Langzeitparken in Georgien - problemlos?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
connyandtommy
süchtig
Beiträge: 705
Registriert: 2009-06-24 20:53:21
Wohnort: Bad Tölz/Ellbach
Kontaktdaten:

Langzeitparken in Georgien - problemlos?

#1 Beitrag von connyandtommy » 2019-11-25 14:36:29

Servus Zusammen,
wir wollen unseren Laster eventuell für ca. sechs Wochen in Georgien parken, um nach Deutschland zu fliegen.
Gibt es da irgendwelche Bestimmungen, die dies verkomplizieren? Hat da jemand von Euch aktuelle Erfahrungen?
Viele Grüße aus Kerman/Iran
Conny & Tommy
www.mantoco.com
Das Leben ist eine Reise, Reisen ist unser Leben...

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2321
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Langzeitparken in Georgien - problemlos?

#2 Beitrag von joern » 2019-11-25 16:02:57

Das sagt das AA:

Einreise mit dem Pkw

Bei Einreise mit dem eigenen PKW nach Georgien gelten besondere Zollbestimmungen. Diese sehen eine maximale Verweildauer von 90 Tagen für das Kraftfahrzeug im Lande vor. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, muss eine Ummeldung des KFZ erfolgen oder ein Antrag auf Fristverlängerung gestellt werden. Bei Überschreitung der genannten Frist drohen umgehend Geldbußen.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Benutzeravatar
Keswicktours
Überholer
Beiträge: 200
Registriert: 2016-04-24 18:43:37
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Langzeitparken in Georgien - problemlos?

#3 Beitrag von Keswicktours » 2019-11-25 20:49:05

Hallo Conny & Tommy,

es gab da heute von Christian "benny_goes_overland" einen Post auf Instagram:

Temporary winter permit for import storage
- Georgien, Iran, Türkei = 90 Tage
- Armenien = 1 Jahr

Das hilft euch vielleicht.

Gruss aus dem Rheinland,
Bernd
http://keswicktours.blogspot.de
Keswick Tours ...
... reisen ohne Airbag aber mit Hubdach und VW-MAN G90 8.150 FAE

Benutzeravatar
Wildcamper
infiziert
Beiträge: 33
Registriert: 2017-09-26 21:57:13

Re: Langzeitparken in Georgien - problemlos?

#4 Beitrag von Wildcamper » 2019-12-09 23:59:30

Es gibt noch eine Sache wie man die reguläre Dauer verlängern kann. Wenn ein Georgier oder eine Georgierin vorrübergehender Halter des Fahrzeuges wird, dann ist meines Wissens eine Dauer von einem halben Jahr problemlos möglich. Wir haben das mit einem Fahrzeug eines Verwandten gemacht. Die Sache geht bei der zentralen KfZ-Zulassungsstelle in Tiflis etwa eine Stunde und kostet unter 50 Dollar. Am Ende bekommt das Fahrzeug georgische Kennzeichen, bei Abholung kann man das dann problemlos wieder auf die deutschen umschreiben. Man braucht allerdings vertrauenswürdige Kontakte im Land, von einem Service, der das macht ist uns nichts bekannt.

Antworten