Vorsicht um Innsbruck , neu Gängelei ab heute

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
egn
Forumsgeist
Beiträge: 5126
Registriert: 2006-10-03 14:45:32
Wohnort: Hallertau

Re: Vorsicht um Innsbruck , neu Gängelei ab heute

#61 Beitrag von egn » 2019-06-29 15:00:43

nemsa hat geschrieben:
2019-06-29 10:46:43
Dass die deutschen Entscheidungsträger das Rad da unbedingt neu erfinden müssen und zu stolz sind funktionierende Systeme zu übernehmen und anzupassen ist schon unverständlich bis lächerlich.
Die deutsche PKW Maut hätte wie die erst von der Afinag kürzlich eingeführte elektronisch Vignette funktioniert. Es wird nur das Nummernschild online registriert.

Und dass die Maut gescheitert ist, ist unverständlich, oder zahlen die Österreicher für den PKW neben der Maut noch KFz Steuer?

Nein, denn diese wurde abgeschafft und ein Teil auf die Versicherungssteuer aufgeschlagen, und ein Teil wird als Mat bezahlt.

Im Prinzip haben die Österreicher das Gleiche gemacht, wie es D machen wollte. Sie belasten die Ausländer während sie die eigenen Bürger entlastet haben. :wack:
Gruß Emil

Flammkuchenklaus
abgefahren
Beiträge: 3047
Registriert: 2006-10-04 10:25:36

Re: Vorsicht um Innsbruck , neu Gängelei ab heute

#62 Beitrag von Flammkuchenklaus » 2019-06-29 15:14:01

Die Tiroler haben noch einiges vor

https://www.br.de/nachrichten/deutschla ... or,RUiLVVj

Aussagen aus den obigen Link:
"Wir sind an einem Punkt angekommen, wo es notwendig ist, Land und Leute zu schützen", sagte der Tiroler Landeshauptmann Platter. Bayern und Deutschland müssten den Transitverkehr endlich in den Griff bekommen.
40 Prozent des Schwerlastverkehrs auf der Brennerautobahn sei "Ausweichverkehr". Weil die Lkw-Maut auf deutschen Autobahnen so billig sei, würden viele Spediteure über die Brennerautobahn statt über die Schweiz fahren. Platter forderte Deutschland auf, die Lkw-Maut für den Transitkorridor Rosenheim – Verona auf das Tiroler Niveau anzuheben. Dort seien die Mautgebühren fünfmal so hoch wie in Deutschland.
Außerdem müssten endlich die Bahn-Zulaufstrecken für den Brennerbasistunnel gebaut werden. Sollte es keine Verbesserungen geben, könnten ähnliche Fahrverbote auch in den Winterferien und an Skiwochenenden ausgesprochen werden.

Die Argumentationen sind schon etwas eigen.. Das ist Populismus in besonderer Form lenkt aber bestens von innenpolitischen Problemen ab.

Benutzeravatar
ClausLa
süchtig
Beiträge: 976
Registriert: 2013-04-06 22:59:22
Wohnort: Lkr. Landshut

Re: Vorsicht um Innsbruck , neu Gängelei ab heute

#63 Beitrag von ClausLa » 2019-06-29 15:16:05

Moin,
das mit der Abschaffung der Kfz-Steuer in A ist nicht ganz richtig; es wurde
-das System der Steuer (Steuermarken, die man ähnlich wie Briefmarken in der Tabaktrafik kaufen musste und dann in ein Heftl einkleben musste, monatlich im Voraus) geändert in einen Aufschlag zur Versicherung, also nur einmal zahlen
-die Berechnung der Steuer von hubraumbezogen auf leistungsbezogen
geändert, was
- im ersten Punkt eine Verwaltungsvereinfachung
-im zweiten sinnig erscheint.

Zudem gibts auch noch die NOVA....

