UAE - Vladivostok (Verschiffung)

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
BRT
LKW-Fotografierer
Beiträge: 144
Registriert: 2017-01-31 21:27:30
Wohnort: Dietramszell

UAE - Vladivostok (Verschiffung)

#1 Beitrag von BRT » 2020-03-03 6:08:21

Hallo liebe Leut,

Wir sind gerade im Oman und der Coronavirus macht unsere geplante Weiterreise gerade relativ schwierig. Aber, so ist das Reiseleben nun mal und das macht es ja auch spannend und eröffnet neue Optionen.

Nun haben wir gedacht das Auto von UAE nach Vladivostok zu verschiffen. Hat das schon mal jemand gemacht? Bzw. über Kontakte von Agenten/Reederein wären wir dankbar. Wir haben schon ein paar kontaktiert - wir brauchen aber hier nun die Russlandexperten.

Danke
GLG
Thomas (der nur das Reisefieber hat)

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3169
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: UAE - Vladivostok (Verschiffung)

#2 Beitrag von laforcetranquille » 2020-03-03 10:56:45

Mein Komentar wird dir bestimmt nicht weiterhelfen ... aber hast du keine andere, noch ungewoehlichere , Relation gefunden ?
Der Warenfluss und damit die Schffsverbindungen zwischen Ostsibirien ubd Arabien duerfte doch so irgendwo gegen Zero anzusiedeln sein.
Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 6084
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: UAE - Vladivostok (Verschiffung)

#3 Beitrag von LutzB » 2020-03-03 15:43:42

Mit 'nem Car Carrier bis nach Japan oder S-Korea........
https://www.kline.com/CarCarrier-Contac ... -East.html

.........und von dort weiter nach Wladiwostok.
https://www.dbsferry.com/eng/main/main.asp

Die Fähre ist nur als Beispiel gedacht. Verschiffungsmöglichkeiten wird's ab Japan oder S-Korea mit Sicherheit auch geben

Inwieweit das klappen wird, kann ich Dir nicht sagen. Versuch macht kluch!

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
BRT
LKW-Fotografierer
Beiträge: 144
Registriert: 2017-01-31 21:27:30
Wohnort: Dietramszell

Re: UAE - Vladivostok (Verschiffung)

#4 Beitrag von BRT » 2020-03-03 19:47:52

Hi Lutz,

Super Idee - schaut man sich halt Japan auch noch an. Japan-Wladi ist ja nicht das Problem. Aber natürlich müssen ein Haufen Car-Carrier von Japan nach UAE fahren. Ist ja alles voll hier mit Toyotas ;-)).

Das versuchen wir mal herauszufinden.
In der Zwischenzeit wissen wir das es auch eine Standardverbindung von UAE nach Wladi gibt - wir warten mal auf die Preise.
Selbst wenn das alles nicht klappt - ich finds spannend da herumzuforschen.

Danke und LG
THomas

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21529
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: UAE - Vladivostok (Verschiffung)

#5 Beitrag von Ulf H » 2020-03-03 20:35:43

... kennst du das Einreiseprozedere mit Fahrzeug in Japan? ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3169
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: UAE - Vladivostok (Verschiffung)

#6 Beitrag von laforcetranquille » 2020-03-04 10:59:44

Eure Situation ist bedauerlicherweise bestimmt nicht einfach und wird kurzfristig wohl auch nicht besser.
Dennoch wuerde ich das ganze aktuelle Reisevorhaben mal prinzipiell ueberdenken. Irgendwie werdet ihr sonst von einem Overlander zu einem Overseaer.
Rechnet auch nicht damit das in dem Hafen in dem ihr bzw das Auto dann irgendwann mal ankommt alles besser wird. Stellt euch nur mal vor die Verschiffung klappt aber ihr duerft nicht mehr ins Land weil auch Deutschland zwischenzeitlich dort auf dem Index steht !
Ich wuerde wahrscheinlich zurueck auf Null gehen, nach Europa verschiffen und dann erst mal in Ruhe abwarten wie sich das ganze entwickelt. Und vergesst nicht, die Uhr laueft gegen euch, die Restriktionen werden jeden Tag mehr
Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Antworten