Paket versenden nach Südamerika

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
mafra
Überholer
Beiträge: 241
Registriert: 2009-06-08 16:08:15
Wohnort: Gibraltar + Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Paket versenden nach Südamerika

#31 Beitrag von mafra » 2019-04-30 12:04:49

Hallo Manfred,
mit "electronic devices" scheint wohl alles gemeint zu sein, was einen Lithium-Ionen Akku haben könnte. Ja, z.b. Notebook, Handy etc. Wie ist es mit der normalen Bordelektrik (Wechselrichter, Solarlader, Ladegerät, Gel- oder AGM-Batterien)? Alles durch einen Haupschalter von den Batterien getrennt.
Wenn durch Hauptschalter getrennt, dann OK.
Beachte bitte - keine vollen oder leeren Gasflaschen - Ausnahme leere Flaschen mit einem "Reinigungszertifikat".


Wie ist es mit einem Generator, z.B. ein kleiner Honda mit leerem Tank? ist OK
Das sind neue Bestimmungen die (vorerst) nur für Grimaldi gelten!
Gruß vom Manfred (dem Mafra)
www.mafratours.eu

Benutzeravatar
mafra
Überholer
Beiträge: 241
Registriert: 2009-06-08 16:08:15
Wohnort: Gibraltar + Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Paket versenden nach Südamerika

#32 Beitrag von mafra » 2019-04-30 12:05:42

Und das wird dann eben 'armselig' kommentiert.
Danke für die Bestätigung
Gruß vom Manfred (dem Mafra)
www.mafratours.eu

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15630
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Paket versenden nach Südamerika

#33 Beitrag von Wilmaaa » 2019-04-30 13:44:22

Kabbelt euch doch bitte woanders weiter.

Es wäre außerdem schön, wenn Zitate als solche beibehalten würden und eigene Kommentare davon getrennt geschrieben würden. Ein Farbwechsel ist da nicht ausreichend.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

ami
Überholer
Beiträge: 226
Registriert: 2013-07-31 0:30:34

Re: Paket versenden nach Südamerika

#34 Beitrag von ami » 2019-04-30 23:04:15

Aus dem Dokument das Manfred dankenswerter Weise sehr zügig verlinkt hat, ergibt sich, dass alles was brennen könnte wie Öle, Fette, Farben z.B. ausgeschlossen sind. Ersatzteile für private use sind erlaubt. Wobei der Freundschaftsdienst dort mit reinfällt. Die Idee, dass "es nicht für umsonst sein soll", würde das ausschliessen oder man redet einfach nicht drüber.

Unterwegs schmieren wir ja alle unsere Fahrzeuge nach Wasserdurchfahrten ab. Dazu haben wir ja die Schmierpresse dabei. Nachdem Dokument wäre die gefüllt nicht mehr erlaubt oder ist die dann die Ausnahmen von der Regel?

ami

Antworten