Iran Visum - abgelehnt

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1310
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Iran Visum - abgelehnt

#31 Beitrag von 2brownies » 2019-08-04 0:35:50

Dazu möchte ich noch anmerken, dass das verlängern des Visums in Shiraz sich schwierig gestaltet. In der besagten App haben das andere auch schon geschildert. Wir konnten dort 2018 nicht verlängern und haben das dann in Banda Abbas nachgeholt.
Das sollte man auf'm Schirm haben.

Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

bernd s
infiziert
Beiträge: 31
Registriert: 2011-04-18 7:52:44
Kontaktdaten:

Re: Iran Visum - abgelehnt

#32 Beitrag von bernd s » 2019-08-05 6:52:45

Frage an die Visaverlängerer:

Wie habt ihr das mit der iranischen Carnetverlängerung gelöst? Bei uns war die Gültigkeit durch einen Farsi Stempel auf der Rückseite des Ausreiseformulars (auf die Visadauer 30 Tage) begrenzt. Das scheint nach der Overlanding Iran Gruppe mittlerweile Standard zu sein.

Werde nächstes mal auf jeden Fall ein Farsi Schreiben dabei haben, das erklärt warum ich die maximalen 6 Monate brauche. Alternativ rechtzeitig nach einem Übersetzer suchen, der dem Carnet Mann das Anliegen erklärt.

Gruss
bernd

Benutzeravatar
DAFvader
LKW-Fotografierer
Beiträge: 137
Registriert: 2014-06-14 20:31:15
Wohnort: Hannover

Re: Iran Visum - abgelehnt

#33 Beitrag von DAFvader » 2019-08-07 1:46:27

Diese Frage würde ich bei der Visa Verlängerung direkt vor Ort stellen.

Ich hab das Visa in Kerman, daher fast in der Mitte vom Iran und am Rand der Wüste verlängert. Soweit ich mich erinnere, wurde das Fahrzeug Carnet nicht nachgefragt und bei der Ausreise gabs auch keine Probleme. Das ist natürlich nicht rechtssicher, aber vom Bauch Gefühl her würde ich sagen, daß die iranischen Behörden Touristen, die bereits im Land sind oder mit lauter fantastischen Eindrücken im Kopf wieder ausreisen wollen eher keine Probleme machen.
LG chris
DAF T244 | 6-Gang Getriebe | 300 Liter Tank | hier fahren Heldenmut und Diesel aus Iran

Benutzeravatar
peter
süchtig
Beiträge: 940
Registriert: 2009-12-16 21:35:20
Wohnort: nördl. München/ Welt
Kontaktdaten:

Re: Iran Visum - abgelehnt

#34 Beitrag von peter » 2019-08-07 10:40:22

Normalerweise bekommst 3 Monate für das Fahrzeug bei der Einreise.
Kann man unterwegs auf max 1 Jahr verlängern.

Gruß Peter
www.facebook.com/SolitaireCamper
www.instagram.com/SolitaireCamper

" wenn Dicke dünn werden, sterben die Dünnen" chinesisches Sprichwort

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1310
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Iran Visum - abgelehnt

#35 Beitrag von 2brownies » 2019-08-07 10:50:56

peter hat geschrieben:
2019-08-07 10:40:22
Normalerweise bekommst 3 Monate für das Fahrzeug bei der Einreise.
Kann man unterwegs auf max 1 Jahr verlängern.

Gruß Peter
Servus,

das können wir so grob bestätigen. Wir mussten das Carnet nicht verlängern lassen. Mag sein, dass sich da etwas geändert hat.

Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

bernd s
infiziert
Beiträge: 31
Registriert: 2011-04-18 7:52:44
Kontaktdaten:

Re: Iran Visum - abgelehnt

#36 Beitrag von bernd s » 2019-08-07 19:27:51

Normalerweise bekommst 3 Monate für das Fahrzeug bei der Einreise.
Kann man unterwegs auf max 1 Jahr verlängern.

Gruß Peter
Hallo Peter,
das hört sich vielversprechend an. Wo kann man die Carnetgültigkeit verlängern lasssen und ist das mit bis zu einem Jahr gesichert?
Damit wäre dann ein Abstellen möglich.

gruss
Bernd

Benutzeravatar
peter
süchtig
Beiträge: 940
Registriert: 2009-12-16 21:35:20
Wohnort: nördl. München/ Welt
Kontaktdaten:

Re: Iran Visum - abgelehnt

#37 Beitrag von peter » 2019-08-08 4:23:58

Servus Bernd,

die CdP Gültigkeit verlängert dir der Aussteller.
Also z.B. der ADAC

Die Zollrechtlichen Bestimmungen eines jeden Landes regeln die mögliche Verweildauer. (CdP muss min. so lange gültig sein.)

Wenn du die verlängern willst, kannst du es gleich bei der Einreise an der Grenze versuchen.
Ansonsten, bei einem Zollamt im Land.

Nicht ganz einfach wird es, einen Ort zu finden, wo du dein Auto unterstellen kannst. Alle sind gerade sehr sensibel.....

Ob man bei der möglichen politischen Entwicklung das Risiko auf sich nehmen möchte, in ein paar Monaten schlicht kein Visum für die Wiedereinreise zu bekommen, muss man abwägen. Kann alles sehr schnell gehen. Und die Karre steht dann im Iran...

Gruß Peter
www.facebook.com/SolitaireCamper
www.instagram.com/SolitaireCamper

" wenn Dicke dünn werden, sterben die Dünnen" chinesisches Sprichwort

bernd s
infiziert
Beiträge: 31
Registriert: 2011-04-18 7:52:44
Kontaktdaten:

Re: Iran Visum - abgelehnt

#38 Beitrag von bernd s » 2019-08-09 7:22:33

Hallo,
Die Zollrechtlichen Bestimmungen eines jeden Landes regeln die mögliche Verweildauer. (CdP muss min. so lange gültig sein.)
nach unseren Infos sind das im Iran 6 Monate.
wenn du die verlängern willst, kannst du es gleich bei der Einreise an der Grenze versuchen.
Ansonsten, bei einem Zollamt im Land.
besser gleich bei der Einreise Aufpassen und vor der Bearbeitung darauf hinweisen. Haben wir verpasst, aber dieses Mal auch nicht gebraucht.
Ob man bei der möglichen politischen Entwicklung das Risiko auf sich nehmen möchte, in ein paar Monaten schlicht kein Visum für die Wiedereinreise zu bekommen, muss man abwägen. Kann alles sehr schnell gehen. Und die Karre steht dann im Iran...
Darum Armenien. Eurasische Zollunion, ein Jahr ohne Stress. Aber auch hier VORHER auf die 12 Monate verweisen, sonst sinds oft auch nur 3.

Gruss
Bernd

Antworten