Marokko - Tizi-n-Test Pass/Felsüberhang mit 3,64 m Höhe machbar ?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Keswicktours
Überholer
Beiträge: 248
Registriert: 2016-04-24 18:43:37
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Marokko - Tizi-n-Test Pass/Felsüberhang mit 3,64 m Höhe machbar ?

#1 Beitrag von Keswicktours » 2020-03-02 19:30:15

Gemäß eines älteren Beitrages aus dem Winter 2012/2013 sollte der Pass/Felsüberhang mit 3,60 m Höhe kein Problem sein.

Wir werden morgen mit 3,64 m Höhe den Pass in Angriff nehmen. Falls jemand aktuelle Erfahrungen hat, würde ich mich über eine Antwort freuen.

Gruss aus Taroudant,
Bernd
http://keswicktours.blogspot.de
Keswick Tours ...
... reisen ohne Airbag aber mit VW-MAN G90 8.150 FAE und Landy

Benutzeravatar
swillis
neues Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 2016-02-23 16:20:57
Kontaktdaten:

Re: Marokko - Tizi-n-Test Pass/Felsüberhang mit 3,64 m Höhe machbar ?

#2 Beitrag von swillis » 2020-03-02 20:01:21

Hallo Bernd
Das war 2016, als wir dort durchgefahren sind mit unserem 3.75m hohen Fahrzeug, kein Probem.

Grüsse aus Namibia

Armin und Penny
Armin und Penny

sWillis unterwegs
www.swillis.ch

Benutzeravatar
Keswicktours
Überholer
Beiträge: 248
Registriert: 2016-04-24 18:43:37
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Marokko - Tizi-n-Test Pass/Felsüberhang mit 3,64 m Höhe machbar ?

#3 Beitrag von Keswicktours » 2020-03-02 20:58:01

Hallo Ihr beiden in Namibia,

vielen Dank für die schnelle und positive Rückmeldung.

Gruss aus Marokko,
Bernd
http://keswicktours.blogspot.de
Keswick Tours ...
... reisen ohne Airbag aber mit VW-MAN G90 8.150 FAE und Landy

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1614
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Marokko - Tizi-n-Test Pass/Felsüberhang mit 3,64 m Höhe machbar ?

#4 Beitrag von Sternwanderer » 2020-03-02 21:30:05

Wir sind im Dezember 2019 mit 3,70m durch. Ausserdem ist die Straße im Januar 2020 auch noch repariert worden. Jetzt sollten auch 3,90m problemlos sein.
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

Benutzeravatar
Keswicktours
Überholer
Beiträge: 248
Registriert: 2016-04-24 18:43:37
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Marokko - Tizi-n-Test Pass/Felsüberhang mit 3,64 m Höhe machbar ?

#5 Beitrag von Keswicktours » 2020-03-02 22:13:09

Danke Maik. Wir freuen uns auf morgen.

Gruss,
Bernd
http://keswicktours.blogspot.de
Keswick Tours ...
... reisen ohne Airbag aber mit VW-MAN G90 8.150 FAE und Landy

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2694
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Marokko - Tizi-n-Test Pass/Felsüberhang mit 3,64 m Höhe machbar ?

#6 Beitrag von advi » 2020-03-03 0:37:16

Ich kann mich nicht mal dran erinnern, dass unsere 3,65 irgendwo Probleme gemacht haben🤣
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

Benutzeravatar
Keswicktours
Überholer
Beiträge: 248
Registriert: 2016-04-24 18:43:37
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Marokko - Tizi-n-Test Pass/Felsüberhang mit 3,64 m Höhe machbar ?

#7 Beitrag von Keswicktours » 2020-03-03 9:34:43

Danke Frank.

Gleich geht es los.

Gruss,
Bernd
http://keswicktours.blogspot.de
Keswick Tours ...
... reisen ohne Airbag aber mit VW-MAN G90 8.150 FAE und Landy

AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5857
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf

Re: Marokko - Tizi-n-Test Pass/Felsüberhang mit 3,64 m Höhe machbar ?

