Island Problem bei Ein und Ausfuhr durch 2 Personen !?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
M+M-Woki
infiziert
Beiträge: 90
Registriert: 2016-06-12 12:00:38
Wohnort: Hutzelgrund

Island Problem bei Ein und Ausfuhr durch 2 Personen !?

#1 Beitrag von M+M-Woki » 2019-04-26 17:24:57

Hallo an alle Islandspezialisten.

Unser Vorhaben :

Einreise durch uns mit derm Lkw über die Fähre Mitte August.
Wir fahren 3 Wochen über die Insel -> anschließend steht der LKW für 3 Wochen auf einem Stellplatz und wir fliegen erst mal heim.
Nach den 3 Wochen -> Ende Sept. fliegt mein Freund mit seiner Frau nach Island und überimmt den LKW für 11 Tage und fährt Anfang Okt. wieder mit der Fähre und unserem LKW zurück.


Fähre und Flüge sind alle gebucht -> war kein Problem
LKW steht nur 20 Tage alleine -> auch kein Problem
LKW ist insgesamt nur 56 Tage in Island - passt,
Ohne den Einführenden ( Ich ) ist er 31 Tage drüben , - > sollte auch passen.
AAAAber jetzt kam eine Info der Fählinie dass wir so einen Zusatzzettel E9 ausfüllen sollen.

Daraufhin haben wir eine freundliche Anfrage an den isländischen Zoll geschrieben und den o.g. Sachverhalt erläutert und um das korrekte weitere Vorgehen erbeten.

Die Antwort:

Hello,
Before you arrive here in Iceland you have to fill out a form, E9 Tímabundinn tollfrjáls innflutningur á ökutæki - Temporary import of vehicle and hand it in to the shipping company.
You have to fill this out and the person who is driving the car is granted a permit to drive the car here in Iceland, when he arrives at Seyðisfjörður.
the person who comes flying has no authority to drive the car here in Iceland.
The import and exporter has to be the same.

:eek:
Warum darf mein Freund unsereren LKW nicht fahren und nicht aus dem Land ausführen ?
Wenn ich eine Verschiffung nach Hause beauftrage macht das ja auch jemand anders ?
Hatte die Zollbeamtin einen schlechten Tag oder gibt es hier tatsächlich eine gesetzliche Grundlage für Ihre Aussage oder verstehe ich etwas falsch ? :frust:
Im Voraus vielen Dank für eine Info von euch. :positiv:
Ich ,----------- verrückt ?
Ne ich dachte das sind die anderen 80 mio !

Benutzeravatar
SvenS
abgefahren
Beiträge: 1735
Registriert: 2006-10-04 9:44:42
Wohnort: Münsterland / Selfoss - Ísland
Kontaktdaten:

Re: Island Problem bei Ein und Ausfuhr durch 2 Personen !?

#2 Beitrag von SvenS » 2019-04-26 18:47:33

Aufgrund zahlreicher illegaler Autovermietungen von im Ausland zugelassenen Fahrzeugen, insbesondere Wohnmobilen in Island (kürzlich wurde hier im Forum z.B. ein Unimog verlinkt) , hat der Zoll die Bestimmungen deutlich verschärft.

Als Touristenfahrzeug eingeführte Fahrzeuge dürfen nur noch kostenlos an Familienmitglieder verliehen werden, aber nicht mehr an Dritte, mit der Ausnahme wenn diese Person(en) zusammen mit dem Einführer eingereist sind und auch wieder gemeinsam ausreisen.

Und man darf nur noch maximal insgesamt 6 Wochen während das Fahrzeug in Island ist sich außerhalb des Landes aufhalten.

Wer mit einem Mietwagen nach Island reist, muss darauf achten das die maximale Aufenthaltsdauer am Stück für das Fahrzeug auf 42 Tage begrenzt ist und auf insgesamt 183 Tage pro Jahr begrenzt ist.

https://www.tollur.is/english/organizat ... -vehicles/
Wenn ich eine Verschiffung nach Hause beauftrage macht das ja auch jemand anders ?
Wir führen die Transporte der Fahrzeuge in den Hafen gewerblich durch unsere in Island registrierte Firma durch und sind daher von den Zollbeschränkungen ausgenommen, da wir die Fahrzeuge nicht für eigene Zwecke nutzen.
Wenn´s um Island geht, einfach bei mir fragen.

