Iran Visum - abgelehnt

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
BRT
LKW-Fotografierer
Beiträge: 119
Registriert: 2017-01-31 21:27:30
Wohnort: Dietramszell

Iran Visum - abgelehnt

#1 Beitrag von BRT » 2019-05-26 22:59:53

Hi Leute.

Wir haben vor ca. 1 Woche ein 90 Tagesvisum auf der E Visa Seite des Irans beantragt.
Refrenznummer bekommen. Alles soweit gut.

Vorgestern dann die Info das das Visum nicht erteilt wird.
Hab die Info durch den Übersetzer gejagt und ungefähr rausbekommen das wir uns an eine Agentur wenden sollen.

Nun die Fragen. 1. Sollen wir einfach nochmal beantragen?
2. Sollen wir den Weg über eine Agentur gehen?Wenn ja welche?

Merci vielmals
LG
Thomas

Benutzeravatar
Heppo
Selbstlenker
Beiträge: 195
Registriert: 2008-12-14 14:47:10
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Iran Visum - abgelehnt

#2 Beitrag von Heppo » 2019-05-26 23:29:27

Hallo,

wir hatten für unsere Zentralasienreise 2014/15 einige Visa über die Agentur Königtours gemacht, u.a. auch für den Iran.
https://www.koenig-tours.de/visum.htm
Wir waren damals sehr zufrieden. Die Agentur hat sich auch um den notwendigen invitation letter gekümmert.

Viel Erolg,
Grüße Heppo

Heslach Hipster
neues Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 2015-01-29 23:05:35

Re: Iran Visum - abgelehnt

#3 Beitrag von Heslach Hipster » 2019-05-26 23:37:04

Ich kann orientexpress-online.com empfehlen. Erschien mir bei meiner eigenen Recherche im Vorfeld unserer irantour auch preislich OK. Abwicklung problemfrei.

Dennoch komisch, dass der Antrag abgelehnt wurde. Mit Referenznummer bekommt man eigentlich als Privatperson ohne agentur problemlos ein iranvisum. Vielleicht mal mit 30 Tagen probieren?
Pure Vernunft darf niemals siegen!

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1236
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Iran Visum - abgelehnt

#4 Beitrag von 2brownies » 2019-05-27 6:10:56

Hallo Thomas,

besteht denn die Möglichkeit, dass ihr persönlich bei einer Botschaft vorstellig werdet. Wir hatten das Visa in Tiflis beantragt und innerhalb eines Tages erhalten.

Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2138
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Iran Visum - abgelehnt

#5 Beitrag von joern » 2019-05-27 6:26:05

Innerhalb eines Tages ein 90 Tage Visum?
Das Leben ist kein Ponyschlecken

Benutzeravatar
BRT
LKW-Fotografierer
Beiträge: 119
Registriert: 2017-01-31 21:27:30
Wohnort: Dietramszell

Re: Iran Visum - abgelehnt

#6 Beitrag von BRT » 2019-05-27 7:27:02

Wir können natürlich auf eine Botschaft gehen. Bringt das was? Ich dachte man muss das über das onlineportal machen und dann auf die Botschaft zum Abholen.

Sollen wir einfach nochmal über das Portal ansuchen?
Vielleicht war der Sachbearbeiter schlecht drauf :-)).

Lg

Benutzeravatar
Xapathan
Überholer
Beiträge: 263
Registriert: 2016-06-25 14:56:59

Re: Iran Visum - abgelehnt

#7 Beitrag von Xapathan » 2019-05-27 7:47:39

Heslach Hipster hat geschrieben:
2019-05-26 23:37:04
Ich kann orientexpress-online.com empfehlen.
Ich kann die Seite nicht laden. Ist diese inzwischen off?
--

Ein Leben ohne LKW ist möglich, aber sinnlos ;-)

Benutzeravatar
BRT
LKW-Fotografierer
Beiträge: 119
Registriert: 2017-01-31 21:27:30
Wohnort: Dietramszell

Re: Iran Visum - abgelehnt

#8 Beitrag von BRT » 2019-05-27 8:13:36

Hi Frank

Habt ihr zusätzliche Dokumente auf der Botschaft gebraucht?Wenn ja. Welche bitte.

