Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
tomzwilling
Kampfschrauber
Beiträge: 576
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#1 Beitrag von tomzwilling » 2019-12-01 20:39:05

Liebe Gemeinde,

die Suchfunktion liefert zwei etwas ältere Einträge, dass eine Aufenthaltsverlängerung in Laayoune oder Dakhla ausgestellt werden könne.

Gibt es noch weitere Möglichkeiten?

Danke und Gruß
Tom
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

georgethuis
neues Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 2015-05-12 20:14:03

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#2 Beitrag von georgethuis » 2019-12-01 21:40:39

Indien u ongeveer 10 dagen op een campingplaats staat, kan er bijna overal bij een politiebureau een aanvraag worden ingediend. De campingeigenaar kan u behulpzaam zijn.
Succes

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1660
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#3 Beitrag von Sternwanderer » 2019-12-02 0:06:58

Kurz das Land verlassen und erneut einreisen, z.B. Ceuta. Dann ergeben sich automatisch erneut 90 Tage.
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3169
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#4 Beitrag von laforcetranquille » 2019-12-02 7:29:47

Das ganze ist m.W. seit dem letzten Winter recht unangenehm geworden. Irgendwie scheint es im Land nur noch mit Bescheinigung eines eingetragenen Betriebes ( Camping/Hotel) des Tourismusbereiches zu gehen. Und die machen das nur bei laengerem Aufenthalt !
Ich lasse mich aber eines besseren belehren.
Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Benutzeravatar
RandyHandy
abgefahren
Beiträge: 1524
Registriert: 2009-08-30 17:31:41
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#5 Beitrag von RandyHandy » 2019-12-02 11:07:00

Casablanca direkt beim entsprechendem Amt kostenlos (vor 2 Jahren)
ansonsten CP Betreiber bei Agadir 30€/Person (vor 2 Jahren, CP Aourier)
Ob's heute noch so ist?
Viele Grüße

Henry



Lieber 2 Laster mehr als 1 Laster zuviel!
__________________________________________________________________________

"Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher."
Zitat: Albert Einstein

sico
abgefahren
Beiträge: 3489
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#6 Beitrag von sico » 2019-12-02 11:07:42

Sternwanderer hat geschrieben:
2019-12-02 0:06:58
Kurz das Land verlassen und erneut einreisen, z.B. Ceuta. Dann ergeben sich automatisch erneut 90 Tage.
Der Tom ist aller Wahrscheinlichkeit nach ganz im Süden Marokkos nahe der Grenze zu Mauretanien unterwegs.
Eine Fahrt nach Ceuta bedeutet 2x 2500 Kilometer.
Ist wahrscheinlich keine gute Idee.
mfg
Sico

Dsg
Selbstlenker
Beiträge: 171
Registriert: 2017-12-10 14:09:24

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#7 Beitrag von Dsg » 2019-12-02 11:54:02

Hallo Tom,

für eine Aufenthaltsverlängerung braucht es einen triftigen Grund, dann geht das.

Folgende Infos wären hilfreich:
- wo seid ihr jetzt (Dakhla?)
- welches Datum hat euere Einreise (wann läuft die Aufenthaltsgenehmigung ab)?
- könnt ihr Französisch schreiben (Papierkram)?


Gruß Dsg

Benutzeravatar
MatzeD
Überholer
Beiträge: 278
Registriert: 2012-03-27 8:42:35
Wohnort: Michelstadt

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#8 Beitrag von MatzeD » 2019-12-02 12:12:17

Hallo,

wir haben im April 2018 in Laayoune kein Glück gehabt mit einer Verlängerung. Wir hatten den Eindruck, dass zu der Zeit aus innenpolitischen Gründen möglichst wenig Touristen in den südlichen Gebieten gewünscht waren.

Für den kommenden Besuch denken wir über eine Ausreise nach Mauretanien nach. Es gibt aber auch Flugverbindungen von Dakhla auf die Kanaren, das Auto hatte bei uns ohnehin 1 Jahr Aufenthalt.

Aber auch das kann scheitern. Wir haben Touristen getroffen, denen nach einer Wiedereinreise nur 3 Wochen Aufenthalt eingetragen wurde.

So richtig planbar einfach ist es wohl nicht wirklich, aber wenn man hartnäckig ist, wird man es wohl hin bekommen.

