Fähre Italien -> Griechenland mit LKW und Hund... ??

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 643
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Fähre Italien -> Griechenland mit LKW und Hund... ??

#1 Beitrag von landyfahrer » 2019-09-24 15:03:29

Moin,

hat hier jemand aktuell Infos wie die Passagen mit Hund so ablaufen?
Was muss ich da ca. an Kosten kalkulieren?

2 Personen
1 Hund :blush:
LKW-Womo 8,10 x 3,75m
Zeitraum: so ca. Anfang November

-- Welche Fährgesellschaften sind empfehlenswert - oder zu meiden
-- Wie läuft das "Camping an Bord"?
-- Ist das überhaupt sinnvoll mit Hund?

... sorry das sind verm. die völligen Noob-Fragen ... :angel: aber wir haben das noch nie gemacht.


Viele Grüße
Stefano
We - Stefano, Carola and our dog TomTom -
have started our life as digital nomads in spring 2019.
www.heimathafen.one
www.instagram.com/heimathafen.one

Markgraefler
neues Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 2015-10-11 14:14:13
Wohnort: Ehrenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Fähre Italien -> Griechenland mit LKW und Hund... ??

#2 Beitrag von Markgraefler » 2019-09-24 15:51:32

Hallo Stefano,
wir haben am 22.10.2019 von Ancona nach Igoumenitsa bei Anek Lines gebucht. Womo 8m, 2 Personen 60J, Camping on Bord. Hund nicht gemeldet. Preis 343,80. Hund war bis jetzt nie ein Problem-
Gruß Harald

Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 643
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Fähre Italien -> Griechenland mit LKW und Hund... ??

#3 Beitrag von landyfahrer » 2019-09-24 17:23:15

Moin Harald,

was habt ihr denn für einen Hund? Unser hat 40kg, den kann ich nicht in die Sporttasche stecken :angel:
Gibt es die Möglichkeit für Hunde ihr Geschäft zu verrichten? - an Deck z.B...

Der Preis ist ja attraktiv...

LG
Stefano
We - Stefano, Carola and our dog TomTom -
have started our life as digital nomads in spring 2019.
www.heimathafen.one
www.instagram.com/heimathafen.one

filz
infiziert
Beiträge: 94
Registriert: 2019-04-12 8:14:19

Re: Fähre Italien -> Griechenland mit LKW und Hund... ??

#4 Beitrag von filz » 2019-09-24 18:50:13

War schon einige mal mit Hund (30kg) auf diesen Fähren. Mit Hund draussen auf dem Deck bleiben, nicht im Schiff aufhalten, wurde mir bei meiner ersten Überfahrt von einem Angestellte gesagt. Ausser, rauf-runter zur Garage.
Es gab immer ein Hundeklo. Bei unseren Fahrten war dieses auf dem selben Deck, wo auch das Schwimmbad war. Wenn er in der Garage "macht", musst Du das Malheur halt wegputzen und mit Wasser nachspülen. Da rinnt meisten von den Kühl-LKW's sowieso immer Wasser herum....

Gruss

Sepp

Markgraefler
neues Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 2015-10-11 14:14:13
Wohnort: Ehrenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Fähre Italien -> Griechenland mit LKW und Hund... ??

#5 Beitrag von Markgraefler » 2019-09-24 19:16:53

Hallo Stefano,
wie Sepp schon geschrieben hat, gibt es keine großen Probleme. Wir haben einen rumänischen Straßenköter ca. 20kg. Sie tut sich schwer mit den Geschäften ( Vibration u Stahlboden). Pipi geht immer, aber das große ist fast nie möglich. Wir geben ihr deshalb einen Tag vorher nichts zu fressen.
Hoffe, ich konnte ein bißchen helfen u grüße Harald

Benutzeravatar
Puffi
Schlammschipper
Beiträge: 440
Registriert: 2013-11-21 19:03:41

Re: Fähre Italien -> Griechenland mit LKW und Hund... ??

#6 Beitrag von Puffi » 2019-09-24 20:17:22

filz hat geschrieben:
2019-09-24 18:50:13

Es gab immer ein Hundeklo. Bei unseren Fahrten war dieses auf dem selben Deck, wo auch das Schwimmbad war. Wenn er in der Garage "macht", musst Du das Malheur halt wegputzen und mit Wasser nachspülen. Da rinnt meisten von den Kühl-LKW's sowieso immer Wasser herum....
Ohhhhh jeeeee und ich gehe immer in das Schwimmbad :lol:

Gruß Puffi
"Freiheit beginnt wo Wege enden"

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 2940
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: Fähre Italien -> Griechenland mit LKW und Hund... ??