Im online Portal benötigt man nur die Reispasskopie und Fotos.

Besten Dank und LG
Thomas

sico
abgefahren
Beiträge: 3014
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Iran Visum - abgelehnt

#9 Beitrag von sico » 2019-05-27 9:31:38

Ein Iran-Visum für 90 Tage muß ganz sicher über eine Agentur beantragt werden. Da kommen Stichworte wie Business-Visum, Einladende Stelle etc. ins Spiel.
Reisezeit Bochum ist dafür ein verläßlicher Partner.
Und:
Ein Iran Visum von unterwegs zu beschaffen kann auch recht tricky sein. Freunde von uns mußten in Tiflis/Georgien mehrere Wochen auf die Referenznummer für ein 30 Tage-Visum warten. Wurden jeden Tag mit neuen Erklärungen vertröstet.
mfg
Sico

sico
abgefahren
Beiträge: 3014
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Iran Visum - abgelehnt

#10 Beitrag von sico » 2019-05-27 9:33:27

BRT hat geschrieben:
2019-05-27 8:13:36
Hi Frank

Habt ihr zusätzliche Dokumente auf der Botschaft gebraucht?Wenn ja. Welche bitte.

Im online Portal benötigt man nur die Reispasskopie und Fotos.

Besten Dank und LG
Thomas
Bei den Fotos ist für Frauen immer die spannende Frage:
Mit oder ohne Kopftuch. Das mußt du hinterfragen.
mfg
Sico

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1236
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Iran Visum - abgelehnt

#11 Beitrag von 2brownies » 2019-05-27 9:54:32

Die Referenznummer vorausgesetzt. Mit Reisepass und den Passbildern zur Botschaft. Das Bild der Frau mit Kopftuch. Wenn die das beim Botschaftsbesuch auch schon trägt, ist das ein Pluspunkt.
Wir hatten aber nur ein 30 Tage Visa und das dann verlängert.

Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1236
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Iran Visum - abgelehnt

#12 Beitrag von 2brownies » 2019-05-27 9:55:36

Schau auch mal in die Einträge bei iOverlander rein, die sind gerne aktuell.
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
BRT
LKW-Fotografierer
Beiträge: 119
Registriert: 2017-01-31 21:27:30
Wohnort: Dietramszell

Re: Iran Visum - abgelehnt

#13 Beitrag von BRT » 2019-05-27 10:11:20

Die Referenznummer bekommt man ja innerhalb von ein paar Minuten im Netz über die offizuelle webpage. Da muss man gar nicht warten.
Und dann haben wir eben nach ca. 10 Tagen die Absage bekommen.
Oder meint ihr eine andere Nummer?
Kopftuch hatte meine Frau auf dem Foto.

Wir werden jetzt nochmal nur 30 Tage versuchen.

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1236
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Iran Visum - abgelehnt

#14 Beitrag von 2brownies » 2019-05-27 10:32:02

Referenznummer ist richtig. Oder meinte ich.
Zu "unserer" Zeit klappte das mit dem Webportal überhaupt nicht. Wir hatten die Nummer über die Seite von Caravanistan geordert. Kann mich nicht mehr daran erinnern, wie lange das gedauert hatte.
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
BRT
LKW-Fotografierer
Beiträge: 119
Registriert: 2017-01-31 21:27:30
Wohnort: Dietramszell

Re: Iran Visum - abgelehnt

#15 Beitrag von BRT » 2019-05-27 14:02:12

Wie war das mit Versicherungspolizze "weltweit" oder "nur" Iran bzw. Reiseplan bei Euch?
Wir haben gehört das einigen Reisenden bei Antrag Probleme gemacht wurden wenn "weltweit" auf der Polizze steht.

