflicht weiterhin wie in §5 beschrieben.

Kann ja sein das die hier im " fast- hotspot " alles etwas enger sehen.
Hallo Klaus,

ich verstehe gerade nicht, WEN Du jetzt ansprichst ......

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
Enzo
süchtig
Beiträge: 960
Registriert: 2009-07-19 22:13:54
Wohnort: Ecuador

Re: Situation Brasilien

#94 Beitrag von Enzo » 2020-06-04 17:08:54

Hallo Hans
kann ich gut verstehen, dass es langsam nervig wird. Nur lässt sich absolut nicht ändern. Ich bin froh, dass sich die Situation bei uns langsam, gaanz langsam, entspannt. Gestern das erste mal seit 3 Monaten Besuch bekommen. Wir haben es genossen.
Kolumbien will seine Grenzen wohl noch bis September dicht halten, vor allem zu Venezuela. Wie es mit Ecuador aussieht, noch keine Ankündigung.
Und Ecuador hält sich auch sehr bedeckt, was Grenzöffnungen zu Peru betrifft. Dort sieht es ja auch recht beschissen aus.
Ansonsten geht hier das Leben wieder los, Ecuador steht im Vergleich zu den anderen südamerikanischen Ländern gar nicht schlecht da. Aber an Reisen ist nicht zu denken, Provinzgrenzen geschlossen, Busse verkehren nicht.
Bis zum Herbst wird es wohl noch dauern, bis einigermaßen Normalität eintritt.
Ich denke ihr müsst euch noch gedulden. So blöde es Auch ist.
Auf der anderen Seite ändert sich die Lage ja manchmal überraschen schnell. Also Geduld. ......
Gruß von Kristina und Jens

Benutzeravatar
Enzo
süchtig
Beiträge: 960
Registriert: 2009-07-19 22:13:54
Wohnort: Ecuador

Re: Situation Brasilien

#95 Beitrag von Enzo » 2020-06-04 17:29:50

Hatte ich noch gar nicht gelesen, daß der Notstand verlängert wurde in Peru. War aber zu erwarten.
Von daher der pessimistische Zeitrahmen Richtung Herbst
Haltet die Ohren steif.
Jens

KlausU
Schlammschipper
Beiträge: 422
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: Situation Brasilien

#96 Beitrag von KlausU » 2020-06-04 17:38:18

Perry war gemeint, da haben sich die Posts wohl überschnitten.
Viele Grüße
Klaus

Benutzeravatar
innowan
LKW-Fotografierer
Beiträge: 115
Registriert: 2009-05-19 22:18:44
Wohnort: Northeim
Kontaktdaten:

Re: Situation Brasilien

#97 Beitrag von innowan » 2020-06-04 18:52:36

Steht bei der hessischen Landesregierung unter: Mobilität, Verkehr und Reisen
www.innowan.de

In dieser Sekunde beginnt der Rest unseres Lebens!

RioPlata

Re: Situation Brasilien

#98 Beitrag von RioPlata » 2020-06-04 19:44:37

Hola Wombi,

bis jetzt ist zur Verlängerung der Quarantäne in Peru, über den 30.06.2020, noch nichts offizielles verlautet. Es ist schwierig auf den offiziellen peruanischen Regierungsseiten die jeweiligen Dekrete zuzuordnen.

Hilfreich ist hierfür die deutschsprachigen die Seite der deutschen Botschaft https://lima.diplo.de/pe-de , da ist bisher auch nur vom 30.06.2020 die Rede. Wobei es sicherlich eine Verlängerung geben wird, doch nichts genaues weiß man noch nicht.

Saludos
Evaristo

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6940
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Situation Brasilien

#99 Beitrag von Wombi » 2020-06-04 20:11:20

Hallo Evaristo,

über die Quarantäne hat niemand gesprochen.

Heute Morgen amtliches statement auf latina press, und die stimmten "zu90%" bisher.
"Peru hat soeben den nationalen, medizinischen Ausnahmezustand ausgerufen und das komplette Land für weitere 90 Tage geschlossen !!!"
Deutsche Botschaft in Lima ist nicht wirklich ne Infoquelle .... meistens kannste die in der Pfeife rauchen.
Wenn die letzte Infoquelle eine Info veröffentlicht hat, dann kommt "evtl" was von der deutschen Botschaft.
Soweit unsere Erfahrung, nach nun fast 2 Jahren hier im Norden von SA.

