Balkanroute Richtung Georgien

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1277
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Balkanroute Richtung Georgien

#1 Beitrag von Seapilot » 2019-07-07 10:51:03

Die Vorbereitungen für die Georgien Reise sind nahezu abgeschlossen und am Montag soll es losgehen. Leider habe ich Vorgestern beim Auffüllen der Frischwassertanks festgestellt das der Filter am Entlüftungsventil undicht ist. Nun muss irgendwie eine Lösung her. Werden am Dienstag noch bei 4wheel24 Halt machen um endlich die nötige TÜV Abnahme für Heckträger und Luftfederung zu erledigen. Hoffe dann auch das Filterproblem irgendwie zu lösen. Danach geht es dann weiter über Österreich, Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Albanien, Griechenland bis hoffentlich nach Georgien. Mal sehen wie weit wir mit der zur Verfügung stehenden Zeit kommen.

Knut

Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5633
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

Re: Balkanroute Richtung Georgien

#2 Beitrag von AL28 » 2019-07-07 12:54:31

Hallo
Falls du bis Georgien kommst , siehe dir die Heeres Straße an .
Gruß
Oli

Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1277
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: Balkanroute Richtung Georgien

#3 Beitrag von Seapilot » 2019-07-07 13:13:46

Danke für den Hinweis. Mal sehen wo wir letztendlich landen werden. Türkische Schwarzmeerküste soll ja auch toll sein.

Knut

Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5633
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

Re: Balkanroute Richtung Georgien

#4 Beitrag von AL28 » 2019-07-07 13:17:37

Hallo
Ja , davon war ich schon immer ein Fan . Abstecher nach Kappadokien ist empfehlenswert . Trabzon auch .
Gruß
Oli

Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1277
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: Balkanroute Richtung Georgien

#5 Beitrag von Seapilot » 2019-07-07 13:22:38

Am Freitag mal auf der Waage gewesen. Wollte wissen wie die Last verteilt ist und was der Heckträger incl Mopped und 14er Reifen auf Sprengringfelge so wiegt.
Reisefertig incl vollen Dieseltanks und 500 Ltr Frischwasser sowie voller Proviant etc 11 Tonnen. Davon 500 kg Heckträger. Also noch Luft für weiteres Geraffel.

Knut

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1253
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Balkanroute Richtung Georgien

#6 Beitrag von 2brownies » 2019-07-07 15:12:39

Georgien? Super. Beide Daumen hoch.
Da gibt's so viel zu entdecken. Die Zeit reicht euch eh nicht. ;-)

Kapadokien fanden wir auch toll. Die Schwarzmeerküste fanden wir jetzt nicht so berauschend, aber dafür das Hinterland mit den Teeplantagen.


Auf alle viel Spaß und gute Reise!

Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1277
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: Balkanroute Richtung Georgien

#7 Beitrag von Seapilot » 2019-07-07 16:53:26

Danke Frank, mal sehen wie weit wir kommen. Sollten wir die Einladung unseres türkischen Nachbarn annehmen, der nächste Woche nach Hause ( Istanbul) fährt, dann ist jeglicher Zeitplan eh für die Tonne. Der steht seit Tagen sofort neben mir wenn ich am LKW arbeite und freut sich wie ein „ Schnitzel „ das ich in seine Heimat fahre.

Knut

Benutzeravatar
seppr
süchtig
Beiträge: 607
Registriert: 2008-04-06 12:42:44
Wohnort: Südbayern

Re: Balkanroute Richtung Georgien

#8 Beitrag von seppr » 2019-07-07 22:41:01

Bezüglich der türkischen Schwarzmeerküste kann ich mich noch gut erinnern an die Schwierigkeiten, einen Stellplatz zu finden. Über den Weg läuft Dir da keiner, da musst Du schon rechtzeitig von der Bahn runter und ins Hinterland. Das ist sehr bergig und auch schwierig zum Geradestehen.

Schöne Reise

Sepp

Antworten