Nach 5 Jahren wieder mal Albanien

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
flößer
Selbstlenker
Beiträge: 188
Registriert: 2006-12-14 22:14:17
Wohnort: vogtland

Nach 5 Jahren wieder mal Albanien

#1 Beitrag von flößer » 2019-06-11 12:38:17

Da ich dieses mal von einen normalen Womo begleitet werde, hätte ich eine Frage über die Strecke Berat-Corovoda nach Permet , kann man die Strecke schon mit einen normalen Womo befahren. Ich hab im Internet mal ein paar Filme angeschaut, die haben ja schon ganz schön viele Straße gebaut
Flößer

Benutzeravatar
Schluerfi
infiziert
Beiträge: 30
Registriert: 2015-01-15 21:37:05

Re: Nach 5 Jahren wieder mal Albanien

#2 Beitrag von Schluerfi » 2019-06-23 8:56:23

Hallo,
wann seid ihr da? Wir sind ab 27.06. in Albanien unterwegs.
Die besagte Strecke ist nachdem was ich gehört habe nichts für normale Womos.

Viele Grüße
Mirko
Feinstaubfrei durch Flockentechnologie

filz
infiziert
Beiträge: 45
Registriert: 2019-04-12 8:14:19

Re: Nach 5 Jahren wieder mal Albanien

#3 Beitrag von filz » 2019-06-23 10:52:32

War auch vor ca. 5 Jahren das letzte mal in Albanien, gerne wieder. Als ich in ein Dorf hochfuhr, dachte ich mir noch, ohne viel Bodenfreiheit bei einem Fz. geht da nichts. Als ich im Dorf (Sackgasse) ankam, stand dort ein 190iger Merc. mit 5 Personen, welche bei Verwandten zu Besuch waren. Ein Mann fragte mich, ob er mit mir zurückfahren könne, "Bad Road" meinte er. Die anderen 4 Passagiere im Merc. mussten auf der Rückfahrt in gewissen Passagen, sicherlich 4-5 mal aussteigen, damit der Merc. nicht komplett aufgesessen ist und sie im Tal waren. Ich hatte das Ganze offensichtlich zu eng gesehen. "Nichts ist unmöglich....auch in Albanien". :)

Grüsse

Sepp

G90tom
infiziert
Beiträge: 74
Registriert: 2015-10-30 17:12:40

Re: Nach 5 Jahren wieder mal Albanien

#4 Beitrag von G90tom » 2019-06-23 13:01:23

....wir haben auch vor im September 2019, dass erste mal nach Albanien zu fahren. Grob gepant ist die Anfahrt über Kroatien, Bosnien (Mostar), Montenego und dann zuerst in Albanien, nach Norden in das sicher schon herbstliche Gebirge. Um dann weiter in den Süden zu fahren und weiter an der kroatischen Küste wieder nach Norden zurück.

Da die meisten Albanien Youtube-Videos ja mit den kompakten Geländewagen gefahren werden, ist die Vorentscheidung für eine Streckenplanung, wegen der Durchfahrtshöhe (wie sind 3.30/2.08m breit) sehr wage. Zum anderen, an welchen obigen Grenzübergängen, ist eine Einreise mit unseren "Autos" möglich. Da angeblich niedrige Tunnels u.s.w. das nicht zulassen.

Danke im Voraus für eure persönlichen Erfahrungen!!

Schöne Grüße
Tom

Benutzeravatar
xttenere
LKW-Fotografierer
Beiträge: 128
Registriert: 2006-10-03 22:59:34
Wohnort: Göppingen

