finnland Sommer 2020, welche Ecke?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
pshtw
abgefahren
Beiträge: 1116
Registriert: 2013-01-26 17:59:24
Wohnort: Altes Land

finnland Sommer 2020, welche Ecke?

#1 Beitrag von pshtw » 2020-02-16 18:37:08

Moin Forum,
Wir haben ganz grob geplant die Sommerferien in Helsinki startend in Finnland zu verbringen, zwei bis vier Wochen, je nach Wetterlage, entweder länger und per Fähre direkt zurück, oder per Alandinselhopping über Stockholm und von da nach Malmö/trelleborg.
Über die Alandinseln schrieb MaxD hier mal was, das habe ich gefunden...
Frage jetzt zu Finnland: sieht bei Google Maps alles grün aus, wohin fährt man da am besten? An die Küste? Oder wo sind die 100000 Seen? Gleichmäßig verteilt, oder eine bestimmte Ecke?
Lohnt es sich nach Russland zu fahren ?
Sankt Petersburg ist ja zumindest vom Südosten nicht so weit. Ist der Ladogasee lohnenswert ?
...nach russlandvisa muss ich erst noch die Suche bemühen, deshalb hier vorrangig die Frage nach schöner Ecke in Finnland.
Fahren ist zweitrangig, 20 bis 200 km pro Tag reichen, zum Polarkreis wollen wir nicht...
Danke und Gruß
Peter
8.AllradBlütenspannerTreffen im Alten Land: Abgesagt, verschoben voraussichtlich auf 21. bis 23. August

Benutzeravatar
Fireman2301
Schlammschipper
Beiträge: 412
Registriert: 2012-01-31 20:30:58
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: finnland Sommer 2020, welche Ecke?

#2 Beitrag von Fireman2301 » 2020-02-16 19:53:19

Hallo,

das war unsere Tour 2019 durch Finnland , Norwegen und Schweden.

https://iveco95e21.blogspot.com/2019/10 ... video.html

Bei Fragen kannst du dich gerne an mich/uns wenden.

Gute Reise

Andreas mit Familie

Benutzeravatar
seppr
süchtig
Beiträge: 624
Registriert: 2008-04-06 12:42:44
Wohnort: Südbayern

Re: finnland Sommer 2020, welche Ecke?

#3 Beitrag von seppr » 2020-02-16 22:41:02

Hallo Peter

Ihr seid ja noch in der Anfangsphase der Planung und da lohnt es sich wirklich, diverse Reiseberichte zu schmökern.
Ich habe dazu auch einen Bericht anzubiete, erschienen 2016 im Explorermagazin.de. Siehe hier:
https://www.explorermagazin.de/skand/finnld16.htm

Als Vogelbeobachter lege ich einen Schwerpunkt der Reise auf Natur und Wildvögel. Aber lest einfach selber.

Sepp

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21530
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: finnland Sommer 2020, welche Ecke?

#4 Beitrag von Ulf H » 2020-02-16 22:47:38

... Karelien ... bis hoch zum Pielinensee ... St. Petersburg würde ich von Helsinki aus als Tagesausflug machen, selber in die Stadt fahren lohnt nicht ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
pshtw
abgefahren
Beiträge: 1116
Registriert: 2013-01-26 17:59:24
Wohnort: Altes Land

Re: finnland Sommer 2020, welche Ecke?

#5 Beitrag von pshtw » 2020-02-16 23:25:16

Moin,
Danke schonmal,
Ich werde lesen und Film gucken.
Also grundsätzlich östlich von Helsinki bis zur russischen Grenze, und dann ein paar hundert Kilometer nach Norden. Und wieder rüber nach Turku zu den Aland Inseln, grobe Richtung.
@Ulf: 3,5 Stunden pro Weg mit dem Zug klingt auch nicht gerade nach einem spaßigen Tagesausflug mit vier Kindern. Kann man sowas auch von einem Startpunkt direkt an der Grenze aus machen? Ist das visafrei oder tagevisum? Ich habe eine Seite gefunden die mit visafreien Kreuzfahrten warb.

Und der Ladogasee? Lohnt es sich dafür nicht ein russisches Visum zu besorgen? Letztes Jahr waren wir am Peipussee, das war total schön und beeindruckend dort....
Gruß
Peter,
Bei dem heute 16 Grad am 16. Februar waren :ohmy:
8.AllradBlütenspannerTreffen im Alten Land: Abgesagt, verschoben voraussichtlich auf 21. bis 23. August

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21530
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: finnland Sommer 2020, welche Ecke?

#6 Beitrag von Ulf H » 2020-02-16 23:32:57

... über die aktuellen Details bin ich nicht informiert ... aber Tagesausflüge wurden schon vor Jahren angeboten ... ob das auch von der Grenze aus geht weiss ich nicht ... Kreuzfahrt hört sich doch gut an, visafrei noch besser ...

... Ladogasee in Russisch Karelien ist zweifellos schön, bringt aber landschaftlich nicht viel anderes als das Karelien in Finnland ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Lasterlos
abgefahren
Beiträge: 3480
Registriert: 2009-02-22 0:13:22

Re: finnland Sommer 2020, welche Ecke?