Wir haben jetzt nochmal "nur" 30 Tage angesucht.
Bin gespannt.

LG
Thomas

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1236
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Iran Visum - abgelehnt

#16 Beitrag von 2brownies » 2019-05-27 16:02:08

Da muss ich mal nachsehen. Genauer gesagt, die Chefin muss das tun.

Bitte warten...
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1236
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Iran Visum - abgelehnt

#17 Beitrag von 2brownies » 2019-05-27 16:13:13

Der Botschaftsfuzzi wollte die Police von uns sehen, die wir vorher von der Versicherung auf Englisch angefordert hatten. In unserer Police steht "weltweit", aber nicht explizit "Iran".

Ich denke aber, dass dir deine Versicherung auch ein Schreiben mit "Iran" ausstellt.

Mit "Reiseplan", meinst du jetzt was wir da angegeben haben?

Bei der Botschaft und auch beim beantragen der Nummer, hatten wir "Rundreise" angegeben und ein Hostel in Teheran als erste Anlaufstelle/Ziel.

Viel Glück!
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1236
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Iran Visum - abgelehnt

#18 Beitrag von 2brownies » 2019-05-27 23:27:04

Was mir dazu noch einfällt:
Falls ihr das Visa verlängern wollt im Iran, dann versucht das nicht in Shiraz. Überall anders, nur nicht da.

Grüße
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Heslach Hipster
neues Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 2015-01-29 23:05:35

Re: Iran Visum - abgelehnt

#19 Beitrag von Heslach Hipster » 2019-05-28 1:02:24

Xapathan hat geschrieben:
2019-05-27 7:47:39
Heslach Hipster hat geschrieben:
2019-05-26 23:37:04
Ich kann orientexpress-online.com empfehlen.
Ich kann die Seite nicht laden. Ist diese inzwischen off?
Bei mir geht's: https://orientexpress-online.com/
Pure Vernunft darf niemals siegen!

Heslach Hipster
neues Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 2015-01-29 23:05:35

Re: Iran Visum - abgelehnt

#20 Beitrag von Heslach Hipster » 2019-05-28 1:07:01

Ach und: Welches iranische Konsulat ist in Eurem Fall denn zuständig? Bei uns war es München und mit denen konnte man schwätzen. Der Sachbearbeiter rief mich auf dem Handy an, um mir zu sagen, dass er jetzt unsere Pässe losschickt.
Pure Vernunft darf niemals siegen!

Benutzeravatar
elmstop
Überholer
Beiträge: 214
Registriert: 2014-01-15 9:56:51

Re: Iran Visum - abgelehnt

#21 Beitrag von elmstop » 2019-05-28 4:34:50

Iran mit eigenem Fahrzeug größer 2500ccm zu bereisen ist nicht mehr möglich. Bei Motorrädern größer 250ccm. Wir haben in Kasachstan Motorrfahrer getroffen die an der Grenze zurückgeschckt wurden.
Ist wohl ein neues Gesetz.
Gruß
Peter

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2138
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Iran Visum - abgelehnt

#22 Beitrag von joern » 2019-05-28 5:18:22

Motorräder mag sein.
Mit Pkw ist falsch.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

Benutzeravatar
peter
süchtig
Beiträge: 924
Registriert: 2009-12-16 21:35:20
Wohnort: nördl. München/ Welt
Kontaktdaten:

Re: Iran Visum - abgelehnt

#23 Beitrag von peter » 2019-05-28 5:50:47

elmstop hat geschrieben:
2019-05-28 4:34:50
Iran mit eigenem Fahrzeug größer 2500ccm zu bereisen ist nicht mehr möglich. Bei Motorrädern größer 250ccm. Wir haben in Kasachstan Motorrfahrer getroffen die an der Grenze zurückgeschckt wurden.
Ist wohl ein neues Gesetz.
Gruß
Peter

Servus,
das Gesetz ist ewig alt. Verbietet auch Sportwagen, Fahrzeuge US amerikanischer Herkunft und Dieselfahrzeuge Uber 2.500ccm.