Re: Nach 5 Jahren wieder mal Albanien

#5 Beitrag von xttenere » 2019-06-24 10:44:40

Hallo TOM,

Vielleicht sieht man sich unterwegs. Wir sind die beiden ersten Septemberwochen in Albanien unterwegs mit jeweils einer Woche Anreise und Abreise Bosnien und Kroatien.
Wir waren vier Mal in den letzten 10 Jahren in Albanien.
Einreise von Montenegro aus kein Problem mit der Höhe, egal ob Hani Hotit oder Sukobin. Auch von Plav kommend müsste gehen, ist zwar ein schmale Straße und, hatten damals einen Daily 4x4 mit 3 m Höhe und 2.20 Breite. Jetzt einen MB 1317 6.40, 3.40, 2.40 ( weiss mit blauem Koffer).
Es wurde viel asphaltiert in den letzten Jahren. Auffahrt auf den Pass nach Theti z. B. Die südliche Strecke raus ist eng, aber selbst dort fahren IFA W50 mit Holzladung.
Habt ihr einen Pistenführer?
Übernachtung bei den Bergwerken bei Kraste (Bulquize) würde ich vermeiden, da sind vermutlich nicht ganz legale Aktivitäten im Gange, da sollte man nicht stören 💣.
@Mirko: Gibt Mal eine Rückmeldung, wenn ihr die direkte Verbindung Corovode nach Permet gefahren seid!
Alternativ überlege ich die SH74 von Berat nach Memaliaj, über Terpan, kennt die jemand?

Grüße Thomas

Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 3267
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Nach 5 Jahren wieder mal Albanien

#6 Beitrag von franz_appa » 2019-06-24 12:17:11

Hi
Grenzübergang von Plav aus ist für uns kein Problem gewesen (maggi 2,40 breit, 3,30 hoch).
Sehr schöne Strecke !!
Wir würde das nächste mal auch in Montenegro mal in die Berge abbiegen (also bevor du in Plav bist) - da ists auch nett :D

Von Tunnels an Grenzübergängen zu Albanien weiß ich gar nichts (waren schon 4-5 mal dort) ?

Kenne nur den Tunnel an der Komansee Fähre - aber auch der war für uns kein Problem - hohe Kat mit Kofferaufbau kommen da aber wohl nicht durch. (und liegt auch nicht an einem Grenzübergang :dry: )

Greets
natte
31.08. 2019 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspay

G90tom
infiziert
Beiträge: 74
Registriert: 2015-10-30 17:12:40

Re: Nach 5 Jahren wieder mal Albanien

#7 Beitrag von G90tom » 2019-06-25 22:54:41

Ein Hallo an alle,

herzlichen Dank an alle, die sich die Zeitgenommen haben und zu antworten und ihre persönlichen Erfahrungen beizutragen. Ja, von diesen bekannten
"lila" Balkan-Reiseführer für 4x4 Reisemobile, habe ich auch schon gehört.

Wünsche somit schöne Reiseerlebnisse und event. sieht man sich sogar vor Ort

Grüße
Tom

Benutzeravatar
xttenere
LKW-Fotografierer
Beiträge: 128
Registriert: 2006-10-03 22:59:34
Wohnort: Göppingen

Re: Nach 5 Jahren wieder mal Albanien

#8 Beitrag von xttenere » 2019-06-26 8:17:21

Nein ich meinte den Roten 😉 Grossmann, Gutmann oder so ähnlich. Das war der erste, die anderen haben viel davon übernommen. Gibt aber leider keine aktuellen Ausgabe, daher sind sicher inzwischen einige Strecken asphaltiert. Donalital z. b.

Benutzeravatar
flößer
Selbstlenker
Beiträge: 188
Registriert: 2006-12-14 22:14:17
Wohnort: vogtland

Re: Nach 5 Jahren wieder mal Albanien

#9 Beitrag von flößer » 2019-06-26 11:39:55

Wir machen am 28 .6. Abends los
Flößer

Benutzeravatar
flößer
Selbstlenker
Beiträge: 188
Registriert: 2006-12-14 22:14:17
Wohnort: vogtland

Re: Nach 5 Jahren wieder mal Albanien

#10 Beitrag von flößer » 2019-06-26 11:50:01

Tunnel Koman Stausee
Dateianhänge
1561542549594919291805.jpg
Flößer

Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 3267
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Nach 5 Jahren wieder mal Albanien

#11 Beitrag von franz_appa » 2019-06-26 11:59:34

Hi
Grundmann heißt er :D
Würde aber sagen das die meisten da immer noch durchs nur halbwegs erschlossene Hinterland führen.

Einige Hauptrouten sind (teils) asphaltiert, Theth oder die Kelmend-Strecke, Devoll-Schlucht, ...