Benutzeravatar
SvenS
abgefahren
Beiträge: 1735
Registriert: 2006-10-04 9:44:42
Wohnort: Münsterland / Selfoss - Ísland
Kontaktdaten:

Re: Island Problem bei Ein und Ausfuhr durch 2 Personen !?

#3 Beitrag von SvenS » 2019-04-26 18:56:30

Zitat von der Webseite des isländischen Zolls:
"
Personal vehicles - temporary stay due to employment, study or travel

Individuals residing abroad may temporarily import vehicles to Iceland for personal use. The term "vehicle" means a vehicle subject to mandatory official registration, e.g. an automobile, a motorcycle, tent trailer, camping trailers and folding trailers. Temporary import for personal use is duty free under certain conditions.

An importer has permanent residence abroad
The vehicle is imported to Iceland within one month of the arrival of the importer to Iceland
The maximum period is 12 months from the arrival of the vehicle in Iceland
An importer must stay in Iceland at the same time as he is entitled to relief of import duties and tariff preferences but may however stay abroad for up to 6 weeks every 12-month period
The vehicle is intended for the personal use of the importer and his or her partners who are residing abroad
The vehicle may not be used for commercial purposes
If a vehicle is not exported from Iceland within a period of 12 months, the relief of import duties and tariff preferences will expire and the obligation to pay custom duties is established.

If an importer brings a passenger car that he leases from a car rental, registered in another country, the vehicle may only be operated for 42 days on each occasion and never for a longer period than 183 days during any 12-month period.

Further information can be found here or contact the Directorate of Customs at the e-mail address upplysingar@tollur.is.

You can also find more information on the requirements in the Customs Code no. 88/2005 and in Regulation no. 630/2008 on various relief of import duties and tariff preferences.
"
Wenn´s um Island geht, einfach bei mir fragen.

Benutzeravatar
M+M-Woki
infiziert
Beiträge: 90
Registriert: 2016-06-12 12:00:38
Wohnort: Hutzelgrund

Re: Island Problem bei Ein und Ausfuhr durch 2 Personen !?

#4 Beitrag von M+M-Woki » 2019-04-28 19:19:13

Danke Sven für die Antworten.

Wir haben uns so auf diesen Urlaub gefreut und jetzt so ein Kraftakt mit den Behörden.

Mein Kumpel übergibt sein LKW ebenfalls , allerdings an seine Eltern. Diese und mein Kumpel von dem ich damals den LKW bekam gucken leider genauso blöd aus der Wäsche wir wir.

Mein erster Ansatz war ja dass wir im Winter unsere Woki wieder abholen und Polarlichter ansehen , hatte ich auch schon Probleme wegen den 60 Tagen :mad:

Also sagt mein Kumpel der mir damals den LKW verkauft hat und auch schon 2 x in Island war dass er Ihn gerne übernehmen würde um :

1. Noch mal in dieses schöne Land zu kommen
2. Mir 1 Woche mehr Zeit auf der Insel zu ermöglichen - > 4 Wochen als Selbstständiger ist eigentlich eh schon über der Grenze des machbaren
3. Natürlich teilt man sich auch die Fährkosten Win - Win

Jetzt ist meine 2. Idee den LKW mit meiner Familie in den Herbstferien zu holen, allerdings überschreite ich dann die 6 Wochen wo ich nicht mit dem KFZ auf der Insel bin um ca. 8 Tage , mit welchen Problemen oder Strafen muß ich da rechnen ? :eek:

Die 3. Idee und für mich letzte Option ist :

Die Isländer haben ihren Willen ( weniger Touris ) und wir stornieren die Fähre / Flüge und fahren in ein Land das sich noch auf Touristen freut.

Mal sehen was ich die nächsten Tage noch erfahren kann ?