Wird aus politischen , oder monetären Gründen mmer Mal wieder aus der Schublade geholt.

Im Grundsatz klappt es auch jetzt aktuell problemlos.
Ein paar ärgerliche Ausnahmen gibt es aber und werden im Rahmen der Flüsterpost aufgebauscht.

Hat aber gar nichts mit dem Visum zu tun.

Gruß Peter
www.facebook.com/SolitaireCamper
www.instagram.com/SolitaireCamper

" wenn Dicke dünn werden, sterben die Dünnen" chinesisches Sprichwort

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2138
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Iran Visum - abgelehnt

#24 Beitrag von joern » 2019-05-28 6:38:35

Die Hubraumbegrenzung gilt für den Import von Fahrzeugen für Iraner.
Iran bleibt weiter touristenfreundlich
Das Leben ist kein Ponyschlecken

Benutzeravatar
peter
süchtig
Beiträge: 924
Registriert: 2009-12-16 21:35:20
Wohnort: nördl. München/ Welt
Kontaktdaten:

Re: Iran Visum - abgelehnt

#25 Beitrag von peter » 2019-05-28 6:58:02

joern hat geschrieben:
2019-05-28 6:38:35
Die Hubraumbegrenzung gilt für den Import von Fahrzeugen für Iraner.
Iran bleibt weiter touristenfreundlich
So ist es. :spiel:

Der ADAC hat letztes Jahr rd. 600 Carnet-einreisen für den Iran gehabt.
Keine bekannten Probleme. Dieses Motorradsaison gibt es wohl hin und wieder welche. Betrifft wohl nur die westlichen Übergänge.

Manchmal kommt ein Zöllner ins Spiel, der in der lokalen Pisa-Studie im unteren Mittelfeld war und verwechselt Import und Carnet Einreise.
Läßt sich aber lösen.

Für Motorräder hat sich gerade kurzfristig die Geschäftsidee eröffnet, diese Mittels Huckepack
Transit durchs Land zu karren. Small Business und natürlich sehr ärgerlich für die Betroffenen.

Gruß aus Tiflis mit einer neuen Fahrgestell idee
Dateianhänge
2019052808555800.jpg
www.facebook.com/SolitaireCamper
www.instagram.com/SolitaireCamper

" wenn Dicke dünn werden, sterben die Dünnen" chinesisches Sprichwort

TINKA
infiziert
Beiträge: 70
Registriert: 2018-10-05 12:54:00

Re: Iran Visum - abgelehnt

#26 Beitrag von TINKA » 2019-05-28 12:23:38

Hallo,

das Gesetz für PKW > 2.5l gilt seit ca. einem Jahr und eigentlich nur für permanenten Import durch Iraner.
Das Motorrad-Gesetz ist uralt und gilt auch für temporären Import - wird aber erst seit diesem Jahr für Ausländer angewendet.
Mit grossen Motorrädern kommt man definitiv nicht mehr rein (wir haben selbst Motorradfahrer die abgewiesen wurden getroffen), mit grossen PKW/LKW ist es Glückssache.

Wir sind vor drei Wochen über Kapiköy mit 5.8l Hubraum problemlos eingereist. Seit 10 Tagen wird das PKW-Gesetz jetzt aber scheinbar anders ausgelegt. Es gibt diverse negative Berichte in den einschlägigen Foren.
Ich denke, dass das in kurzer Frist wieder zurückgenommen wird - wie es jetzt ausgelegt wurde, käme auch kein türkischer LKW mehr ins Land. Trotzdem würde ich einen Plan B parat halten.

