Russland Visum für Kinder

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1864
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Russland Visum für Kinder

#1 Beitrag von akkuflex » 2019-03-15 16:29:42

Hallo,

gibts ne möglichkeit Kinder für länger als die normalen 30 Tage mit nach Russland zu nehmen?
Die Geschäftsvisa gehen bei Kindern nicht.

Gruß

Martin

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2133
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Russland Visum für Kinder

#2 Beitrag von joern » 2019-03-15 17:22:46

Schon bei den Visaservices angefragt?
Das Leben ist kein Ponyschlecken

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1864
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Russland Visum für Kinder

#3 Beitrag von akkuflex » 2019-03-15 19:19:33

von da hab ich die info.
Ich kann mir nicht vorstellen das alle immer nur mit hunden und ohne Kinder reisen...

Bekäme man ein zweites Visum in Kasachstan und oder Mongolei vor Ort? Dann könnte man stückeln.

Gruß

Martin

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20706
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Russland Visum für Kinder

#4 Beitrag von Ulf H » 2019-03-15 20:40:52

... russisches Visim gibts nach meinen Informationen von vor zwei Jahren nur in Deutschland ... ob man mit zurückgeschickten Pässen einen Visumsdienst damit beauftragen kann, während man in der Mongolei oder Kasachstan sitzt, weiss ich nicht ... wäre mir aber auch ne zu heiße Nummer ... zumal Postlaufzeiten von und nach Mongolei gerne mal deutlich länger dauern als die üblichen zwei Wochen ... am zuverlässigsten ist es, wenn jemand die Post im Flieger mitnimmt ...

... Visum Mongolei gabs vorletztes Jahr an der Grenze für 30 Tage, einmalige Verlängerung um weitere 30 Tage in Ulanbataar oder Ölgy möglich ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Cheldon
infiziert
Beiträge: 91
Registriert: 2014-11-30 18:39:13
Wohnort: Münsterland

Re: Russland Visum für Kinder

#5 Beitrag von Cheldon » 2019-03-15 21:28:34

Es gibt auch Visa für humanitäre, sportliche und kulturelle Zwecke. Frag mal bei der Somer GmbH in Bad Honnef. https://www.visum.net/

Man kann ja auch bei Spomer einen 2.Pass, Passbilder ect. hinterlegen, zum gewünschten Termin die dann visierten Pässen z.B. per Paketdienst nach Kasachstan oder in die Mongolei versendenden lassen.
Sie findet sicher die passende Möglichkeit für euch.
Zuletzt geändert von Wilmaaa am 2019-03-15 22:59:31, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Editiert. Bitte keine Daten von Dritten posten.
Rolf mit CS Independent 4x4, jedoch kein LKW

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2133
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Russland Visum für Kinder

#6 Beitrag von joern » 2019-03-15 22:38:53

Kinder bekommen nur länger als 30 Tage, wenn die Eltern eine Arbeitserlaubnis in Russland haben
Das Leben ist kein Ponyschlecken

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1864
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Russland Visum für Kinder

#7 Beitrag von akkuflex » 2019-03-15 23:39:39

Hm,

ich will in Russland nicht Arbeiten sondern mir das Land ansehen... Das heist ich hab keine Chance meinen Kindern den Baikal zu zeigen es sei denn ich Fliege oder lasse die hinterherfliegen?

Hat jemnad alternativ vorschläge für 6 Monate? Europa kenn ich Afrika ist mir übern Sommer zu heis..

Gruß

Martin

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20706
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Russland Visum für Kinder

#8 Beitrag von Ulf H » 2019-03-16 0:19:37

... warum ist das so geregelt? ... als einzige Begründung fällt mir da die Schulpflicht ein ... wenn die Eltern arbeiten, sind sie und damit die Kinder ja in irgendeiner Art vom Sozialsystem erfasst und damit für den Staat greifbar ... bei Touristen ist das natürlich nicht so ... leider kenne ich nur eine französische und eine Schweizer Familie mit Kindern, die in letzter Zeit länger in Russland unterwegs waren ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1864
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Russland Visum für Kinder

#9 Beitrag von akkuflex » 2019-03-16 0:24:57

ganz folgen kann ich dir gerade nicht. Ob ich schulplicht hab kann doch den Russen egal sein. Kannst du nen kontakt zu den beiden Parteien herstellen?

gruß

Martin

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20706
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Russland Visum für Kinder

#10 Beitrag von Ulf H » 2019-03-16 0:44:56

... die Schweizer ... http://mosersontour.com/ ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
bambam 90-16
Überholer
Beiträge: 210
Registriert: 2013-06-28 21:04:22
Wohnort: Ingelfingen

Re: Russland Visum für Kinder

#11 Beitrag von bambam 90-16 » 2019-03-17 23:19:16

Unser Kinder haben 2016, da waren sie 4 und 6 jeweils mit privater Einladung 90 Tage wie wir bekommen.
Grüsse marc

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2133
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Russland Visum für Kinder

#12 Beitrag von joern » 2019-03-18 6:29:39

Tendenziell verschärfen sich die Bedingungen für russische Visa gerade (als Reaktion auf EU Verhalten) Inzwischen werden auch für touristische Visa Einkommensnachweise gefordert.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

Jens70
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 2019-04-04 5:53:19
Wohnort: Kstovo, Russland

Re: Russland Visum für Kinder

#13 Beitrag von Jens70 » 2019-04-04 9:26:44

akkuflex hat geschrieben:
2019-03-15 19:19:33
von da hab ich die info.
Von welchem Visum-Dienst? Stand 2018 ist, das Kinder unter "Mitreisende Familienmitglieder" laufen und das Visum kostenlos ist (bei gemeinsamer Beantragung mit einem Elternteil), Einladung ist jedoch kostenpflichtig. Das galt fuer Business und Arbeitsvisum.

