Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Bigbloggers
LKW-Fotografierer
Beiträge: 112
Registriert: 2015-10-19 14:21:59
Wohnort: Freising

Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#1 Beitrag von Bigbloggers » 2019-05-20 20:09:04

Ich will auf unsere Tour ein 50er ( 50ccm) Hercules Mopped mir Versicherungskennzeichen mitnehmen.
Nun hörte ich vom hörensagen dass es ggf. in bestimmten Ländern z.B. Russland , Georgien, Kasachstan ect. Probleme geben kann, wenn 2 Fahrzeuge auf einen Halter, also mich, ins Land eingeführt werden.
In meinem Fall eben den Magirus und das Mopped hinten dran.

Kann dazu jemand was berichten ??
84`Magirus 170 D11 FA - Ex. THW - F6L413V

Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5613
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

Re: Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#2 Beitrag von AL28 » 2019-05-21 6:24:35

Hallo
Wen du es nach Russland geschaft hast ist in der Regel Kasachstan kein Problem mehr . Die haben eine Zollunion .
Gruß Oli

Bigbloggers
LKW-Fotografierer
Beiträge: 112
Registriert: 2015-10-19 14:21:59
Wohnort: Freising

Re: Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#3 Beitrag von Bigbloggers » 2019-05-21 8:35:42

Also kann es nach / in Russland ein Problem geben ??
84`Magirus 170 D11 FA - Ex. THW - F6L413V

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1484
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#4 Beitrag von Sternwanderer » 2019-05-21 9:11:27

Fährst Du denn alleine? Bei uns ist ein Fahrzeug auf mich und eins auf meine Frau zugelassen. Damit hatten wir bislang nie Probleme an Grenzübergängen.
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2139
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#5 Beitrag von joern » 2019-05-21 10:04:41

Wie in einem anderen Thread beschrieben gibt es mit mehr als einem KFZ auf den selben Namen in Russland Probleme. Die Auto^Mopprd Kombi weiss ich aber nicht
Das Leben ist kein Ponyschlecken

Benutzeravatar
brummiwomo
Schlammschipper
Beiträge: 457
Registriert: 2017-04-14 12:04:22
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#6 Beitrag von brummiwomo » 2019-05-21 12:57:31

warum gibts da eigentlich so gern Probleme ?
Iveco 95-17
Ausbaustand: FW-Aufbau weg. Zwischenrahmen fertig.
Shelter und Fahrzeug lackiert. Neue Seitentür eingebaut, Originaltür raus und verschlossen. Nun Fenster einbauen, Durchstieg basteln, Boden innen neu aufbauen.
Details: brummiwomo . de

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2139
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#7 Beitrag von joern » 2019-05-21 13:41:27

Seit September 2018 darf man EIN ausländisches Kraftfahrzeug zollfrei vorübergehend nach Russland einführen.
Nicht zwei.
Drei auch nicht.
Vor wenigen Tagen wurde diese Regel bei meinen Kollegen an der lettisch-russischen Grenze angewandt.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

Benutzeravatar
RobertH
süchtig
Beiträge: 725
Registriert: 2006-10-12 20:14:24
Wohnort: LOS<->MEI

Re: Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#8 Beitrag von RobertH » 2019-05-21 14:19:57

Hallo,

ich hatte es hier schonmal zusammengefasst : viewtopic.php?f=18&t=86141&p=812663#p812663

Viele Grüße
Robert

Bigbloggers
LKW-Fotografierer
Beiträge: 112
Registriert: 2015-10-19 14:21:59
Wohnort: Freising

Re: Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#9 Beitrag von Bigbloggers » 2019-05-21 14:51:35

Danke für die Antworten, dann muß ich das Mopped auf meine Frau ummelden.
Also ist das kein Gerücht
84`Magirus 170 D11 FA - Ex. THW - F6L413V

Benutzeravatar
RobertH
süchtig
Beiträge: 725
Registriert: 2006-10-12 20:14:24
Wohnort: LOS<->MEI

Re: Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#10 Beitrag von RobertH » 2019-05-21 15:50:08

Ich denke Du kannst weiter der Halter bleiben, musst aber Deine Frau mitnehmen, so daß Sie das Motorrad in ihrem Namen einführt.
Ein Ummelden erspart natürlich eine Vollmacht falls es die Grenzer ganz genau nehmen.

