Kasachstan Russland internationale Grenzübergänge

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
elmstop
Selbstlenker
Beiträge: 191
Registriert: 2014-01-15 9:56:51

Kasachstan Russland internationale Grenzübergänge

#1 Beitrag von elmstop » 2019-02-27 13:26:54

Wer hat aktuell die Grenze Kasachstan Russland gequert und kann uns Infos dazu geben. Es gibt im Osten 4 Übergänge wobei wohl nur der bei Rubzwoks ein internationaler soll. Nebendran ist dieser:
https://goo.gl/maps/tHzNEojhJE82
Da wir gleich weiter in die Mongolei wollen wäre der Grenzübergang bei Rider A9 oder noch besser der ganz im Osten bei :
https://goo.gl/maps/8k5mho5wZSs
Bin für jede Info dankbar.
Gruß
Peter

Benutzeravatar
mangusta
süchtig
Beiträge: 710
Registriert: 2013-01-15 1:11:24
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Kasachstan Russland internationale Grenzübergänge

#2 Beitrag von mangusta » 2019-02-27 18:48:26

Hallo,


wir sind 2015 südlich von Rubtsovsk über die Grenze:

https://www.google.de/maps/place/50%C2% ... 81.9565212


Gruß

Rolf

Benutzeravatar
zappduro
LKW-Fotografierer
Beiträge: 144
Registriert: 2013-01-31 12:36:04
Wohnort: wörth

Re: Kasachstan Russland internationale Grenzübergänge

#3 Beitrag von zappduro » 2019-02-27 22:00:39

den haben wir - allerdings 2013 - auch genommen und sind in Rubtsovsk rechts abgebogen, über Ust-Khan zum Churskytrakt und dann weiter in die Mongolei gefahren. War von Semey kommend zügig passiert ( unter 2 Stunden )
panta rhei !

1017a_verliebt
infiziert
Beiträge: 40
Registriert: 2016-07-21 12:28:14

Re: Kasachstan Russland internationale Grenzübergänge

#4 Beitrag von 1017a_verliebt » 2019-02-27 23:00:02

Hallo...
Hier gibt es die notwendigen Infos.... wie haben die Seite immer genutzt als wir unterwegs waren...

https://caravanistan.com/border-crossings/kazakhstan/

Gruß mulze

Benutzeravatar
elmstop
Selbstlenker
Beiträge: 191
Registriert: 2014-01-15 9:56:51

Re: Kasachstan Russland internationale Grenzübergänge

#5 Beitrag von elmstop » 2019-02-28 14:25:12

Hallo alle,
danke für die Infos, aber leider nichts neues. Hatte gehofft einen Grenzübergang weiter östlich nehmen zu können doch die sind wohl nur für locals. Der kürzeste Weg in die Mongolei wären demnach nur ca. 260km gewesen, nun werden es wohl knapp 1000km.
Ist nicht zu ändern aber eventuell tut sich noch was.
Gruß
Peter

Benutzeravatar
el Capitán
Selbstlenker
Beiträge: 159
Registriert: 2009-07-03 17:27:36
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Kasachstan Russland internationale Grenzübergänge

#6 Beitrag von el Capitán » 2019-02-28 17:38:50

Hi Peter,

versuche einfach einen kleinen Grenzübergang, der nicht offiziell international ist.

Das haben wir vor zwei Jahren auch gemacht, und es ging super. Sowohl die Kasachen als auch die Russen wussten scheinbar nicht, dass sie uns nicht rüber lassen sollten... wir waren die einzigen an der Grenze, und es hat auch kaum mehr als eine Stunde gedauert. Der kasachische Obergrenzer hat gerade ein Gemüsebeet angelegt.

Beste Grüße,
Lew
Letzte Ausfahrt: von 10/2016 bis 06/2018 unterwegs in Europa und Asien.

1017a_verliebt
infiziert
Beiträge: 40
Registriert: 2016-07-21 12:28:14

Re: Kasachstan Russland internationale Grenzübergänge

#7 Beitrag von 1017a_verliebt » 2019-02-28 19:45:40

Wir haben uns am Grenz Übergang Mongolei Russland bei den Füßen wegen ridder erkundigt.... sag Thema ist sag es dort keine Stempel usw für die Pässe gibt... es ist ein kleiner Grenzübergang für Russen und kasachen übe es gibt ein entsprechendes Abkommen zwischen den Ländern... geht nur oben rum


Gruß mulze

Herdubreid
infiziert
Beiträge: 87
Registriert: 2018-12-24 12:43:18
Wohnort: Obermichelbach

Re: Kasachstan Russland internationale Grenzübergänge

#8 Beitrag von Herdubreid » 2019-02-28 19:52:13

Servus Peter,

wir sind 2018 von Rubsovsk direkt nach Osten abgebogen und in Ust Khan raus gekommen, dass geht gut und kürzt einiges ab. Man muss nicht über Barnaul und Gorno Altaisk fahren.
Die Wege sind gut, hängt natürlich vom Wetter ab, aber von Dorf zu Dorf zu fahren ist wunderschön.

Grüße
Bert

Benutzeravatar
elmstop
Selbstlenker
Beiträge: 191
Registriert: 2014-01-15 9:56:51

Re: Kasachstan Russland internationale Grenzübergänge

#9 Beitrag von elmstop » 2019-03-01 7:53:39

@Lew:
ich wollte ja viel weiter östlich nach RU
@Bert:
ja, so kommen die 1000km zustande...

Benutzeravatar
el Capitán
Selbstlenker
Beiträge: 159
Registriert: 2009-07-03 17:27:36
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Kasachstan Russland internationale Grenzübergänge

#10 Beitrag von el Capitán » 2019-03-02 19:18:31

Hi Peter,
elmstop hat geschrieben:
2019-03-01 7:53:39
@Lew:
ich wollte ja viel weiter östlich nach RU
mir ist klar, dass Du nicht wie ich beim Übergang Dimitrowo-Ilek herüber wolltest, sondern möglichst nah am oder im Altai.

Ich meinte: bei mir hat das Überqueren eines nicht-internationalen Übergangs gut funktioniert. Das könnte bei Dir also auch klappen, auch wenn Du es bei einer anderen kleinen Grenzstation probierst.

Du Russland und Kasachstan eine Zollunion bilden, sollte es auch mit der Mitnahme der Erklärung zur temporären Einfuhr des Fahrzeugs keine Probleme geben. Wenn man zwischen Russland und Kasachstan wechselt, ändert sich nichts am Status des zeitweilig eingeführten Autos. Insofern sollte kein Grenzer vor unlösbaren bürokratischen Problemen stehen, wenn man herüber will.

Beste Grüße,
Lew
Letzte Ausfahrt: von 10/2016 bis 06/2018 unterwegs in Europa und Asien.

Benutzeravatar
elmstop
Selbstlenker
Beiträge: 191
Registriert: 2014-01-15 9:56:51

Re: Kasachstan Russland internationale Grenzübergänge

#11 Beitrag von elmstop » 2019-03-03 9:03:05

Hallo Lew,
danke für die Infos. So gesehen hast Du recht was die Bürokratie angeht. Mal sehen was wir machen.
Gruß
Peter

Antworten