Viel Glück
Matze
_____________________________________
... hatta 'nen alten Syncro VW-Bus, 'nen RTW, Vario 614 mit Allison und Diff-Sperre und seit neuestem 'nen TLF8, MB917AF

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1660
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#9 Beitrag von Sternwanderer » 2019-12-02 12:15:09

sico hat geschrieben:
2019-12-02 11:07:42
Sternwanderer hat geschrieben:
2019-12-02 0:06:58
Kurz das Land verlassen und erneut einreisen, z.B. Ceuta. Dann ergeben sich automatisch erneut 90 Tage.
Der Tom ist aller Wahrscheinlichkeit nach ganz im Süden Marokkos nahe der Grenze zu Mauretanien unterwegs.
Eine Fahrt nach Ceuta bedeutet 2x 2500 Kilometer.
Ist wahrscheinlich keine gute Idee.
mfg
Sico
Darum ja auch "z.B. Ceuta" !
Auch eine Ausreise/Wiedereinreise nach Mauretanien würde gehen, hier kennen wir den Aufwand und die Kosten aber noch nicht.
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

sico
abgefahren
Beiträge: 3489
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#10 Beitrag von sico » 2019-12-02 12:22:32

Sternwanderer hat geschrieben:
2019-12-02 12:15:09
sico hat geschrieben:
2019-12-02 11:07:42
Sternwanderer hat geschrieben:
2019-12-02 0:06:58
Kurz das Land verlassen und erneut einreisen, z.B. Ceuta. Dann ergeben sich automatisch erneut 90 Tage.
Der Tom ist aller Wahrscheinlichkeit nach ganz im Süden Marokkos nahe der Grenze zu Mauretanien unterwegs.
Eine Fahrt nach Ceuta bedeutet 2x 2500 Kilometer.
Ist wahrscheinlich keine gute Idee.
mfg
Sico
Darum ja auch "z.B. Ceuta" !
Auch eine Ausreise/Wiedereinreise nach Mauretanien würde gehen, hier kennen wir den Aufwand und die Kosten aber noch nicht.
Darin liegt ja die Fragestellung von Tom vermutlich begründet.
Tom schreibt in einem anderen Thread, dass er nicht nach Mauretanien will.
Und:
Nach Mauretanien braucht man ein Visum und eine eigene KFZ-Versicherung. Bekommt man nach gewisser Wartezeit an der Grenze. Das alles kostet schnell mal € 200.- , die man gerne sparen möchte.
mnfg
Sico

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1660
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#11 Beitrag von Sternwanderer » 2019-12-02 12:28:13

OK, den anderen Beitrag hatte ich nicht gelesen.
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3169
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#12 Beitrag von laforcetranquille » 2019-12-02 12:33:16

Hallo Matze...
fuer das Auto ein Jahr :eek: :eek: :eek: :wack: ?
Davon wuerde ich gerne mal ein fiche sehen bevor das hier Eigendynamik entwickelt .!!
Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Benutzeravatar
Reisender
süchtig
Beiträge: 650
Registriert: 2008-08-31 16:22:06
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#13 Beitrag von Reisender » 2019-12-02 18:04:25

Da schließe ich mich an.
Bis dato habe ich noch nie jemanden getroffen, dessen KFZ länger als die Personen eine Aufentghaltsgenemigung hatten.

Bei uns war es sogar so, das wir als Person die 90 Tage hatten, der MAN aber nur 30.
Wie fragten nach und sie gaben uns als Antwort in Agadir würden wir dann im Hafen beim Zoll die restlichen Tage als Verlängerung bekommen.
Wir wollten so oder so dort hin, und es hat alles geklappt.
Das ganze war vor 6 Jahren.

Gruß aus Spanien


Reisender

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3169
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#14 Beitrag von laforcetranquille » 2019-12-02 19:42:01

Auch nicht ganz richtig. Wir haben über viele Jahre für das Auto immer 180 Tage bekommen mussten aber das Personenvisa ein paarmal nach drei Monaten verlaengern
Gruß Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

steyermeier
Schlammschipper
Beiträge: 407
Registriert: 2015-03-31 22:46:28
Wohnort: Lüchow niedersachsen

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#15 Beitrag von steyermeier » 2019-12-02 20:35:34

ja,, kenn ich auch so..
Fahrzeug 180 Tage,Person 90.
Gruß markus

Benutzeravatar
MatzeD
Überholer
Beiträge: 278
Registriert: 2012-03-27 8:42:35
Wohnort: Michelstadt

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#16 Beitrag von MatzeD » 2019-12-02 21:05:15

laforcetranquille hat geschrieben:
2019-12-02 12:33:16
Hallo Matze...
fuer das Auto ein Jahr :eek: :eek: :eek: :wack: ?
Davon wuerde ich gerne mal ein fiche sehen bevor das hier Eigendynamik entwickelt .!!
Gruss Wim

Ok,

schlagt mich nicht tot!
Kann auch sein, dass es nur ein halbes Jahr für das Auto gab.
Den Zettel finde ich nicht mehr im Handschuhfach :-(
Auf jeden Fall hatten wir in Laayoune nur "Antragspapiere" für uns Personen dabei.

