Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2169
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#61 Beitrag von joern » 2019-06-21 9:04:00

20190621_130342-1843x1037.jpg
17 000km später sind wir auch schon in Laos.
Die Kabel in der Altstadt von Luang Prabang hängen alle mindestens 3,45m hoch.
Jedenfalls, nachdem ich durchgefahren bin.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2169
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#62 Beitrag von joern » 2019-06-29 15:49:40

Nach 30 000km im Einsatz meldet sich die Wasserpumpe und möchte getauscht werden. Das Teil ist dabei und so kann die Fachwerkstatt tätig werden. 50 Euro wechseln den Besitzer. Derweil ist das Ford WoMo Teamfahrzeug zum zweiten Mal für jetzt eine Woche wegen Motorproblemen in der Werkstatt.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2169
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#63 Beitrag von joern » 2019-07-05 8:46:48

Ausreise Kambodscha/Einreise Thailand in der Regenzeit
Dateianhänge
20190705_131346-2304x1296.jpg
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2169
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#64 Beitrag von joern » 2019-07-05 9:49:53

Die lokale Agentur hat drei Wochen zur Vorbereitung der Einreisepapiere benötigt. Die Einreise nach Thailand war dann für 11 Fahrzeuge in 90 min erledigt.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2169
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#65 Beitrag von joern » 2019-07-10 4:54:50

20190710_095018.png
20190710_094942.png
Ein- und Ausfahrt Bangkok im Konvoi mit Polizeieskorte
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2169
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#66 Beitrag von joern » 2019-07-10 5:07:07

20190710_095558-2304x1296.jpg
Nicht nur China verlangt einen einheimischen Führerschein, sondern auch Thailand. In dem Fall sogar mit Gesundheitsprüfung, Reaktionstest, Schulungsfilm auf englisch und Belehrung. Der Führerscheinnummer zu Folge (es ist das Jahr 2562) bin ich der erste Ausländer mit Führerschein in diesem Jahr.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2169
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#67 Beitrag von joern » 2019-07-11 14:35:41

20190711_152559-1296x2304.jpg
Nach gut 40Tkm Laufleistung war ein erneutes Auswuchten der XZL notwendig. Auch 395er waren hier auf der Wuchtmaschine kein Problem. 750g Eisen aussen. Jetzt gleitet die Karosse wieder sanft dahin.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2169
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#68 Beitrag von joern » 2019-07-15 15:08:49

Da war ich heute etwas unaufmerksam und habe einem Pkw den Spiegel abgefahren und die Tür mit meinem Reifen eingedrückt.
Konnte aber mit dem Versicherungsmann vor Ort geklärt werden und ich musste ( bis auf 60 Euro "Bearbeitungsgebühr") nichts bezahlen. Manchmal sind örtliche Versicherungen ja doch ganz hilfreich.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2169
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#69 Beitrag von joern » 2019-07-15 15:10:37

20190715_144709-1296x2304.jpg
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Benutzeravatar
peter
süchtig
Beiträge: 940
Registriert: 2009-12-16 21:35:20
Wohnort: nördl. München/ Welt
Kontaktdaten:

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#70 Beitrag von peter » 2019-07-15 17:29:43

Die Thais sind halt oft zierlicher gebaut.

Aber das Du ihn so eng eingeparkt hast :ohmy:
www.facebook.com/SolitaireCamper
www.instagram.com/SolitaireCamper

" wenn Dicke dünn werden, sterben die Dünnen" chinesisches Sprichwort

Benutzeravatar
XXL
LKW-Fotografierer
Beiträge: 133
Registriert: 2018-05-13 18:39:55
Wohnort: Bonn

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#71 Beitrag von XXL » 2019-07-15 18:33:12

Dachte erst „Respekt, super rückwärts eingeparkt“ :D :D schöne Reise noch
Gruß Roland

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2169
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#72 Beitrag von joern » 2019-07-16 2:35:26

Wollte von der linken Spur über drei Spuren nach rechts abbiegen und habe den grünen leider übersehen.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Benutzeravatar
peter
süchtig
Beiträge: 940
Registriert: 2009-12-16 21:35:20
Wohnort: nördl. München/ Welt
Kontaktdaten:

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#73 Beitrag von peter » 2019-07-16 3:15:49

Nur der Spiegel?
www.facebook.com/SolitaireCamper
www.instagram.com/SolitaireCamper

" wenn Dicke dünn werden, sterben die Dünnen" chinesisches Sprichwort

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2169
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#74 Beitrag von joern » 2019-07-16 5:56:38

Und Tür mit meinem Reifen eingedellt
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Benutzeravatar
peter
süchtig
Beiträge: 940
Registriert: 2009-12-16 21:35:20
Wohnort: nördl. München/ Welt
Kontaktdaten:

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#75 Beitrag von peter » 2019-07-16 10:49:37

Schei.....dreck.

