Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5186
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#1 Beitrag von Garfield » 2019-12-13 8:05:57

Ab 15.12 gibt es in Grenznahen Gebieten eine Mautbefreiung , nach dem was ich gefunden hab ist mir nicht klar ob das auch für Go-Box pflichtige Fahrzeuge gilt . Habt Ihr Infos dazu ? Ich vermute es gilt weiter eine Mautpflicht über 3,5to weil es wird immer von einer Vignetten Pflicht geschrieben .


Weiters gibt es einige Straßenabschnitte welche per 15.12.2019 (Letztstand der Information am 21.11.2019) von der Vignettenpflicht ausgenommen sind.

Die Mautstrecke A 1 Westautobahn zwischen der Staatsgrenze am Walserberg und der Anschlussstelle Salzburg Nord,
Die zu errichtenden Bypassbrücken auf der Mautstrecke A 7 Mühlkreis Autobahn zwischen der Anschlussstelle Hafenstraße und der Anschlussstelle Urfahr,
Die Mautstrecke A 12 Inntalautobahn zwischen der Staatsgrenze bei Kufstein und der Anschlussstelle Kufstein-Süd,
Die Mautstrecke A 14 Rheintal/Walgau Autobahn zwischen der Staatsgrenze bei Hörbranz und der Anschlussstelle Hohenems und
Die Mautstrecke A 26 Linzer Autobahn
Quelle : https://www.oeamtc.at/thema/maut-vignet ... e-17648135

AndyAntony
infiziert
Beiträge: 67
Registriert: 2018-11-14 21:47:37
Wohnort: Spillern

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#2 Beitrag von AndyAntony » 2019-12-13 10:15:16

Hallo!

Lt. Gesetzesänderung betrifft es nur die "Vignette" (Zeitabhängige Maut)

https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bgb ... 107.pdfsig

LG
Andy

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5186
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#3 Beitrag von Garfield » 2019-12-13 18:35:46

Danke , also wie schon von mir vermutet , schade

Garfield

Benutzeravatar
Puffi
Kampfschrauber
Beiträge: 527
Registriert: 2013-11-21 19:03:41

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#4 Beitrag von Puffi » 2019-12-13 21:49:14

Das bedeutet, über 3,5t weiter durch Bregenz fahren..... Tolle Ausnahmelösung :frust:

Gruß Puffi
"Freiheit beginnt wo Wege enden"

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5186
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#5 Beitrag von Garfield » 2019-12-14 6:16:00

Komisch an den selben Ort hab ich auch gedacht :D Na ja mal sehen wie es 2020 wird , vielleicht ist Maut doch gleich Maut ? Alternativ könnte ich mir aber auch vorstellen das dieses Schlupfloch ( Durchfahrt) geschlossen wird , Argument wird sein die meisten können außenherum kostenlos fahren , weil das ist ja das Ziel der Mautbefreiung (Vignette)

Benutzeravatar
ingolf
abgefahren
Beiträge: 2649
Registriert: 2006-11-24 21:07:51
Wohnort: Berlin

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#6 Beitrag von ingolf » 2019-12-14 9:55:42

Der letzte nächtliche Ritt durch Bregenz ist verjährt lange her aber damals standen da ganz eindeutige Schilder, die sich auf das Gewicht bezogen und nicht auf LKW oder nicht.
Ich war sicher dort besser nicht bemerkt zu werden und es hat auch geklappt.
Was für Schilder stehen da heute wirklich?

Grüße, Ingolf
Flocken statt Feinstaub !

Benutzeravatar
Puffi
Kampfschrauber
Beiträge: 527
Registriert: 2013-11-21 19:03:41

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#7 Beitrag von Puffi » 2019-12-14 11:43:14

Bregenz:
Bin mir momentan nicht ganz sicher welche Verkehrszeichen mit 3,5t dort stehen. Mit oder ohne LKW. Wenn mit LKW dann sollten Wohnmobile mit diesem Zeichen normalerweise keine Probleme bekommen.

Hat zufällig jemand die österreichische Definition für das Verkehrszeichen 3,5t mit LKW.

