Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3016
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#1 Beitrag von joern » 2020-01-15 14:53:32

Sechs Monate stand er "im Dschungel" von Malaysia unter einem Carport, jetzt ist mein Laster wieder reaktiviert worden. Wassertanks füllen, Batterien anklemmen, Luftdruck in den Reifen von 7,5 bar absenken und Go. Start zur ersten Etappe in Richtung Europa.
Die bei Einreise abgeschlossene KFZ Versicherung war gerade noch gültig, eine Voraussetzung zur Erneuerung des International Circulation Permits, also der Strassenbenutzungsgenehmigung. Allerdings konnte mir das Straßenverkehrsamt in Kuala Lumpur da nicht weiterhelfen und so bin ich die 500 km bis zur Grenze eben ohne Permit gefahren. Hat an der Grenze auch niemanden interessiert.
Die Einreise nach Thailand mit Wohnmobil ist nicht so einfach, über 3,5t eigentlich verboten. Es gibt zwar Wege, die sind aber mit Zahlungen im mittleren 4stelligen Euro Bereich verbunden. Eine KFZ Versicherung habe ich mir vorab besorgt, Thai Führerschein hatte ich noch von der letzten Durchreise. Ich habe einen abgelegenen, winzigen Grenzübergang angefahren und mein Glück versucht.
Ich traf auf etwas ratlose, aber sehr freundliche Grenzer, die mir erstmal eine Cola spendierten. Jeder wollte ein Foto vom Laster machen, von innen, von außen, woher und wohin?
Meine Trumpfkarte war das Zoll Dokument der Thailand Einreise vor 6 Monaten (damals in einer Fahrzeug Gruppe mit offizieller Genehmigung) Die Daten wurden übernommen und ich bekam eine Einreisegenehmigung für 4 Wochen. Jippieh!
IMG_20200115_194513-1824x1368.jpg
IMG_20200114_185900-1824x1368.jpg
Vor Abfahrt Untermieter aus dem Reserverad entfernen
IMG_20200115_195112-1280x960.jpg
Erste Nacht am Strand

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 3037
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#2 Beitrag von advi » 2020-01-15 15:00:34

Schöne Heimreise!
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5479
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#3 Beitrag von TobiasXY » 2020-01-15 15:46:19

Schön das du den Laster gut vorgefunden hast ;)

Gute Heimreise :)

Benutzeravatar
Habakuk T.
Kampfschrauber
Beiträge: 522
Registriert: 2007-02-08 21:48:02

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#4 Beitrag von Habakuk T. » 2020-01-15 22:07:57

Gute Fahrt !

Und wenn Du etwas langsamer fährst, würde es ja gut mit Herzberg klappen ....auf dem Heimweg ;)

Gruß

Peter
Kein Mensch ist illegal !

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3016
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#5 Beitrag von joern » 2020-01-16 6:01:57

Hallo Peter, da ich in mehreren Etappen fahre, kommt der Laster frühestens Ende des Jahres nach Hause.
Und für Zelt und Dixiklo auf dem Festival bin ich zu alt :D

Benutzeravatar
Habakuk T.
Kampfschrauber
Beiträge: 522
Registriert: 2007-02-08 21:48:02

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#6 Beitrag von Habakuk T. » 2020-01-19 20:08:01

Alles klar! Und das mit dem Zelt und dem Dixiklo verstehe ich sehr gut ;) schließlich wird man "im Alter" ja auch immer sensibler.... :)

Weiterhin "Gute Fahrt"

Gruß

Peter
Kein Mensch ist illegal !

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3016
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#7 Beitrag von joern » 2020-01-20 5:07:56

Ao Nang Südthailand
IMG_20200120_095700-1641x1231.jpg
Auf Pfaden auf der Suche nach dem Strand
IMG_20200120_095732-1843x1382.jpg
Gefunden. Bei Khao Lak
Dateianhänge
IMG_20200120_095809.jpg
IMG_20200116_130052-2560x1920.jpg

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3016
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#8 Beitrag von joern » 2020-01-26 6:01:24

Die Myanmar Grenze kommt näher. Und nur noch 3700km bis zum Taj Mahal
IMG_20200126_104119-1368x1824.jpg

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3016
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#9 Beitrag von joern » 2020-01-31 11:16:50

IMG_20200131_153809-1824x1368.jpg
Einreise von Thailand nach Myanmar bei Tachilek