#7 Beitrag von laforcetranquille » 2019-09-24 20:26:53

In der Regel kann "der" Wauwie bis 12 h einhalten. Meine kommen auch Abends gegen 20 H noch mal raus, dann in der Regel nicht Morgens vor 7h.
Den Rekord hat unser Kaukase mal gebrochen. Draussen sindflutartiger Dauerregen, er war nicht vor die Womotuer zu kriegen, halt ein absolut wasserscheues Vieh. 22 Sunden... und nicht undicht geworden !
Die Fahrpassagen Ancona oder Brindisi dauern weniger als 10 Stunden.
Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 3313
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Fähre Italien -> Griechenland mit LKW und Hund... ??

#8 Beitrag von franz_appa » 2019-09-24 20:48:33

laforcetranquille hat geschrieben:
2019-09-24 20:26:53

Die Fahrpassagen Ancona oder Brindisi dauern weniger als 10 Stunden.
Gruss Wim
???
Ancona - Igoumenitsa weniger als 10 Std. ?
Never - wir haben immer ca 16 - 18 Stunden gebraucht.

Camping on Board gibts im Winter nicht, da musst du mal checken ab wann für Anek Winter ist.

Mit der anderen Linie (Minor... ??) gibts nur Pseudo-CoB.
Da kriegst du die Kabine quasi umsonst, musst aber das Auto verlassen (kannst aber wohl mal zu deinem Wauwi) - haben wir nie gemacht.

Ich würde den Hund immer anmelden (ca 25 euro pro Fahrt), dafür hast du da Ruhe :dry:

Beim letzten mal haben die in Ancona rumgezickt weil wir "nur" ne LKW-Zulassung haben, steht tatsächlich seit 2-3 jahren erst im Kleingedruckten - konnten uns aber "auf die Fähre quatschen" - die Vorgesetzte wollte keinen Stress, der Typ am Schalter hätte uns verhungern lassen...

Viel Spaß

Greets
natte
31.08. 2019 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspay

Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 643
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Fähre Italien -> Griechenland mit LKW und Hund... ??

#9 Beitrag von landyfahrer » 2019-09-24 22:32:03

Hej,

danke für euer Feedback soweit.!
... habe in der Zwischenzeit versucht ein paar weitere Details herauszufinden. :blush:

-- Die "Camping on Board" Angebote gehen scheinbar nur bis 31.10.
-- Hund nur auf dem Camping-Deck

Wir sind zwar kein LKW, aber auch nicht Womo - sondern "Begleitfahrzeug"
Die Buchungsportale akzeptieren nur Fahrzeughöhen bis 3,00m

Das wird dann wohl auf eine individuelle Anfrage herauslaufen...

Mal sehen
Stefano
We - Stefano, Carola and our dog TomTom -
have started our life as digital nomads in spring 2019.
www.heimathafen.one
www.instagram.com/heimathafen.one

Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 3313
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Fähre Italien -> Griechenland mit LKW und Hund... ??

#10 Beitrag von franz_appa » 2019-09-25 7:27:21

Hi

Fahrzeughöhe nur bis 3 m - ist natürlich Quatsch - auf den CoB Decks kannst du 2 Lkws übereinander stapeln.
Diese Buchngsportale sind eh eine Katastrophe.

Versucht es mal über ne Agentur.
Wir hatten meist über Linos Travel gebucht, gibt aber auch noch einen weiteren Platzhirsch der durchaus andere Ergebnisse bringen kann (unsere Erfahrungen)
Die sind auch aktueller als die Belegungs-Datenbank der Portale :dry:

Name der anderen Agentur hier im Forum zu finden.

Greets
natte
31.08. 2019 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspay

filz
infiziert
Beiträge: 94
Registriert: 2019-04-12 8:14:19

Re: Fähre Italien -> Griechenland mit LKW und Hund... ??

#11 Beitrag von filz » 2019-09-25 7:47:10

Wollte Dir soeben das selbe wie Natte schreiben. Bei einer Agentur hast Du zudem einen Ansprechpartner.

Gruss

Sepp

Antworten