Gruß Puffi
"Freiheit beginnt wo Wege enden"

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5186
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#8 Beitrag von Garfield » 2019-12-14 13:37:13

Es ist etwas merkwürdig ausgeschilder , erst knapp vor der Grenze steht Womos ausgenommen wenn man von Lindau nach Bregenz fährt . Also ja mit Womo Zulassung darf man da noch durch.

Benutzeravatar
tomzwilling
Kampfschrauber
Beiträge: 558
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#9 Beitrag von tomzwilling » 2019-12-16 10:40:17

Ich verstehe nicht, warum man eine Stadt wie Bregenz verpesten muss, um fünf Euro Maut zu sparen. Und das bei 20l/100km Dieselverbrauch und Fahrzeugwerten im hohen fünf- bis sechsstelligen Eurobereich.
Erklärt's mir bitte.
Tom
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

filz
Überholer
Beiträge: 279
Registriert: 2019-04-12 8:14:19

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#10 Beitrag von filz » 2019-12-16 11:28:35

tomzwilling hat geschrieben:
2019-12-16 10:40:17
Ich verstehe nicht, warum man eine Stadt wie Bregenz verpesten muss, um fünf Euro Maut zu sparen. Und das bei 20l/100km Dieselverbrauch und Fahrzeugwerten im hohen fünf- bis sechsstelligen Eurobereich.
Erklärt's mir bitte.
Tom
Hallo Tom
Mir geht es nicht um die "fünf Euro". Wenn ich jedoch von der Ostschweiz nach D will, müsste ich für die Umfahrung von Bregenz auf der AB, extra eine Go-Box besorgen. Da ich mit LKW fast nie in Österreich (AB) bin, möchte ich das nicht. So ergeht auch jedem der (in dieser Ecke) von D kommend nach CH will. Klar, man kann auch via Konstanz-oder Bodenseefähre direkt in die Schweiz einreisen....oder umgekehrt.

Beste Grüsse
Sepp

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5186
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#11 Beitrag von Garfield » 2019-12-16 13:36:20

Genau wie Sepp es geschrieben hat, ich will auch keine Go Box besorgen für die paar km. Bin bestimmt kein Fan von durch Bregenz fahren, deswegen wäre eine Maut Befreiung für über 3,5to in den jetzt Vignetten freien Strecken schnitten sinnvoll.

Benutzeravatar
ingolf
abgefahren
Beiträge: 2649
Registriert: 2006-11-24 21:07:51
Wohnort: Berlin

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#12 Beitrag von ingolf » 2019-12-16 14:14:17

Tja, wie drücke ich es halbwegs freundlich aus...:
Ich möchte kein (also auch nicht noch so wenig) der ASF*** geben.
Grüße, Ingolf
Zuletzt geändert von Wilmaaa am 2019-12-16 15:42:48, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Editiert. Das mit dem "freundlich" im Ausdruck wäre nochmal zu üben.
Flocken statt Feinstaub !

Benutzeravatar
tomzwilling
Kampfschrauber
Beiträge: 558
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#13 Beitrag von tomzwilling » 2019-12-16 20:27:51

Garfield hat geschrieben:
2019-12-16 13:36:20
Genau wie Sepp es geschrieben hat, ich will auch keine Go Box besorgen für die paar km. Bin bestimmt kein Fan von durch Bregenz fahren, deswegen wäre eine Maut Befreiung für über 3,5to in den jetzt Vignetten freien Strecken schnitten sinnvoll.
Die Go Box ist übrigens kostenlos, zu bezahlen ist nur die Fahrstrecke. Aber wer lieber im Stau stehen mag - jedem das Seine...
Apropos, wir haben für unseren Pkw schon immer eine Jahresvignette für den Pfändertunnel bis zur Ausfahrt Dornbirn Nord für die Fahrt zur Oma in den Bregenzerwald. Das war natürlich ebenfalls eine fast unzumutbare finanzielle Belastung. Aber die fällt nun glücklicherweise weg.
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