Viele Grüße
Robert

Bigbloggers
LKW-Fotografierer
Beiträge: 112
Registriert: 2015-10-19 14:21:59
Wohnort: Freising

Re: Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#11 Beitrag von Bigbloggers » 2019-05-21 20:33:01

Wirklich ??
Wie soll dann nachgewiesen werden dass "Sie" es einführt ??
84`Magirus 170 D11 FA - Ex. THW - F6L413V

Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5613
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

Re: Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#12 Beitrag von AL28 » 2019-05-21 20:38:37

Hallo
Na es wird auf ihrer Zollerklärung aufgeführt .
Und wen sie ohne ausreisen will muss sie den Zoll abführen .
Gruß
Oli

Bigbloggers
LKW-Fotografierer
Beiträge: 112
Registriert: 2015-10-19 14:21:59
Wohnort: Freising

Re: Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#13 Beitrag von Bigbloggers » 2019-05-21 23:28:04

Ok.
Mopped wird also per Zoll Dokument registriert, auch wenn es auf mich angemeldet ist, muß ich eben nur wieder hinten dran hängen haben wenn ich ausreise und alles wird gut :) ??
84`Magirus 170 D11 FA - Ex. THW - F6L413V

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6030
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#14 Beitrag von lura » 2019-05-22 1:32:39

Die frau sollte dsnn auch dabei sein und nicht schon ausgeflogen sein. :D
Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2139
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#15 Beitrag von joern » 2019-05-22 2:58:28

Bei Kfz klappt dieser Trick nicht. Nicht mehr als EIN Fzg pro eingetragenem Halter.
Oder ATA Carnet
Das Leben ist kein Ponyschlecken

Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5613
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

Re: Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#16 Beitrag von AL28 » 2019-05-22 5:36:47

Hallo
Ich habe es so verstanden .
Mein Lkw bei mir im zolldukument . Der die das mit dem Motorrad von mir mit einer Halterbestätigung daß er sie es verwenden darf .
Jeder reißt selber ein und wieder aus .
Geht eigentlich ein carnet oder eine vorübergehende Verzollung ?
Aber pro Person ein Fahrzeug ist klar , für die vorübergehende Einfuhr .
Gruß Oli

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2139
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#17 Beitrag von joern » 2019-05-22 7:02:37

Ja, vielleicht hast Du Glück und es klappt so.


Diese Angaben beziehen sich auf Kfz in Form eines Wohnmobils:
Eine Halterbestätigung ist nichts, was man mal eben auf einen Zettel schreibt, sondern ein auf russisch verfasstes Dokument, von einem Notar bestätigt. Seit letztem Jahr reicht es aber auch nicht mehr aus. Der HALTER darf nur EIN Kfz zur gleichen Zeit einführen. Ein ATA Carnet (das ist nicht das bekannte gelbe Carnet) kann helfen.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20716
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#18 Beitrag von Ulf H » 2019-05-22 9:48:24

... es gibt genug was an der russischen Grenze unvorhersehbar schief gehen kann ... ich verstehe absolut nicht, warum man dann bei vorhersehbaren Problemen nicht die bekannte, wasserdichte Lösung wählt ... zudem die mit einmal in Deutschland ummelden für mich einfacher erscheint als ein russischüberstztesnotarielbeglabigtes Papier zu besorgen ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

sico
abgefahren
Beiträge: 3014
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#19 Beitrag von sico » 2019-05-22 10:17:31

joern hat geschrieben:
2019-05-22 7:02:37
Ja, vielleicht hast Du Glück und es klappt so.