Gruß
Matze
_____________________________________
... hatta 'nen alten Syncro VW-Bus, 'nen RTW, Vario 614 mit Allison und Diff-Sperre und seit neuestem 'nen TLF8, MB917AF

Benutzeravatar
tomzwilling
Kampfschrauber
Beiträge: 576
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#17 Beitrag von tomzwilling » 2019-12-02 22:55:28

Hallo zusammen,
vielen Dank erstmal für die Tipps.
Sico hat recht, wir wollen nicht weiter nach Mauretanien und sind seit heute für einige Tage in Dakhla zum Kiten. Aus- und Wiedereinreise Ceuta scheidet somit aus. Einreise Datum ist 04/10/2019. Wir sollten also spätestens Ende Dezember verlängern lassen.
Ist es tatsächlich mittlerweile so kompliziert?
Gruß Tom
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

Dsg
Selbstlenker
Beiträge: 171
Registriert: 2017-12-10 14:09:24

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#18 Beitrag von Dsg » 2019-12-03 16:25:13

Ich würde Ende Dezember nach Agadir fahren. Dann habt ihr noch drei Wochen in Dakhla und kennt dann dort eh jeden Stein und jede Welle. In Agadir dürfte die Verlängerung eigentlich kein Problem sein. Wenn ihr Sylvester in Agadir verbringen wollt, könntet ihr die Unterlagen am Montag (30.12.) einreichen und am Dienstag oder Mittwoch wieder vorbeischauen. Bis zum 4.Januar habt ihr ja Zeit.
Als Begründung würde ich einen Schaden am Lkw angeben, der nicht rechtzeitig behoben werden kann. In einer Werkstatt würde ich dann eine Inspektion durchführen lassen und die Angelegenheit mit dem Werkstattleiter besprechen. Vielleicht kann er auch mit der Behörde direkt Kontakt aufnehmen.
In Land der unbegrenzten Möglichkeiten findet sich immer eine Lösung.

Dsg

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3169
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#19 Beitrag von laforcetranquille » 2019-12-03 17:25:21

Ich wuerde mich auf sowas nicht einlassen, die sind da ziemlich unflexibel geworden und ich sehe im Moment nicht welcher Camp die notwendige Bescheinigung ohne 4 Wochen Ort zu bleiben rausrueckt. Ich habe die Directive vom Innenministerium in Januar in Tafraoute bei der Polizei gesehen und die laesst nicht mehr viel Spielraum; alle halten sich daran weil sie sich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen wollen.
Wir haben viele Jahre immer wieder Verlaengerungen auch ohne Camp bekommen, aber auch das ist, wie so Vieles in diesem Lande , vorbei.
Ach ja, und denkt bitte daran das ihr am 89. Tag nach dem Tag der Einreise raussein muesst !!!!!!! Es zaehlen nicht Monate sondern Kalendertage .
Ein Tag zuviel und ihr zahlt und bekommt eine Einreisesperre.
Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

georgethuis
neues Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 2015-05-12 20:14:03

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#20 Beitrag von georgethuis » 2019-12-03 18:55:14

Chau mal in das forum von Edith Kolbach!

Dsg
Selbstlenker
Beiträge: 171
Registriert: 2017-12-10 14:09:24

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#21 Beitrag von Dsg » 2019-12-31 13:29:24

Wie habt ihr die Verlängerung schlußendlich geregelt?

Dsg

Benutzeravatar
tomzwilling
Kampfschrauber
Beiträge: 576
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#22 Beitrag von tomzwilling » 2020-01-02 11:20:13

Die Verlängerung ist vom Patron des Campingplatzes Aourir vergangenen Montag in Agadir beantragt worden und soll nach sieben Tagen ausgestellt werden. Benötigt wird eine Residenzbestätigung für drei Monate, vier Kopien der relevanten Reisepass Seiten, vier Kopien der Kreditkarte sowie acht Passbilder. Eine alternative Möglichkeit soll laut marokkanischer Seite nicht bestehen. Zudem wird die Verlängerung nur für Personen ausgestellt, die das 60. Lebensjahr vollendet haben und mit dem Wohnmobil reisen.
Ein gesundes neues Jahr und Grüße aus Aourir
Tom
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

Benutzeravatar
RandyHandy
abgefahren
Beiträge: 1524
Registriert: 2009-08-30 17:31:41
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#23 Beitrag von RandyHandy » 2020-01-02 11:33:49

Dann grüß mir die Gerlinde mit Mann - :angel:
Viele Grüße

Henry



Lieber 2 Laster mehr als 1 Laster zuviel!
__________________________________________________________________________

"Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher."
Zitat: Albert Einstein

Benutzeravatar
bambam 90-16
Überholer
Beiträge: 270
Registriert: 2013-06-28 21:04:22
Wohnort: Ingelfingen