Benutzeravatar
tomzwilling
Kampfschrauber
Beiträge: 558
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#14 Beitrag von tomzwilling » 2019-12-16 20:35:28

ingolf hat geschrieben:
2019-12-16 14:14:17
Tja, wie drücke ich es halbwegs freundlich aus...:
Ich möchte kein (also auch nicht noch so wenig) der ASF*** geben.
Grüße, Ingolf
Du bist aber nicht zufällig Berliner - oder?
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1966
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#15 Beitrag von akkuflex » 2019-12-17 8:18:43

tomzwilling hat geschrieben:
2019-12-16 10:40:17
Ich verstehe nicht, warum man eine Stadt wie Bregenz verpesten muss, um fünf Euro Maut zu sparen. Und das bei 20l/100km Dieselverbrauch und Fahrzeugwerten im hohen fünf- bis sechsstelligen Eurobereich.
Erklärt's mir bitte.
Tom
vielleicht weil nicht jedes Fahrzeug hier im hohen fünf-sechsstelligen Eurobereich angesiedelt ist und man auf ner Urlaubsfahrt durchaus aufs Budget achten muss, weil man ein Hobby betreibt das eigntlich ne Spur zu groß ist...
Nicht jeder wurde mit nem goldenen Löffel im Arsch gebohren...
Und bei der Österreichischen Abzocke die mich mit dem Güterverkehr gleichsetzt gehts auch ums prinzip.

Gruß

Martin

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21816
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#16 Beitrag von Ulf H » 2019-12-17 19:50:16

... nun ja die Österreicher haben von mir noch das fast vollständige Mindest-Guthaben auf zwei Gehschachteln ... ich bin mir ziemlich sicher, dass es etlichen so ergangen ist ... die polnische Schachtel ist dagegen ziemlich abgefahren ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5186
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#17 Beitrag von Garfield » 2019-12-17 20:29:38

tomzwilling hat geschrieben:
2019-12-16 20:27:51
Garfield hat geschrieben:
2019-12-16 13:36:20
Genau wie Sepp es geschrieben hat, ich will auch keine Go Box besorgen für die paar km. Bin bestimmt kein Fan von durch Bregenz fahren, deswegen wäre eine Maut Befreiung für über 3,5to in den jetzt Vignetten freien Strecken schnitten sinnvoll.
Die Go Box ist übrigens kostenlos, zu bezahlen ist nur die Fahrstrecke. Aber wer lieber im Stau stehen mag - jedem das Seine...
Apropos, wir haben für unseren Pkw schon immer eine Jahresvignette für den Pfändertunnel bis zur Ausfahrt Dornbirn Nord für die Fahrt zur Oma in den Bregenzerwald. Das war natürlich ebenfalls eine fast unzumutbare finanzielle Belastung. Aber die fällt nun glücklicherweise weg.
Hm wie kommst Du auf die Idee das nur Deine Meinung u. Einstellung zur Go-Box richtig ist ? Mich nervt es einfach sich immer und überall mit einer anderen Box rum zu ärgern . Wenns wenigstens 1 für ganz Europa gäbe , aber nee das wird nicht umgesetzt . Auch ich hatte schon meinen Spaß mit der Gehschachtel brauch ich echt nicht wieder . Mal ganz davon abgesehen das dies alles ganz weit von meiner eigentlichen Frage entfernt ist . Akzeptier bitte das andere auch eine Meinung haben die Dir vielleicht nicht passt .

Benutzeravatar
langnase
LKW-Fotografierer
Beiträge: 100
Registriert: 2015-09-24 21:54:26

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#18 Beitrag von langnase » 2019-12-17 21:53:12

Ich hab mir dieses Jahr die GO-Box geholt. Sozusagen Past-Pay. 5€ Pfand, bekommt man nach Hause geschickt und hat kein Guthaben, das irgendwie aufgeladen werden muss. Wird dann per Bankabbuchung gezahlt und man bekommt eine Rechnung.

