11.00 R 20 Reifen in Westafrika

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Heppo
Überholer
Beiträge: 201
Registriert: 2008-12-14 14:47:10
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

11.00 R 20 Reifen in Westafrika

#1 Beitrag von Heppo » 2019-08-13 0:38:45

Hallo,

da wir im Sep. nach Westafrika aufbrechen werden (Hoffe wir schaffen es bis Togo, Benin)
Meine Frage in die Runde:
Wie gängig ist die Reifengröße 11.00 R 20 in dieser Gegend ist?

Grüße, Heppo

Benutzeravatar
tomzwilling
Schlammschipper
Beiträge: 413
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: 11.00 R 20 Reifen in Westafrika

#2 Beitrag von tomzwilling » 2019-08-13 7:24:52

Hallo Heppo,
wann startet ihr? Vielleicht können wir ja diverse Strecken in Mauretanien gemeinsam fahren oder rauscht ihr eher durch in den Süden? Habe auf meine letzte PN leider noch keine Antwort erhalten.
Gruß Tom
Denn: Viel Wissen, viel Ärger; wer das Können mehrt, der mehrt die Sorge. (Kohelet 1,18)

Benutzeravatar
JRHeld
abgefahren
Beiträge: 2093
Registriert: 2006-10-08 13:58:22
Wohnort: meiner oder der vom Daimler?

Re: 11.00 R 20 Reifen in Westafrika

#3 Beitrag von JRHeld » 2019-08-13 14:23:42

Moin,
habe neulich umbereift von 11.00r20 auf 315/80r22.5
Die dimensionen der Räder sind effektiv gleich,
11.00 aber aussterbend, und 315/80 aktueller!!! Standart weltweit auf allem was Kieskipper Betonmischer etc.. ist
In Tunesien hatten sie die als Zwillinge auf stahlgefederten Aufliegern...

Du brauchst halt neue Felgen, und die gibts meines wissens aktuell nur bei B.A.T

hier und hier hat Pirx sehr nützliche Informationen dazu gepostet...


Gruß
Jakob
Ich bin krank,
ich hab die Schrauberitis...
Endet mit 24 Vorwärts- und 4 Rückwärtsgängen ;+)

Nelson
süchtig
Beiträge: 812
Registriert: 2007-06-03 20:20:03
Wohnort: Vorpommern

Re: 11.00 R 20 Reifen in Westafrika

#4 Beitrag von Nelson » 2019-08-13 15:35:40

Hallo,


in meiner Erinnerung habe ich in Westafrika die klassischen "xx.00"-Reifen nur gelegendlich in Mauretanien gesehen, da waren es 12.00 auf alten Mercedes-Haubern. Ansonsten ist in Westafrika im Straßenbild hauptsächlich das Gleiche an Reifen zu sehen, wie hier; also vermutlich 315/80R22,5 oder 385/65R22,5. Nun habe ich dort nicht schwerpunktmäßig nach Reifengrößen geschaut, vielleicht waren es auch nahe verwandte Größen (13R22,5 usw. oder wie auch immer die alle heißen).

Ich gehe davon aus, dass 11.00er Reifen beschaffbar sind, die wird es schon noch geben und ich denke nicht, dass sie ganz aus"sterben". Aber sie werden vermutlich nicht als Allerweltsreifen bei jeder Reifenbude parat liegen. 12er sind (noch?) gelegendlich auf normalen zwillingsbereiften Achsen zu sehen, für 11er muss man wahrscheinlich etwas mehr suchen.


Grüße

Nils

Benutzeravatar
robles
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2018-10-25 2:59:37
Wohnort: Siegen

Re: 11.00 R 20 Reifen in Westafrika

#5 Beitrag von robles » 2019-08-13 16:52:17

JRHeld hat geschrieben:
2019-08-13 14:23:42
… habe neulich umbereift von 11.00r20 auf 315/80r22.5 …
Hallo Jakob,

darf man fragen was Du bezahlt hast? Wir sind dabei unseren 1113 B als Fernreisemobil umzubauen und tendieren auch zu diesen Reifen.

Danke und Gruß,
Robert

Benutzeravatar
JRHeld
abgefahren
Beiträge: 2093
Registriert: 2006-10-08 13:58:22
Wohnort: meiner oder der vom Daimler?

Re: 11.00 R 20 Reifen in Westafrika

#6 Beitrag von JRHeld » 2019-08-14 12:09:48

Moin,
4.5k€ für fünf komplette nagelneue Räder
genausoviel wie ich seinerzeit, vor ca 15Jahren, für das nackte Basisfahrzeug bezahlt habe... :ninja:
Gruß
Jakob
Ich bin krank,
ich hab die Schrauberitis...
Endet mit 24 Vorwärts- und 4 Rückwärtsgängen ;+)

Benutzeravatar
robles
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2018-10-25 2:59:37
Wohnort: Siegen

Re: 11.00 R 20 Reifen in Westafrika

#7 Beitrag von robles » 2019-08-14 12:38:53

Danke für die Info, Jakob. Dann stimmt meine "Pi mal Daumen Rechnung" leider :-(

Gruß, Robert

willem van der ziel
Überholer
Beiträge: 290
Registriert: 2010-12-11 0:56:15
Wohnort: Enschede Holland

Re: 11.00 R 20 Reifen in Westafrika

#8 Beitrag von willem van der ziel » 2019-08-14 20:19:10

Wir haben in Zuiguinchor ( Senegal ) 12.00 R 20 gesehen beim reifenhändler. 11.00 habe ich da nicht gesehen. Das war oktober 2018 bis märz 2019.
Willem van der Ziel.
Viel 22,5 felgen und reifen.

Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5692
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

Re: 11.00 R 20 Reifen in Westafrika

#9 Beitrag von AL28 » 2019-08-15 4:33:06

Hallo
Da ich vor zwei Jahren nach der Suche nach 16.00R20 Schläuche in Marokko dabei war habe ich mir die gelagerten reifen angesehen .
Selten 11.00&12.00R20 , 13R22,5 . Häufig 9.00&10.00R20 , sehr viele 9&10&11&12R22,5 . Teilweise schon auf Felgen , acht und zehn Loch .
315/80R22,5 habe ich genauso wenig gesehen wie 14.00&16.00R20. Von den ganzen sondergrösen ganz zu schweigen . Gebraucht habe ich vieles gesehen .
Zur Not machst du einfach 12R22,5 mit Felgen auf deinen Rundhauber . Damit kommst du locker heim . Ohne Allrad fahren reicht es ja auf einer Achse .
Gruß Oli

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5144
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: 11.00 R 20 Reifen in Westafrika

#10 Beitrag von Mark86 » 2019-08-15 8:44:13

Ansonsten ist in Westafrika im Straßenbild hauptsächlich das Gleiche an Reifen zu sehen, wie hier; also vermutlich 315/80R22,5 oder 385/65R22,5.

Grüße

Nils
315/80/22,5 gibts häufig, aber 385/65/22,5 hab ich selbst lange gesucht und quasi nix gefunden, jenseits von Marokko...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Heppo
Überholer
Beiträge: 201
Registriert: 2008-12-14 14:47:10
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: 11.00 R 20 Reifen in Westafrika

#11 Beitrag von Heppo » 2019-08-16 11:44:47

Hallo,

Vielen Dnk für eure Antworten,
Sind fürs Erste eigenltich gut ausgerüstet mit Reifen.
Wollte mich nur mal über die Versorgungslage erkundigen...

Grüße, Heppo

Antworten