Gruß Floh
Ich ,----------- verrückt ?
Ne ich dachte das sind die anderen 80 mio !

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2436
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Island Problem bei Ein und Ausfuhr durch 2 Personen !?

#5 Beitrag von advi » 2019-04-29 7:18:55

@Floh,

die Lösung ist doch ganz einfach, lass Sven das Auto reinholen und abstellen :)

Kostet Dich ein paar Euro mehr nicht mehr drüber jammern zu müssen, dafür ist Dein Problem gelöst :angel:
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Meine Gedanken zu wie viel Expeditionsmobil ist nötig http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 18&t=75381

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1246
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin

Re: Island Problem bei Ein und Ausfuhr durch 2 Personen !?

#6 Beitrag von gunther11 » 2019-04-29 9:55:11

Ruf doch mal bei der Botschaft an und frag ob und wie es geht..

Alternativ seit gemeinsame Eigentümer von dem LKW, vielleicht klappt das ja. Wäre ansatzweise eine BGB Gesellschaft


Wenn es nur um die Rückreisezeit geht, es gibt doch auch unbelgeitete Ausfuhren (man fliegt zurück und ein Agent übernimmt die Rückführung), oder?
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch

Ich würde nie einem Club beitreten der Menschen aufnimmt wie mich.

Benutzeravatar
SvenS
abgefahren
Beiträge: 1735
Registriert: 2006-10-04 9:44:42
Wohnort: Münsterland / Selfoss - Ísland
Kontaktdaten:

Re: Island Problem bei Ein und Ausfuhr durch 2 Personen !?

#7 Beitrag von SvenS » 2019-04-29 10:27:54

Jetzt ist meine 2. Idee den LKW mit meiner Familie in den Herbstferien zu holen, allerdings überschreite ich dann die 6 Wochen wo ich nicht mit dem KFZ auf der Insel bin um ca. 8 Tage , mit welchen Problemen oder Strafen muß ich da rechnen ? :eek:
Das ist schwer abzuschätzen, da diese Regel erst dieses Jahr eingeführt wurde gibt es noch keine Erfahrungen damit, wie streng die Behörden es auslegen und wie sie es kontrollieren.

Das Gesetz ist übrigens nicht verschärft worden um Touristen abzuhalten sondern aufgrund der zunehmenden Anzahl illegal in Island vermieteter Fahrzeuge.
So wurde hier im Forum ja kürzlich auch der Unimog eines deutschen Anbieters verlinkt, welcher in Deutschland zugelassene Fahrzeuge in Island vermietet.
Diese werden im Frühjahr per Norröna nach Island gebracht und im Herbst wieder zurück. Dieses ist illegal und der Zoll hat nun eben das Gesetz präzisiert und verschärft und geht nun sehr energisch gegen diese illegalen Vermietungen vor. Der besagte Unimog scheint schon nicht mehr mietbar zu sein und es würde mich nicht wundern wenn demnächst bei den Auktionen des Staates Pick-ups mit Bimobil-Kabinen angeboten werden.
Wenn´s um Island geht, einfach bei mir fragen.

Benutzeravatar
M+M-Woki
infiziert
Beiträge: 90
Registriert: 2016-06-12 12:00:38
Wohnort: Hutzelgrund

Re: Island Problem bei Ein und Ausfuhr durch 2 Personen !?

#8 Beitrag von M+M-Woki » 2019-04-29 10:32:20

advi hat geschrieben:
2019-04-29 7:18:55
@Floh,

die Lösung ist doch ganz einfach, lass Sven das Auto reinholen und abstellen :)

Kostet Dich ein paar Euro mehr nicht mehr drüber jammern zu müssen, dafür ist Dein Problem gelöst :angel:
Moin,

ist natürlich eine Lösung mit folgendem Haken.

Die Fährpassagen und Flüge sind schon im Nov 2018 gebucht worden. -> 10 % Rücktritt sind fällig
Die Flüge kann man aktuell nicht stornieren, sind wir aber dran um das zu lösen.
Mein Freund kann sich den Urlaub abschminken. -> Stichwort Zoll 1 / 60 tel des Wertes ? als Steuer usw.