Benutzeravatar
Kueche
Überholer
Beiträge: 237
Registriert: 2015-11-08 12:30:42
Wohnort: Heilbronn

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#19 Beitrag von Kueche » 2019-12-17 22:55:47

tomzwilling hat geschrieben:
2019-12-16 10:40:17
Ich verstehe nicht, warum man eine Stadt wie Bregenz verpesten muss, um fünf Euro Maut zu sparen. Und das bei 20l/100km Dieselverbrauch und Fahrzeugwerten im hohen fünf- bis sechsstelligen Eurobereich.
Erklärt's mir bitte.
Tom
Hallo Tom

Wenn Du mir das Geld für ein Fahrzeug im hohen fünfstelligen oder besser noch sechsstelligen Eurobereich schenkst, nehme ich gerne so eine Box. Man sollte nicht immer von sich auf andere schließen. Ich muss echt aufs Geld schauen um mir das schöne Hobby zu leisten. Ich stecke das Geld lieber in den LKW als es in Maut zu geben. Du scheinst genügend Geld zu haben. Gib es gerne der Asfinag!

Gruß

Ole

Flammkuchenklaus
abgefahren
Beiträge: 3121
Registriert: 2006-10-04 10:25:36

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#20 Beitrag von Flammkuchenklaus » 2019-12-18 7:31:22

Man sollte nicht immer von sich auf andere schließen. Ich muss echt aufs Geld schauen um mir das schöne Hobby zu leisten. Ich stecke das Geld lieber in den LKW als es in Maut zu geben.
Man muss sich schon überlegen wo in diesem speziellen Fall das Geld schneller verbrannt wird
a: auf der Autobahn mit 80 und moderater Drehzahl (gleichzeitig auch spritsparend) und Maut oder
b: im Stau und stop and go (Spritfressend) sich durch eine Stadt qüälen. denn 4 Liter Diesel der 5 € sind im Stadtverkehr schon fast der Verbrauch im Standgas ...

Benutzeravatar
Reisender
süchtig
Beiträge: 611
Registriert: 2008-08-31 16:22:06
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#21 Beitrag von Reisender » 2019-12-18 14:16:02

Hallo

Da schließe ich mich mal FLAMMKUCHENKLAUS an.

Gruß aus Spanien

Reisender

stonedigger
Kampfschrauber
Beiträge: 591
Registriert: 2014-09-15 12:12:45

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#22 Beitrag von stonedigger » 2019-12-18 14:40:34

Puffi hat geschrieben:
2019-12-14 11:43:14
Bregenz:
Bin mir momentan nicht ganz sicher welche Verkehrszeichen mit 3,5t dort stehen. Mit oder ohne LKW. Wenn mit LKW dann sollten Wohnmobile mit diesem Zeichen normalerweise keine Probleme bekommen.

Hat zufällig jemand die österreichische Definition für das Verkehrszeichen 3,5t mit LKW.

Gruß Puffi
Also von Bregenz auswärts am See Richtung Lindau ist es über 3,5 t gesperrt. Meiner Meinung nach ist es ein Irrglaube zu glauben, dass man mit Womo-Zulassung hier fahren darf. Schließlich hängt es vom Gewicht ab. Ihr fahrt ja auch nicht mit dem 10t Womo über eine 3,5 t Brücke.
Ich wollte 2017 auf dem Rückweg aus der Schweiz auch am See entlang. Leider gesperrt und keine Wende- oder Haltemöglichkeit mehr um noch schnell die GoBox zu holen oder aufzuladen. Gott sei Dank waren noch ein paar Cent für die Fahrt durch den Tunnel von vor zwei Jahren übrig.
Ich hab mittlerweile immer die GoBox in den Süden dabei. Dann ist man immer auf der sicheren Seite.

SD
Zuletzt geändert von Wilmaaa am 2019-12-18 14:41:47, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Editiert. Spart euch die Stammtischparolen.