Mit temporärem Nummernschild

Bei der Ausreise aus Thailand gab es bis auf Visa Probleme meiner Mitreisenden keine Hindernisse. Die Einreise nach Myanmar war über eine Agentur vorbereitet und verlief freundlich und zügig
Dateianhänge
IMG_20200131_153550-1824x1368.jpg

D O C
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2020-02-01 16:53:21
Wohnort: Ettlingen

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#10 Beitrag von D O C » 2020-02-07 5:16:38

Wir sind seit 2 Wo ja auch in Myanmar 🇲🇲 und finden das Land absolut easy und alle Menschen freundlich. Das Internet fast immer perfekt. Die Straßen oft weniger.... Auch Euch viel Spaß weiterhin. Grüsslis Peter

D O C
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2020-02-01 16:53:21
Wohnort: Ettlingen

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#11 Beitrag von D O C » 2020-02-07 7:47:04

Ich hoffe in Myanmar 🇲🇲 war/ist alles okay. Wir sind jetzt 2 Wo hier und von den unkomplizierten stets freundlichen Eingeborenen überrascht. Jetzt am Strand von Ngapali lässt sich bestens relaxen.... Grüsslis Peter

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3016
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#12 Beitrag von joern » 2020-02-12 3:39:12

IMG_20200212_072236-1080x1920.jpg
IMG_20200212_075027-1368x1824.jpg
Myanmar in Richtung Indien

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 10821
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#13 Beitrag von Mark86 » 2020-02-12 4:01:56

Ja, dann mal viel spass und viele gruesse vom anderen Ende der Welt :)
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Globi
Schrauber
Beiträge: 340
Registriert: 2006-10-15 23:12:35
Wohnort: MUC

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#14 Beitrag von Globi » 2020-02-12 12:06:17

Mingalaba ihr beiden,
auch von uns gute fahrt und viel spass.
lg aus Goa.

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3016
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#15 Beitrag von joern » 2020-02-12 13:04:44

Sind inzwischen recht zügig nach Indien eingereist. Im Gegensatz zur thailändischen Grenze funktiert das auch mit burmesischem Pass (und Visum) ganz gut.

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3016
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#16 Beitrag von joern » 2020-02-13 14:30:47

:eek:
IMG_20200213_124322-2048x1536.jpg
Miese Strassen in Ostindien lassen so manche Achse brechen.

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3016
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#17 Beitrag von joern » 2020-02-25 7:43:07

IMG_20200224_162927-1824x1368.jpg
Zwischenziel Pokhara in Nepal ist erreicht.
In 5 Monaten geht's weiter.

heinz4motion
Selbstlenker
Beiträge: 153
Registriert: 2019-11-06 13:57:20

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#18 Beitrag von heinz4motion » 2020-02-25 9:51:00

Apropos Annapurna: Die beiden Syncro-Traveller sind da auch rum gewandert.

https://www.youtube.com/watch?v=9CW2_BGBZF0

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3016
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#19 Beitrag von joern » 2021-03-01 16:39:54

Die 5 Monate wurden dann 12 Monate, aber jetzt habe ich es nach Nepal geschafft, um mal nachzusehen, ob mein Laster noch dort ist und wer da jetzt ggf drin wohnt. Ausreise nach Indien ist noch nicht möglich, aber eine Bewegungsfahrt wäre ja auch ganz schön.

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 2059
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Jetzt in Thüringen

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#20 Beitrag von 2brownies » 2021-03-01 18:16:40

Na da wünsche ich dir nur das Allerbeste.

Steht/stand denn dein Fz so das jeder ran kann?

Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3016
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#21 Beitrag von joern » 2021-03-01 18:37:51

Der Laster steht auf einem Hotelparkplatz, der nachts verschlossen ist (und so ein bisschen bewacht)
Mit der Quarantäne ist es so:
nach der HP der Botschaft muss man 10 Tage im Quarantänehotel verbringen (wozu dieses Hotel nicht gehört)
Auf dem auszufüllenden Online Einreise Formular ist von 14 Tagen Quarantäne die Rede und man muss sein Quarantänehotel angeben. Die zuständige Behörde gibt auf Nachfrage per Email bekannt, dass nur UK und Südafrikaner in Quarantäne müssen.
In der nepalesischen Praxis sieht es so aus, dass es niemanden interessiert, wo man vom Flughafen aus hinfährt. PCR Test ist klar, sonst kommt man nicht ins Flugzeug.