Aber die jeweiligen "Abkürzungen" oder Zwischen abzweige sind nach wie vor Piste (waren vor 2 Jahren das letzte mal dort)

Stattdessen werden irrsinnige neue Projekte durchgeboxt (mit viieeeel Beton) - z.B. die ParralelStrasse zum Ohrid See - wunderschönes Tal, vermutlich etliche superschöne Stellplätze am Flüsschen.
Jetzt leider mit ner Betontrasse durchfurcht, grässlich, zumal einige Bauern und Höfe entlang der Strasse nun gar keine Zufahrt mehr haben :eek: , die müssen teils längere Umwege fahren um diese Strasse zu überqueren...

Aber die Strasse am Ohrid-See selbst war (zumindest vor 2 Jahren) immer noch (seit Jahren der gleiche Zustand) mit etlichen Baustellenabschnitten gesegnet.

Nun ja...

Greets
natte
31.08. 2019 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspay

Lord
Selbstlenker
Beiträge: 173
Registriert: 2009-12-11 15:37:37
Wohnort: 96047

Re: Nach 5 Jahren wieder mal Albanien

#12 Beitrag von Lord » 2019-06-26 22:05:16

Hallo Zusammen,
wir fahren Anfang August los und haben ca. 5 Wochen Zeit. Es geht das erste Mal in diese Richtung. Wir sind gespannt und freuen uns. Haben den lila Pistenführer, uns aber bisher keinen Plan für eine Route gemacht.

Vielleicht sieht man sich, gute Reise
MfG
Simon

G90tom
infiziert
Beiträge: 74
Registriert: 2015-10-30 17:12:40

Re: Nach 5 Jahren wieder mal Albanien

#13 Beitrag von G90tom » 2019-06-28 23:21:05

.... das ist ja genial, dass doch so einige mit ihren 4x4 Reiselaster, dort unterwegs sind. Wir fahren aktuell am 08.09. von München los und werden
dann cirka in 3-4 Tagen unten vor Ort sein.

Ja genau, von diesem speziellen Tunnel, wurde mir schon erzählt. Denn es gibt da ja natürlich, auch noch den Gegenverkehr. Da gilt es dann halt,
odentlich auf sich aufmerksam zu machen. Dürfte ja für uns kein Problem sein ;-)) Speziell, wenn Busse oder ähnliches entgegen kommt.

Nochmals herzlichen Dank für eure tollen Beschreibungen.

Kommt gut an und erholt wieder zurück
Tom

Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 3267
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Nach 5 Jahren wieder mal Albanien

#14 Beitrag von franz_appa » 2019-06-29 0:16:54

G90tom hat geschrieben:
2019-06-28 23:21:05

Ja genau, von diesem speziellen Tunnel, wurde mir schon erzählt. Denn es gibt da ja natürlich, auch noch den Gegenverkehr. Da gilt es dann halt,
odentlich auf sich aufmerksam zu machen. Dürfte ja für uns kein Problem sein ;-)) Speziell, wenn Busse oder ähnliches entgegen kommt.
Tom
Hi
Meinst du die Albaner sind blöd?
Natürlich wird da der Verkehr und Gegenverkehr geregelt (über Telefon - und unten am Camping sitzt ein Polizop, der den Raki des Camping-Man verkostet...)
Es sollte immer nur eine Richtunge in/durch den Tunnel fahren... uns kam allerdings auch einer entgegen :wack:

Und was da momentan an Verkehr läuft ist ein Witz, früher war das eine der Hauptverkehrsachsen.

Also einfach durchfahren und expeditiomäßig fühlen :D

Greets
natte
31.08. 2019 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspay

Benutzeravatar
mastersork
Schlammschipper
Beiträge: 451
Registriert: 2010-09-02 12:55:12
Wohnort: Hamburg

Re: Nach 5 Jahren wieder mal Albanien

#15 Beitrag von mastersork » 2019-07-01 7:02:34

Moin,

Wenn alles klappt fahren wir gegen Mitte/Ende September auch in die Richtung. Mal sehen, ob wir es bis Albanien schaffen, uns hatte Montenegro letztes Mal so gut gefallen, dass wir da wieder hin wollen. Auch in Bosnien-Herzegowina gibt es noch ein paar Ecken, die wir uns bei der Gelegenheit ansehen wollen.

Der Grundmann scheint übrigens überarbeitet worden zu sein.

Gruß Simon

Antworten