Gruß Claus

Benutzeravatar
nemsa
infiziert
Beiträge: 47
Registriert: 2013-08-17 9:01:11

Re: Vorsicht um Innsbruck , neu Gängelei ab heute

#64 Beitrag von nemsa » 2019-06-29 17:26:47

In Österreich zahlen wir die KFZ Steuer bis 3,5 t Fahrzeuge nicht direkt ans Finanzamt sondern an die Versicherung, die gibt sie ans FA weiter. Da bekommen wir auch nix mehr zurück, weil es eben eine Steuer ist.
Über 3,5 to wird direkt ans Finanzamt gezahlt - bekommst auch nix mehr zurück.
Zusätzlich zahlen wir Maut; unter 3,5 t die Vignette, über 3,5 t via GoBox - ich zahl das gleiche wie du und bekomme auch nichts zurück. Die Maut geht an den Strasssenerhalter, die Asfinag, und nicht ans Finanzamt.

zum innenpolitischen Ablenkungsmanöver-BlaBla:
erstens find ich dass Politik da gar nicht hergehört weils weder was mit LKW noch was mit Reisen zu tun hat. Da gibts sicher passendere Plattformen...
und zweitens glaub ich nicht dass da von irgendwelchen innenpolitischen Problemen abgelenkt werden soll. Es ist einfach der Bedarf zum Handeln da. Der Platter kann halt seine Ziele besser umsetzen wie manch Anderer.
Gruß Alfred

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15444
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Vorsicht um Innsbruck , neu Gängelei ab heute

#65 Beitrag von Wilmaaa » 2019-06-29 18:08:39

nemsa hat geschrieben:
2019-06-29 17:26:47
erstens find ich dass Politik da gar nicht hergehört weils weder was mit LKW noch was mit Reisen zu tun hat. Da gibts sicher passendere Plattformen...
Wie ich bereits vor einer Woche sagte... ;)
Wilmaaa hat geschrieben:
2019-06-21 10:24:30
Ich darf daran erinnern, dass das hier weder eine Talkshow noch ein politischer Stammtisch ist.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
Mister Catdriver
Selbstlenker
Beiträge: 151
Registriert: 2012-12-27 23:28:52
Wohnort: Wild-Westallgäu

Re: Vorsicht um Innsbruck , neu Gängelei ab heute

#66 Beitrag von Mister Catdriver » 2019-06-30 15:57:17

Also ich möchte auch nicht in der Ortsdurchfahrt von Vils wohnen und mir jedes Wochenende von Transitreisenden, Skifahrern und sonstigen Freizeitenthusiasten meinen Ort verstopfen und verpesten lassen, nur weil manchen Zeitgenossen 20 Minuten Stau am Grenztunnel auf dem Weg in den 4. Kurzurlaub zu viel sind! Also bei allem Unmut: fair bleiben und auch mal an die Leute denken, die das jeden Tag aushalten müssen!

Grüße

Jörg
Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

Benutzeravatar
Transalp
süchtig
Beiträge: 713
Registriert: 2011-05-15 18:14:53

Re: Vorsicht um Innsbruck , neu Gängelei ab heute

#67 Beitrag von Transalp » 2019-06-30 16:03:42

Mister Catdriver hat geschrieben:
2019-06-30 15:57:17
Also ich möchte auch nicht in der Ortsdurchfahrt von Vils wohnen und mir jedes Wochenende von Transitreisenden, Skifahrern und sonstigen Freizeitenthusiasten meinen Ort verstopfen und verpesten lassen, nur weil manchen Zeitgenossen 20 Minuten Stau am Grenztunnel auf dem Weg in den 4. Kurzurlaub zu viel sind! Also bei allem Unmut: fair bleiben und auch mal an die Leute denken, die das jeden Tag aushalten müssen!

Grüße

Jörg
Hallo Jörg,

genau, vor allem fahren alle die, die durch Vils fahren, zwangsläufig auch durch Pfronten. Und das liegt - wie auch z.B. Füssen - bekanntlich in D.

Ernst
Planung ersetzt den Zufall durch den Irrtum

Benutzeravatar
Mister Catdriver
Selbstlenker
Beiträge: 151
Registriert: 2012-12-27 23:28:52
Wohnort: Wild-Westallgäu

Re: Vorsicht um Innsbruck , neu Gängelei ab heute

#68 Beitrag von Mister Catdriver » 2019-06-30 16:44:32

Es ist halt leider so: Rücksicht ist leider nicht mehr unbedingt mainstreamtauglich! Ob die Leute durch Pfronten, Vils oder beide Orte fahren kommt letztlich auf dasselbe raus! Leidtragende sind die Anwohner. Hauptsache schnell durch, egal wie und möglichst ohne Pickerl, GoBox usw.

