Zelt für auf die Doka gesucht

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
guatapt
Überholer
Beiträge: 292
Registriert: 2018-05-15 15:04:51
Wohnort: Straubenhardt

Zelt für auf die Doka gesucht

#1 Beitrag von guatapt » 2020-02-01 0:11:51

Ich suche im Moment ein Zelt , welches noch neben den Solarpanels auf dem Dachträger der Doka Platz finden könnte. Ich möchte eigentlich kein Dachzelt. Ein einfaches 1-Mann Giebelzelt würde es tun, nur finde ich nichts, was schmal genug ist. Es ist Platz für wenig mehr als 1m. Um den Aufbau des Zelts auf dem Dach zu vereinfachen, möchte ich keine Glasfaserstäbe. Ganz einfache Alustangen wären optimal.
Suche ich mal wieder eine Eierlegendewollmilchsau oder kennt jemand ein Zelt, das passen könnte?

VG
Ralf

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 7295
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Zelt für auf die Doka gesucht

#2 Beitrag von OliverM » 2020-02-01 0:36:31

Da fallen mir auf Anhieb nur die 1-2 Mann Zelte der BW ein . Wobei 1 mtr. Breite echt schon knapp werden .

Ansonsten einfach mal nach Biwaksäcken suchen . Vielleicht ist da was dabei, was passt .

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
Moerk
LKW-Fotografierer
Beiträge: 116
Registriert: 2016-07-17 12:59:06
Wohnort: Mannheim

Re: Zelt für auf die Doka gesucht

#3 Beitrag von Moerk » 2020-02-01 1:52:23

Ein Meter ist schon sehr schmal. Schaue mal hier: https://www.globetrotter.de/big-agnes-e ... n-1000933/
Ist mit Überzelt 115 cm breit. Vielleicht passt es ja für Dich?
Schritt 1: Feuerwehrauto gekauft - Erledigt
Schritt 2: Feuerwehrauto umgerüstet und Gutachten zur Anmeldung erhalten, zugelassen - Erledigt
Schritt 3: Feuerwehrkoffer ausgetauscht - Erledigt
Schritt 4: Innenausbau Koffer
Schritt 5: Innenausbau DoKa
Schritt 6 ...

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21339
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Zelt für auf die Doka gesucht

#4 Beitrag von Ulf H » 2020-02-01 10:02:19

... gibts die klassische Dackelgarage nimmer? ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Frieland
Kampfschrauber
Beiträge: 577
Registriert: 2014-01-17 19:25:38
Wohnort: Münsterland

Re: Zelt für auf die Doka gesucht

#5 Beitrag von Frieland » 2020-02-01 10:31:28

Vielleicht so was bauen wie auf dem Dachzeltbus. Die scheinen ja zusammengeklappt unter 1m zu sein...optisch geschätzt :angel:

Google mal "Daltus"

Gruß, Fabian

Benutzeravatar
Wesermann
Schrauber
Beiträge: 302
Registriert: 2017-07-15 9:19:23
Wohnort: Lauenförde

Re: Zelt für auf die Doka gesucht

#6 Beitrag von Wesermann » 2020-02-01 12:53:13

Moin
Concha Wurfzelt schon mal angeschaut?
Gruß Armin

Stomi
LKW-Fotografierer
Beiträge: 117
Registriert: 2015-12-07 1:18:58
Wohnort: nähe Heilbronn

Re: Zelt für auf die Doka gesucht

#7 Beitrag von Stomi » 2020-02-01 14:27:41

Hallo
Es gibt auch eine Klappliege mit Zelt drumrum oder besser gesagt drauf! Die ist bestimmt bei 1 m .
Leider weis ich nicht mehr wie die heißt!

Gruß Micha
Ein Ding zwei Funktionen

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12016
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Zelt für auf die Doka gesucht

#8 Beitrag von Pirx » 2020-02-01 18:47:30

Leider kein Giebelzelt, aber 90 cm breit:
https://www.raeer.com/shopexd.asp?id=35112

Und hier ein Tunnelzelt, dürfte auch unter 1 m breit sein:
https://www.raeer.com/shopexd.asp?id=40046

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
ClausLa
abgefahren
Beiträge: 1120
Registriert: 2013-04-06 22:59:22
Wohnort: Lkr. Landshut

Re: Zelt für auf die Doka gesucht

#9 Beitrag von ClausLa » 2020-02-01 19:24:40

Moin,
ich weiss ja nicht, ob das Zelt längs oder quer auf die DoKa soll, gebe aber zu bedenken, dass eigentlich jedes Zelt ringsum noch Fläche zum abspannen braucht.

Könnte man nicht ´ne Skibox modifizieren?

Nur mal so als Gedanke.....

Gruß Claus

Benutzeravatar
guatapt
Überholer
Beiträge: 292
Registriert: 2018-05-15 15:04:51
Wohnort: Straubenhardt

Re: Zelt für auf die Doka gesucht

#10 Beitrag von guatapt » 2020-02-01 21:07:20

Vielen Dank, für alle Vorschläge. Leider war nichts dabei, was genau zu meiner Suche passen würde. Wurfzelt haben wir schon, die Dinger machen mich wahnsinnig. Dafür bin ich zu blöd. Die Giebelzelte, auch vom Militär, incl. Dackelgarage sind zu breit. Die Daltus Zelte sehen passend aus, ich kann sie jedoch nicht zum Kauf finden. Ich werde mal bei den Dachzeltnomaden nachfragen, ob jemand weiß, wer diese Zelte herstellt. Bei Tunnelzelten muss ich seitlich ran um die Stangen zu verspannen. Das würde etwas schwierig werden.
Ich hatte eigentlich auf ein Giebelzelt gehofft, dass ich auf einer Siebdruckplatte vor-verspanne und dann bei Bedarf einfach nur mit 2 Alustangen aufrichte. Wenn ich nix finde, werde ich mir wohl doch selbst was bauen müssen. Evtl. ähnlich wie in diesem Video.
Trotzdem Danke fürs mitdenken!

VG
Ralf

Antworten