Benutzeravatar
tomzwilling
Kampfschrauber
Beiträge: 558
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#23 Beitrag von tomzwilling » 2019-12-18 19:03:48

Kueche hat geschrieben:
2019-12-17 22:55:47
Hallo Tom

Wenn Du mir das Geld für ein Fahrzeug im hohen fünfstelligen oder besser noch sechsstelligen Eurobereich schenkst, nehme ich gerne so eine Box. Man sollte nicht immer von sich auf andere schließen. Ich muss echt aufs Geld schauen um mir das schöne Hobby zu leisten. Ich stecke das Geld lieber in den LKW als es in Maut zu geben. Du scheinst genügend Geld zu haben. Gib es gerne der Asfinag!
Gruß
Ole
Puffi hat geschrieben:
2019-12-13 21:49:14
Das bedeutet, über 3,5t weiter durch Bregenz fahren..... Tolle Ausnahmelösung :frust:

Gruß Puffi
Meine Stellungnahme bezog sich auf sein Gefährt, das ich kenne.
Ich bitte vielmals um Entschuldigung, falls irgend etwas falsch rüber gekommen sein sollte. Weder wurde ich mit einem goldenen Löffel im Arsch geboren, sondern habe meinen Laster nach 37 Jahren Arbeit angeschafft, noch habe ich irgendwelche Schwierigkeiten andere Meinungen zu akzeptieren.
Freundliche Grüße
Tom
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5186
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#24 Beitrag von Garfield » 2019-12-18 20:24:15

stonedigger hat geschrieben:
2019-12-18 14:40:34
Puffi hat geschrieben:
2019-12-14 11:43:14
Bregenz:
Bin mir momentan nicht ganz sicher welche Verkehrszeichen mit 3,5t dort stehen. Mit oder ohne LKW. Wenn mit LKW dann sollten Wohnmobile mit diesem Zeichen normalerweise keine Probleme bekommen.

Hat zufällig jemand die österreichische Definition für das Verkehrszeichen 3,5t mit LKW.

Gruß Puffi
Also von Bregenz auswärts am See Richtung Lindau ist es über 3,5 t gesperrt. Meiner Meinung nach ist es ein Irrglaube zu glauben, dass man mit Womo-Zulassung hier fahren darf. Schließlich hängt es vom Gewicht ab. Ihr fahrt ja auch nicht mit dem 10t Womo über eine 3,5 t Brücke.
Ich wollte 2017 auf dem Rückweg aus der Schweiz auch am See entlang. Leider gesperrt und keine Wende- oder Haltemöglichkeit mehr um noch schnell die GoBox zu holen oder aufzuladen. Gott sei Dank waren noch ein paar Cent für die Fahrt durch den Tunnel von vor zwei Jahren übrig.
Ich hab mittlerweile immer die GoBox in den Süden dabei. Dann ist man immer auf der sicheren Seite.

SD

Fahr mal hin und schau Dir die Beschilderung genau an , vor 3 Wo war ich das letzte mal da , Womo ist frei , steht aber wie ich schon geschrieben hatte erst auf dem letzten Schild vor der Grenze.

Garfield

Benutzeravatar
Puffi
Kampfschrauber
Beiträge: 527
Registriert: 2013-11-21 19:03:41

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#25 Beitrag von Puffi » 2019-12-18 20:51:16

Ich denke, wenn ein Schild mit rotem Ring mit 3,5t dort steht ist es ein generelles Fahrverbot für Fahrzeuge über 3,5t. Wenn dort ein Schild mit rotem Ring und LKW zusammen mit 3,5t dort steht gilt es nur für LKW und nicht für ein Sonder KFZ Wohnmobil. Bis dato bin ich immer durch Bregenz ohne ein Problem :joke:

Gruß Puffi
"Freiheit beginnt wo Wege enden"

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5186
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#26 Beitrag von Garfield » 2019-12-19 6:05:12

Das letzte Schild zeigt ein Durchfahrtverboten über 3,5to mit dem Zusatz ausgenommen Wohnmobile , Foto hab ich leider keins

stonedigger
Kampfschrauber
Beiträge: 591
Registriert: 2014-09-15 12:12:45

Re: Teilweise Mautbefreiung Österreich ,auch für über 3,5to?

#27 Beitrag von stonedigger » 2019-12-19 9:13:19

o.k. - ist schon ein wenig her. Und das Schild habe ich natürlich nicht gesehen, da ich mich schon vorher auf die Tunnelstrecke habe nötigen lassen.

Danke für den Tip !

SD

Antworten