Fährverbindung nach Kreta: Gythio-Kissamos

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
mangusta
süchtig
Beiträge: 792
Registriert: 2013-01-15 1:11:24
Wohnort: Bergisch Gladbach

Fährverbindung nach Kreta: Gythio-Kissamos

#1 Beitrag von mangusta » 2019-06-01 10:51:33

Hallo,


wer ist schon einmal vom Süden der Peleponnes (Gythio) direkt mit dem Laster nach Kreta (Kissamos) übergesetzt?


https://www.goferry.de/faehre-von-nach-gythion_de.html


Herzliche Grüsse

Rolf

georgethuis
neues Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 2015-05-12 20:14:03

Re: Fährverbindung nach Kreta: Gythio-Kissamos

#2 Beitrag von georgethuis » 2019-06-01 12:59:39

Lesten jahr in September haben wir das gemacht.
Alles hat gestimmt. Bei ankunfst gute ubernachtingsmoglichheit.

Benutzeravatar
DerDicke
Selbstlenker
Beiträge: 165
Registriert: 2017-02-05 11:15:21
Wohnort: Landshut
Kontaktdaten:

Re: Fährverbindung nach Kreta: Gythio-Kissamos

#3 Beitrag von DerDicke » 2019-06-01 15:39:52

Hallo Rolf, die Fähre ist kleiner als die grossen Kutter die von Piräus aus starten. Sie fährt nicht so häufig und kann bei stärkeren Winden oder hohem Wellengang schon mal ausfallen. Für eine Anreise über den Peloponnes aber super praktisch.
Viele Grüße von Michaela
https://exploring509.de
seit 14.06.17 im Laster :-)

Benutzeravatar
tomzwilling
Schlammschipper
Beiträge: 439
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Fährverbindung nach Kreta: Gythio-Kissamos

#4 Beitrag von tomzwilling » 2019-06-01 22:44:18

mangusta hat geschrieben:
2019-06-01 10:51:33
Hallo,


wer ist schon einmal vom Süden der Peleponnes (Gythio) direkt mit dem Laster nach Kreta (Kissamos) übergesetzt?


https://www.goferry.de/faehre-von-nach-gythion_de.html


Herzliche Grüsse

Rolf
Absolut empfehlenswert.
Gruß Tom
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

Benutzeravatar
Puffi
Schlammschipper
Beiträge: 455
Registriert: 2013-11-21 19:03:41

Re: Fährverbindung nach Kreta: Gythio-Kissamos

#5 Beitrag von Puffi » 2019-06-02 10:03:54

tomzwilling hat geschrieben:
2019-06-01 22:44:18
mangusta hat geschrieben:
2019-06-01 10:51:33
Hallo,


wer ist schon einmal vom Süden der Peleponnes (Gythio) direkt mit dem Laster nach Kreta (Kissamos) übergesetzt?


https://www.goferry.de/faehre-von-nach-gythion_de.html


Herzliche Grüsse

Rolf
Absolut empfehlenswert.
Gruß Tom
Wir sind mal am Heiligabend von Gythio übergesetzt. Erst 1 Stunde vor Abfahrt war klar, daß die Fähre überhaupt geht und der sonst verwaiste Schalter wurde geöffnet. Wir waren etwa 8 Autos und nur ein paar Personen. Es gab ein Weihnachtsessen mit viel Uozo. Allerdings ging es am nächsten Morgen einem Teil der Besatzung gar nicht so gut :sick:

Kreta hat uns sehr gut gefallen......

Gruß Puffi
"Freiheit beginnt wo Wege enden"

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1558
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Fährverbindung nach Kreta: Gythio-Kissamos

#6 Beitrag von Sternwanderer » 2019-06-04 10:45:09

Wir sind im Januar mit der Fähre gefahren. Überfahrt in gut 8 Stunden mit 2 kleinen Zwischenstopps. Wegen der Schlechtwetterlage war in der Vorwoche die Fähre abgesagt worden und unsere fuhr auch einen Tag später als geplant. Die Fähre rollte ganz ordentlich in der noch aufgewühlten See :sick:
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3019
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: Fährverbindung nach Kreta: Gythio-Kissamos

#7 Beitrag von laforcetranquille » 2019-06-05 6:56:02

Hat Jemand die aktuellen Preise ?
Wir standen 2009 mal am Kai und wollten die Faehre nemen fanden das dann aber unangemessen teuer.
Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Antworten