Georgien - Strecke von Batumi nach Achalziche

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
connyandtommy
süchtig
Beiträge: 713
Registriert: 2009-06-24 20:53:21
Wohnort: Bad Tölz/Ellbach
Kontaktdaten:

Georgien - Strecke von Batumi nach Achalziche

#1 Beitrag von connyandtommy » 2020-02-23 12:26:12

Servus Georgien_Profis,
die Straße von Batumi nach Achalziche war ja immer schon eine Herausforderung, vor allem im Bereich des Goderzi-Passes.
Hat jemand aktuelle Erfahrungswerte, wie das Befahren dieser Strecke mit dem Laster aussieht?
Viele Grüße
Conny & Tommy
www.mantoco.com
Das Leben ist eine Reise, Reisen ist unser Leben...

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2347
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Georgien - Strecke von Batumi nach Achalziche

#2 Beitrag von joern » 2020-02-23 13:54:57

Ca 50 km unbefestigt, Ende Oktober zT mit Schnee, keine größeren Schwierigkeiten, Stand 2018
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

heinz4motion
Selbstlenker
Beiträge: 153
Registriert: 2019-11-06 13:57:20

Re: Georgien - Strecke von Batumi nach Achalziche

#3 Beitrag von heinz4motion » 2020-02-23 14:14:17

Frag doch mal den Christof oder lies sein Blog. Der war erst kürzlich da. Jetzt ist er in Aserbaidschan.
https://findpenguins.com/hanniunterwegs

Im Mai 2016 war die Strecke mit dem 4motion-Bulli nicht befahrbar, weil es auf der Piste nach einem schweren Regen riesige Seen gab, deren Tiefe nicht abzuschätzen war. Außer mir waren da nur noch ein paar hochbeinige Offroader unterwegs. LKW habe ich da keine gesehen, aber die hätten wohl weniger Probleme gehabt, im Schritttempo ;-)

AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5858
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf

Re: Georgien - Strecke von Batumi nach Achalziche

#4 Beitrag von AL28 » 2020-02-23 17:18:36

Hallo
Vor einen Knappen Jahr befahren , Mitte Mai 2019.
Problemlos zu fahren , aber in einen sehr schlechten zustand , also Langsam Fahren.
Kein 4x4 nötig, fahre ich auch mit einen 4x2 problem- los .
Sehr schöne Strecke und weil man Zeit hat , weil der Zustand so schlecht ist und man langsam fahren muss auch viel zu sehen.
Noch ein paar Bilder .
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß
Oli

Antworten