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

KlausU
Schlammschipper
Beiträge: 422
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: Situation Brasilien

#100 Beitrag von KlausU » 2020-06-04 20:14:26

Danke Perry, habs gefunden.
Viele Grüße
Klaus

RioPlata

Re: Situation Brasilien

#101 Beitrag von RioPlata » 2020-06-04 20:41:34

Hola Wombi,

ich will ja nicht Klugscheißern, jedoch das Decret auf das sich Latina-Press bezieht ist vom 11.März 2020.

Saludos
Evaristo

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6940
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Situation Brasilien

#102 Beitrag von Wombi » 2020-06-04 21:08:37

Bitte zerlabert den Beitrag nicht mit unnötigen Zeugs.

Für alle, die nicht richtig suchen können, hier nochmal erneuert, aktuell Lifeticker um 15:20 Uhr am 4.6.2020
Einfach runterscrollen bis Peru

https://latina-press.com/news/273506-co ... inamerika/

Ich hoffe, das ist jetzt geklärt.

Und jetzt warten wir mal, bis das auf den Seiten der deutschen Botschaft steht .........................

Gruß, Wombi
Zuletzt geändert von Wombi am 2020-06-04 21:13:47, insgesamt 1-mal geändert.
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
Voetsek
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2018-05-27 12:13:59

Re: Situation Brasilien

#103 Beitrag von Voetsek » 2020-06-04 21:12:48

....es ging ja auch um die Quarantäne Regel in Deutschland und nicht Peru....

Gruß
Voetsek
***Home is where the hut is***

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6940
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Situation Brasilien

#104 Beitrag von Wombi » 2020-06-04 21:16:03

In dem konkreten Fall jetzt nicht ... hat sich leider nur ungünstigerweise überschnitten.

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
Enzo
süchtig
Beiträge: 960
Registriert: 2009-07-19 22:13:54
Wohnort: Ecuador

Re: Situation Brasilien

#105 Beitrag von Enzo » 2020-06-05 0:08:29

Hey Hans,
locker bleiben. Hast ja recht und so steht es auch in den peruanischen TagesZeitungen.
Nur Gesundheitsnotstand/ Ausnahmezustand sagt ja erstmal nichts über die zukünftigen Massnahmen wie Ausgangssperren, Quarantäne, Grenzschliessungen.
Von daher die tägliche Nachrichtenlage verfolgen und schauen was sich so entwickelt. Aber macht ihr ja eh.
:positiv:

Gruß Jens

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6940
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Situation Brasilien

#106 Beitrag von Wombi » 2020-06-06 22:31:55

.
Irgendwie laufen hier jetzt bekannte parallelen ab.
Von Corona geht weiterhin keine Gefahr aus ( 750.000 Infizierte, 35.000 Tote ).
Die Zahlen sind phantasievoll und von der Presse/Medien manipuliert laut Aussage eines einflussreichen Kirchenpredigers.
Und die offizielle Veröffentlichung der Zahlen wird eingestellt.
Die Seite auf der Homepage des Gesundheitsministeriums ist diesbezüglich gelöscht
Die Medien sind der Regierung ein Dorn im Auge, denn die veröffentlichen die Zahlen.
Brasilien will sich aus der WHO zurückziehen.

Das kommt doch irgendwie bekannt vor …….

Gruß, Wombi
PS: hab heute den ganzen Tag ... " Auf Achse" runtergeladen ... :spiel:
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
tobi
Schlammschipper
Beiträge: 418
Registriert: 2008-06-03 8:30:55
Wohnort: oberpfalz

Re: Situation Brasilien

#107 Beitrag von tobi » 2020-06-06 22:45:44

Guten Abend

....und an was diese 35000 Toten wircklich gestorben sind .....wegen oder mit.......für oder weshalb.....????

Benutzeravatar
WUNT
infiziert
Beiträge: 60
Registriert: 2009-04-01 20:36:27
Wohnort: Stuttgart

Re: Situation Brasilien

#108 Beitrag von WUNT » 2020-06-07 10:49:03

.......“ PS: hab heute den ganzen Tag ... " Auf Achse" runtergeladen....“
nur gut, dass euer internet so gut funktioniert! wir hatten auch ecken in südamerika, wo wir ganz ohne waren und dann auf unser inreach zurück greifen mussten zum kontakt halten.
so bekommen wir doch immer wieder ein lebenszeichen von euch und den situationsbericht. danke euch!
wir würden ja alle lieber herumreisen- aber wir alle schaffen das egal auf welchen kontinent wir oder unsere womos sind.
:positiv:
hasta luego

wu (= wolfgang & ulrike)

unsere homepage: www.wu-tour.de

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3213
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Situation Brasilien

#109 Beitrag von Speed5 » 2020-06-07 10:53:21

Moin Hans,

Danke für deine updates.
Ich wollte im August wieder nach Brasilien, das wird wohl eher nix werden.
Ich werde mich nicht dieser doch recht großeN Gefahr aussetzen.

