Dieseltank Türkei

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Leopard
Überholer
Beiträge: 253
Registriert: 2013-08-24 19:35:27

Dieseltank Türkei

#1 Beitrag von Leopard » 2020-01-28 8:28:19

Moin! Wer kennt ne gute Werkstatt oder wo gibt es super Werkstattviertel in der Türkei um einen neuen Dieseltank zu bauen?
Grobe Route ist Izmir, Antalya, Kappadokien und dann nach Georgien hoch.

Grüße aus Griechenland!

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1552
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Dieseltank Türkei

#2 Beitrag von 2brownies » 2020-01-28 10:44:36

Servus!

Da kann ich dir leider keine Adresse zu nennen. Wir hatten uns in der TR nur unsere Markise anfertigen lassen.
Offen gestanden würde ich damit bis Georgien warten. Meine Erfahrungen mit dem türkischen Handwerk und dessen Qualität sind mehr schlecht als gut. Aber vielleicht kommt noch ein heißer Tipp. Ich drücke die Daumen.

Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2325
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Dieseltank Türkei

#3 Beitrag von joern » 2020-01-28 14:00:54

Macht ja eigentlich erst richtig Sinn, sich den Tank im Iran anbauen zu lassen und gefüllt zurück zu fahren, da hat man die Kosten gleich wieder raus. Habe das in Esfahan gemacht, geht weiter nördlich sicher auch.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Benutzeravatar
Leopard
Überholer
Beiträge: 253
Registriert: 2013-08-24 19:35:27

Re: Dieseltank Türkei

#4 Beitrag von Leopard » 2020-01-28 16:12:27

Ja, in esfahan hät ich genug kompetente adressen. Werden aber wohl erst nächsten winter da sein.

Bigbloggers
Selbstlenker
Beiträge: 152
Registriert: 2015-10-19 14:21:59
Wohnort: Freising

Re: Dieseltank Türkei

#5 Beitrag von Bigbloggers » 2020-01-29 8:34:00

Einer meiner Orig. Tanks beim 170er sippt auch seit paar Monaten etwas.
Bin Grad in Griechenland, dann Türkei, Georgien, Russland...

Ich suche auch wen, der mit den repariert oder neu macht. Ja wahrscheinlich durchgerostet
84`Magirus 170 D11 FA - Ex. THW - F6L413V

Antworten