Visum würde ich nur für 30 Tage beantragen - mehr gibt es derzeit scheinbar nicht. Wir hatten über eine Agentur 60 Tage für die RN beantragt und nur 30 bekommen. Im VISA-Antrag haben wir dann wieder 60 eingetragen, was der VISA-Beamte garnicht lustig fand. Wir haben dann 30 bekommen.

Gruss und viel Glück
TINKA

PS: Wenn man die Motorräder Huckepack durchs Land karrt, dann sind die doch trotzdem temporär importiert. Wie soll denn das funktionieren? Es gibt kein Fahrverbot sondern ein Importverbot!
Mercedes LA911B mit langer Kabine für 4 Plätze und Expeditionskoffer, ehemals Mercedes LAF911B mit Doka und Pritsche.

Benutzeravatar
BRT
LKW-Fotografierer
Beiträge: 119
Registriert: 2017-01-31 21:27:30
Wohnort: Dietramszell

Re: Iran Visum - abgelehnt

#27 Beitrag von BRT » 2019-05-28 14:37:16

Hi Leute.

Danke für die Tipps. Mein Visum für 30 Tage wurde nun auch abgelehnt. Für meinen Sohn und Frau weiss ich den Status noch nicht.
Ich werde mich wohl um eine Argentur umschauen müssen. Schade. Hätte gehoft ich erspar mir das. Aber immerhin haben die innerhalb von 3 Tagen abgesagt.

Ich versuch mal die angegebenen Argenturen zu erreichen.

LG
Thomas

PS. Nein ich bin weder Journalist. Terrorist noch will ich Geschäfte dort machen. Einfacher Tourist mit Frau und Kind :-))

Benutzeravatar
peter
süchtig
Beiträge: 924
Registriert: 2009-12-16 21:35:20
Wohnort: nördl. München/ Welt
Kontaktdaten:

Re: Iran Visum - abgelehnt

#28 Beitrag von peter » 2019-05-28 14:51:20

TINKA hat geschrieben:
2019-05-28 12:23:38

PS: Wenn man die Motorräder Huckepack durchs Land karrt, dann sind die doch trotzdem temporär importiert. Wie soll denn das funktionieren? Es gibt kein Fahrverbot sondern ein Importverbot!
Servus,

das Geschäftsmodell ist, das sie dir an der Grenze eine Motorradtransport via LKW gegen üppige Bezahlung quer durchs Land an die Grenze deiner Wahl vermitteln.

Wir haben mit einigen Leuten Kontakt, die aktuell im Iran mit LKW/Auto sind, oder gerade waren. Keine größeren Probleme.
Bei Motorrädern ist es z. Zt. Glücks-, oder Unglückssache. Aber auch da, schaffen es einige.

Gruß Peter
www.facebook.com/SolitaireCamper
www.instagram.com/SolitaireCamper

" wenn Dicke dünn werden, sterben die Dünnen" chinesisches Sprichwort

Benutzeravatar
peter
süchtig
Beiträge: 924
Registriert: 2009-12-16 21:35:20
Wohnort: nördl. München/ Welt
Kontaktdaten:

Re: Iran Visum - abgelehnt

#29 Beitrag von peter » 2019-05-28 14:55:37

BRT hat geschrieben:
2019-05-28 14:37:16
Hi Leute.

Danke für die Tipps. Mein Visum für 30 Tage wurde nun auch abgelehnt. Für meinen Sohn und Frau weiss ich den Status noch nicht.
Ich werde mich wohl um eine Argentur umschauen müssen. Schade. Hätte gehoft ich erspar mir das. Aber immerhin haben die innerhalb von 3 Tagen abgesagt.

Ich versuch mal die angegebenen Argenturen zu erreichen.

LG
Thomas
Servus Thomas,

das tut mir leid für dich. Ich hoffe, das du mit einer Agentur mehr Erfolg hast.

Gruß Peter
www.facebook.com/SolitaireCamper
www.instagram.com/SolitaireCamper

" wenn Dicke dünn werden, sterben die Dünnen" chinesisches Sprichwort

Antworten