Im Sinne unseres gemeinsamen Hobbys sollten wir vielleicht auch mal selbstkritisch fragen: Ist es wirklich nötig, jeden Schleichweg an der Aurobahn vorbeizufahren, nur um ein paar Euro Maut zu sparen?
Grundsätzlich kann das natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Aber leider machen das sicher nicht nur wir so! Andere sind genau so „schlau“: Spediteure, Motorradfahrer, Urlauber, usw. Und da beginnt das Problem und dann führen diese Auswüchse und die „ich bin doch nicht blöd- Lebenseinstellung“ zu Reglementierungen für alle!

So einfach ist das!

Grüße

Jörg
Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15444
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Vorsicht um Innsbruck , neu Gängelei ab heute

#69 Beitrag von Wilmaaa » 2019-06-30 18:32:53

Ein Beitrag wurde wegen Verstoß gegen mehrere Forenregeln gelöscht; außerdem ein weiterer Beitrag, der diesen komplett zitierte und nach der Löschung keinen Sinn mehr ergab.

Ich weiß, dass es heiß ist, aber es ist trotzdem nicht alles erlaubt.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
nemsa
infiziert
Beiträge: 47
Registriert: 2013-08-17 9:01:11

Re: Vorsicht um Innsbruck , neu Gängelei ab heute

#70 Beitrag von nemsa » 2019-06-30 18:38:39

Wilmaaa hat geschrieben:
2019-06-30 18:32:53
Ein Beitrag wurde wegen Verstoß gegen mehrere Forenregeln gelöscht; außerdem ein weiterer Beitrag, der diesen komplett zitierte und nach der Löschung keinen Sinn mehr ergab.
Dankeschön! :positiv:
Gruß Alfred

Benutzeravatar
ClausLa
süchtig
Beiträge: 976
Registriert: 2013-04-06 22:59:22
Wohnort: Lkr. Landshut

Re: Vorsicht um Innsbruck , neu Gängelei ab heute

#71 Beitrag von ClausLa » 2019-06-30 19:16:56

Mahlzeit,
es ist ja nicht so, dass eine Sperrung von gewissen Bereichen nicht anderswo auch durchgeführt wird; bei Grossveranstaltungen wie Volksfesten, Fussballspielen o.ä. ist es in einigen Städten hierzulande die danebenliegenden Wohngebiete gesperrt werden; um den Anwohnern nicht zuviel zuzumuten.

Man lese dazu mal den §45 unserer StVO.......

Das fatale an unserem System ist halt leider, dass es nur dann gesund erscheint, wenn Wachstum da ist, ich frage mich schon lange, wie weit das noch gehen soll...

"Die Freiheit besteht darin, daß man alles das tun kann, was einem anderen nicht schadet."

Matthias Claudius (1740-1815)


P.S.
Wenn man sich bei den Baustellen auf der Brennerautobahn ansieht, bis wann die geplant sind (einige sollen bis in den Oktober hinein dauern), dann sind die sicherlich nicht zur Schikane eingerichtet, sondern weil man den Verkehrsweg hat auch mal richten muss, und das geht halt im Winter schlecht in den Bergen.....

Gruß Claus

Benutzeravatar
Wuiderer
Schlammschipper
Beiträge: 445
Registriert: 2016-02-02 2:44:12
Wohnort: Chiemgau

Re: Vorsicht um Innsbruck , neu Gängelei ab heute

#72 Beitrag von Wuiderer » 2019-07-10 14:51:49

Das ganze geht wohl ab dieses Wochenende auch entlang der Tauern Autobahn los... mal sehen wie das Alles weitergeht...

Benutzeravatar
Garfield
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4943
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Vorsicht um Innsbruck , neu Gängelei ab heute

#73 Beitrag von Garfield » 2019-07-10 20:09:41

Jau ich hab auch gelesen das diverse Abfahrten an der A10 gesperrt werden :angry: So langsam reicht es .
Ich werd mal bei guten Wetter einen Selbstversuch machen , Ziel von Reutte ins Lechtal abbiegen . Richtung offen entweder Warth oder Hanntenn Joch .Bevor ich hier gesteinigt werde , nee nicht mit dem Magirus

Garfield

Antworten