Verschiffung von Australien nach Neuseeland

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
unimag
süchtig
Beiträge: 613
Registriert: 2008-01-10 20:47:37

Verschiffung von Australien nach Neuseeland

#1 Beitrag von unimag » 2019-05-10 16:39:08

Hallo,
wir sind gerade von Australien zurück. Dort haben wir unseren Mitsubishi Campervan L 300 ( LXBXH 4,8X1,8x 2m) auf einem Storage deponiert, um im Juli/ August nächsten Jahres das Innere des Kontinents zu bereisen. Anschließend im Südsommer, soll es nach Neuseeland gehen. Soweit die Planung.
So wie es aussieht, gibt es keine Fährverbindung, bleibt also Container oder Ro Ro. Deshalb frage ich zunächst hier nach, ob jemand dies schon einmal erfolgreich durchgezogen hat oder Seiten/Hilfen kennt?
Bevor ich selbst auf die Suche nach Schiffsbrokern gehe, ist dies vielleicht der einfachere Weg. Man muss das Rad ja nicht ständig neu erfinden.

Vielen Dank für Eure Antworten.

Gruß Gerd
Loose your dreams and you will loose your mind (Rolling Stones)

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6271
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Verschiffung von Australien nach Neuseeland

#2 Beitrag von lura » 2019-05-30 3:13:14

Scheint nicht so oft gemacht zu werden, obwohl die beiden Länder von hier aus gesehen ja dicht beieinander liegen
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
XXL
LKW-Fotografierer
Beiträge: 148
Registriert: 2018-05-13 18:39:55
Wohnort: Bonn

Re: Verschiffung von Australien nach Neuseeland

#3 Beitrag von XXL » 2019-05-30 12:05:39

Moin,
die haben ja mehr Schafe als Einwohner, die werden ja auch irgendwie exportiert :D also die Schafe :D und Autos werden da auch verkauft, evtl geht sogar RoRo Verschiffung. Kannste bitte die Ergebnisse deiner Recherche hier teilen?
Merçi Roland

Benutzeravatar
unimag
süchtig
Beiträge: 613
Registriert: 2008-01-10 20:47:37

Re: Verschiffung von Australien nach Neuseeland

#4 Beitrag von unimag » 2019-05-30 16:33:04

Hallo Roland,
ich habe das einstweilen auf Eis gelegt, da ich noch mehr als ein Jahr Zeit habe. Wenn sich etwas ergibt, werde ich es gerne mitteilen.
Gruß Gerd
Loose your dreams and you will loose your mind (Rolling Stones)

Benutzeravatar
Tomduly
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3585
Registriert: 2006-10-04 10:33:54

Re: Verschiffung von Australien nach Neuseeland

#5 Beitrag von Tomduly » 2019-05-30 18:26:00

Moin!

Eine Fährverbindung zwischen OZ und NZ scheint es nach wie vor nicht zu geben. In manchen Foren liest man, dass die raue See auf dieser Distanz nichts für gewöhnliche Fährverbindungen sei. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass es einfach nicht genügend Nachfrage auf dieser Route für Fähren gibt.

Für die Fahrzeugverschiffung von Motorhomes etc. findet man aber diverse Anbieter, die RoRo und Container vermitteln z.B.:

WillShip

McCullough

Grüsse
Tom

Benutzeravatar
unimag
süchtig
Beiträge: 613
Registriert: 2008-01-10 20:47:37

Re: Verschiffung von Australien nach Neuseeland

#6 Beitrag von unimag » 2019-05-31 14:00:43

Vielen Dank, Tom, werde ich sofort mal anschauen.
Loose your dreams and you will loose your mind (Rolling Stones)

Benutzeravatar
XXL
LKW-Fotografierer
Beiträge: 148
Registriert: 2018-05-13 18:39:55
Wohnort: Bonn

Re: Verschiffung von Australien nach Neuseeland

#7 Beitrag von XXL » 2019-05-31 17:17:45

unimag hat geschrieben:
2019-05-30 16:33:04
Hallo Roland,
ich habe das einstweilen auf Eis gelegt, da ich noch mehr als ein Jahr Zeit habe. Wenn sich etwas ergibt, werde ich es gerne mitteilen.
Gruß Gerd
Hi Gert,
wir haben da auch noch Zeit, aber planen kann man ja schon früh und das gute ist, es kostet nischt :D
LG Roland

Benutzeravatar
unimag
süchtig
Beiträge: 613
Registriert: 2008-01-10 20:47:37

Re: Verschiffung von Australien nach Neuseeland

#8 Beitrag von unimag » 2019-05-31 23:17:51

Ich habe mir mal ein RoRo-Angebot von willship erstellen lassen für Sidney-Auckland. Mein kleiner L 300kostet komplett (incl. Gebühren) gut 2000 Aus-$.
Scheint mir angemessen. Möglich wäre auch ein Containertransport.
Noch einmal vielen Dank an Tom.
Gruß Gerd
Loose your dreams and you will loose your mind (Rolling Stones)

Antworten