Gruß Michael
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6940
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Situation Brasilien

#110 Beitrag von Wombi » 2020-06-17 19:49:45

.
Hallo zusammen,

Beim nächsten Ton sind es 94 Tage , 14 Stunden und 39 Minuten ...... Piiiiiep ...... :bored:

Bei uns pers. gibts nicht viel Neues, im Süden Brasiliens gehts jetzt richtig ab.
Insg. knapp 1 Million Infizierte, über 45.000 Tote ... Tendenz, stark steigend ...
Aber es wird an vielen Stellen ... langsam geöffnet ... unerklärbar und nicht zu verstehen.
Wir harren hier aus und sind auch mit Fiebermessen und pers. Gefühl noch immer gesund.

Wichtig ist, in Peru erholt sich der Kokain Preis :wack: Drogenhändler in den Cocalero-Tälern des Landes haben den Durchschnittspreis für Kokain im Mai um neun Prozent erhöht, denn während der Quarantäne ist der Markt stark eingebrochen.
Irgendwie muß der Verlust ja wieder rein ....

Ecuador hat um weitere 60 Tage den Ausnahmezustand verlängert.

In Bolivien sterben Menschen auf den Straßen ohne medizinische Hilfe zu erhalten, den die Gesundheitsinfrastruktur kann die Pandemie nicht bewältigen.

Chile hat den seit Mitte März andauernden außergewöhnlichen Katastrophenzustand um weitere 90 Tage verlängert.

Sieht alles nicht gerade beruhigend aus.

Ich mache mittlerweile "Erhaltungsmaßnahmen" ... durch die extreme Feuchtigkeit muß jetzt bald täglich was neues verarztet werden.
Scharniere, Schlösser, Push Locks, alles was sich bewegt wird angegriffen.
Selbst die USB Anschlüße am Laptop beginnen zu rosten :eek:

@ Michael,
das kann, so wie es jetzt aussieht, wirklich nocht "etwas" dauern.

Gruß, Wombi
Zuletzt geändert von Wombi am 2020-06-17 21:59:14, insgesamt 1-mal geändert.
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
Oschi
Schrauber
Beiträge: 398
Registriert: 2012-09-05 15:22:57
Kontaktdaten:

Re: Situation Brasilien

#111 Beitrag von Oschi » 2020-06-17 20:27:15

Mein Beileid! Sieht im Moment so aus, als müsstet Ihr die 6 1/2 Jahre Freiheit nun nachträglich "teuer" bezahlen. Aber ich bin mir sicher, auch in Südamerika geht das Leben irgendwann weiter...

Wer hätte auch ahnen können, dass Deutschland einmal weltweit eines der Länder mit der größten Reisefreiheit sein würde? Könnte echt keiner mit rechnen :-)

Benutzeravatar
Oschi
Schrauber
Beiträge: 398
Registriert: 2012-09-05 15:22:57
Kontaktdaten:

Re: Situation Brasilien

#112 Beitrag von Oschi » 2020-06-17 20:27:29

Mein Beileid! Kommt mir fast so vor, als müsstet Ihr die 6 1/2 Jahre Freiheit nun nachträglich "teuer" bezahlen. Life's a bitch. Aber ich bin mir sicher, auch in Südamerika geht das Leben irgendwann weiter...

Wer hätte auch ahnen können, dass Deutschland einmal weltweit eines der Länder mit der größten Reisefreiheit sein würde?

Ich hoffe für Euch, dass Ihr Euch bald wieder mit gutem Gefühl weiterbewegen könnt!

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2397
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Situation Brasilien

#113 Beitrag von joern » 2020-06-17 21:43:47

Ist eigentlich gerade ein super Urlaubsland, für Menschen, die seit Monaten über die "hysterischen" vollkommen "überzogenen Maßnahmen" unserer Regierung meckern.
Da wünsche ich einen schönen Aufenthalt und Grüsse auch in die Schweiz.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6940
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Situation Brasilien

#114 Beitrag von Wombi » 2020-06-17 22:25:10

Wenn man Zeit hat, sucht man, was kann man verbessern .....