Bei der Buchung und Reiseplanung war das meines Wissens nach mit dem neuen Gesetz noch kein Thema und jetzt sollen wir die Suppe selbst auslöffeln, ( 2 x vergeblich versucht mit dem Zoll eine Lösung zu finden !)
-> find ich irgendwie schade .


Aber ich jammere jetzt nicht mehr, versprochen ;)
Gruß und schöne Arbeitswoche Floh
Ich ,----------- verrückt ?
Ne ich dachte das sind die anderen 80 mio !

Benutzeravatar
Wuiderer
Schlammschipper
Beiträge: 431
Registriert: 2016-02-02 2:44:12
Wohnort: Chiemgau

Re: Island Problem bei Ein und Ausfuhr durch 2 Personen !?

#9 Beitrag von Wuiderer » 2019-04-29 10:51:23

Servus Floh,
ich würde an deiner Stelle einfach mal einen Ausflug nach Berlin zur Botschaft oder in eine der Konsulate von Island machen. Da mit deinem Thema vorsprechen und auch die Buchungsnachweise mit Datum mitbringen. Wenn du eine Möglichkeit hast, denke ich über diesen Weg. Gerade weil du ja gesagt hast, dass das Gesetz bei der Buchung noch nicht existiert hat.
Ggf solltest du auch einen Vertrag über die unentgeltliche Nutzung mit deinem Freund machen, dass damit auch noch einmal verdeutlicht wird keine komerziellen Ziele zu verfolgen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt und bevor ihr eueren Urlaub abblasen müsst würde ich die Wege mal probieren. Denn Island hat ja durchaus ein Interesse an den Touristen...

Gruß Clemens

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 5846
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Island Problem bei Ein und Ausfuhr durch 2 Personen !?

#10 Beitrag von LutzB » 2019-04-29 11:01:37

M+M-Woki hat geschrieben:
2019-04-28 19:19:13
.................fahren in ein Land das sich noch auf Touristen freut.
Die isis freuen sich über Touristen (allein schon des Geldes wegen), nur nicht über die, die permanent geltendes Recht ignorieren. Für sie, die Isis, galten viele Dinge in Natur, menschlichem Umgang, Wirtschaft, etc., als selbstverständlich, bis die Horden von Touris kamen, die sich darum einen Dreck scherten. Also mussten verschärfte Gesetze bzw. Verhaltensregeln ran, die nun auch überwacht werden.
Deine o.g. Aussage halte ich, allein schon wenn ich mir das Verhalten vieler Touristen in IS vor Augen führe, für polemisch.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
M+M-Woki
infiziert
Beiträge: 90
Registriert: 2016-06-12 12:00:38
Wohnort: Hutzelgrund

Re: Island Problem bei Ein und Ausfuhr durch 2 Personen !?

#11 Beitrag von M+M-Woki » 2019-04-29 12:12:13

LutzB hat geschrieben:
2019-04-29 11:01:37
M+M-Woki hat geschrieben:
2019-04-28 19:19:13
.................fahren in ein Land das sich noch auf Touristen freut.
Die isis freuen sich über Touristen (allein schon des Geldes wegen), nur nicht über die, die permanent geltendes Recht ignorieren. Für sie, die Isis, galten viele Dinge in Natur, menschlichem Umgang, Wirtschaft, etc., als selbstverständlich, bis die Horden von Touris kamen, die sich darum einen Dreck scherten. Also mussten verschärfte Gesetze bzw. Verhaltensregeln ran, die nun auch überwacht werden.
Deine o.g. Aussage halte ich, allein schon wenn ich mir das Verhalten vieler Touristen in IS vor Augen führe, für polemisch.

Lutz
Hallo Lutz,

natürlich ist das etwas überspitzt.

Ich versuche mich in Zukunft etwas zu zügeln .

Geltendes Recht wollte und will ich wissentlich übrigens keinesfalls Ignorieren.

Gruß Floh
Ich ,----------- verrückt ?
Ne ich dachte das sind die anderen 80 mio !

Antworten