Wie viel Thai Bath stehen denn im Raum?
www.facebook.com/SolitaireCamper
www.instagram.com/SolitaireCamper

" wenn Dicke dünn werden, sterben die Dünnen" chinesisches Sprichwort

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2169
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#76 Beitrag von joern » 2019-07-16 10:59:18

Wurde, wie o.g., von der Versicherung übernommen.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Benutzeravatar
peter
süchtig
Beiträge: 940
Registriert: 2009-12-16 21:35:20
Wohnort: nördl. München/ Welt
Kontaktdaten:

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#77 Beitrag von peter » 2019-07-16 11:39:25

War zuviel Text :angel:

Hab nur das Bild angeschaut :blush:
www.facebook.com/SolitaireCamper
www.instagram.com/SolitaireCamper

" wenn Dicke dünn werden, sterben die Dünnen" chinesisches Sprichwort

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2169
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#78 Beitrag von joern » 2019-07-21 7:28:01

20190721_130949-2304x1296.jpg
Nach gut 3 Monaten und 21000km angekommen in Malaysia. Mein Laster wird nun für 6 Monate abgestellt, bevor es auf die Rückreise auf dem Landweg geht.
Für alle anderen steht in Kürze die Verladung nach Sumatra und Weiterfahrt über die indonesischen Inseln nach Australien an.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Benutzeravatar
MassivesAlteisen
Schrauber
Beiträge: 376
Registriert: 2017-04-10 22:16:44
Wohnort: wo andere Leute Ferien machen / CH

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#79 Beitrag von MassivesAlteisen » 2019-07-21 13:29:46

sehr heterogene Fahrzeugauswahl... Von der Weissware bis zum LKW ist anscheinend alles vertreten. :blush:
suum cuique (500 v.C.)

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2169
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#80 Beitrag von joern » 2019-07-21 15:21:01

8 von 12 Fahrzeugen mit Allrad. Wobei die ganze Strecke natürlich ohne Allrad zu bewältigen ist. Fast keine technisch bedingten Ausfälle, bis auf Teamfahrzeug Ford, bei dem einige tausend Euro für Schlepp- und Werkstattkosten anfielen und der mehrfach wochenlang in Werkstätten stand. Keine Unfälle (bis auf meine beiden Rempler...) Keine grösseren Abweichungen vom Reiseplan, keine psychischen Ausnahmezustände. Alles in allem smooth gelaufen mit einer kleinen, feinen Reisegruppe. Fast werde ich sie ein bisschen vermissen
:D
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2169
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#81 Beitrag von joern » 2019-08-01 9:04:06

IMG-20190801-WA0008.jpg
Mit ca 5 km/h von Malaysia nach Sumatra (aber ohne meinen Laster)
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Schnecke
Überholer
Beiträge: 259
Registriert: 2008-12-05 9:28:03
Wohnort: Obertshausen
Kontaktdaten:

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#82 Beitrag von Schnecke » 2019-08-01 9:52:02

Nice und mit Camping an Bord. :D

Joern, sind die Sprinter Euro 5 oder 6 und wenn 6, laufen die halbwegs? Danke.

Ciao Ralf

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2169
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#83 Beitrag von joern » 2019-08-01 10:37:30

Eigentlich sind keine Passagiere erlaubt, aber 3 Personen fahren trotzdem mit.
Euro 6 Fahrzeuge sind dabei, sind aber für die Dauer der Reise umgerüstet. Bis auf unseren (nicht umgerüsteten) Ford, gab es bisher keine Motorprobleme.
Es wäre übrigens auf unserer Route auch möglich gewesen, sich in einigen Ländern, zB China,, mit Adblue zu versorgen. Der nagelneue Atego wurde vor Abreise umprogrammiert, beim Service in Moskau aber wieder ungefragt auf Werkseinstellung zurückgesetzt.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Benutzeravatar
Rolandderaeltere
infiziert
Beiträge: 45
Registriert: 2017-09-30 22:33:44
Wohnort: bei Neustadt/ Donau

Re: Zentralasien/China/Südostasien ab 4/2019

#84 Beitrag von Rolandderaeltere » 2019-08-03 17:58:54

Hallo,

ob da von den Sumatrafahrern vielleicht mal jemand berichten wird, ob der Asfalt am Äquator jetzt schon länger geht, wie die 100 Meter nördlich und 100 Meter südlich dieser Linie, wie 1975, als wir unsere Gelbware darauf zum stoppen brachten?

Bild

Natürlich war die Frage da oben nur scherzhaft gemeint.
Ich weiß schon, dass Indonesien mittlerweile ein sehr modernes Land ist,
und grüße dieses Mal aus der Gegend um Bernaul, ca. 200 Km vor der kasachischen Grenze,
Rolandderältere
mit Reisemobil VW T3 15" Syncro seiner heiligen Kuh,
und 73 seit 1971 mit VW Bulli bereisten Ländern

Antworten