Nachdem der Außenduschplatz zum Outdoor-Badezimmer mutiert ist, und es abends mit der Außenbeleuchtung vom Koffer immer so viele Moskitos angezogen hat, kam die Idee ein Licht unters Dach zu machen.

Also ne Birne organisiert und mit nem Kabel hoch übers Auto, unters Dach gehängt.
1.jpg
So, wo jetzt Strom herbekommen ....
Da bietet sich doch der Masten VOR dem Tor .... nämlich der, von der Strassenbeleuchtung an. :joke:
Und ein Dämmerungssensor wäre auch dran ... super .... :angel:
2.jpg
Da sind doch noch Kapazitäten frei .... das ist nicht das erste, was hier angezapft wird ... scheint öffentlich zu sein ... :ninja: :ninja: :ninja:
2a.jpg
Scheiße, das Dingens ist hell wie ein Flutlicht ... und geht erst morgens wieder aus ..... :motz:
3.jpg
Also flux das Kabel nochmal angezapft, am Masten IM Hof herinnen runtergelegt und einen Schalter drangehängt.
4.jpg
5.jpg

Noch ne ordentliche MAN Regenabdeckung und schon sind die örtlichen Sicherheitsstandarts erfüllt. :cool:
6.jpg
Alles gut .... abends draußen sitzen ... Licht geht von alleine an ... und später dann Licht aus und schlafen.
Kann so einfach sein.

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
Lassie
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3983
Registriert: 2006-10-03 11:40:40
Wohnort: Schäbige Alb & Lenggries
Kontaktdaten:

Re: Situation Brasilien

#115 Beitrag von Lassie » 2020-06-17 22:31:32

Servus Wombi,

du warst eindeutig zu lange bei uns in China :joke: :ninja:

Liebe Grüße, auch an Karola
Jürgen
... was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest ?

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

Benutzeravatar
Alexander
Kampfschrauber
Beiträge: 554
Registriert: 2006-10-03 10:18:16
Wohnort: Hanau

Re: Situation Brasilien

#116 Beitrag von Alexander » 2020-06-17 23:01:22

Hallo Wombi,

dein Reisebericht bzw. Stehbericht ist für mich der imponierendste seid langem.

Keine farbigen Kinder, zahnlose Alte, Elefanten sondern Deine Mauer.

Vielen Dank für Deine Berichte

Alexander

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6940
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Situation Brasilien

#117 Beitrag von Wombi » 2020-06-17 23:58:17

Lassie hat geschrieben:
2020-06-17 22:31:32
Servus Wombi,

du warst eindeutig zu lange bei uns in China :joke: :ninja:

Liebe Grüße, auch an Karola
Jürgen
Hallo Jürgen,

hab mir auch alles ganz doll gemerkt obwohl schon 10 Jahre her .... war aber nicht so schwer .... sind ja fast die gleichen Betonmasten :joke:
X.jpg


Y.jpg


Z.jpg

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6940
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Situation Brasilien

#118 Beitrag von Wombi » 2020-06-18 0:01:58

Alexander hat geschrieben:
2020-06-17 23:01:22
Hallo Wombi,

sondern Deine Mauer.

Vielen Dank für Deine Berichte

Alexander
Wir haben ja nix anderes ....... :(

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
Konstrukteur
Schrauber
Beiträge: 334
Registriert: 2019-10-26 0:36:36
Wohnort: Ottweiler/Saarland

Re: Situation Brasilien

#119 Beitrag von Konstrukteur » 2020-06-18 8:03:03

Guten Morgen,

dass sieht doch alles sehr professionell aus. :eek:
Keine Ahnung, warum ich bei mir zu Hause immer so einen Geschiss mache, es kann doch alles so einfach sein! :totlach:

Gruß Uwe
Ich will reisen und nicht rasen, wozu brauche ich also Höchstgeschwindigkeit?

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4240
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: Situation Brasilien

#120 Beitrag von jonson » 2020-06-18 8:25:30

Gibts wenigstens die 100 Tage Feier an der Mauer..? Mein Rekord mit Stillstand ist bei 34 Tagen.... Das habt Ihr aber sauber übertroffen... Hoffe, Ihr könnt bald wieder los..
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Antworten