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#24 Beitrag von bambam 90-16 » 2020-01-02 22:42:29

Auch von uns gruesse an Gerlinde und Lazan.
Sie soll unseren 1l Arganöl nicht vergessen beim nächsten Heimatbesuch :positiv: :rock:

Benutzeravatar
RandyHandy
abgefahren
Beiträge: 1524
Registriert: 2009-08-30 17:31:41
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#25 Beitrag von RandyHandy » 2020-01-03 8:41:39

bambam 90-16 hat geschrieben:
2020-01-02 22:42:29
Auch von uns gruesse an Gerlinde und Lazan.
Sie soll unseren 1l Arganöl nicht vergessen beim nächsten Heimatbesuch :positiv: :rock:
Boah - mit Lieferservice :joke:
Viele Grüße

Henry



Lieber 2 Laster mehr als 1 Laster zuviel!
__________________________________________________________________________

"Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher."
Zitat: Albert Einstein

Benutzeravatar
tomzwilling
Kampfschrauber
Beiträge: 576
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#26 Beitrag von tomzwilling » 2020-01-03 16:16:22

RandyHandy hat geschrieben:
2020-01-02 11:33:49
Dann grüß mir die Gerlinde mit Mann - :angel:
Habe ich ausgerichtet.
Gruß Tom
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3169
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#27 Beitrag von laforcetranquille » 2020-01-03 17:49:16

Aha, aelter als 60..... die haben scheinbar die Faxen dick von den Marginaux im Dauerfetenmodus.
Erstaunlich wie so wenige so viel kaputt machen koennen. Das hat sich aber schon seit einiger Zeit abgezeichnet.
Gruss Wim
Zuletzt geändert von laforcetranquille am 2020-01-04 7:56:20, insgesamt 1-mal geändert.
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Benutzeravatar
RandyHandy
abgefahren
Beiträge: 1524
Registriert: 2009-08-30 17:31:41
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#28 Beitrag von RandyHandy » 2020-01-03 22:13:04

tomzwilling hat geschrieben:
2020-01-03 16:16:22
RandyHandy hat geschrieben:
2020-01-02 11:33:49
Dann grüß mir die Gerlinde mit Mann - :angel:
Habe ich ausgerichtet.
Gruß Tom
Danke und Grüße aus Moulay Bousselham
Viele Grüße

Henry



Lieber 2 Laster mehr als 1 Laster zuviel!
__________________________________________________________________________

"Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher."
Zitat: Albert Einstein

Benutzeravatar
tomzwilling
Kampfschrauber
Beiträge: 576
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#29 Beitrag von tomzwilling » 2020-01-07 18:36:56

Aktuelles Update zur Frage der Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis: Nach zehn Tagen haben wir heute die Papiere erhalten und sind froh, dass wir dem Überwintererrentnertreff endlich wieder adieu sagen konnten. Obwohl zu Beginn der Aktion Kosten in Höhe von 300Dh für zwei Personen genannt wurden und auch als Vorschuss bezahlt wurden, ließ es sich der Patron nicht nehmen noch zusätzliche 150 Euro zu kassieren, natürlich zuzüglich Campingplatz Gebühren. Die Alternative wäre ein mindestens einmonatiger Aufenthalt auf seinem ausgebuchten Campingplatz gewesen. Diese Variante kam für uns jedoch nicht in Frage, da bei entsprechender Gesellschaft irgendwann mit einem posttraumatischen Belastungssyndrom gerechnet werden muss.
Grüße aus der Freiheit vom Stellplatz an der Piste direkt am Meer und sonst nichts.
Tom
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3169
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: Marokko Aufenthalt Verlängerung wo möglich?

#30 Beitrag von laforcetranquille » 2020-01-09 10:02:22

Ich kan das nachvollziehen. 2009 habe ich mir due Tortour auch 4 Wochen auf Atlantica Park angetan. Anschliessend hatte ich allergische Hautreaktionen !
Du kennst wahrscheinlich nicht die Hintergruende .... Im Sommer 18 hat die Regierung die Verlaengerung der touristischen Aufenthalte und auch die Residenterlaubnisse generell erschwert bwz. unmoeglich gemacht.
Nach Protest der einschlaegigen Campingbetreiber :angel: gab es ne Abpassung genau fuer dieses
welches nebenbei noch ne nette kleine Zusatzschatulle eroeffnet.
Generell will man nicht nur das die Campbetreiber ihr Schaefchen im trockenen haben sondern obendrein auch wissen wo jeder Tourist jederzeit ist. Deswegen auch das immer massiver durchgesetzte Freistehverbot.
Fuer mich ist das Land leider gestorben. Dabei geht es nicht darum billig irgendwo rumzulungern, aber diese Campidyllen sind fuer mich absolut unertraeglich.
Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Antworten