Maut Norwegen Lofoten bis Starvanger

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5614
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

Maut Norwegen Lofoten bis Starvanger

#1 Beitrag von AL28 » 2019-02-24 15:28:31

Hallo
Gerade meine Mautabrechung bekommen .
Nicht nur E06 Sonder auch RV7 , E10 , E39 , Bei Bergen ein wenig rum fahren u.s.w
1017 unter 3,5to. 41,05 Euro
Gruß
Oli

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1862
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Maut Norwegen Lofoten bis Starvanger

#2 Beitrag von akkuflex » 2019-02-24 22:52:09

Sag ich doch-die Arbeit mit der Chip besorgerei kann man sich sparen.
Gruß Martin

vm+flinux
Überholer
Beiträge: 206
Registriert: 2016-04-27 20:55:36
Wohnort: im schönen Havelland

Re: Maut Norwegen Lofoten bis Starvanger

#3 Beitrag von vm+flinux » 2019-02-24 23:08:22

AL28 hat geschrieben:
2019-02-24 15:28:31
1017 unter 3,5to. 41,05 Euro
Das glaub' ich jetzt mal nicht :)

Gruß, Volker
fundamentaler Toleranz-Dogmatiker

Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5614
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

Re: Maut Norwegen Lofoten bis Starvanger

#4 Beitrag von AL28 » 2019-02-24 23:51:48

Hallo
Steht auf den Zettel mit Bild von meinem Laster und meinen Kennzeichen .
Danach ein andhalb Seiten wo ich gefahren bin .
Ich habe es nicht nachgewogen . Ich denke jetzt auch nicht das es billiger wird wen ich Einspruch erheben und sage mein zierliches Wohnmobil ist schwerer .

Aber hätte ich das mit den 3,5 to. schon eher gewusst , hatte ich mir Österreich die gobox gespart . :angel:
Gruß
Oli

vm+flinux
Überholer
Beiträge: 206
Registriert: 2016-04-27 20:55:36
Wohnort: im schönen Havelland

Re: Maut Norwegen Lofoten bis Starvanger

#5 Beitrag von vm+flinux » 2019-02-25 20:31:02

... da steht aber nicht zufällig 3.5 to Achslast?
fundamentaler Toleranz-Dogmatiker

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1862
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Maut Norwegen Lofoten bis Starvanger

#6 Beitrag von akkuflex » 2019-02-25 20:59:56

Womo bekommt Pkw Tarif ...
Gruß Martin

ChristianNO
süchtig
Beiträge: 941
Registriert: 2006-10-02 17:44:05
Wohnort: Norge

Re: Maut Norwegen Lofoten bis Starvanger

#7 Beitrag von ChristianNO » 2019-02-26 11:40:03

Moin

Selbst wenn man nicht als Womo eingestuft würde.....wären die Kosten überschaubar.
In den meisten Stellen.....sieht man mal von Oslo ab.....ist es ansonsten der doppelte Tarif.

Einerseits gibt es eine Karte, wo man genau sehen kann, wo in Norwegen

https://www.vegvesen.no/trafikkbeta?lat ... View=false

Wenn man das in seiner Planung ein bischen berücksichtigt, dann kann man sehr viele Abschnitt auslassen und alternative
Routen finden.

Viel spannender ist es sich mit den Fähren zu beschäftigen. Dort gibt es immer mal lokale Angebote wie zB die Tromskort, über die
man dann deutlich verbilligt die Fähren nutzen kann.

Mvh

Christian

Antworten