#7 Beitrag von Lasterlos » 2020-02-17 1:24:05

Moin Peter,
mit dem E-Visum kannst du 8 Tage nach St. Petersburg. Einreise über die Grenzübergänge Imatra/Svetogorsk,
Nuijamaa/Brusnichnoe,Vaalimaa/Torfyanovka oder von Estland Übergang Narva/Iwangorod. Visum ist ab der Ausstellung 30 Tage gültig, in dieser Zeit die 8 Tage nutzen.

Russische Botschaft

Russisches Aussenministerium

Praktische Tipps

Such schon mal einen vernünftigen Stellplatz :D , wir sind Anfang August in St. Petersburg, kommen über Narva

Markus

Benutzeravatar
Keswicktours
Überholer
Beiträge: 248
Registriert: 2016-04-24 18:43:37
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: finnland Sommer 2020, welche Ecke?

#8 Beitrag von Keswicktours » 2020-02-17 8:20:34

Moin Peter,

Karelien lohnt sich auf jeden Fall. Das war unsere Reise in 2019: https://keswicktours.blogspot.com/2019/ ... d.html?m=1

Gruss,
Bernd
http://keswicktours.blogspot.de
Keswick Tours ...
... reisen ohne Airbag aber mit VW-MAN G90 8.150 FAE und Landy

heinz4motion
Selbstlenker
Beiträge: 153
Registriert: 2019-11-06 13:57:20

Re: finnland Sommer 2020, welche Ecke?

#9 Beitrag von heinz4motion » 2020-02-17 12:56:46

Ich kenne nur den Norden Finnlands, also ab dem Grenzübergang Haparanda/Tornio, und dann über Rovaniemi (Gruß an den Weihnachtsmann !) zum Inari - See. Von da gings dann nach Norwegen und zur russischen Grenze bei Grense Jakobselv und von da über Kirkenes zum Nordkapp und durch Norwegen zurück nach D.

Das alles spielte sich zur Zeit der Mitternachtssonne ab, was für mich eine tolle Erfahrung war. Stundenlang mehr oder weniger alleine auf weiter Flur unterwegs zu sein, fand ich auch großartig, wenns auch etwas mühsam war, eine Tankstelle mit Personal zu finden. Die meisten da oben waren ohne Personal. Getankt wurde mit Karte. Und an der Grenze Finnland/Norwegen war weit und breit kein Mensch zu sehen, ABER es gab Kameras, und angeblich finden Kontrollen im Hinterland statt. Also Vorsicht mit dem Alkschmuggel ;-)

Benutzeravatar
seppr
süchtig
Beiträge: 624
Registriert: 2008-04-06 12:42:44
Wohnort: Südbayern

Re: finnland Sommer 2020, welche Ecke?

#10 Beitrag von seppr » 2020-02-18 9:53:46

Hallo Andreas aus Würzburg

Ich habe mir Euren YouTube Film angesehen und der weisse Iveco mit Würzburger Kennzeichen erinnert mich an einen Iveco, der zusammen mit Martins Unimog in einer Würzburger Scheune steht - wenn er nicht gerade in Skandinavien herumfährt. Haben wir uns nicht dort sogar einmal getroffen, also mein beige-brauner Bremach und der weisse Iveco?

Bist Du dieser Andreas aus der Würzburger Scheune? Wenn ja darf ich Dir hiermit meinen Reisebericht über Martins Unimog in Island verlinken. Zwar etwas offtopic hier, wo es über eine bevorstehende Finnlandreise geht. Aber doch auch Nordeuropa im Laster.
https://www.explorermagazin.de/island/isl15.htm

Wenn Du dieser Andreas nicht bist - auch egal. Soll dann ein Tipp für Eure nächste kleine Ausfahrt sein.

Schöne Grüße nach Würzburg, gegebenenfalls auch an Martin

Sepp

Benutzeravatar
Cheldon
LKW-Fotografierer
Beiträge: 136
Registriert: 2014-11-30 18:39:13
Wohnort: Münsterland

Re: finnland Sommer 2020, welche Ecke?

#11 Beitrag von Cheldon » 2020-03-02 20:56:55

Uns haben im letzten Sommer sie Plätze zur Bärenbeobachtung
unmittelbar an der russischen Grenze gefallen.https://www.martinselkonen.fi/en/bear-w ... otography/
Unsere Reise habe ich kurz und knapp erstmals in einem anderen Forum beschrieben:
Kurs Nord-Ost-Nord
https://www.promobil.de/forum/threads/4 ... s+nord+ost

Wir sind über Trelleborg, die Alandinseln (günstig mit Finnline) durch den Süden Finnlands zunächst nach St. Petersburg zu den Nächten der Roten Segel gefahren, dann gen Norden und zwischendurch wieder nach Finnland zu den Bären, zurück nach Russland und über Murmansk nach Norwegen und dann durchch Schweden wieder heim....
Rolf mit CS Independent 4x4, jedoch kein LKW

Antworten