#8 Beitrag von AL28 » 2020-03-03 9:37:20

Hallo
Einmal mit 3,30m & 3,63m kein Problem . Zuletezt mit dem hohen 2018 .
Aber soviel ich gehört habe bauen sie noch stark an der Strasse.
2018 haben sie mit den bauarbeiten begonnen.
Gruß
Oli

Benutzeravatar
RandyHandy
abgefahren
Beiträge: 1464
Registriert: 2009-08-30 17:31:41
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: Marokko - Tizi-n-Test Pass/Felsüberhang mit 3,64 m Höhe machbar ?

#9 Beitrag von RandyHandy » 2020-03-03 10:36:26

Bekannte sind den mit 3,8m dieses Jahr gefahren :angel:
Viele Grüße

Henry



Lieber 2 Laster mehr als 1 Laster zuviel!

Benutzeravatar
Keswicktours
Überholer
Beiträge: 248
Registriert: 2016-04-24 18:43:37
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Marokko - Tizi-n-Test Pass/Felsüberhang mit 3,64 m Höhe machbar ?

#10 Beitrag von Keswicktours » 2020-03-03 20:23:38

Hat alles einwandfrei funktioniert.

Bilder und Info später.

Gruss,
Bernd
http://keswicktours.blogspot.de
Keswick Tours ...
... reisen ohne Airbag aber mit VW-MAN G90 8.150 FAE und Landy

Benutzeravatar
Keswicktours
Überholer
Beiträge: 248
Registriert: 2016-04-24 18:43:37
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Marokko - Tizi-n-Test Pass/Felsüberhang mit 3,64 m Höhe machbar ? - JA, GEHT!

#11 Beitrag von Keswicktours » 2020-03-04 15:11:48

Hier die versprochene Zusammenfassung.

Die Passstraße ist in der Michelin Karte als R 203 bezeichnet, Garmin und die Schilder am Straßenrand weisen sie als RN 7 aus.

Die Süd-Nord Route mit frühem Start war ideal. Fast gar kein Verkehr und die Sonne im Rücken.

Am Anfang haben die Straßenbaumeister ganze Arbeit geleistet und eine neue, breite und angenehm zu fahrende RN 7 geschaffen.

Der Straßenneubau hört schnell auf und wir fahren auf einer älteren Straße. Auch nicht so schlimm, wie wir gelesen haben. Der Felsüberhang an der Quelle ist am linken Fahrbahnrand gar kein Problem und mit 3,64 m Höhe sind wir ganz easy durch.

7 km vor der Passhöhe ändert sich das Straßenbild. Da holt uns die Realität ein und wir winden uns auf einer schmalen Piste weiter nach oben. Mal rechts, mal links der Piste geht es ohne Absturzsicherung fast senkrecht nach unten.

Aus der LKW Sicht sieht es viel dramatischer aus als durch die Windschutzscheibe vom Landy. Und Mann/Frau sieht aus der hohen Position auch einfach viel mehr (Abgrund).

Kurs vor der Passhöhe halten wir zur Mittagszeit am Hotel La Belle Vue. Die Aussicht auf die umliegenden Berge und das Tal sind grandios. Auch auf der nördlichen Passseite wird an der Straße gearbeitet, hauptsächlich wird der Seitenstreifen befestigt.

Der Pass ist für eine ganze Tagesetappe gut und ich ihn nur empfehlen.

Gruss,
Bernd

P.S.
Die Bilder landen in meinem Blog, da sie hier zum Hochladen zu groß sind 🙁
http://keswicktours.blogspot.de
Keswick Tours ...
... reisen ohne Airbag aber mit VW-MAN G90 8.150 FAE und Landy

erongo
infiziert
Beiträge: 33
Registriert: 2013-06-05 13:55:11

Re: Marokko - Tizi-n-Test Pass/Felsüberhang mit 3,64 m Höhe machbar ?

#12 Beitrag von erongo » 2020-03-04 16:29:51

Die Frage nach der Tizi-n-Test Befahrbarkeit taucht über die Jahre in unterschiedlichen Foren ja immer mal wieder auf. Hier nur noch der Hinweis, dass der Pass mehrfach pro Tag mit regulären großen Überlandbussen passiert wird. Man braucht also keinen Expeditions-LKW. Und wenn man doch einen hat kommt man auch damit durch :D

Gruß

Ulli

Antworten