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 2059
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Jetzt in Thüringen

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#22 Beitrag von 2brownies » 2021-03-01 18:42:08

Ich rate jetzt mal...du bist zu einem Quarantänehotel gefahren und verharrst dort zwei Wochen. ;-)

Hauptsache der Laster ist in Ordnung und du musst die Nachmieter nicht rauskündigen.

Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3016
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#23 Beitrag von joern » 2021-03-01 18:57:44

Ich habe angeben (war eine Möglichkeit im Formular), dass ich die Quarantäne "at home" verbringe. Sind halt Räder unter meinem Zuhause.
Morgen öffne ich die Überraschungbox mal.
IMG_20210301_220454_copy_1823x1367.jpg

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 2059
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Jetzt in Thüringen

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#24 Beitrag von 2brownies » 2021-03-01 18:59:46

Ich drücke die Daumen.
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3016
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#25 Beitrag von joern » 2021-03-02 8:49:20

Erstmal lüften. Reifen halten nach einem Jahr noch 6 bar. Der Wohnraum sieht ganz okay aus.
IMG_20210302_122726_copy_1368x1025.jpg
Fahrerhaus, naja, lässt sich ganz gut ausbürsten
IMG_20210302_113528_copy_1368x1824.jpg
Kessel hält auch noch Luft
IMG_20210302_114519_copy_1368x1824.jpg

Benutzeravatar
buntbaer2001
Kampfschrauber
Beiträge: 521
Registriert: 2019-02-08 16:49:18
Wohnort: Oberpfalz

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#26 Beitrag von buntbaer2001 » 2021-03-02 9:11:23

Glückwunsch! Das sieht ja mal nicht so schlecht aus für 1 Jahr Standzeit.

Ist das Schimmel auf den Sitzen? :eek: Aber du wirst ja FFP2 Masken dabei haben. Die sind fürs bürsten dann ja ganz gut... :joke:
Warum ist das denn geschimmelt? Hast du die Lüftung verschlossen, um mögliche Tierbesiedelung zu vermeiden?

Gruß, und gute Weiterfahrt, Peter
Endlich war Hochzeit. Noch ein paar finale Arbeiten vom Kofferbauer und der Ausbau kann beginnen!

Zwei Dinge sind unendlich: Die menschliche Dummheit und das Universum. Bei Letzterem bin ich mir nicht sicher. (nach A. Einstein)

They promised me Mars colonies. Instead I got Facebook (Buzz Aldrin)

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3016
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#27 Beitrag von joern » 2021-03-02 9:25:07

Hallo Peter, da sind normalerweise Bambussitzmatten drauf, darunter war dann eine Mischung aus Staub und Schimmel. Geht aber ganz gut weg.
Im Koffer kam durch die Dachluken etwas Wasser, war aber besser belüftet und kein Schimmel.
Der Rest läßt sich einfach wegwischen
IMG_20210302_093726_copy_1368x1824.jpg

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 10821
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#28 Beitrag von Mark86 » 2021-03-02 9:28:50

Desinfiziert das hinterher ordentlich :)
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 2059
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Jetzt in Thüringen

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#29 Beitrag von 2brownies » 2021-03-02 13:26:48

Ich glaube, ich würde jetzt auch lieber in Nepal Schimmel und Staub von meinen Sitzen bürsten. ;-)
Ach ja....
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
buntbaer2001
Kampfschrauber
Beiträge: 521
Registriert: 2019-02-08 16:49:18
Wohnort: Oberpfalz

Re: Malaysia, Thailand, Myanmar, Indien, Nepal

#30 Beitrag von buntbaer2001 » 2021-03-02 13:34:26

Na ich würde Schimmel nicht auf die leichte Schulter nehmen...
Das mit den Masken war durchaus ernst gemeint. Aber ihr wisst das ja bestimmt auch.

Viel Erfolg mit der Schimmelbeseitigung
Gruß, Peter
Endlich war Hochzeit. Noch ein paar finale Arbeiten vom Kofferbauer und der Ausbau kann beginnen!

Zwei Dinge sind unendlich: Die menschliche Dummheit und das Universum. Bei Letzterem bin ich mir nicht sicher. (nach A. Einstein)

They promised me Mars colonies. Instead I got Facebook (Buzz Aldrin)

Antworten