Diese Angaben beziehen sich auf Kfz in Form eines Wohnmobils:
Eine Halterbestätigung ist nichts, was man mal eben auf einen Zettel schreibt, sondern ein auf russisch verfasstes Dokument, von einem Notar bestätigt. Seit letztem Jahr reicht es aber auch nicht mehr aus. Der HALTER darf nur EIN Kfz zur gleichen Zeit einführen. Ein ATA Carnet (das ist nicht das bekannte gelbe Carnet) kann helfen.
Man kann Jörns Aussagen nur bekräftigen.
Es gab vor kurzem hier im Forum einen Thread dazu.
Darin war zu lesen, dass der Fahrzeughalter beider Fahrzeuge das mitgeführte Motorrad nicht einführen durfte.
Das Motorrad mußte amtlich umgeschrieben werden auf seine Frau und eine notariell beglaubigte Abschrift in russisch mußte an der Grenze vorgelegt werden.
Insgesamt ein Riesenzirkus mit großem Aufwand in Zeit, Geld und Umwegen.

mfg
Sico

Bigbloggers
LKW-Fotografierer
Beiträge: 112
Registriert: 2015-10-19 14:21:59
Wohnort: Freising

Re: Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#20 Beitrag von Bigbloggers » 2019-05-22 10:28:10

Bei dem 50er Mopped gibt es ja nur eine sog. Betriebserlaubnis. Keinen Fahrzeugschein oder Brief.
In diese Betriebserlaubnis kann man Handschriftlich den Halter / Eigentümer eintragen. Wenn da also meine Frau reinschreibe, gehört Ihr das Mopped. Die Versicherung bzw. Grüne Karte läuft dann aber weiter auf mich.

Bedeutet: Mopped gehört meiner Frau, die Versicherung bezahle aber ich. Ist doch dann egal wer die Versicherung bezahlt , bzw. wer in der grünen Versicherungskarte steht oder ??
Ist evtl. eine Lösung ??
84`Magirus 170 D11 FA - Ex. THW - F6L413V

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2139
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#21 Beitrag von joern » 2019-05-22 10:35:21

Wenn Du auf wohlwollende Beamte triffst, denen Du das auf russisch erklären kannst, könnte es klappen. Wenn nicht bei der ersten Grenzen, dann vielleicht bei der zweiten.
Schreib jedenfalls dann hier, wie es gelaufen ist.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20716
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#22 Beitrag von Ulf H » 2019-05-22 11:38:29

... wenn die Grenzer genau sein wollen, und das wollen die Russen durchaus öfters, dann kann auch sowas zu Problemen führen ... Versicherung / „Strachovka“ wurde an so ziemlich jeder Grenze und etwa jeder dritten Polizeikontrolle abgefragt ... meist reichte grüne Versicherungskarte mit RUS sofort ... einmal wurden weitere Dokumente gefordert (die ich nicht hatte), aber schlussendlich die grüne Karte nach aufwändiger Rücksprache mit der Zentrale akzeptiert ... bei einem Dokument, dass mehrmals wöchentlich überprüft wird, wöllte ich in Russland auch nicht das kleinste Fitzelchen Unsicherheit drin haben, zumal du es ja jetzt vorher weisst und sehr einfach ändern kannst ... was ist das Problem, die Fahrzeuge komplett aufzuteilen? ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Bigbloggers
LKW-Fotografierer
Beiträge: 112
Registriert: 2015-10-19 14:21:59
Wohnort: Freising

Re: Mopped Beiboot mitnehmen - Probleme an Grenzen ??

#23 Beitrag von Bigbloggers » 2019-05-22 11:48:37

Ja, werde ich dann wohl auch so machen, sicher ist sicher

Danke euch für die Antworten
84`Magirus 170 D11 FA - Ex. THW - F6L413V

Antworten