Jedoch gelten seit 01/2019 verschaerfte Vorschriften fuer die Vergabe von Visa. Streng genommen ist seit Januar der Reiseveranstalter, die einladende Organisation (Business Visum) usw. fuer die Reiseroute und Aufenthalt verantwortlich. In den entprechenden Russland Foren gibt es Vermutungen, das Fake-Business Visum der Vergangenheit angehoeren, wenn die Gesetze voll zur Geltung kommen. Und, das dauert ja in der Regel ein bisschen bei uns.... :D ...

Gruss aus Russland
Jens

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1864
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Russland Visum für Kinder

#14 Beitrag von akkuflex » 2019-04-16 23:00:42

Das Spiel geht nun schon fast 2 Monate.
Scheinbar sind Kinder in Russland nicht erwünscht und die lassen sich immer was neues einfallen um es nochmal komplizierter zu machen. Der neueste Gäg waren jetzt von der Regierung beglaubigte Apostillen auf die Geburtsurkunden.
Das kommt immer schön tröpfenweise sodass man nicht einfach alles auf einmal machen kann und nur noch warten muss. Sehr schade irgendwie nimmt ein wenig vorfreude.

Gruß

Martin

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6435
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Ecuador
Kontaktdaten:

Re: Russland Visum für Kinder

#15 Beitrag von Wombi » 2019-04-17 1:21:48

Hallo Martin

frag einfach mal bei Spomer an ( Visum Agentur ) die sagen Dir was geht und was nicht.

Gruß aus Kolumbien,
Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1864
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Russland Visum für Kinder

#16 Beitrag von akkuflex » 2019-04-17 8:47:53

HI Wombi,

Spomer ARbeitet bereits für uns und die sind auch super schnell am Reagieren- da kann ich bis jetzt nur positives sagen- nur wollen die Russen allein für die Einladung anscheinend immer wieder was neues haben.
Aktueller stand ist das die Einladung zum ende des Monats da ist und das ganze dann zum Konsulat geht und angeblich noch diesen Monat durch geht. Wäre super, war dann aber echt ein gerenne.

Aber wie sagte das Mädel auf dem Passamt bei uns- mit Kindern fährt man nicht in solche Länder.- auf die Frage ob die Kinder einen zweitpass erhalten. Scheinbar ist das im ermessensspielraum der Ämter und nicht eindeutig im Gesetz.
Sie hat uns dann alternativ nen Südfrankreich Urlaub empfohlen... ich mag aufgeschlossenes Personal auf den Behörden.
Jetzt warten wir halt bis alles durch ist-und fahren dann los. Andernfalls hätte man die Pässe mit Visas nachsenden können.


Gruß

Martin

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2133
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Russland Visum für Kinder

#17 Beitrag von joern » 2019-04-17 9:21:10

Fairerweise muss man sagen, dass Russen, die bei der deutschen Botschaft ein Schengenvisum beantragen, einen ähnlichen Hürdenlauf absolvieren müssen.
(Und deshalb das Schengenvisum für Lettland Finnland Italien etc beantragen, weil es einfacher ist)
Das Leben ist kein Ponyschlecken

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1864
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Russland Visum für Kinder

#18 Beitrag von akkuflex » 2019-04-17 9:24:01

Ich habe mitlerweile auch den Verdacht das das die Russen nicht einfach so machen sondern als eine art Gegenreaktion auf unsere schönen EU Sanktionen. Öl und Gas werden sie nicht Sanktionieren das bringt Geld also wird anderweitig "geärgert"
Dummerweise hab ich nix gegen die Russen muss aber nun drunter leiden. Naja wenn dann am ende alles klappt ists ja ok und eine weitere Erfahrung.

Gruß

Martin

Petrov_kamensk
Selbstlenker
Beiträge: 177
Registriert: 2015-09-14 7:28:09
Wohnort: Russland, Kamensk-Uralsky

Re: Russland Visum für Kinder

#19 Beitrag von Petrov_kamensk » 2019-04-17 10:27:56

akkuflex hat geschrieben:
2019-04-17 9:24:01
Ich habe mitlerweile auch den Verdacht das das die Russen nicht einfach so machen sondern als eine art Gegenreaktion auf unsere schönen EU Sanktionen.
joern hat geschrieben:
2019-04-17 9:21:10
Fairerweise muss man sagen, dass Russen, die bei der deutschen Botschaft ein Schengenvisum beantragen, einen ähnlichen Hürdenlauf absolvieren müssen.
Behörden und Bevölkerung überschneiden sich nicht, leben in verschiedenen Welten und verstehen auf unterschiedliche Weise, was gut und was schlecht ist.
Leider kann die Bevölkerung diesen Prozess in keiner Weise beeinflussen, die Mehrheit kennt solche Schwierigkeiten am Eingang von Touristen nicht.
ABER es wird erklärt "über die Entwicklung des Tourismus" und das Anziehen von Gästen, das wird oft gehört, aber sie machen das Gegenteil. :D

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15395
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Russland Visum für Kinder

#20 Beitrag von Wilmaaa » 2019-04-17 10:45:34

Aus meiner früheren Tätigkeit der Beschaffung von Visa und Arbeitserlaubnis für internationale Mitarbeiter und deren Familien und auch Reisevisa in die andere Richtung kann ich nur sagen, dass derlei Probleme nicht neu sind.
Das gab es in den lustigsten Ausprägungen auch schon vor zehn Jahren.
Geduld haben und Dokumente bringen, mehr kannste nicht tun.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Antworten